Letztes Update: 17.10.21

Kommentar verfassen

8 KOMMENTARE

Donnerberg

September 22, 2021 at 9:54 am

Hallo Cartsen,

wie kann man Sie dirket kontaktieren?

Es geht um das Bild zum Produktbeschreibung, das geändert werden soll.

Viele Grüße!

Donnerberg Team

Antworten
Carsten

September 23, 2021 at 3:13 am

Ich habe Ihnen eine E-Mail geschickt. Viele Grüße!

Antworten
Heidrun Weingärtner

Juni 19, 2021 at 6:08 am

Hallo, woher haben sie ihre Informationen für den Test?Ich habe ihnen vertraut und mir den Testsieger Bubble Spa von intex gekauft. Leider mussten wir nun feststellen das der Pool gar keine Salzanlage hat.Wir haben ihn extra für mein Enkelkind das Neurodermitis angeschafft. Es lässt sich nicht mal eine Salzanlage nachrüsten.
Ich habe als Rentner lange auf den Pool gespart. Warum veröffentlichen sie solche Falschinformationen und noch mit einem Kauflink bei Amazon?

Antworten
Carsten

Juli 1, 2021 at 6:41 am

Hallo Heidrun,

zum Testzeitpunkt wurde das Produkt „mit integriertem Salzwassersystem“ angeboten und beworben. Der Pool funktioniert grundsätzlich auch mit Salzwasser einwandfrei, da das Material (auch laut Angaben von Intex zum Testzeitpunkt) Salzwasser problemlos verträgt. Es ist durchaus möglich, dass sich zwischenzeitlich mit dem Pumpsystem etwas geändert oder es gab Beschwerden, so dass der Hersteller diese Informationen zurückgezogen hat und sich deswegen nicht äußert. Wir haben bei Intex nachgefragt und bisher keine Information erhalten. Wir werden hier weiter am Ball bleiben und in unserem nächsten Test, wenn wir die Bewertungen erneut prüfen oder neue Produkte getestet werden, nochmal genau darauf achten, wie es sich derzeit mit der Salzwassereignung verhält. Da die Angabe seitens des Herstellers aber so nicht mehr gemacht wird, können auch wir keine Garantie dafür geben. Wenn Sie auf Nummer sicher gehen möchten, können Sie in der Variantenauswahl des Pure SPA Bubble auf Amazon den Octagon Bubble Jet anschauen – dort wird noch mit dem Salzwassersystem geworben. Allerdings ist er auch deutlich teurer. Leider sind solche Produktänderungen immer möglich und wir können nie eine Gewährleistung übernehmen, das alle Angaben so korrekt sind. Denken Sie bitte daran, dass Sie als Kunde immer ein 14-tägiges Rücktrittsrecht haben und das Produkt jederzeit zurückschicken können. Amazon agiert hier sehr kulant.

Es tut uns leid, dass Sie sich auf die zum Testzeitpunkt richtige Angabe verlassen haben. Gegebenenfalls sollten Sie sich immer nochmals selbst vergewissern, dass die Produkteigenschaften mit den Eigenschaften übereinstimmen, die wir in unserem Test vorgefunden haben. Letztendlich schließen Sie den Kaufvertrag natürlich mit Amazon und es gilt, was dort in der Produktbeschreibung steht.

Viele Grüße!

Antworten
Desk

Januar 28, 2021 at 10:18 am

v

Antworten
Carsten

Februar 12, 2021 at 2:41 pm

Hallo Jürgen,
auf Macs mit Intel CPU sollte es problemlos funktionieren. Auf anderen Macs nur mit Workaround. Auf alten Mac Geräten kann es sein, dass Sie das Gerät nicht zum Laufen bekommen.

Antworten
MANUELA STEINBACH

November 19, 2020 at 7:26 am

Es ist wirklich sehr traurig und einfach unverständlich, einen Vogelkäfig unter 220 cm Innenmass als geeignet zu empfehlen.
Der Naturschutz Bund empfiehlt eine Mindestgrösse von 120 cm L, 60 B,120 H.
Das Geschäft mit den Armen, uns ausgelieferten Tieren muss ein Ende haben, weil diese Tieribdustrie ist nur am Geld interessiert und nicht am Wohl unserer Tiere.
Mit freundlichen Grüssen

Antworten
Carsten

Dezember 19, 2020 at 4:07 pm

Hallo Manuela,

du hast vollkommen recht. Am besten ist es, keine Vögel zu halten. Es ist aber erlaubt, nicht jeder hat so viel Platz in der Wohnung und viele geben ihrem Vogel zusätzlich viel Freiflüge. Es ist ähnlich, wie bei der Entscheidung, als Vegetarier zu leben oder Zoos aufzubauen. Am artgerechtesten ist es, überhaupt keine Tiere im Zoo zu halten. Andererseits erhält es auch Arten und macht sie für Menschen zugänglich und schützens- und liebenswert. Am Ende ist es unabhängig von der Gehegegröße unmöglich, einen Elefanten im Zoo artgerecht zu halten. Wir finden, man sollte immer versuchen, bestmöglich für sich selbst abzuwägen und selbst für eine Entscheidung zu treffen, bei der das Tierwohl mit berücksichtigt wird. Grundsätzlich gilt natürlich: Wenn überhaupt ein Vogel im Käfig, dann: Je größer der Vogelkäfig, desto besser.

Viele Grüße und alle Gute!
Carsten.

Antworten
DMCA.com Protection Status