fbpx

Beste Körperhaartrimmer

Letztes Update: 13.11.19

 

Körperhaartrimmer – Test 2019

 

 

Den besten Körperhaartrimmer zu finden ist keine einfache Aufgabe, denn man muss mehr Dinge beachten, als man zunächst vielleicht meinen würde. So muss neben dem Rasurergebnis, den Klingen und der Verarbeitung im Allgemeinen auch die Akkulaufzeit stimmen und Sie müssen sich überlegen, für welche Bereiche am Körper Sie den Trimmer verwenden möchten. Falls Ihnen der Rechercheaufwand zu aufwändig ist und Sie lieber schnell und ohne Aufwand eine gute Kaufentscheidung treffen möchten, können wir Ihnen weiter helfen, denn die Recherche haben wir bereits für Sie erledigt. So können wir den wasserdichten Philips OneBlade QP2530/30 uneingeschränkt als Trimmer empfehlen, denn er erzielt gute Rasurergebnisse, der Akku hält lange durch, er passt sich der Haut gut an und ist zudem sehr lange haltbar. Falls Sie einen wasserdichten Multitrimmer kaufen möchten, der universell einsetzbar ist, kann auch der Multigroomer MGK3080 von Braun sehr empfohlen werden, denn er bietet einen sehr guten Lieferumfang, ist solide verarbeitet, bietet eine gute Akkulaufzeit und ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

 

Körperhaartrimmer Kaufberater

 

Ein Körperhaartrimmer (auch Körperrasierer, Körpertrimmer oder Body Groomer genannt) ist im Idealfall universell einsetzbar und kann für verschiedene Körperregionen verwendet werden. Dabei ist er im Vergleich zum Bartscheider oder Elektrorasierer nicht auf einen bestimmten Bereich spezialisiert, sondern universeller. Im Test haben wir die beliebtesten Modelle unter die Lupe genommen und geben Ihnen eine Empfehlung in Form unserer Top-5-Liste der besten Körperhaartrimmer des Jahres 2019 an die Hand. Bevor Sie einen Preisvergleich durchführen oder sich für ein Modell entscheiden, sollten Sie sich aber mit den Unterschieden zwischen elektrischem und manuellem Trimmer sowie den wichtigsten Kaufkriterien befassen. Nur so können Sie aus dem großen Angebot die besten Geräte herausfiltern und entscheiden, ob Sie ein teures Gerät bevorzugen, oder ob ein einfacher und günstiger Körperhaartrimmer für Ihre Zwecke gegebenenfalls ausreicht.

 

Eigenschaften eines Body Groomers

 

Im Gegensatz zu einem Handrasierer arbeitet ein Körperhaartrimmer elektrisch. Dies muss nicht zwangsläufig mit einem Akku oder einem Netzstecker sein, sondern kann auch mit einfachen Batterien funktionieren. Die Tatsache, dass der Trimmer aber die Haare elektrisch abtrennt und nicht mit einer unbeweglichen glatten Klinge abschneidet, wie es bei einem Nassrasierer der Fall ist, unterscheidet ihn von Körperhaarrasierern. Dennoch kann für Sie auch ein einfacher Nassrasierer als Körperrasierer in Frage kommen – insbesondere dann, wenn Sie einen besonders günstigen Rasierer suchen, um die Körperhaare zu entfernen.

Im Grunde arbeitet ein Körperhaartrimmer wie ein elektrischer Rasierer. Er kann direkt auf trockener Haut angewendet werden, wobei teilweise auch eine Nassrasur möglich ist. Dies macht auch Sinn, denn mit Rasierschaum oder –seife können die Haare gut eingeweicht werden. Idealerweise ist ein Körperhaartrimmer wasserdicht, sodass er auch unter der Dusche verwendet werden kann. Einige Universalmodelle, die gleichzeitig auch für die Kopfhaare oder das Schneiden und Trimmen des Bartes geeignet sind, sind dies jedoch nicht. Hier müssen Sie sich als gegebenenfalls zwischen universeller Verwendbarkeit und speziellem Body Groomer entscheiden und einen Kompromiss eingehen.

 

 

Kaufkriterien

 

Bei der Auswahl des richtigen Modells sollten Sie einige Dinge beachten. Eine Übersicht über die wichtigsten Kaufkriterien geben wir Ihnen hier an die Hand.

 

Klingen

Ganzkörperrasierer haben in der Regel mehrere Klingen. Allerdings sind viele Klingen nicht zwangsläufig besser. Viel wichtiger ist es, dass die Klingen scharf sind. Typischerweise werden die Klingen von Körperhaartrimmern regelmäßig getauscht. Die gilt für große Kombigeräte jedoch nicht immer, denn diese funktionieren häufig nach dem Prinzip eines elektrischen Haarschneiders, wie man sie vom Friseur kennt. Hier ist es hingegen wichtig, die Klingen zu ölen und zu warten.

 

Akku

Wenn Sie sich für ein akkubetriebenes Modell entscheiden, sollten Sie unbedingt die Kapazität, also die Laufzeit des Akkus beachten und ebenfalls die Ladezeit prüfen. Einfache Akkus halten nicht so lange und müssen sehr lange aufgeladen werden. Dies kann zu langen Wartezeiten führen. Insbesondere für eine Ganzkörperrasur sollte der Akku aber mindestens eine Stunde durchhalten. Gut ist auch, wenn sie optional die Möglichkeit haben, das Gerät am Netzstrom zu betreiben.

 

Verarbeitung

Ein solide verarbeiteter Trimmer hält länger. Insbesondere wasserdichte Modelle, die mit Strom arbeiten, müssen eine solide und gute Außenhülle haben, damit kein Wasser eindringen kann, auch wenn Sie mit dem Gerät unter der Dusche arbeiten.

 

Rasurergebnisse

Die Ergebnisse der Rasur hängen unmittelbar mit der Verarbeitung der Klingen zusammen. Für eine Ganzkörperrasur ist es zudem sehr hilfreich, wenn der Rasurkopf möglichst breit ist, denn andernfalls dauert es sehr lange, bis Sie alle Stellen des Körpers erreicht haben. Für Feinarbeiten um den Hals, im Intimbereich oder zum Stutzen und Schneiden des Bartes ist hingegen ein kleinerer Präzisionstrimmer hilfreich. Manche Modelle bieten daher verschiedene Trimmeraufsätze.

 

Einsatzbereiche

Je nach Modell können Sie das Gerät nicht nur zum Trimmen der Körperhaare verwenden, sondern eventuell auch zum Schneiden der Nasen- und Ohrenhaare, der Kopfhaare oder auch zum Präzisionsschnitt des Bartes und so weiter. Hier sollten Sie auf das mitgelieferte Zubehör und die Angaben bezüglich der Verwendung und Eignung seitens des Herstellers achten. Denn natürlich können Sie nicht jeden Körperhaartrimmer auch für den Kopf, das Gesicht oder den Intimbereich verwenden und umgekehrt. Sie sollten sich daher im Vorhinein überlegen, für welche Bereiche des Körpers Sie das Gerät verwenden möchten, denn der beste Körperhaartrimmer nützt Ihnen wenig, wenn Sie letztendlich nicht die Regionen bearbeiten können, die Sie gerne bearbeiten möchten.

 

Auch für die Intimrasur?

 

Bei der Intimrasur müssen Sie stets bedenken, dass das Verletzungsrisiko höher ist und die Körperregion besonders empfindlich ist. Daher sollte hier ausschließlich ein Modell verwendet werden, das komplett sicher und mit hochwertigen Klingen arbeitet. Eventuell – je nach Hauttyp – ist für die Bikinizone oder den Intimbereich für Sie ein Handrasierer besser geeignet als ein Body Groomer.

Viele hochwertige Geräte eignen sich zwar auch für die Intimrasur, aber ein speziell als Intimrasierer ausgewiesenes Modell ist unter Umständen sinnvoller. Unabhängig davon sollten Sie auf jeden Fall die Haare vorher einweichen, damit sie sich leichter schneiden lassen.

 

 

Body Groomer Testsieger – Top 5

 

 

Wenn Sie einen Trimmer für das Rasieren beziehungsweise Trimmen Ihrer Körperhaare kaufen möchten, haben Sie eine sehr große Auswahl verschiedener Modelle. Welche Bauweise für Sie dabei am ehesten in Frage kommt, hängt ganz von Ihren Anforderungen, Ihrem Budget und Ihren Vorstellungen ab. Im Test wurden die beliebtesten Modelle unter die Lupe genommen und die Testsieger zur Top-5-Liste der besten besten Körperhaartrimmer des Jahres 2019 zusammengefasst. Epiliergeräte wurden hierbei nicht mit getestet, sondern ausschließlich Trimmer, die zur Beseitigung von Körperbehaarung geeignet sind.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Philips OneBlade QP2530/30 

 

Als bester Körperhaartrimmer setzt sich im Test der OneBlade von Philips durch. Es überzeugte insbesondere durch den guten Lieferumfang sowie die guten Resultate in Verbindung mit einer sicheren Anwendung.

Im Gegensatz zu einem Rasierer werden die Haare bei dem Modell von Philips geschnitten und nicht rasiert. Das Gerät passt sich sehr gut an die Körper- und Gesichtskonturen an, sodass es zum Rasieren und Trimmen der Körperhaare gleichermaßen gut geeignet ist. Im Schnitt hält eine Klinge bei zwei Gesichtsrasuren in der Woche bis zu vier Monate lang, abhängig von Beschaffenheit und Intensität des Bartwuchses. Das Gerät ist sowohl nass als auch trocken verwendbar und eignet sich daher sehr gut auch für die Nutzung unter der Dusche. Im Inneren arbeitet ein Lithium-Ionen-Akku, der über einen Zeitraum von bis zu 60 Minuten durchlaufen kann, bevor das Gerät wieder für etwa 4 Stunden an den Strom muss. Natürlich kann es aber auch mit angeschlossenem Kabel verwendet werden.

Die gewünschte Haarlänge beim Trimmen kann durch die Trimmeraufsätze zwischen einem und fünf Millimetern variiert werden. Im Lieferumfang sind zwei Klingen enthalten sowie vier aufsteckbare Trimmeraufsätze. Insgesamt ist die Verarbeitung sehr gut und nur sehr wenige Tester klagten über Hautirritationen wenn sie mit dem OneBlade gearbeitet haben. Natürlich ist keine so saubere und glatte Rasur wie mit einem Nassrasierer möglich, aber die Handhabung ist einfach und die Ergebnisse sind insgesamt gut. Lediglich die etwas höhere Lautstärke im Vergleich zu anderen kompakten Elektro-Trimmern störte einige Tester. Insgesamt ist sie aber noch im absolut normalen Bereich. Lediglich wenn Sie Ganzkörperrasuren durchführen möchten, sollten Sie eher zu einem Modell mit größerem Aufsatz greifen, da dies mit dem kleinen Kopf sehr lange dauern kann. Es ist allerdings mit etwas Geduld definitiv möglich.

Der Testsieger unter den besten Körperhaartrimmern des Jahres 2019 konnte durch einen guten Lieferumfang und gute Resultate überzeugen. Allerdings hat er auch die eine oder andere Schwäche. Ob sich die Anschaffung für Sie lohnt, können Sie anhand der nachfolgenden Gegenüberstellung nochmals gut abwägen.

Vorteile
Rasurergebnisse:

Mit dem Oneblade lassen sich insgesamt sehr gute und saubere Ergebnisse erzielen.

Anpassung:

Die Anpassung an die Körper- und Gesichtskonturen ist sehr gut, sodass es sowohl zur Rasur als auch Körperhaarentfernung gut geeignet ist.

Haltbarkeit:

Die Klingen halten recht lange, wodurch sich die Folgekosten im Rahmen halten.

Nass- und Trocken:

Durch den Aufbau des Gerätes können Sie es sowohl trocken als auch nass verwenden und sich sogar unter der Dusche rasieren.

Akku:

Trotz der geringen Größe hält der Lithium-Ionen Akku bis zu einer Stunde lang durch.

Nachteile
Keine ganz glatte Rasur:

Eine sehr glatte Rasur ist mit dem Gerät nicht möglich, da die geringstmögliche Haarlänge bei rund einem halben Millimeter liegt.

Lautstärke:

Im Vergleich zu anderen kompakten Modellen ist der OneBlade von Philips etwas lauter.

Aufsatzgröße:

Da die Aufsätze nicht so groß sind, ist das Gerät für eine Ganzkörperrasur nur bedingt geeignet.

Kaufen bei Amazon.de (€49.76)

 

 

 

 

Braun Multigroomer MGK3080

 

Bei dem 9-in-1 Set von Braun handelt es sich um ein Komplettpaket, das alle wichtigen Utensilien zur Rasur und Körperhaar-Entfernung enthält. Im Set sind neben dem Trimmer mit zwei Aufsätzen zum Trimmen und Rasieren noch vier aufsteckbare Trimmeraufsätze für die Längenvariation enthalten, sowie ein Nasen- und Ohrenhaarschneider und ein kleiner Präzisionstrimmer. Zusätzlich liegt dem Set ein Gilette Flexball Nassrasierer bei. Damit sind Sie für alle Fälle gerüstet und haben mit dem Komplettset für alle Haare am Körper eine ideale Beseitigungsmöglichkeit an der Hand. Berücksichtigt man den Lieferumfang und die insgesamt sehr gute Verarbeitung aller Komponenten, ergibt sich ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Der Akku des Modells hält bis zu 60 Minuten am Stück durch und lädt sich sehr schnell innerhalb von ebenfalls 60 Minuten wieder auf.

Alle Teile sind zu 100% wasserdicht, sodass auch die Verwendung unter der Dusche kein Problem ist. Das Modell selbst kann nur kabellos betrieben werden, ist er einmal leer, müssen Sie daher kurz warten, bis er wieder verwendbar ist. Die Ergebnisse waren im Test durchweg sehr gut und die Handhabung einfach und komfortabel. Allerdings sind alle Aufsätze relativ schmal, sodass das Beseitigen von Körperhaaren relativ lange dauert. Wer aber nur bestimmte Stellen trimmen möchte, wird mit dem Multifunktionsgerät von Braun sehr zufrieden sein, auch wenn es für jeden einzelnen Teilbereich jeweils bessere Geräte am Markt gibt. Als Allround-Lösung ist das Modell dennoch sehr gut geeignet.

Der Multigroomer von Braun ist ein sehr guter Körperhaartrimmer, der im Test insbesondere durch seine vielen verschiedenen Aufsätzen und Funktionen punkten konnte. Ob sich die Anschaffung des Allround-Gerätes für Sie lohnt, können Sie mithilfe der Gegenüberstellung der Vorteile und Nachteile schnell abwägen.

Vorteile
Lieferumfang:

Der Lieferumfang ist sehr gut, denn im Set sind neben dem Gerät mit zwei Aufsätzen noch vier aufsteckbare Trimmeraufsätze, ein Nasen- und Ohrenhaarschneider sowie ein kleiner Präzisionstrimmer und ein Nassrasierer enthalten.

Universell einsetzbar:

Durch die vielen verschiedenen Bestandteile des Sets können Sie es für alle Körperstellen zur Haarentfernung verwenden.

Verarbeitung:

Die Verarbeitung ist insgesamt gut und solide und die Erfahrung mit dem Körperhaartrimmer hat gezeigt, dass er eine lange Lebensdauer hat.

Akku:

Der Akku hält eine volle Stunde und lässt sich innerhalb von einer weiteren Stunde wieder komplett aufladen.

Wasserdicht:

Da das Gerät komplett wasserdicht ist, kann es auch unter der Dusche gut verwendet werden.

Preis-Leistung:

Preislich liegt das Gerät im unteren mittleren Bereich, wodurch sich ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis ergibt.

Nachteile
Aufsätze:

Alle Aufsätze sind recht schmal, wodurch es für die Ganzkörperrasur nur bedingt geeignet ist.

Ergebnisse:

Die Trimmergebnisse sind jeweils nicht optimal, denn es ist ein Allround-Gerät, das in jedem Teilbereich bessere spezialisierte Konkurrenzmodelle hat.

Kaufen bei Amazon.de (€45.95)

 

 

 

 

Philips Bodygroom Series 3000 BG2026/32

 

Die Bodygroom Series 3000 von Philips bietet die Möglichkeit der Glattrasur ohne Aufsatz sowie des Trimmens mit drei verschiedenen Aufsätzen (3, 5 beziehungsweise 7 Millimeter). Das Gerät kann etwa 50 Minuten im Dauerbetrieb laufen, muss dann aber wieder für volle acht Stunden an die Steckdose. Da das Gerät komplett wasserdicht ist, können Sie es problemlos auch unter der Dusche verwenden.

Die Ergebnisse konnten im Test insgesamt überzeugen und das Modell ist generell für alle Körperregionen geeignet. Auch für eine Ganzkörperrasur eignet sich das Gerät, da der Aufsatz recht breit ist und gut über die verschiedenen Körperregionen und Unebenheiten gleitet. Dank der sehr guten und glatten Ergebnisse überzeugt das Modell insbesondere bei Brust, Rücken und dem Gesicht.

Vorsicht ist jedoch bei der Intimrasur geboten, denn wenn Sie nicht auf glatten Flächen rasieren oder die Haut nicht gespannt ist, ist je nach Haltung die Verletzungsgefahr recht groß, da die Scheren in die Haut schneiden können. Dies sorgte im Test für einen Abzug in der Gesamtwertung.

Wie im Testbericht bereits erwähnt, handelt es sich beim Bodygroom 3000 um ein Kombigerät aus elektrischem Rasierer zur Glattrasur und einem Körperhaartrimmer. Ob das Gerät sich für Sie lohnt, können Sie anhand der Vor- und Nachteile nochmals für sich selbst abwägen.

Vorteile
Glattrasur:

Im Gegensatz zu den meisten anderen Bodytrimmern können Sie mit dem Modell von Philips auch eine glatte Rasur durchführen.

Wasserdicht:

Da es komplett wasserdicht ist, können Sie es auch unter der Dusche verwenden.

Breiter Aufsatz:

Dank breitem Aufsatz ist es auch für die Ganzkörperrasur gut geeignet.

Flexibilität:

Der Kopf passt sich gut an die Körperkonturen an, sodass auch das Rasieren von Brust, Rücken und Gesicht gut möglich ist.

Nachteile
Ladezeit:

Der Akku muss für eine Laufzeit von rund 50 Minuten volle 8 Stunden an den Strom.

Verletzungsgefahr:

Im Vergleich zu anderen Trimmern ist die Verletzungsgefahr größer, wenn Sie das Gerät falsch halten.

Kaufen bei Amazon.de (€360)

 

 

 

 

Philips Series 1000 MG1100/16 

 

Der MG1100/16 ist ein sehr günstiger Körperhaartrimmer der mit fünf verschiedenen Aufsätzen geliefert wird und mit dem sich sehr exakt und gut arbeiten lässt. Die Betriebszeit beträgt bis zu 90 Minuten mit 2 AA-Batterien, ein Akku ist hier nicht enthalten, wodurch sich das Gerät für die tägliche Anwendung nicht so gut eignet, da im Laufe der Zeit Folgekosten durch den Batterie-Nachkauf entstehen.

Im Set sind ein Trimmer-Aufsatz sowie ein Detailrasierer-Aufsatz enthalten, die beide jeweils für relativ kleine Flächen geeignet sind. Dadurch liefert das Modell zwar gute Ergebnisse, ist aber weniger für die Ganzkörperrasur geeignet, da sie schlichtweg zu lange dauert.

Dennoch ist das kompakte und günstige Gerät insgesamt solide verarbeitet, liegt gut in der Hand und ist komplett wasserdicht, sodass es auch unter der Dusche gut verwendet werden kann. Insgesamt eignet sich das Modell ideal für alle, die bestimmte kleinere Regionen hin und wieder trimmen möchten oder einen 3-Tage-Bart nachschneiden wollen. Für die tägliche und großflächige Nutzung ist das Modell jedoch weniger gut geeignet.

Wenn Sie ein günstiges Gerät suchen, ist der Series 1000 von Philips sicherlich eine gute Wahl. Ob sich die Anschaffung für Sie lohnt, können Sie am besten abschätzen, wenn Sie die Stärken und Schwächen des Modells miteinander vergleichen und für sich selbst abwägen.

Vorteile
Preis:

Preislich ist das Modell im Einstiegsbereich angesiedelt, sodass es ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

Lieferumfang:

Im Lieferumfang sind verschiedene Trimmeraufsätze enthalten sowie ein Detailrasierer-Aufsatz, mit dem sich sehr genau arbeiten lässt.

Ergebnisse:

Die Ergebnisse sind sauber und exakt und es lässt sich gut mit dem Gerät arbeiten.

Nachteile
Kleine Aufsätze:

Da alle Aufsätze sehr klein sind, ist das Gerät für die Ganzkörperrasur nicht geeignet.

Kein Akku:

Das Gerät wird mit 2 AA-Batterien betrieben und kann nicht aufgeladen werden.

Kaufen bei Amazon.de (€18.62)

 

 

 

 

Panasonic ER 1611 K

 

Bei dem Haarschneider von Panasonic handelt es sich um ein professionelles Haar-, Bart- und Körperhaar-Schneidegerät mit großem Kopf und hervorragender Verarbeitung. Die Klingen sind Karbon- / Titanbeschichtet und es lassen sich Schneidlängen zwischen 0,8 bis 2 Millimeter durch den verstellbaren Scherkopf realisieren. Mit Aufsätzen sind auch Längen bis zu 15 Millimeter möglich, um die Kopfhaare zu schneiden.

Durch die Scherkopfbreite von 45 Millimetern ist das Gerät auch für größere Flächen sehr gut geeignet und mit einer Schneidleistung von 54.000 Haaren pro Sekunde ist das Gerät äußerst effizient. Sie können das Modell sowohl im Kabel- als auch im Akkubetrieb verwenden und die Ladezeit ist mit nur einer Stunde für einen Betrieb von bis zu 50 Minuten sehr kurz. Trotz der Größe beträgt das Gewicht nur etwa 265 Gramm, wodurch das Modell sehr gut in der Hand liegt und auch bei längerer Nutzung nicht zu Ermüdungserscheinungen führt.

Unterm Strich ist das Gerät sehr solide gebaut und endsprechend lange haltbar. Leider ist er für die Verwendung unter der Dusche jedoch nicht geeignet. Wer darauf aber verzichten kann, erhält einen Universaltrimmer mit hervorragender Leistung und guter Verarbeitung. Allerdings müssen Sie auch etwas tiefer in die Tasche greifen als für einfache Varianten.

Eigentlich handelt es sich bei dem Modell von Panasonic um ein professionelles Haarschneidegerät. Im Test hat sich aber gezeigt, dass man mit einem guten Haarschneider auch durchaus Körperhaare ordentlich und großflächig trimmen kann. Ob das Gerät für Sie in Frage kommt, können Sie schnell abwägen, wenn Sie die Gegenüberstellung der Vor- und Nachteile nochmals betrachten.

Vorteile
Ergebnisse:

Die Ergebnisse sind sowohl bei Bart- und Körperhaaren, als auch beim Kopfhaar sehr gut.

Verarbeitung:

Die Verarbeitung des Gerätes selbst als auch die der Klingen ist sehr hochwertig, sodass es eine lange Lebensdauer hat.

Aufsätze:

Dank der vielen Aufsätze können Sie Haarlängen von 0,8 bis 15 Millimeter erreichen.

Scherkopf:

Der Scherkopf verfügt über scharfe und gute Klingen und ist mit 45 Millimetern sehr breit, wodurch er auch gut für die Ganzkörperrasur geeignet ist.

Leistung:

Der Motor arbeitet sehr stark, wodurch er beim Schneiden sehr effizient ist.

Akku:

Der Akku ist innerhalb von einer Stunde voll aufgeladen und hält bis zu 50 Minuten lang.

Nachteile
Nicht wasserdicht:

Unter der Dusche können Sie den Haarschneider nicht verwenden, denn er ist nicht wasserdicht.

Preis:

Preislich liegt er im oberen Bereich, da es sich um ein Profigerät handelt. Dadurch kommt der ER 1611 K sicherlich nicht für jeden in Frage.

Zu Amazon

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (34 votes, average: 4.53 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status