fbpx

Beste Kinder-Fahrradanhänger

Letztes Update: 18.08.19

 

Kinder-Fahrradanhänger – Test 2019

 

 

Es ist nicht so einfach, den besten Kinder-Fahrradanhänger zu finden, denn das Angebot ist sehr groß und die Qualitätsunterschiede sind mitunter beachtlich. Vor dem Kauf müssen Sie sich mit vielen verschiedenen Kriterien wie Sicherheit, Verarbeitung, Bereifung und Platzangebot befassen, sollten dabei aber auch die Straßentauglichkeit und Funktionalität nicht vergessen. Falls es Ihnen zu aufwändig ist, alle Faktoren zu berücksichtigen und lieber eine schnelle aber dennoch gute Kaufentscheidung treffen möchten, können wir Ihnen weiterhelfen, denn wir haben die Recherchearbeit bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen beispielsweise das Modell RB10001 von Red Loon sehr empfehlen, denn der Anhänger überzeugt durch eine robuste Bauweise in Verbindung mit einer guten Bereifung und Ausstattung. Alternativ ist auch das Modell BT502-D01 von Triggo World sehr zu empfehlen, denn der Anhänger ist günstig, dabei aber dennoch solide verarbeitet, gut ausgestattet und im Straßenverkehr gut sichtbar.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kinder-Fahrradanhänger Kaufberater

 

Fahrradanhänger gibt es sehr viele, doch wenn Sie ein Kind im Anhänger transportieren möchten, sollte das Modell natürlich dafür ausgelegt sein. Als bester Kinder-Fahrradanhänger kommt daher ein klassischer Lastenanhänger natürlich nicht in Frage. Vor einem Preisvergleich sollten Sie sich mit dem Angebot befassen, um eine Vorauswahl treffen zu können. Außerdem empfehlen wir einen Blick auf die wichtigsten Kaufkriterien, denn letztendlich unterscheidet sich ein günstiger Kinder-Fahrradanhänger im Wesentlichen durch die Verarbeitung, Ausstattung und Qualität von einem teuren Modell. Um Ihnen die Entscheidung zusätzlich zu erleichtern, können Sie unserer abschließenden Bestenliste eine Übersicht über die besten Kinder-Fahrradanhänger des Jahres 2019 entnehmen, die wir im Test ermittelt haben.

 

 

Kaufkriterien

 

Bevor Sie sich für ein Modell entscheiden, sollten Sie wissen, auf welche Kriterien es beim Kauf zu achten gilt. Die wichtigsten Kriterien haben wir Ihnen hier nochmals kurz zusammengefasst, damit Sie einen Überblick bekommen.

 

Sicherheitsaspekt:

Die Sicherheit ist einer der wichtigsten Faktoren bei einem solchen Produkt. Damit es sich um einen sicheren Fahrradanhänger handelt, müssen mehrere Kriterien neben einer guten Verarbeitung und einer sicheren Kupplung erfüllt sein. So empfehlen wir einen 5-Punkt-Sicherheitsgurt und einen Überrollbügel, falls der Wagen einmal umkippen sollte. Außerdem spielen ein Rücklicht und Reflektoren natürlich ebenfalls eine große Rolle, wenn es um das Thema Sicherheit geht.

 

Rahmenmaterial:

Die Rahmen der Fahrradanhänger bestehen entweder aus Aluminium oder Stahl. Dabei ist Stahl zwar schwer, dafür aber flexibel, sodass Sie bei einem Aufprall oder unter großer Last nachgeben können. Bei einem Unfall kann dies von großem Nutzen sein. Aluminiumrahmen machen den Anhänger hingegen viel leichter. Dafür gibt der Rahmen nicht nach, sondern würde im Zweifel eher brechen, denn das Material ist nicht so elastisch und die Schweißnähte sind großflächiger angebracht als bei Stahl. Was den Kraftaufwand beim Fahren angeht, ist Aluminium einem Stahlgestell natürlich deutlich überlegen, denn es ist um einiges leichter.

 

Bereifung:

In der Regel sind Fahrradanhänger mit Luftreifen ausgestattet. Der Durchmesser liegt üblicherweise zwischen 16 und 20 Zoll, was der Größe der Reifen eines Kinderfahrrads entspricht. Grundsätzlich gilt: Je größer die Reifen sind, desto angenehmer ist die Fahrt auch auf unwegsamem Gelände für die Insassen.

 

Volumen:

Je nach Größe bietet ein Kinderanhänger Platz für ein bis zwei Kinder. Geschwisterwagen sind entsprechend breiter und mitunter auch etwas schwerer zu manövrieren. Insbesondere hier empfehlen wir Ihnen daher, vor der ersten Fahrt ein wenig zu üben.

 

Fußraum:

Achten Sie unbedingt auch auf den Fußraum. Ist dieser nicht zusätzlich verstärkt und besonders robust, stellt er meist die Schwachstelle dar. Wird zu Gunsten des Gewichts auf eine Verstärkung in diesem Bereich verzichtet, kann es unter intensiver Belastung schneller zu Defekten kommen und die Verschleißerscheinungen sind schlichtweg höher.

 

 

Wichtige Kriterien zur Straßentauglichkeit

 

Wenn Sie einen Fahrradanhänger für Ihr Kind kaufen möchten, sollten Sie neben der Ausstattung natürlich auch darauf achten, ob das Modell für den Transport von Kindern in Deutschland zugelassen ist. Dazu muss der Hänger laut §21 Abs. 3 der Straßenverkehrsordnung für die Beförderung ausgelegt sein und entsprechend eine Rückhaltevorrichtung haben, also einen Gurt. Was Abmessungen oder Gewicht angeht, gibt es keine klare Regelung.

Es ist jedoch sehr wichtig, dass ein Schlusslicht mindestens 25 cm über der Fahrbahn angebracht ist. Sollte der Hänger keines haben, lautet unsere Empfehlung, ein LED-Rücklicht zu kaufen und es am Hänger anzubringen. Außerdem muss ein roter Reflektor vorhanden sein, der höchstens 60 cm über der Fahrbahn angebracht sein darf. Zusätzlich müssen die Speichen mit gelben Speichelreflektoren versehen sein. Wir empfehlen dringend, diese Vorgaben einzuhalten, denn letztendlich haben auch Sie als Nutzer ein Interesse daran, dass der Hänger als Verkehrsteilnehmer erkannt wird. Dies erhöht die Sicherheit und bewahrt Sie zudem vor Bußgeldern, wenn der Hänger nicht die notwendigen Mindestanforderungen erfüllt.

 

 

2-in1 oder 3-in-1 Fahrradanhänger

 

Wenn Sie nach passenden Modellen suchen, sind Ihnen sicherlich Anhänger aufgefallen, bei denen der Hersteller von einem 2- oder 3-in-1 Fahrradanhänger spricht. Doch was hat es damit auf sich?

Nun, letztendlich geht es natürlich um die Funktionen. Wenn ein Fahrradanhänger zusätzlich auch als Buggy oder Jogger-Kinderwagen verwendet werden kann, können Sie mit ihm praktisch den Kinderwagen ersetzen. Damit das funktioniert, muss natürlich statt der Kupplung ein weiteres Rad angebracht werden können. Dieses liegt im Lieferumfang von 2 in 1 oder 3 in 1 Fahrradanhängern in der Regel bereits bei. Zwar sind die meisten Modelle im Vergleich zu einem guten Kinderwagen hinsichtlich Komfort, Ausstattung und Handling unterlegen, dennoch ist es eine legitime Alternative, sich für einen Anhänger zu entscheiden, der auch als Kinderwagen verwendet werden kann. Gründe können das Einsparen von Stauraum oder auch Geld sein. Insbesondere wenn Sie einen Kinderwagen eher selten nutzen, lohnt es sich daher, nach einem 2-in-1 Modell zu schauen.

 

 

Kinder-Fahrradanhänger Testsieger – Top 5

 

 

Wenn Sie bei Ihren Ausflügen mit dem Fahrrad auch die Kinder dabei haben wollen, braucht es in den ersten Jahren einen guten und zuverlässigen Fahrradanhänger. Vielleicht ist Ihnen ein einfaches Modell genug, doch bei vielen Familien soll ein Fahrradanhänger für 2 Kinder ausreichen können. Bei anderen muss es ein Kinder-Fahrradanhänger für große Kinder sein. Die Preise variieren bei diesem Produkt deutlich und es kann nicht schaden, ein wenig Feedback einzuholen, bevor es an die Kaufentscheidung geht. Wir haben im Test verschiedene Anhänger miteinander verglichen und die besten Kinder-Fahrradanhänger des Jahres 2019 für Sie zusammengefasst.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Red Loon RB10001 

 

Der  RED LOON konnte sich als Testsieger durchsetzen, denn das Modell ist stabil und verfügt über einen robusten Aluminiumrahmen. Der geräumige Innenraum (Innenmaße: ca. H 58 x B 54 x L 54 cm) reicht auch für zwei Kinder aus und für den Transport lässt sich der Anhänger praktisch und ganz ohne Werkzeug zusammenfalten – einfach die Deichsel aus der Halterung nehmen und unter den Hänger klappen. In gefalteter Form betragen die Gesamtmaße lediglich B 62 x H 10 x L 65 cm, während der Hänger inklusive Deichsel B 80 x H 13 x L 90 groß ist. Die 20“ Zoll luftbereiften Laufspeichenräder mit Sicherheitsschnellspannern haben die ideale Größe, um auch auf leicht unebenen Oberflächen zu radeln, ohne dass die Kinder zu arg durchgeschüttelt werden. Obendrein haben die Kleinen dank des Sonnendachs mit Klarsichtfenstern eine schöne Aussicht. Im Sommer kann es zu einem Insektenschutz umfunktioniert werden.

Der Kinder-Fahrradanhänger verfügt ebenfalls über viele weitere Extras wie Sicherheitswimpel und zusätzliche Reflektoren, einen Fünfpunkt-Sicherheitsgurt und ein Beleuchtungs-Set. Unterm Strich ist der Anhänger  rundum zufriedenstellend und besonders für lange Distanzen empfehlenswert. Seinen Preis kann der RED LOON in jeder Hinsicht rechtfertigen.

 

Kaufen bei Amazon.de (€219.95)

 

 

 

 

Tiggo World F BT502-D01

 

Mit dem TIGGO WORLD Fahrradanhänger mit 20“ Zoll Bereifung können Sie ein vergleichsweise günstiges Modell kaufen. Auch wenn es nicht der beste Kinder-Fahrradanhänger ist, können wir ihn vor allem zu diesem Preis guten Gewissens weiterempfehlen.

Die Pluspunkte können hier in puncto Funktionalität, Komfort und Design vergeben werden. Der Hänger lässt sich ohne Werkzeug zusammenklappen und nimmt dann lediglich noch L 80 cm x H 22 cm x B 68 cm ein – bei einem leichten Gewicht von 17 kg. Ein starker Stahlrohrrahmen und eine wasserdichte Abdeckung aus Polyester sorgen für die nötige Stabilität und ein gepolsterter Sitz für zusätzlichen Komfort. Eine Regenplane hält laut Test leichtem bis mittlerem Regen stand, riecht aber zu Beginn leider nach Kunststoff. Ein Manko scheinen die Bremsen zu sein, die manche Anwender einfach ganz abgebaut haben, da sie sie in der Fahrradanhänger-Variante als nicht  notwendig empfanden. Auch die Ausführung des Gurtes ist nicht für alle Kunden zufriedenstellend – deswegen gibt es nur eine eingeschränkte Empfehlung hinsichtlich der Sicherheit des Anhängers.

Allerdings sind an allen Seiten Reflektoren angebracht, damit auch im Dunkeln und bei schlechtem Wetter für ausreichende Sichtbarkeit gesorgt werden kann. Wenn man den TIGGO WORLD nicht jeden Tag im Straßenverkehr nutzen muss, sondern eher gelegentlich für Ausflüge nutzt, ist er eine geeignete und gute Option.

 

Kaufen bei Amazon.de (€109.99)

 

 

 

 

Tiggo World 502-04

 

Die gelb-schwarze Variante des TIGGO WORLD bietet neben einem niedrigen Preis, Platz für 1-2 Kinder und einem ansprechenden Design auch eine solide Verarbeitung, wodurch sich der Fahrradanhänger/Jogger optimal für den durchschnittlichen Gebrauch eignet.

Ein starker Stahlrohrrahmen und die 20“ Luftbereifung sorgen für die nötige Stabilität und ein gepolsterter Sitz und die Regenabdeckung bzw. der UV-Schutz aus Polyester für eine komfortable Fahrt. Bemängelt wurden im Test der nicht höhenverstellbare 5-Punkt-Gurt, das bei Starkregen undichte Verdeck und die nicht funktionierende bzw. umständlich umzubauende Bremse. Der Gurt ist leider nicht an die Größe der Kinder anzupassen und die Bremse greift das Vorderrad nicht ausreichend, um ihre Funktion zu erfüllen.

Allerdings ist der Umbau vom Hänger zum Jogger besonders einfach, wenn die Bremse komplett abgebaut wird – viele haben die Situation so gelöst und sind mit dem preiswerten Produkt dennoch zufrieden. Bzgl. der Sicherheit gibt es von uns also eine eingeschränkte Empfehlung, mit der Sie den Anhänger zwar bei gelegentlichen Ausflügen gut und gerne benutzen können, ihn aber im Alltag vielleicht als weniger zweckerfüllend empfinden. Obwohl zu erwähnen bleibt, dass es an allen Seiten Lichtreflektoren gibt und auch das leuchtende Gelb des Fahrradanhängers im Straßenverkehr generell gut zu sehen ist. Ein weiterer  Pluspunkt ist der  leichte und werkzeuglose Aufbau. Auch das geringe Gewicht von 17 kg und die kompakte Größe in zusammengefalteter Form (L 80 cm x H 22 cm x B 68 cm) sind nicht zu verachten. Fazit: Ein empfehlenswerter günstiger Kinder-Fahrradanhänger.

 

Kaufen bei Amazon.de (€109.99)

 

 

 

 

Queridoo Sportrex

 

Hier haben wir es mit einem qualitativ hochwertigen Modell der gehobenen Preisklasse zu tun, das sich durch viele Funktionen und maximale Sicherheit auszeichnet. Der QUERIDOO SPORTREX bietet ungewöhnlich viel Stauraum hinter der Rückenlehne, einen ergonomischen, höhenverstellbaren Schiebegriff und eine einstellbare Blattfederung. Obendrein ist das Modell dank des abnehmbaren Luftvorderrads mit Walker-Funktion multifunktional. Der Aufbau ist komfortabel und auch für einen Laien schnell durchführbar  – der Wagen ist vormontiert und muss quasi nur „aufgeklappt“ werden. Lediglich die Räder, Bremse und den Griff müssen Sie selbst anbringen, wozu allerdings kein Werkzeug nötig ist.

Insgesamt handelt es sich um eine stabile Konstruktion mit erstklassiger Federung. Der Wagen eignet sich zum Radfahren, Joggen oder als Kinderwagenersatz und hat im Test auch durch seine Vielseitigkeit überzeugen können. Fliegengitter, Sonnenschutz – alles dabei. Nur hinsichtlich des Regenverdecks ist zu bemängeln, dass sich auch bei leichten bis mäßigen Schauern Wasser im Beinbereich ansammeln kann. Deswegen empfehlen wir, zusätzlich den vergleichsweise preiswerten Regenschutz gleich dazu zu kaufen. Durch den relativ hohen Preis kommt das Modell zwar sicherlich nicht für jeden in Frage, wer aber bereit ist, etwas mehr für einen hochwertigen Anhänger zu investieren, der kommt hier voll auf seine Kosten.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Homcom 5664-0101BW

 

Der HOMCOM 360° ist ein preiswerter Kinder-Fahrradanhänger mit Regenschutz und Fliegengitter. Er ist   flexibel einsetzbar und einfach zu montieren.  Er kann  vorzugsweise als Jogger verwendet werden, da er als Anhänger nicht so robust ist, wie höherpreisige Modelle. Die Universalkupplung eignet sich jedoch für die meisten gängigen Fahrräder und der Umbau zwischen den beiden Optionen gestaltet sich einfach.

Der 5-Punkt-Gurt sorgt für einen sicheren Transport von Kindern ab 18 Monaten. Eine vollgefederte Hinterachse absorbiert Stöße und schont den Rücken der Kinder. Der Clou: Das vordere Rad ist um 360° drehbar und lässt sich ebenfalls feststellen. Besonders positiv ist anzumerken, dass der Anhänger sehr viel Stauraum bietet und über einen verstärkten Fußraum verfügt. Der Nachteil daran ist allerdings, dass der Fahrradanhänger mit seinen Außenmaßen der Kabine (L 70 x B 58 x H 55) weniger leicht zu verstauen ist. Dafür kann er wiederum bis zu 40 kg belastet werden.

Der Wagen selbst wiegt 19 kg. Es gibt eine beidseitig feststellbare Bremse, die allerdings nicht so sicher und zuverlässig ist wie bei dem einen oder anderen hochwertigeren Modell.. In puncto Sichtbarkeit bei schwierigen Wetterbedingungen konnte der HOMCOM mit seinen zwei Reflektoren, den Sicherheitsbügeln an den Rädern und dem gut sichtbaren Sicherheitswimpel jedoch auf der ganzen Linie überzeugen. Wenn Sie ein zugelassenes Rücklicht nachrüsten, ist der Anhänger StVO-zugelassen.

Der HOMCOM 360° eignet sich besonders für kürzere Strecken und kann daher aufgrund seines niedrigen Preises und dem damit einhergehenden guten Preis-Leistungs-Verhältnis von uns weiterempfohlen werden.

 

Kaufen bei Amazon.de (€114.9)

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status