fbpx

Beste Toplader Waschmaschine mit Trockner

Letztes Update: 18.08.19

 

Welches sind die besten Toplader Waschtrockner des Jahres 2019?

 

 

Wenn Sie aus Platzgründen eine Toplader-Waschmaschine kaufen möchten, kann es gegebenenfalls sinnvoll sein, gleich ein Gerät auszuwählen, das einen Trockner beinhaltet. Solche Toplader-Waschtrockner sind allerdings sehr selten, sodass wir im Test auch Camping- und Single-Haushalt-Modelle unter die Lupe genommen haben. Solche Mini-Geräte sind günstig, sodass sie für alle interessant sein können, die einfach nur eine möglichst günstige Toplader Waschmaschine mit Trockner suchen. Die Trockenfunktion läuft hier allerdings rein über das Schleudern und wird gegebenenfalls mit Wärme unterstützt. In unserer abschließenden Bestenliste finden Sie noch eine Kurzübersicht über die besten Toplader Waschmaschinen aus verschiedenen Kategorien.

 

 

Vor- und Nachteile von Waschtrocknern

 

Generell haben Waschtrockner den großen Vorteil, dass Sie die Wäsche mit nur einem einzigen Gerät sowohl waschen als auch trocknen können. Dadurch sparen Sie sich ein komplettes Gerät ein und damit auch enorm viel Platz. Insbesondere bei Topladern ist dies interessant, da sie primär aufgrund von Platzmangel gekauft werden, da sie im Gegensatz zu herkömmlichen Waschmaschinen nur eine Breite von 40 cm haben. Dadurch passen sie problemlos in viele Nischen hinein und es wird zudem nach vorne hin kein zusätzlicher Platz benötigt, da sie sich nach oben öffnen lassen.

Da ein vollautomatischer Waschtrockner sowohl den Wasch- als auch Trocknungsvorgang in einem Durchgang erledigt, müssen Sie zwischendurch die Wäsche nicht entnehmen. Dies kann komfortabler für Sie sein. Allerdings können Sie auch nicht waschen und parallel dazu trocknen. Hinsichtlich Effizienz ist ein Waschtrockner daher der Lösung mit zwei Geräten unterlegen. Auch was die Energieeffizienz und Reinigungs- als auch Trocknungsergebnisse angeht, ist ein Waschtrockner ein Kompromiss, denn keine der beiden Vorgänge wird so gut erledigt wie mit einem separaten Gerät.

Wer aber möglichst unkompliziert und platzsparend Wäsche trocknen und Reinigen möchte, für den kann sich die Anschaffung eines Waschtrockners auf jeden Fall lohnen. Je mehr Wäsche Sie täglich bzw. wöchentlich verarbeiten müssen, desto eher lohnt es sich aber, zwei getrennte Geräte zu kaufen, auch wenn dies zunächst die teurere Variante ist.

 

 

Vor- und Nachteile von Toplader-Geräten

 

Toplader haben den großen Vorteil, dass sie einerseits nach oben geöffnet werden und andererseits meist schmaler gebaut sind als herkömmliche Waschmaschinen oder Trockner. Da der Aufbau etwas anders ist, ist mitunter di e Trommelkapazität etwas geringer, aber auch hier gibt es Modelle mit einem Fassungsvermögen von 6 oder 7 Kilogramm, was auch dem Volumen einer klassischen Waschmaschine entspricht.

Durch das Öffnen nach oben benötigen Sie vor dem Gerät keinen Freiraum für die Tür. Dies bringt eine weitere Platzersparnis mit sich und sorgt dafür, dass Toplader-Geräte in viele Nischen hineinpassen, die für klassische Geräte zu schmal wären. Die Bedienung einer Toplader-Maschine kann im Stehen erfolgen, da sämtliche Wäsche oben eingefüllt und auch entnommen werden kann. Daher sind solche Modelle gegebenenfalls auch für Menschen mit Rücken oder Knieproblemen sehr interessant.

Einfache Toplader für Camping oder für einen Singlehaushalt zeichnen sich durch einen einfachen Aufbau, einen günstigen Preis und eine einfache Bedienung aus. Sie sind auch ohne Wasseranschluss sofort einsatzbereit und sind meist aus Kunststoff, sodass sie leicht und einfach zu transportieren sind.

 

 

Sonstige Kaufkriterien

 

Je nachdem, wie intensiv Sie das Gerät nutzen möchten, sollten sie gegebenenfalls auch das Vorhandensein verschiedener Programme oder auch einer Automatikfunktion achten. Eine Beladungserkennung reduziert den Strom- und Wasserverbrauch, wenn die Maschine nicht voll beladen ist. Auch Sonderprogramme für Allergiker, eine Kindersicherung, eine einfache Bedienung oder ein Display, auf dem Sie Informationen zur Programmauswahl oder die Restlaufzeit ablesen können, sind sinnvolle Zusatzfeatures.

Es ist daher empfehlenswert sich vor dem Kauf zu überlegen, welche Kriterien für Sie relevant sind und auf welche Funktionen Sie gegebenenfalls verzichten können.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Blomberg WDT 6335  

 

Bei dem Modell von Blomberg handelt es sich um einen vollautomatischen Toplader-Waschtrockner. Das Gerät hat ein Gesamt-Fassungsvermögen von 6 Kilogramm und arbeitet mit Energieeffizienzklasse B. Dadurch verbrauchen Sie deutlich mehr Energie als es mit zwei modernen Einzelgeräten der Fall wäre, haben aber auf der anderen Seite ein hochwertiges Modell mit Mengenautomatik, großem Display und einer einfachen Bedienung.

Der durchschnittliche Wasserverbrauch für das Waschen liegt bei 10.900 Litern im Jahr, für einen vollständigen Betriebszyklus verbrauchen Sie im Schnitt 12.500 Liter pro Jahr. Das Fassungsvermögen des Trockners liegt leider nur bei 4 Kilogramm, sodass Sie einen kompletten Durchlauf mit sechs Kilogramm nicht durchlaufen lassen können. Durch das schnelle Schleudern mit 1.300 Umdrehungen pro Minute wird die Wäsche aber bereits recht ordentlich vorgetrocknet.

Mit einer Breite von 45 cm, einer Tiefe von 60cm und einer Höhe von 80 cm lässt sich das Gerät auch in Küchennischen sehr gut integrieren. Eine Startzeitvorwahl sowie Knitterschutz, Restlaufanzeige sowie Kindersicherung und Endzeitvorwahl sind ebenso vorhanden wie AquaStop, sodass die Ausstattung unterm Strich sehr gut ist. Preislich liegt das Gerät aber bereits auf einem Niveau, für das Sie auch zwei Einzelgeräte kaufen könnten.

 

Kaufen bei Amazon.de (€903.21)

 

 

 

 

TecTake 400777 

 

Bei dem Modell von TecTake handelt es sich um eine Mini-Waschmaschine mit einer Kapazität von 4,5 Kilogramm, die mit einer Wäscheschleuder mit einer Kapazität von 3,5 Kilogramm kombiniert wurde. Dank doppelter Kammer ist das Gerät zwar etwas breiter (65 cm), aber es bietet auch die Möglichkeit, parallel Trockner- und Waschfunktion zu nutzen.

Die Waschleistung liegt mit 200 Watt im niedrigen Bereich, für einen Singlehaushalt oder zum Campen ist das Gerät aber dennoch interessant. Die Trockenleistung ist mit 120 Watt ebenfalls nicht mit der eines vollautomatischen Trockners zu vergleichen, dennoch konnte das Modell aufgrund des sehr günstigen Preises in Verbindung mit den durchaus passablen Resultaten überzeugen. Dank Zuwasserschlauch können Sie das Gerät direkt am Wasseranschluss anschließen und auch ein Abwasserschlauch ist im Lieferumfang enthalten. Per Drehrad lässt sich einstellen, wie stark die Wäsche verschmutzt ist und auch eine Timer-Einstellung ist vorhanden. Auch die Trockenschleuder funktioniert automatisch, hier kann das herausgezogene Wasser aus einem Behälter nach dem Trocknungsvorgang abgelassen werden.

Wer auf der Suche nach einem günstigen, kompakten und leichten Gerät für den Single-Haushalt oder den Einsatz beim Campen ist, der kommt hier sicherlich auf seine Kosten. Erwarten Sie aber keine Wunder und ziehen Sie nicht den Vergleich mit teuren vollautomatischen Geräten, die das Zehnfache kosten.

 

Kaufen bei Amazon.de (€107.99)

 

 

 

 

oneConcept Ecowash.Pico 

 

Das Kompaktmodell von oneConcept ist als Camping-Waschmaschine konzipiert. Da es sich um einen Toploader mit Schleuderfunktion handelt, kann sie durchaus auch zum Vortrocknen verwendet werden. Eine klassische Trocknungsfunktion ist allerdings nicht enthalten.

Dennoch ist das Modell insbesondere als Camping-Toplader durchaus interessant. Es fasst 3,5 Kilogramm Wäsche, ist in drei Farben erhältlich und lässt sich sehr einfach bedienen. Mit einer Leistung von 380 Watt bekommt sie die Wäsche erstaunlich sauber, auch wenn keine Programme vorhanden sind, sondern lediglich ein Timer zwischen 0 und 10 Minuten eingestellt werden kann. Der Schleudervorgang dauert dann nochmals bis zu 3 Minuten, wodurch die Wäsche vorgetrocknet wird. Das Restwasser kann per Ablaufschlauch abgelassen werden.

Überall  dort, wo Sie vorher stets per Handwäsche waschen mussten, kann dieses Modell sehr gut zum Einsatz kommen. Natürlich arbeitet es nicht vollautomatisch und es gibt auch keine unterschiedlichen Waschprogramme. Der Preis des 52 x 43 x 43 cm großen Gerätes ist aber auch entsprechend günstig und die Verarbeitung kann sich durchaus sehenlassen. Beachten Sie aber, dass die Schleuder recht klein ist. Hier bekommen Sie keine großen Bettlaken oder große, dicke Bettwäsche hinein. Kleidungsstücke lassen sich aber recht gut schleudern.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status