3 Beste Single-Kaffeemaschine mit Mahlwerk im Test 2022

Letztes Update: 04.10.22

Diese Website wird von unseren Lesern unterstützt. Wenn Sie etwas über einen Link auf der Seite kaufen, erhalten wir eine kleine Affiliate-Provision. Erfahren Sie mehr Über uns.

 

Single-Kaffeemaschinen mit Mahlwerk – Vergleich & Kaufberater

 

Die beste Single-Kaffeemaschine mit Mahlwerk zu finden, ist aufwändiger, als man meinen könnte. Sie müssen sich beim Kauf nicht nur mit den Eigenschaften dieser Geräte befassen, sondern sollten auch auf wichtige Kriterien wie die Kapazität, die Leistung, die Art des Mahlwerks sowie die Vor- und Nachteile der jeweiligen Geräte achten. Falls Ihnen das zu zeitaufwändig sein sollte und Sie lieber schnell eine gute Kaffeemaschine für Ihren Singlehaushalt finden möchten, sind Sie hier richtig, denn wir haben die Recherchearbeit bereits für Sie erledigt und können Ihnen eine Kaufempfehlung aussprechen. So ist besonders die Grind & Brew von Philips sehr empfehlenswert, denn sie ist solide verarbeitet, bietet umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten und sie lässt sich komfortabel bedienen. Alternativ ist auch die Aroma Fresh von Melitta sehr gut, denn sie ist sehr hochwertig verarbeitet, bietet sehr gute Einstellungsmöglichkeiten und sie ist mit einem Permanentfilter ausgestattet.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Single-Kaffeemaschine mit Mahlwerk Kaufberatung

 

Wenn Sie eine Kaffeemaschine für einen Singlehaushalt kaufen möchten, reicht ein kleines Modell. Für alle, die den Kaffeegenuss zelebrieren, lohnt sich auch ein Blick auf Kaffeemaschinen mit Mahlwerk. Sie sind praktisch eine Zwischenlösung zwischen Filter-Kaffeemaschine und Kaffeevollautomat. Im Test haben wir die beliebtesten Modelle unter die Lupe genommen und die besten Single-Kaffeemaschinen mit Mahlwerk in unserer abschließenden Bestenliste für Sie zusammengefasst. Vorab erhalten Sie aber noch einige allgemeine Informationen über die Geräte und was sie ausmacht.

Was macht eine Single-Kaffeemaschine mit Mahlwerk aus?

Es handelt sich, wie eingangs bereits erwähnt, um abgespeckte Vollautomaten, denn sie haben einerseits eine integrierte Kaffeemühle, brühen den Kaffee aber dennoch in einem Filter auf. Dadurch können Sie frisch gemahlenen Filterkaffee genießen, ohne die Bohnen selbst mahlen zu müssen. Espresso, Cappuccino oder Latte Macchiato lässt sich mit diesen Geräten allerdings nicht zubereiten, da kein Innendruck aufgebaut wird.

Idealerweise können Sie den Mahlgrad selbst bestimmen und einstellen und es sollte in jedem Fall ein Edelstahl- oder Keramikmahlwerk verbaut sein. Hin und wieder findet man auch eine günstige Single-Kaffeemaschine mit Mahlwerk, die aber nur ein Kunststoffmahlwerk hat. Diese Mahlwerke verschleißen jedoch überdurchschnittlich schnell, sodass sich in jedem Fall der Kauf eines Gerätes mit besserem Mahlwerk lohnt!

Vergleicht man die Kaffeemaschinen mit Mahlwerk mit klassischen Single-Kaffeemaschinen fällt auf, dass sie stets eine Kanne beinhalten, sodass sich auch mehrere Tassen Kaffee zubereiten lassen. Als Single-Kaffeemaschinen werden sie nur deswegen bezeichnet, weil sie klein und kompakt sind und nicht so viel Platz benötigen, wie ein großer Vollautomat oder eine große Kaffeemaschine. Allerding sind sie durch das Mahlwerk auch ein gutes Stück teurer wie einfache Modelle für Kaffeepulver.

 

Kapazität, Leistung und Ausstattungsmerkmale

Wie bereits erwähnt, können Sie in einer Maschine mit Mahlwerk stets auch mehrere Tassen zubereiten, sodass die Modelle eine Kapazität von bis zu 8 Tassen bieten. Durch das Mahlwerk benötigen Sie eine deutlich höhere Leistung wie klassische Kaffeemaschinen. Die meisten Modelle arbeiten mit einer Leistung von 1.000 Watt.

Je nach Hersteller und Modell gibt es sowohl Geräte, in die ein herkömmlicher Kaffeefilter eingesetzt wird, als auch solche mit Permanentfilter. Hier müssen Sie keine Filter mehr kaufen, sondern können einfach den Permanentfilter reinigen. Dies ist praktisch, erhöht aber den Reinigungsaufwand im Vergleich zu Geräten mit Papierfilter etwas. Allerdings haben Sie auch bei vielen Modellen die Möglichkeit, sich zwischen einer der beiden Varianten zu entscheiden.

Was die Bedienung und Ausstattung angeht, ähneln sich die meisten Modelle. Während einige Hersteller auf klassische Glaskannen setzen, bieten andere Modelle eine Edelstahlkanne, um den Kaffee länger warm zu halten. Alternativ ist häufig auch eine Platte verbaut, die den Kaffee in der Glaskanne warm hält, wie man es von klassischen Maschinen kennt. Je nach Modell können Sie noch verschiedene Mahlgrade, Programme, Mengen oder die Brühzeit einstellen. Hier sollten Sie idealerweise vorher überlegen, auf welche Ausstattungsmerkmale Sie Wert legen. Meist sind umfangreich ausgestattete Modelle auch entsprechend etwas teurer als einfache Geräte.

 

Vor- und Nachteile von Kaffeemaschinen mit Mahlwerk

Der große Vorteil im Vergleich zu einer klassischen Kaffeemaschine ist sicherlich die Tatsache, dass Sie in einen Behälter Bohnen einfüllen können, die dann bei Bedarf frisch gemahlen werden. Dies macht den Kaffee aromatischer und wohlschmeckender. Zudem können Sie Ihren eigenen Mahlgrad einstellen, um den Kaffee genau Ihrem persönlichen Geschmack anzupassen.

Nachteilig ist jedoch der höhere Preis zu erwähnen sowie der höhere Reinigungsaufwand, denn durch das Mahlen entsteht feines Kaffeemehl, sodass die Geräte etwas häufiger gereinigt werden müssen als klassische Kaffeemaschinen.

 

3 beste Single-Kaffeemaschinen mit Mahlwerk im Test 2022

 

 

1. Philips Grind & Brew HD7767/00 Filterkaffeemaschine mit Mahlwerk

 

Als beste Filterkaffeemaschine mit Mahlwerk konnte sich die HD7767/00 Grind & Brew von Philips durchsetzen. Sie lässt sich sehr komfortabel bedienen, bietet reichlich Platz für frische Bohnen im Bohnenbehälter und verfügt über ein abschaltbares Edelstahl-Mahlwerk, sodass Sie auch direkt Pulverkaffee einfüllen können.

Der Mahlgrad ist frei wählbar, dank AromaSwirl-Düse verteilt sich der Kaffee optimal in der Kanne und sorgt für ein gleichmäßiges und gutes Aroma. Stärke, Tassenanzahl und Mahlwerk (Ein- und Ausschalten) werden über den praktischen Multi-Bedienknopf gesteuert. Durch die Wasserstandsanzeige mit LightGuide haben Sie stets einen genauen Überblick über den Rest-Wasserbestand.

Innerhalb von 10 Minuten schafft das 1.000 Watt starke Gerät eine komplette Kanne Kaffee (1,2 Liter), was für 8 bis 10 Tassen ausreicht. Die Maschine misst 21,2 x 27,7 x 44 cm und arbeitet relativ leise. Alle abnehmbaren Teile sind komplett spülmaschinenfest und es gibt einen Entkalkungsindikator, der anzeigt, wann die Maschine entkalkt werden sollte. Leider gibt es keinen Timer und mit Bohnen müssen Sie mindestens sechs Tassen einstellen. Zwei oder vier Tassen lassen sich nicht einstellen. Das ist für eine Single-Kaffeemaschine sicherlich ein großer Nachteil.

Unterm Strich konnte sich die Kaffeemaschine mit Mahlwerk als Testsieger durchsetzen, da sie sich komfortabel bedienen lässt, viele Einstellungsmöglichkeiten bietet und solide verarbeitet ist.

Vorteile:
Verarbeitung:

Die Verarbeitung ist solide und das Gerät entsprechend langlebig.

Ausstattung:

Mit großem Bohnenbehälter, optionalem Pulver-Einfüllfach sowie Einstellung der Stärke und Warmhaltefunktion ist das Gerät gut ausgestattet.

Preis-Leistung:

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist insgesamt sehr gut.

Handhabung:

Die Bedienung ist komfortabel und Sie können diverse Voreinstellungen vornehmen.

Nachteile:
Kein Timer:

Eine Timer-Funktion hat das Gerät nicht.

Mindestens 6 Tassen:

Beim Aufbrühen von Kaffee aus Bohnen müssen Sie mindestens sechs Tassen aufbrühen.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

2. Melitta AromaFresh 1021-21 filter coffee machine

 

Auch die AromaFresh von Melitta konnte im Test auf ganzer Linie überzeugen. Sie überzeugte durch eine komfortable Bedienung, sehr aromatische und gute Ergebnisse und ein großes Fassungsvermögen in der Glaskanne von knapp 1,4 Litern. Die Reinigung ist komfortabel, da auch der Mahlwerksring herausgenommen werden kann und dank des Filtereinsatzes für klassische Melitta-Filtertüten müssen Sie keinen Permanentfilter reinigen. Allerdings fallen dadurch auch Folgekosten an. Sowohl Filtereinsatz als auch Glaskanne und Deckel sind spülmaschinenfest und lassen sich dadurch besonders einfach reinigen.

Über die LCD-Anzeige kann die Brühzeit vorprogrammiert werden und auch ein automatisches Einschalten zu einer vorher eingegebenen Uhrzeit ist möglich. Dadurch können Sie das Gerät so programmieren, dass Sie morgens direkt nach dem Aufstehen bereits einen frisch gebrühten Kaffee genießen können. Der Bohnenbehälter ist ebenfalls abnehmbar und der transparente Wassertank zeigt stets, wieviel Wasser noch übrig ist.

Eine Warmhaltefunktion ist natürlich ebenfalls enthalten und auch die Wasserhärte kann eingestellt werden, sodass Sie das Gerät informiert, wenn eine Kalkreinigung ansteht. Insgesamt misst das Gerät 29,5 x 30,5 x 47,8 cm, arbeitet mit einer Leistung von 1.000 Watt und bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Vorteile:
Verarbeitung:

Sie verfügt über eine Startzeitvorwahl, Sie können den Mahlgrad genau einstellen und auch ein LED-Display ist vorhanden.

Reinigung:

Die Reinigung ist sehr unkompliziert, denn die abnehmbaren Teile sind spülmaschinenfest.

Preis-Leistung:

Das Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt.

Handhabung:

Die Maschine lässt sich sehr unkompliziert bedienen.

Nachteile:
Bohnenbehälter:

Der Behälter für Bohnen ist relativ klein.

Einstellungen:

Die Einstellungen gehen verloren, wenn der Stecker gezogen wird.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

3. Severin KA 4814 Filterkaffeemaschine mit Thermoskanne

 

Das Modell von Severin gehört zwar nicht zu den günstigsten Modellen, überzeugt aber dennoch durch eine umfangreiche Ausstattung und Funktionalität, sodass das Preis-Leistungs-Verhältnis unterm Strich stimmt. Sowohl Mahlgrad als auch Menge lassen sich beim Edelstahl-Kegelmahlwerk individuell einstellen und in der Edelstahl-Thermokanne hält der Kaffee besonders lange warm.

Über das LED-Touch-Display steuern Sie die verschiedenen Funktionen wie die gewünschte Aromastufe, Menge und so weiter. Die Verarbeitung ist durchweg sehr hochwertig und durch die Edelstahlelemente wird das Gerät auch optisch sehr ansprechend. Die Maschine arbeitet mit Permanentfiltern, von denen bei Lieferung bereits zwei beiliegen. Sie müssen entsprechend keine Filter nachkaufen, wenn Sie die Maschine nutzen.

Das Modell misst insgesamt 22 x 27 x 43,5 cm und hat ein Fassungsvermögen von rund einem Liter, was im Vergleich zu vielen anderen Modellen zwar etwas weniger ist, es reicht allerdings für etwa sechs bis acht herkömmliche Tassen aus. Über das LED-Display können Sie auch eine Startzeit einstellen, sodass die Maschine zu Ihrer eingestellten Zeit automatisch frischen Kaffee zubereitet. Auch Kaffeepulver sowie ein Papier-Kaffeefilter können optional verwendet werden, sodass Sie hinsichtlich der Nutzung sehr flexibel sind.

Vorteile:
Verarbeitung:

Die Verarbeitung ist sehr hochwertig und die Maschine entsprechend solide.

Ausstattung:

Mit großem Bohnenbehälter, LED-Touch-Display, optionalem Pulver-Einfüllfach sowie verschiedene Einstellungsmöglichkeiten und Timer ist die Maschine hervorragend ausgestattet.

Preis-Leistung:

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist trotz des etwas höheren Preises sehr gut.

Handhabung:

Die Bedienung ist über das Touch-Display sehr komfortabel.

Varianten:

Es stehen verschiedene Varianten der Maschine zur Wahl.

Nachteile:
Preis:

Preislich liegt das Gerät bereits auf einem etwas höheren Niveau.

Fassungsvermögen:

Das Fassungsvermögen ist mit einem Liter etwas geringer als bei manch anderer Maschine.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

Kommentar verfassen

0 KOMMENTARE

DMCA.com Protection Status