n n
n
n
▷ Roomba Staubsauger-Roboter Testsieger – Bestenliste

Beste Roomba Staubsauger-Roboter

Letztes Update: 21.11.19

 

Roomba Staubsauger-Roboter – Test 2019

 

 

Wenn Sie den besten Roomba Staubsauger-Roboter suchen, haben Sie die Qual der Wahl, denn die Modellvielfalt ist hier sehr groß. Entsprechend müssen Sie sich vor dem Kauf nicht nur einen Überblick über die verschiedenen Varianten verschaffen, sondern sollten sich natürlich auch mit den jeweiligen Vor- und Nachteilen sowie Besonderheiten der iRobot-Modelle befassen. Dies macht die Suche nach dem besten Saugroboter von iRobot jedoch sehr aufwändig. Falls Ihnen die Zeit dafür fehlt und Sie lieber eine schnelle und gute Entscheidung zugleich treffen möchten, können Sie unserer Kaufempfehlung folgen, denn wir haben die Recherchearbeit bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen den Roomba 960 sehr empfehlen, denn das Modell überzeugt durch einen starken Akku, eine sehr solide Verarbeitung sowie eine zuverlässige Visualisierungssoftware, gute Reinigungsergebnisse und eine gute App-Steuerung. Alternativ ist auch der Roomba 865 sehr empfehlenswert, denn das Gerät ist erstklassig verarbeitet, lässt sich per App fernsteuern und überzeugt durch eine sehr gute Saugleistung dank 3-stufigem Reinigungssystem in Verbindung mit einer sehr guten Navigation.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Roomba Saugrobter Kaufberatung

 

Wenn Sie einen Staubsaugerroboter von iRobot kaufen möchten, stehen Ihnen einige Modelle zur Auswahl, denn das Angebot des Herstellers ist hier recht umfangreich. Bevor Sie über einen reinen Preisvergleich eine Entscheidung treffen sollten Sie daher die Vorteile der Geräte kennen und verstehen, warum es unterschiedliche Modelle gibt, welche Modelle für wen empfehlenswert sind und welche Modelle aktuell sind. Auch ein günstiger Roomba-Staubsauger-Roboter kann für Ihre Zwecke bereits völlig ausreichend sein. Abschließend geben wir Ihnen noch eine Empfehlung in Form unseres Rankings der besten Roomba-Staubsauger-Roboter des Jahres 2019 mit auf den Weg.

Was iRobot Saugroboter besonders macht

 

iRobot ist der weltweit führende Hersteller für Roboter für Verbraucher. Sie produzieren überwiegend Saugroboter und Wischroboter, die Ihnen zuhause einen Teil der täglichen Hausarbeit abnehmen sollten. Insbesondere das Roomba Modell hat es zu weltweitem Ruhm geschafft, denn es war einer der ersten vollautomatischen Saugroboter, der eine echte Erleichterung brachte und sich zudem selbst aufladen konnte und über ein gut funktionierendes Navigationssystem verfügte. Die heutigen Modelle sind alle auf dem neuesten Stand der Technik, hochwertig verarbeitet und arbeiten zuverlässig, denn die jahrelange Erfahrung auf dem Gebiet ist in den neuen Modellen perfekt genutzt worden, um sie kontinuierlich zu verbessern.

Mittlerweile leistet iRobot seit mehr als 25 Jahren Pionierarbeit auf dem Bereich, denn die Firma wurde bereits im Jahr 1990 gegründet. Da das Unternehmen auch an der Börse vertreten ist, können Sie sich als Aktionär sogar am Erfolg beteiligen. Nach eigenen Angaben verfolgt iRobot im Übrigen das Ziel, ein Ökosystem aus Robotern und Daten zu schaffen, das ein intelligentes Zuhause ermöglicht. Dazu ist der Hersteller zahlreiche Partnerschaften mit anderen Unternehmen eingegangen, um an dieser Vision kontinuierlich weiter zu arbeiten. Unterm Strich erhalten Sie mit einem Saugroboter von iRobot ein technologisch ausgereiftes Produkt für den Alltag, das zuverlässig seine Arbeit verrichtet und zudem langlebig und robust gebaut ist.

 

 

Warum gibt es verschiedene Roomba Modelle?

 

Welches Modell für Sie als bester Roomba-Staubsauger-Roboter letztendlich in Frage kommt, ist davon abhängig, wie und wo Sie das Gerät einsetzen möchten. Daher bietet iRobot für verschiedene Anwendungsbereiche entsprechend auch verschiedene Modelle an. Sie unterscheiden sich teilweise sehr deutlich hinsichtlich der Akkulaufzeit, der Saugleistung sowie auch der Funktionen voneinander.

So gibt es Modelle, die über eine WLAN-Verbindung verfügen, spezielle Saugroboter mit Hochleistungs-Filter oder auch Geräte, die nach dem Ladezyklus automatisch den Programmablauf fortführen. Die High-End-Geräte sind zudem kompatibel mit der iRobot HOME App und liefern Clean Map Berichte, sodass Sie eine deutlich effektivere und auch effizientere Reinigung auch mehrerer Räume ermöglichen. Eine gründliche Reinigung auf Teppichböden erreichen Sie zudem nur mit den High-End-Modellen, denn hier gibt es verschiedene Reinigungseinstellungen und das Top-Modell ist zudem in der Lage, auch auf höher florigen Teppichen effektiv zu arbeiten, was nur die wenigsten Saugroboter von sich behaupten können.

Allerdings darf man an dieser Stelle auch nicht vergessen, dass selbst die einfachen Modelle des Herstellers im Vergleich zur Konkurrenz stets insgesamt gut abschneiden, wie wir auch im allgemeinen Test über Saugroboter festgestellt haben. So erreichen Sie mit allen Modellen gute Resultate auf allen glatten Böden und niedrigflorigen Teppichen und können auf eine gute Schmutzerkennung, eine gute Navigation und eine 3-stufige Reinigung vertrauen, bei der Sie bei einer Laufzeit von 60 bis 120 Minuten ordentliche Resultate erwarten können.

 

 

Modellübersicht der gängigsten Roomba Saugroboter

 

Derzeit führt iRobot fünf verschiedene Staubsauger-Modelle im aktuellen Sortiment, wobei auch ältere Geräte noch häufig am Markt zu sehr günstigen Preisen zu finden sind. Alle Geräte haben gemein, dass sie für sämtliche Bodenarten geeignet sind, eine 3-Stufen Reinigung bieten und sich natürlich selbst aufladen und eine konzentrierte Reinigung in einem bestimmten Bereich durchführen können. Darüber hinaus gibt es je nach Modell verschiedene Besonderheiten, die allerdings auch zu höheren Preisen führen. Die Haupt-Merkmale der einzelnen Modelle haben wir im Folgenden kurz für Sie zusammengefasst.

 

Roomba 606:

Das Basismodell verfügt über die Basisfunktionen hinaus über keine besonderen Ausstattungsmerkmale und ist daher auch der mit Abstand günstigste Saugroboter von iRobot, der im Test aber dennoch sehr gut abschneiden konnte. Allerdings hat er auch den kleinsten Akku, denn nach maximal 60 Minuten muss er an die Station.

 

Roomba 676:

Der etwas größere 676 verfügt im Vergleich zum 606 zusätzlich über eine separate Zeitplanung und ist zudem WLAN-fähig, sodass er auch aus der Ferne gesteuert werden kann. Der Akku des 676 hält bis zu 90 Minuten am Stück durch, was sehr ordentlich ist.

 

Roomba e5:

Im Vergleich zum 676 ist der e5 ebenso ausgestattet, ist aber mit etwas besseren Bürsten ausgestattet, die sich nicht mehr verheddern können. Dies ist beispielsweise interessant, wenn Sie viele Haare oder viel groben Schmutz aufsaugen möchten. Außerdem ist ein hocheffizienter Filter verbaut, sodass das Gerät insbesondere auch für Allergiker sehr gut geeignet ist. Insbesondere auch, da er mit der fünffachen Saugleistung im Vergleich zum 606 arbeitet. Die Laufzeit ist mit 90 Minuten sehr gut.

 

Roomba 966:

Der 966 ist preislich bereits auf einem sehr hohen Niveau angesiedelt und verfügt über die Features des e5 hinaus noch über eine Möglichkeit, über mehrere Räume hinweg zu arbeiten. Zudem kann er nach dem Laden seinen Programmablauf fortfahren und ist über die iRobot HOME App bedienbar. Hier lassen sich Berichte über die Reinigung abrufen und es gibt erweiterte Reinigungseinstellungen je nach Anforderungsbereich. Auch er arbeitet mit der 5-fachen Saugleistung im Vergleich zu den einfachen Modellen. Allerdings büßt er dadurch etwas an Akkulaufzeit ein, denn nach 75 Minuten unterbricht er seine Arbeit zum Laden.

 

Roomba 980:

Das Luxusmodell von Roomba liegt preislich auf einem hohen Niveau, bietet aber alles, was der 966 bzw. alle anderen Modelle können. Zusätzlich ist die Saugleistung aber nochmal doppelt so hoch wie beim 966 und der Akku hält bis zu 2 Stunden am Stück durch. Außerdem erlaubt er durch die hohe Leistung eine deutlich gründlichere Reinigung von Teppichböden.

 

 

Roomba Staubsauger-Roboter Testsieger – Top 5

 

 

Wer viel unterwegs ist und trotzdem immer eine saubere und staubfreie Wohnung vorfinden möchte wenn er nach Hause kommt, sollte über die Anschaffung eines Roomba Staubsauger-Roboters nachdenken. Da sie sich in der Bevölkerung immer größerer Beliebtheit erfreuen, sich jedoch in ihrer Ausstattung und Einsatzmöglichkeit teilweise stark unterscheiden, haben wir im Test die beliebtesten Modelle getestet und die fünf besten Roomba-Staubsauger-Roboter des Jahres 2019 in unserer Bestenliste zusammengefasst.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

iRobot Roomba 960

 

Als Testsieger und somit bester Roomba Staubsauger-Roboter hat sich das Modell 960 durchgesetzt. Der selbstaufladende und beutellose Saugroboter schaff es mit einer Akkuladung mühelos, eine gesamte Etage Ihrer Wohnung von Schmutz zu befreien. Mittels einer kostenlos downloadbaren App können Sie den Reinigungs-Zeitplan bequem per Smartphone oder Tablet erstellen. So reinigt der Roboter Ihre Wohnung, während Sie einkaufen oder auf der Arbeit sind. Er erkennt dabei Gegenstände wie Vasen, weicht diesen aus und kehrt auch vor Treppen oder Absätzen, ohne herunterzufallen oder sich fest zu fahren.

Die Visualisierungssoftware lässt zudem auch keine Ecken aus. Der Roboter reinigt dank seiner kompakten Größe auch schwer erreichbare Stellen, wie zum Beispiel unter dem Bett. Im Lieferumfang sind neben dem Roboter, Akku und Ladestation auch ein extra Filter und eine Seitenbürste enthalten, um diesen nach getaner Arbeit reinigen zu können. Preislich liegt der Roomba 960 in der oberen Preisklasse, was er aber durch seine exzellente Ausstattung inklusive App-Programmierung wieder Wett macht. Wer Wert auf eine saubere Wohnung legt und die Vorteile der individuellen Programmierung mittels App zu schätzen weiß, kann hier bedenkenlos zugreifen.

 

Kaufen bei Amazon.de (€398.99)

 

 

 

 

iRobot Roomba 865

 

Das Modell 865 Staubsauger-Roboter kann nicht, wie viele andere Modelle am Markt über eine Smartphone- oder Tablet-App gesteuert werden, aber es lassen sich manuell bis zu sieben Zeiten einstellen, an denen er für Sie die Wohnung reinigt. Dies können Sie nutzen, um die Reinigung während Ihrer täglichen Arbeitszeit durchführen zu lassen.

Wie die anderen Geräte der Firma iRobot, benötigt auch dieses Modell keinen Beutel, so dass Sie nach vollendeter Arbeit ganz einfach den gesammelten Schmutz im Restmüll entsorgen können. Dank des integrierten 3 Stufen-Reinigungssystems reinigt der Roboter durch Aufwirbeln, Aufkehren und Aufsaugen nicht nur Parkett-, sondern auch Teppichböden und ist somit vielseitig einsetzbar. Einige von Hausstauballergie geplagte Tester berichteten, dass Sie nach nur einer Woche Benutzung schon deutliche Verbesserungen der Allergie bemerkten. Bemängelt wurde, dass der Roomba 865, im Vergleich zu anderen Robotern am Markt, manche Hochflorteppiche nicht als solche erkennt, sondern sie als Hindernis einschätzt und somit nicht reinigt, sondern umfährt. Dies sollten Sie sich vor Ihrem Kauf berücksichtigen, falls Sie im Besitz eines solchen Teppichs sind.

Preislich liegt dieses Modell im oberen Mittelfeld. Sollten Sie Hausstauballergiker und keine oder nur flache Teppiche besitzen und einen Saugroboter suchen, könnte sich die Anschaffung des Roomba 865 für Sie lohnen

 

Kaufen bei Amazon.de (€286.84)

 

 

 

 

iRobot Roomba 772

 

Der Roomba 772 konnte im Test durch seine sehr gründliche Saug- und Reinigungsleistung überzeugen. Dank integrierter Sensoren erkennt er nicht nur Gegenstände oder Absätze und umfährt sie, sondern erkennt auch Schmutz und überfährt diese Stellen mehrmals, um ein sauberes Reinigungsergebnis zu erzielen.

Unter Betten, Kommoden und Schränken reinigt er ebenso sehr gründlich und erreicht somit für Sie teilweise unerreichbare Stellen. Wie vergleichbare Produkte, kann man den Saugroboter entweder manuell starten, oder ihm eigene Reinigungszeiten vorgeben. Nach vollendeter Arbeit fährt er automatisch zu seiner Ladestation zurück und lädt sich für die nächste Reinigung vollständig auf.

Im Lieferumfang ist eine virtuelle Wand enthalten, die er umfährt, um so größere Wohnzimmer in denen zwei Roboter arbeiten aufteilen, oder bestimmte Bereiche von der Reinigung ausschließen zu können. Leider besitzt dieses Gerät keine Raum zu Raum Navigation, so dass der Roboter den Weg vom Flur zur Ladestation nicht immer gefunden hat. Auch hier gab es hin und wieder Probleme mit hohen Teppichen, die als Hindernis erkannt wurden. Alles in Allem ist der Roomba 772 ein zuverlässiger Saugroboter, der am besten in viel genutzten Räumen ohne Teppiche eingesetzt wird. Sollten Sie einen Roboter suchen, der Sie im Haushalt unterstützt und keine hochflorigen Teppiche haben, ist das Modell unterm Strich sehr empfehlenswert.

 

Kaufen bei Amazon.de (€299)

 

 

 

 

iRobot Roomba 650

 

Mit dem Roomba 650 hat die Firma iRobot einen Staubsaugroboter geschaffen, der dank seines geringen Preises für fast jeden erschwinglich ist. Wie die anderen Modelle auch ist er beutellos und selbstaufladend, so dass Sie sich nur um dessen Entleerung kümmern müssen, wenn er voll ist.

Ebenso verwendet er die speziell entwickelte Reinigungstechnik, indem er Aufwirbelt, Kehrt und Saugt. Leider wurde bei diesem Produkt ein recht leistungsschwacher Akku verwendet, so dass der Roboter nur für Räume bis 40 m² sinnvoll eingesetzt werden kann. Außerdem wurde im Test bemängelt, dass der Reinigungsprozess selbst recht laut ist. Es wurde mit einem Schallmesser eine Arbeitslautstärke von etwa 70 db gemessen, was der Lautstärke eines handelsüblichen Staubsaugers entspricht. Was manche Tester störte, empfanden andere wiederum als nicht dramatisch, da Sie den Roboter insbesondere in der Küche eingesetzt haben und die Reinigung ohnehin während ihrer Abwesenheit durchführen ließen. Falls Sie die Arbeitslautstärke nicht stört und Sie das Gerät nicht für die Reinigung der kompletten Wohnung verwenden möchten, könnte sich dieses günstige Modell für Sie lohnen.

 

Kaufen bei Amazon.de (€381.01)

 

 

 

 

iRobot Roomba 615

 

Beim Roomba 615 handelt es sich um das Basismodell. Auf Knopfdruck fängt der kleine Helfer an, das Zimmer von Staub und Schmutz zu befreien. Hierbei benötigt er, wie auch die anderen Modelle der Firma iRobot, keinen Beutel, so dass keine zusätzlichen Kosten bei der Reinigung entstehen.

Nach getaner Arbeit fährt der Roboter wieder zu seiner Ladestation und lädt sich für kommende Einsätze auf. Preislich befindet er sich im unteren Preissegment und ist somit einer der günstigsten Modelle am Markt. Mit einer Reinigungsleistung von etwa 40 m² und einer Kapazität von ca. 0,7 Litern hat er reichlich Platz für Katzenhaare, Essensreste oder Dreck. Bei normaler Verschmutzung müssen Sie diesen also nicht täglich leeren. Alleinerziehende Personen im Test berichteten, dass gerade das Einstiegsmodell für Sie eine wirkliche Arbeitserleichterung war.

Unterm Strich handelt es sich um einen günstigen Staubsauger-roboter, der sich zwar nicht programmieren lässt, aber dennoch für vielbeschäftigte Menschen eine Erleichterung darstellt und zudem ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

 

Kaufen bei Amazon.de (€232.88)

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status