n n
n
n
ᐅ Laptop Rucksack Testsieger – Bestenliste

5 beste Laptop Rucksäcke im Test 2019

Letztes Update: 10.12.19

 

Laptop Rucksack – Vergleich & Kaufberater

 

Herauszufinden, welcher Rucksack als bester Laptop-Rucksack in Frage kommt, kann durch das große Angebot zur echten Herausforderung werden. Sie müssen sich nicht nur mit den verschiedenen Arten von Rucksäcken befassen, sondern dürfen bei einem Laptop-Rucksack natürlich auch Kriterien wie Verarbeitung, Fächeraufteilung und natürlich die Polsterung nicht außer Acht lassen. Falls Ihnen die Zeit für umfangreiche Vergleiche fehlt und Sie lieber eine schnelle aber dennoch gute Kaufentscheidung treffen möchten, können Sie unserer Kaufempfehlung folgen, denn wir haben die Recherchearbeit bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen das Modell Giga von Deuter sehr empfehlen, denn der Rucksack ist solide verarbeitet, bietet eine gute Fächereinteilung und eine komfortable Handhabung. Alternativ ist auch das Modell VNB217 von Case Logic sehr empfehlenswert, denn der Rucksack ist günstig und dennoch gut verarbeitet, wasserabweisend und bietet eine sinnvolle Fächeraufteilung.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Laptop-Rucksäcke Kaufberatung

 

Wer den Laptop, das Notebook oder ein Tablet regelmäßig unterwegs mitführen möchte, für den wird ein Laptop-Rucksack gegebenenfalls interessant sein. Da das Angebot so groß ist und man sich zudem zwischen Laptop-Rucksack und Laptop-Tasche entscheiden sollte, haben wir im Folgenden die wichtigsten Arten von Laptop-Rucksäcken für Sie gegenübergestellt und verraten Ihnen zudem, worauf Sie beim Kauf besonders achten sollten. Abschließend finden Sie noch unsere Top-5-Liste der besten Laptop-Rucksäcke des Jahres 2019, die wir im Test ermittelt haben.

Arten von Laptop-Rucksäcken

Im Grunde unterscheidet man bei Laptop-Rücksäcken – im Gegensatz zu Laptop-Taschen – nur zwischen zwei Hauptarten. Dabei sprechen wir nicht von der Größe, denn selbstverständlich sollte der Laptop-Rucksack ausreichend groß sein, damit Sie Ihren Laptop problemlos hineinbekommen können. Welche beiden Haupt-Arten es gibt, haben wir hier für Sie kurz zusammengefasst:

 

City Laptop-Rucksäcke:

Hierbei handelt es sich um möglichst kompakte und flache Modelle, die so wenig wie möglich Platz in Anspruch nehmen sollten. Solche Rucksäcke können Sie bei Bedarf sogar unter einer Jacke tragen. Ziel ist hier eher, ein möglichst praktisches Produkt zu schaffen, das nicht zu dick aufträgt, leicht zu tragen ist und nicht zwangsläufig möglichst viele Möglichkeiten zum Verstauen bieten soll. In der Regel sind solche City-Rucksäcke aber auch nicht so dick gepolstert, was den Inhalt entsprechend schlechter vor Stößen schützt.

Outdoor Laptop-Rucksäcke:

Auf der anderen Seite gibt es die Outdoor-Rucksäcke, die deutlich robuster und widerstandsfähiger sind, als die City-Modelle. Allerdings sind sie auch schwerer, teurer und deutlich dicker. Sie gleichen häufig eher einem klassischen Outdoor-Rucksack und nicht so sehr einem Laptop-Rucksack, wie man ihn sich vielleicht vorstellt. Meist bieten sie viele verschiedene Fächer, sind je nach Modell wasserdicht oder zumindest wasserabweisend und letztendlich flexibler einsetzbar.

 

Polsterung

Als bester Laptop-Rucksack für Ihre Zwecke sollte stets nur ein Modell in Frage kommen, in dem der Laptop auch gut geschützt ist. Daher ist die Polsterung eines der entscheidendsten Kriterien beim Kauf, das Sie im Preisvergleich keinesfalls ignorieren sollten! Im Vergleich zu einfachen City-Laptop-Rucksäcken sind Outdoor-Modelle in der Regel etwas besser gepolstert, allerdings auch entsprechend dicker und etwas unhandlicher. Wenn Sie aber den bestmöglichen Schutz suchen und gegebenenfalls auch mehrere empfindliche Geräte gleichzeitig transportieren möchten, dann lautet unsere Empfehlung, auf jeden Fall zum Outdoor-Rucksack für Laptops zu greifen.

Ein günstiger Laptop-Rucksack, der sehr dünn und einfach verarbeitet ist, wird in der Regel auch nur über eine sehr dünne Polsterung verfügen. Entsprechend ist Ihr Laptop im Inneren nicht so gut geschützt wie bei einem dickeren Modell, das hochwertig verarbeitet ist und gegebenenfalls sogar über mehrere dick gepolsterte Innenfächer verfügt. Je besser die Polsterung, desto besser ist letztendlich der Schutz vor einem Sturz oder vor Druck, wenn die Tasche beispielsweise im Kofferraum oder im Gepäckfach verstaut wird.

Auch die Polsterung der Rückengurte sollte hierbei nicht außer Acht gelassen werden, wenn man sich das Thema Polsterung im Allgemeinen anschaut. Wichtig ist, dass die Gurte auch bei schwerer Beladung des Rucksacks nicht spannen und drücken, sodass der komfortabel getragen werden kann. Dieses Kriterium ist sicher nicht ganz so wichtig, wenn Sie ohnehin nur ein Tablet oder leichtes Notebook transportieren und keine sonstigen schwereren Gegenstände im Rucksack verstauen möchten.

Ausstattung und Verarbeitung

Was die Ausstattung angeht, kommt es natürlich auf Ihren Bedarf an. Überlegen Sie sich daher vor dem Kauf genau, auf welche Kriterien Sie am meisten Wert legen. Brauchen Sie beispielsweise separate Fächer für Kleinteile und Utensilien oder ein zusätzliches Tablet? Oder reicht Ihnen ein einzelnes Laptop-Fach sowie ein größeres Staufach für zusätzliche Unterlagen? Je nach Modell gibt es auch an den Außenseiten zusätzliche Taschen und Fächer bzw. auch Netze zum Verstauen weiterer Utensilien. Mit jedem zusätzlichen Fach, mehr Volumen und Platz, der als Stauraum zur Verfügung steht, wird der Rucksack aber natürlich auch entsprechend größer und damit gegebenenfalls unpraktischer bzw. unhandlicher. Hier kommt es einzig und allein auf Ihren Bedarf an.

Was die Verarbeitung angeht, sollten Sie neben der Dicke der Polsterung auf drei wesentliche Merkmale achten. Dies ist einerseits die Außenhülle (wie robust ist sie? Ist sie gegebenenfalls wasserdicht oder wasserabweisend?), den Boden (ist er verstärkt, wie gut ist der mit dem Hauptteil vernäht?) und die Reißverschlüsse. Insbesondere die Reißverschlüsse stellen häufig eine Schwachstelle dar. Auf den ersten Blick ist es häufig nicht erkennbar, ob der Reißverschluss qualitativ hochwertig ist. Daher empfehlen wir hier stets auch einen Blick auf die Bewertungen anderer Käufer zu werfen. Meist führen schwach verarbeitete Reißverschlüsse oder generell eine schlechte Verarbeitung der Nähe sowie ein minderwertiges Material zu negativen Rezensionen. Sehr gute Rezensionen können daher ein guter Hinweis auf die Verarbeitungsqualität im Verhältnis zum Preis sein.

Zu guter Letzt soll der Rucksack natürlich auch optisch gefallen, das ist keine Frage. Das ist aber letztendlich Geschmackssache. Grundsätzlich empfehlen wir, den Design-Aspekt zunächst ein wenig hinten anzustellen, auch wenn es schwer fällt. Zwischen verschiedenen Designs sollten Sie sich erst dann entscheiden, wenn die übrigen Kriterien passen und das Modell grundsätzlich all Ihren Anforderungen gerecht wird.

 

5 beste Laptop Rucksäcke (Test) 2019

 

Wenn Sie sich einen neuen Rucksack kaufen möchten, in dem Sie Ihren Laptop verstauen können, haben Sie die Wahl zwischen vielen verschiedenen Modellen, Herstellern wie Samsonite, Eastpack, Wenger oder auch Deuter und viele weitere Varianten. Um Ihnen einen kleinen Überblick über empfehlenswerte Modelle zu geben, haben wir im Test die beliebtesten Modelle unter die Lupe genommen und die Testsieger zur Top-5-Liste der besten Laptop Rücksäcke des Jahres 2019 zusammengefasst. Um eine bessere Vergleichbarkeit gewährleisten zu können, war eines der Kriterien für den Test, dass in den Laptop Rucksack 17 Zoll Laptops hineinpassen und dass den Laptop Rucksack Herren und Damen gleichermaßen tragen können. Sie finden im Test daher keine explizit für Frauen oder Männer entworfenen Modelle.

 

1. Deuter Rucksack Giga 28 Liter

 

Als bester Laptop Rucksack konnte sich das Modell von Deuter durchsetzen. Zwar ist er preislich recht intensiv, allerdings bietet er mit einem Fassungsvermögen von 28 Litern eine Menge Stauraum, ist aus robustem Gewebe hergestellt (85% Polyester und 15% Polyamid) und bietet eine gute Innenaufteilung sowie guten Schutz für einen Laptop oder ein Tablet.

Er wird zwar als Rucksack für Herren vermarktet, aber natürlich spricht nichts dagegen, dass auch eine Frau ihn trägt. Mit einer Größe von 46 x 31 Zentimetern und einer Tiefe von 23 Zentimetern ist er nicht zu sperrig, kann gut auch als Handgepäck verwendet werden und hielt den Belastungs- und Kratztests gut stand. Insbesondere für den Einsatz in der Stadt, der Schule oder Universität ist das Modell sehr gut geeignet, da er geräumig ist und auch Platz für Ordner und viele weitere Utensilien bietet. Der Tragegriff ist gepolstert und es wird ein abnehmbarer Bauchgurt zur optimalen Fixierung mitgeliefert. Dank der Kompressionsriemen lässt er sich sehr schnell öffnen und schließen und über die seitlichen elastischen Taschen bietet er zusätzlichen Stauraum für Dinge, die schnell griffbereit sein sollen. Selbst eine 1,5 Liter Wasserflasche findet in diesen beidseitigen Netzen locker Platz.

Unterm Strich überzeugt der Rucksack auf ganzer Linie und lohnt sich für jeden, der auf der Suche nach einem hochwertigen Modell ist, das langlebig und robust gleichermaßen ist. Sie müssen allerdings auch bereit sein, ein paar Euro mehr auszugeben als für ein Standardmodell.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

2. Case Logic VNB217 Notebook Backpack 43,9 cm Rucksack

 

Das Modell von Case Logic überzeugte vor allem durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, denn der Rucksack liegt preislich im Einstiegsbereich, bietet aber dennoch eine robuste Verarbeitung und viel Stauraum. Über das Netzfach können Sie auf verschiedene Dinge schnell zugreifen und dank des schlichten Designs kann der Rucksack von jedem getragen werden.

Der Notebookrucksack ist für Geräte bis zu einer Größe von 17,3 Zoll geeignet und es steht weiterer großzügiger Stauraum für Zubehör, Bücher oder Dokumente und Mappen zur Verfügung, sodass sich das Modell auch als günstiger Laptop Rucksack für die Schule, Uni oder auch auf Reisen eignet. Die Innenmaße betragen 40,9 x 4,3 x 31 Zentimeter (in leerem Zustand).

Das Polyestergewebe ist wasserabweisend, sodass dem Inneren auch ein kleiner Regenschauer unterwegs nichts anhaben kann. Unterm Strich überzeugt das VNB217 von Case Logic auf ganzer Linie, allerdings ist es nicht empfehlenswert, ihn über einen langen Zeitraum vollbeladen zu verwenden oder ihn dauerhaft für Urlaubsreisen mit Gepäck vollzupacken, denn diese extreme Beanspruchung werden die Nähte auf Dauer nicht mitmachen. Wer ihn regelmäßig nutzen und nicht überstrapazieren möchte, dem wird die Verarbeitungsqualität jedoch überzeugen und der Rucksack kann durchaus über mehrere Jahre hinweg ein treuer Begleiter sein.

 

Kaufen bei Amazon.de (€19.99)

 

 

 

 

3. Eastpak Volker Rucksack

 

Der 49 x 34 x 24 Zentimeter große Rucksack von Eastpak hat ein großes Fassungsvermögen von rund 35 Litern, er ist in vielen verschiedenen Farben erhältlich und bietet ausreichend viel Platz zum Verstauen eines Laptops und weiteren Utensilien.

Der Synthetikstoff hielt den Belastungen im Test gut stand und auch der Laptop blieb im 45 x 30 sicher und gut verstaut. Im vorderen Fach befindet sich ein Organiser und die ergonomisch geformten S-förmigen Schultergurte bieten einen insgesamt hohen Tragekomfort. Ein Brustgurt ist ebenfalls integriert, sodass sich der Rucksack fest und sicher anlegen lässt.

Das Laptopfach wird seitlich geöffnet und bietet einen schnellen und einfachen Zugriff, leider auch wenn der Rucksack auf dem Rücken ist. Hier hätte etwas mehr Sicherung gut getan. Auch ist das Entnehmen etwas umständlicher, wenn er auf dem Boden steht. Dennoch überzeugt das Modell trotz seines recht hohen Preises durch eine sehr gute Verarbeitung, eine schicke Optik und eine lange Haltbarkeit (30 Jahre Garantie von Eastpak). Wer ein langlebiges und robustes Modell mit großem Fassungsvermögen und vielen Innentaschen sucht, der wird hier sicher fündig.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

4. Wenger 600637 Carbon 17″ MacBook Pro Rucksack

 

Der Rucksack von Wenger fasst 23 Liter, misst 38 x 25 x 50 Zentimeter und bietet ein sehr gut gepolstertes Laptop-Innenfach, indem sich das Gerät sicher und gut transportieren lässt. Das Laptopfach ist gut geschützt und schwer von außen zugänglich, sodass die elektronischen Geräte sicher aufbewahrt werden können.

Die Schultergurte verteilen das Gewicht sehr gut und der Air-Flow Rücken sorgt für zusätzlichen Komfort. Dank verstärktem Boden steht der Rucksack auch frei sehr gut und dank des verstärkten Tragegriffs lässt er sich auch gut mit einer Hand transportieren.

Die Inneneinteilung ist sehr gut, übersichtlich und das zusätzliche Organizer-Fach sowie weitere Fächer für Wertgegenstände sowie der Netzhalter für Getränke runden die Gesamtausstattung ab und machen den Rucksack zu einem soliden und gut verarbeiteten Begleiter.

Leider ist die Materialverarbeitung im Vergleich zu anderen Modellen ähnlicher Preisklasse nicht ganz so gut, sodass sich bei intensiver Beanspruchung Verschleißerscheinungen am Material (Netzstoffe und Reißverschlüsse haben sich hier als Schwachstellen gezeigt) einstellen. Dennoch überzeugt der Rucksack unterm Strich auf ganzer Linie und bei üblicher Nutzung hält er durchaus auch mehrere Jahre durch, ohne Schäden davonzutragen.

 

Kaufen bei Amazon.de (€59.99)

 

 

 

 

5. Belkin Neopren Notebook-Schutzhülle für 39,6 cm

 

Bei dem Notebook Rucksack von Belkin handelt es sich um ein sehr kompaktes Modell für Notebooks mit einer Größe von bis zu 40,5 x 31,5 x 3,5 Zentimetern. Das weiche Innenfutter schützt den Laptop sehr gut vor Stößen und äußeren Einwirkungen und dank der separaten Tasche für Zubehör, das auch eine Kopfhöreröffnung für Ihr Smartphone beziehungsweise den MP3-Player bietet sich ein schneller und einfacher Zugriff auf einzelne Gegenstände, die Sie noch mitführen möchten.

Der Rucksack besteht aus einem strapazierfähigen Polyester/Nylon-Gemisch und ist komfortabel zu tragen, ist aufgrund mangelnder Rückenpolsterung allerdings bei längerem Tragen etwas unbequemer als so manches Konkurrenzmodell.

Mit unter einem Kilogramm ist er trotz der guten Polsterung noch recht leicht und auch hinsichtlich Design und Preis konnte Belkin mit dem Modell punkten. Lediglich die Tatsache, dass er neben dem Laptopfach nur wenig zusätzlichen Stauraum sowie keinen Getränkehalter bietet, brachte ihm einige Abzüge gegenüber der Konkurrenz ein. Wer aber auf der Suche nach einem reinen Laptop-Rucksack ohne viel Schnickschnack ist, der wird mit der Impulse Line von Belkin sicher sehr zufrieden sein. Allerdings sollten Sie unbedingt beachten, dass der Rucksack für 17-Zoll-Laptops auch nur für solche verwendet werden sollte. Kleinere Geräte haben hierin deutlich zu viel Platz. Für einen kleineren Laptop oder ein Tablet sollten Sie daher besser zu den kompakten Taschen von Belkin aus der gleichen Serie greifen.

 

Kaufen bei Amazon.de (€34.99)

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (15 votes, average: 4.73 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status