fbpx

Beste Single Kaffeemaschinen

Letztes Update: 19.06.19

 

Single Kaffeemaschine – Test 2019

 

 

Wenn Sie auf der Suche nach der besten Single Kaffeemaschine sind, haben Sie sicherlich schon festgestellt, dass das Angebot sehr umfangreich ist. Da sich die Geräte recht deutlich hinsichtlich Verarbeitung, Bedienkomfort, Fassungsvermögen und preislich unterscheiden, ist es mit einem gewissen Aufwand verbunden, das beste Gerät zu finden. Falls es Ihnen zu aufwändig ist oder Sie zu wenig Zeit haben, umfangreiche Recherchen vorzunehmen, aber dennoch eine gute Entscheidung treffen wollen, kann Ihnen unser Test sicherlich weiterhelfen, denn die Recherchearbeit haben wir bereits für Sie erledigt. So können wir die Single 5 von Melitta uneingeschränkt empfehlen, denn sie ist nicht nur sehr komfortabel zu bedienen und lässt sich einfach reinigen sondern überzeugt dank des Aromaventils auch durch geschmacklich gute Resultate. Alternativ ist auch das mobile Coldberew Modell von Asobu als tragbare Kaltbrühkaffeemaschine sehr empfehlenswert, denn es funktioniert ohne Strom, ist innovativ, schick design und lässt sich einfach handhaben.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

 

Single-Kaffeemaschinen – Kaufberater

 

Die beste Single-Kaffeemaschine – also eine Kaffeemaschine für den Singlehaushalt oder einen einzelnen Kaffeetrinker in der Familie – zu finden ist nicht so einfach, denn das Angebot ist groß und die Modelle unterscheiden sich mitunter recht deutlich hinsichtlich ihrer Verarbeitung, der Ergebnisse und des Preises. Allerdings hat sich im Test gezeigt, dass auch eine sehr günstige Single-Kaffeemaschine durchaus gute und schnelle Ergebnisse liefern kann. Dies gilt aber natürlich nicht für alle Modelle. Bevor Sie einen Preisvergleich vornehmen sollten Sie einen Blick auf unsere Empfehlung werfen, denn wir haben die beliebtesten Modelle unter die Lupe genommen und die besten Single-Kaffeemaschinen des Jahres 2019 in unserer Bestenliste zusammengefasst.

 

 

Arten von Kaffeemaschinen für Singles

 

Es gibt verschiedene Arten von Kaffeemaschinen. Bevor Sie sich für ein Modell entscheiden, sollten Sie sich für eine Bauart entscheiden, denn dies grenzt die Auswahl deutlich ein. Da ein Kaffee-Vollautomat für einen Single nur selten Sinn macht und Pad- oder Kapsel-Kaffeemaschinen eine Kategorie für sich sind, haben wir in diesem Test ausschließlich klassische Kaffeemaschinen ohne Kapseln oder Pads unter die Lupe genommen, denn diese Geräte sind direkt miteinander vergleichbar.

Die verfügbaren Bauarten möchten wir Ihnen hier kurz zusammenfassen. Alle haben gemein, dass Sie im Vergleich zu einer herkömmlichen Kaffeemaschine kleinere Mengen produzieren und kompakter gebaut sind.

 

Klassische Kaffeemaschine

Unter einer klassischen Kaffeemaschine verstehen wir ein Modell mit Glaskanne und Warmhalteplatte, bei der oben das Kaffeepulver eingefüllt wird und über eine Pumpe wird das heiße Wasser über das Pulver in die Kanne geleitet. Dies ist die häufigste Kaffeemaschinen-Art und es gibt die Geräte in unterschiedlichsten Größen, entsprechend auch als Single-Variante.

 

2-Go-Kaffeemaschinen

Bei dieser Bauart wird die Glaskanne durch einen Coffee-2-Go-Becher ersetzt, in den der fertige Kaffee direkt hineinfließt. Üblicherweise befindet sich im Lieferumfang auch ein Silikondeckel, sodass sich diese Bauart für alle eignet, die morgens den Kaffee direkt mitnehmen möchten, denn es muss nichts umgefüllt werden.

 

Becher-Kaffeemaschinen

Bei dieser Bauart wird ebenfalls die Kanne ersetzt. Allerdings nicht durch einen 2-Go-Becher, sondern einen herkömmlichen Becher beziehungsweise eine Kaffeetasse. Natürlich können auch beliebige andere Tassen darunter gestellt werden. Charakteristisch ist die Tatsache, dass der Kaffee direkt in die Tasse läuft, denn es gibt keine Kanne.

 

Permanentfilter-Maschinen

Hierbei handelt es sich nicht um eine Bauart im eigentlichen Sinne, denn verschiedene Modelle sind mit Permanentfilter verfügbar oder benötigen entsprechend einen Papierfilter. Permanentfilter sind im Vergleich zu herkömmlichen Filtern auswaschbar, sodass Sie keine Filtertüten nachkaufen müssen.

 

Manuelle Kaffeemaschinen | Kaffeebereiter

Wenn Sie eine Single-Kaffeemaschine für unterwegs suchen, ist gegebenenfalls ein manuelles Modell – auch Kaffeebereiter genannt – sinnvoller.

 

 

Funktionen und Ausstattungsmerkmale

 

Primär spielen bei der Single-Kaffeemaschine Kriterien wie Größe, einfache Bedienung und praktische Handhabung eine große Rolle. Im Gegensatz zu großen Kaffeemaschinen kann der Wassertank kleiner ausfallen, da keine größeren Mengen Kaffee gekocht werden müssen. Falls Sie jedoch hin und wieder auch Kaffee für Gäste zubereiten möchten, macht es gegebenenfalls Sinn, sich für eine Variante zu entscheiden, die auch mehrere Tassen in einer Kanne auffangen kann.

Des Weiteren sollten Sie überlegen, ob Sie eine Warmhaltefunktion, also ein Gerät mit Kanne und Heizplatte – bevorzugen, oder ob es für Sie komfortabler ist, wenn der Kaffee direkt in eine Tasse oder einen 2-Go-Becher läuft.

Ansonsten lassen sich alle Geräte mehr oder minder ähnlich bedienen. Es gibt einen An- / Ausschalter, der Kaffee wird oben eingefüllt und läuft in die Tasse, den Becher oder die Kanne. Hinsichtlich der Geschwindigkeit unterscheiden sich die Modelle jedoch teilweise recht deutlich voneinander, sodass sich insbesondere für Spätaufsteher und notorisch unter Zeitdruck stehende Menschen lohnt, einen Blick auf die Dauer zu werfen.

Außerdem sollten Sie den Aufwand der Reinigung nicht unterschätzen. Vorteihaft ist es, wenn sich einzelne Bestandteile im Geschirrspüler reinigen lassen. Bevor Sie sich schlussendlich entscheiden, sollten Sie zudem noch abwägen, ob Sie ein Modell mit klassischem Filter oder Permanentfilter bevorzugen.

 

 

Permanentfilter oder Einwegfilter

 

Wie der Name schon sagt, haben Modelle mit einem Permanentfilter einen dauerhaft eingesetzten Filter. Dieser sollte idealerweise entnehmbar sein, was bei Schwenkfilter-Maschinen in der Regel der Fall ist. Permanentfilter sind praktisch, da Sie keine Filtertüten nachkaufen müssen, denn der Filter lässt sich einfach auswaschen. Es entstehen demzufolge keine Folgekosten für Filterpapier. Allerdings haben sie gegenüber Papierfiltern auch einen Nachteil: Die Löcher der Permanentfilter sind deutlich größer als die Poren des Filterpapiers. Demzufolge kann sehr fein gemahlener Kaffee durchrutschen und sich als Kaffeesatz in die Tasse setzen.

Einige Modelle bieten daher die Vorteile aus beiden Varianten und haben einerseits einen Permanentfilter, erlauben andererseits aber auch das Einsetzen herkömmlicher Papierfilter. Letztendlich ist es Ihnen überlassen, welche Variante für Sie praktischer ist. Achten Sie nur darauf, dass die Reinigung des Permanentfilters nicht zu aufwändig ist.

 

 

Single Kaffeemaschine Testsieger – Top 5

 

 

Kleine Kaffeemaschinen sind ideal für Single-Haushalte oder die kleine Pause zwischendurch. Sie haben im Handumdrehen eine schöne Tasse aromatischen Kaffee – schnell und unkompliziert, praktisch und platzsparend. Im Test haben wir die Top-5-Liste der besten Single Kaffeemaschine des Jahres 2019 zusammengestellt.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Melitta Single 5

 

Als Testsieger und somit beste Single Kaffeemaschine hat sich das klassische Modell von Melitta für Filterkaffee durchgesetzt. Sie kaufen hier hohen Komfort in kleinem Format: ein Schwenkfilter zum einfachen Befüllen des Pulverkaffees mit integriertem Tropfstopp, damit beim Unterbrechen des Brühvorgangs nichts daneben geht. Der volle Kaffeegenuss wird durch das Aromaventil garantiert, denn erst bei Erreichen der optimalen Brühtemperatur von 95°C fließt das heiße Wasser in den Filter.

Die Glaskanne mit Tassenskalierung und die außenliegende Wasserstandsanzeige sorgen für einfaches Ablesen. Der beleuchtete Ein- und Ausschalter zeigt an, ob die Maschine eingeschaltet ist und die automatische Abschaltung nach 40 Minuten ist nicht nur stromsparend, sondern sorgt auch für zusätzliche Sicherheit. Zu lange Kabel verschwinden in einem diskreten Kabelfach an der Rückseite. Die Reinigung ist komfortabel und einfach, da sich alle Kleinteile herausnehmen und in der Spülmaschine reinigen lassen (Filtereinsatz, Glaskanne, Glaskannendeckel). Das Gehäuse reinigen Sie am besten mit einem feuchten Tuch. Die Maschine hat 650 Watt und ist 29x14x44 cm (HxBxT) groß.

Mit dieser Maschine können Sie bis zu 5 Tassen (750 ml) Kaffee zubereiten, eine geringere Menge ist natürlich auch möglich. Die integrierte Warmhalteplatte hält den Kaffee lange warm. Da es sich um eine typische Kaffeefiltermaschine handelt, müssen Sie extra Filter dazu kaufen (Größe 102). Bei anderen Modellen gibt es mittlerweile Permanentfilter, die man regelmäßig säubern muss und die sich über einen längeren Zeitraum verfärben und an Qualität abnehmen. Mit dem Single 5 von Melitta haben Sie dieses Problem somit nicht und der Kauf dieser Maschine aus dem traditionsreichen Familienbetrieb „macht Kaffee zum Genuss.“

Der Testsieger unter den besten Single-Kaffeemaschinen konnte im Test auf ganzer Linie überzeugen. Ob sich die Anschaffung auch für Sie lohnt, können Sie anhand der Gegenüberstellung der Vor- und Nachteile nochmal in Ruhe abwägen.

Vorteile
Bedienung:

Die Bedienung ist dank Schwenkfilter und einfachem Ein- /Ausschalter sehr einfach und komfortabel.

Tropfstopp:

Falls Sie ungeduldig sind und während des Brühvorgangs einen starken Kaffee entnehmen möchten, macht der Tropfstopp dies problemlos möglich, ohne dass etwas daneben geht.

Brühtemperatur:

Das Gerät erreicht eine optimale Brühtemperatur von 95°C.

Glaskanne:

Die Glaskanne ist solide und gut verarbeitet und bietet zudem eine Tassenskalierung.

Automatische Abschaltung:

Nach 40 Minuten schaltet die Warmhaltefunktion der Maschine sich automatisch ab.

Reinigung:

Alle Klein- und Einzelteile lassen sich komfortabel im Geschirrspüler reinigen.

Nachteile
Kein Permanentfilter:

Für die Maschine sind klassische Einweg-Kaffeefilter erforderlich.

Preis:

Preislich liegt das Gerät bereits im oberen Mittelfeld für eine einfache Kaffeemaschine.

Kaufen bei Amazon.de (€32.99)

 

 

 

 

Asobu Coldbrew 

 

Bei dem Modell von Asobu handelt es sich um eine Kaltbrühkaffeemaschine inklusive Thermobecher für unterwegs. Das heißt, dass Sie zwar keinen heißen Kaffee aufbrühen, dafür aber jederzeit auch unterwegs ohne Stromanschluss Kaffeespezialitäten wie beispielsweise einen Eiskaffee zubereiten können. Das Design ist sehr innovativ, die Verarbeitung ist dank Edelstahlfilter und griffigem Thermobecher sehr ordentlich und die Handhabung ist ebenfalls sehr einfach und komfortabel. Leider gestaltet sich die Reinigung im Vergleich zu anderen Single-Kaffeemaschinen etwas aufwändiger. Obwohl kein heißer Kaffee direkt aufgebrüht werden kann, kann der integrierte Thermobecher auch für heißen Kaffee verwendet werden, worin er bis zu sechs Stunden lang heiß bleibt. Leider hat sich aber gezeigt, dass die Dichtungen nicht ideal verschließen, sodass Kaffee auslaufen kann, sodass der Thermobecher der Kaffeemaschine nicht ideal ist. Geschmacklich können die Ergebnisse überraschenderweise auf ganzer Linie überzeugen, obwohl kein heißes Aufbrühen möglich ist. Separate Filtertüten werden dank Permanentfilter nicht benötigt.

Durch die kompakte Bauweise können Sie das Modell überall hin mitnehmen, was sehr praktisch ist. Die doppelwandige, kupferisolierte Stahlkaraffe ist langlebig und robust zugleich. Wenn der Kaffee im oberen Element fertig zubereitet ist, fließt er automatisch in den Thermobecher, wo er lange kühl gehalten werden kann. Daher ist das Modell nicht nur für zuhause, sondern insbesondere auch an heißen Tagen im Freien sehr nützlich und empfehlenswert. Das gesamte Produkt ist BPA-frei und hielt auch dem Langzeittest problemlos stand.

Unterm Strich handelt es sich um eine gute Single-Kaffeemaschine für unterwegs, die allerdings auch ihre Nachteile hat. Welche Stärken und Schwächen das Modell vereint, haben wir im Folgenden für Sie nochmals zusammengefasst.

Vorteile
Verarbeitung:

Die Verarbeitung ist insgesamt sehr ordentlich. Das gilt sowohl für den kupferisolierten Thermobecher als auch für den Edelstahl-Permanentfilter.

Handhabung:

Die Handhabung ist unkompliziert und komfortabel.

Mobil:

Da Sie zur Kaffeezubereitung keinen Strom benötigen und das Modell sehr kompakt gebaut ist, ist es hervorragend für unterwegs geeignet.

Design:

Optisch macht der Coldbrew einiges her, insbesondere da er in verschiedenen Farben erhältlich ist.

Ohne Strom:

Für die Zubereitung der Kaffeespezialitäten ist kein Strom nötig.

Nachteile
Nicht komplett dicht:

Leider hat sich im Test gezeigt, dass die Dichtungen nicht ideal sind und gegebenenfalls Kaffee auslaufen kann.

Reinigung:

Die Reinigung gestaltet sich im Vergleich zu anderen Modellen etwas aufwändiger.

Kein echtes Brühen:

Da das Gerät ohne Strom arbeitet, kann es nur kalten Kaffee zubereiten, nicht aber aufkochen.

Preis:

Preislich liegt das Modell auf einem recht hohen Niveau.

Kaufen bei Amazon.de (€67.67)

 

 

 

 

Grossag K8.17

 

Die schnelle Tasse Kaffee für zu Hause oder auf der Arbeit, unterwegs oder beim Camping: Der 1-Tassen-Kaffeeautomat von grossag ist mit der Füllmenge von 150 ml genau für eine Tasse ausgerichtet. Die Maschine hat im Lieferumfang eine hochwertiger Keramiktasse, die genau wie die Maschine auch schwarz ist. Sie können aber natürlich auch andere Tassen für den Brühvorgang verwenden. Praktischerweise ist die mitgelieferte Keramiktasse spülmaschinengeeignet.

Durch den schnellen und kurzen Brühvorgang mit automatischer Abschaltung können Sie während der Kaffeezubereitung auch andere Dinge erledigen – das ist morgens ein unglaublicher Komfort, weil die Zeit morgens selten ausreicht und es von Vorteil ist, wenn der Kaffee schnell fertig ist. Der integrierte und herausnehmbare Permanentfilter lässt sich einfach abspülen. Am Ein- und Ausschalter befindet sich eine LED-Kontrollleuchte. Die Maschine hat 380 Watt und ist 21x11x15cm groß (HxBxT).

Wegen des Permanentfilters sollte mittelfein gemahlener Kaffee verwendet werden, Mahlgrad 3 oder 5, sonst bleiben Kaffeereste in der Tasse zurück, wenn Sie zu fein gemahlenen Kaffee kaufen. Diese Maschine ist im Vergleich relativ teuer, da sie nur für eine einzige Tasse von lediglich 150 ml ausreicht. Andere Single Kaffeemaschinen sind genauso teuer, schaffen aber mehr Volumen. Allerdings ist diese Maschine perfekt für unterwegs, beim Campen, auf Geschäftsreisen oder für Menschen, die wenig, aber gerne Kaffee trinken.

Ob sich die Anschaffung auch für Sie lohnt, können Sie anhand der Gegenüberstellung der Vor- und Nachteile nochmals in Ruhe abwägen.

Vorteile
Reinigung:

Sowohl der Permanentfilter als auch die Tasse lassen sich sehr einfach reinigen und per Hand spülen.

Permanentfilter:

Wie im Testbericht bereits erwähnt, arbeitet das Gerät mit einem Permanentfilter, Sie müssen also keine Papierfilter kaufen.

Brühvorgang:

Der Brühvorgang ist schnell und das Gerät schaltet sich automatisch ab.

Nachteile
Lochgröße des Filters:

Sie müssen darauf achten, gemahlenen Kaffee mit einem Mahlgrad von 3 oder 5 einzufüllen, da feiner gemahlener Kaffee durch den Filter rutschen kann.

Preis:

Preislich liegt die 1-Tassen-Maschine zwar im Einstiegsbereich, allerdings erhält man für das gleiche Geld auch bereits Maschinen, die mehrere Tassen gleichzeitig zubereiten.

Keine Warmhaltefunktion:

Da weder ein Thermobecher verwendet, noch eine Heizplatte vorhanden ist, muss der Kaffee sofort getrunken werden, wenn Sie ihn heiß zu sich nehmen wollen.

Kaufen bei Amazon.de (€12.71)

 

 

 

 

Korona 12013

 

Bei dem Modell von Korona handelt es sich um eine sehr günstige Single Kaffeemaschine. Sie ist schwarz und kompakt, also perfekt für kleinere Haushalte geeignet. Die schicke, kompakte Kaffeemaschine in schwarz hat 600 Watt und bereitet 0,5 Liter Kaffee zu, was 4 Tassen entspricht. Wie eine klassische Filterkaffeemaschine haben Sie eine Glaskanne, ein Filterfach und eine transparente Wasserstandsanzeige.

Die Anti-Tropf-Funktion verhindert Tropfen bei Entnahme der Kanne. Durch die Warmhalteplatte bleibt Ihr Kaffee für 40 Minuten warm, da die Abschaltautomatik genau nach dieser Zeit einsetzt. Das sorgt für Sicherheit und ist zudem stromsparend. Hinten am Gerät befindet sich der Ein-Aus-Schalter mit Kontrollleuchte. Der Filtereinsatz ist für Filter der Größe 1×2, aber im Lieferumfang ist auch ein Permanentfilter enthalten, was den Kauf von extra Filtern für eine lange Zeit überflüssig macht. Diese Auswahlmöglichkeit zu haben erweist sich als durchaus praktisch.

Leider hat diese Kaffeemaschine keinen Schwenkfilter zum Herausnehmen, denn er ist fest integriert, was die Reinigung desselben etwas umständlicher macht. Sie müssen die ganze Maschine unter einen Wasserhahn halten, um den Filter auszuspülen, wobei Sie sehr vorsichtig sein müssen, wegen der Elektrik. Ansonsten ist diese Maschine durch den sehr günstigen Preis jedoch eine gute Investition.

Falls Sie noch unschlüssig sind, ob sich die Investition in das günstige Modell für Sie lohnt, hilft Ihnen vielleicht die Zusammenfassung der Stärken und Schwächen weiter.

Vorteile
Preis:

Preislich liegt das Modell im Einstiegsbereich, sodass das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut ist.

Glaskanne:

Die Glaskanne macht nicht nur den Inhalt sichtbar, sondern ermöglicht es über die Heizplatte auch, den Kaffee warmzuhalten.

Abschaltautomatik:

Nach 40 Minuten schaltet sich die Maschine automatisch ab.

Filtereinsatz:

Im Lieferumfang ist ein Permanentfilter enthalten, optional können aber auch Papierfilter der Größe 1x2 verwendet werden.

Nachteile
Kein Schwenkfilter:

Das Gerät hat keinen herausnehmbaren Schwenkfilter. Dies macht nicht nur das Befüllen, sondern insbesondere auch die Reinigung aufwändig.

Zu Amazon

 

 

 

 

TV Unser Original coffeemaxx

 

Die coffeemaxx Single Kaffeemaschine im schicken Edelstahl-Design ist nicht nur kompakt (25x12x8cm HxTxB), sondern auch praktisch, da Sie durch den Permanentfilter keine Filter kaufen müssen. Wie üblich ist eine transparente Wasserstandsanzeige am Wassertank angebracht. Sie können mit dieser 600 Watt starken Maschine zwei bis fünf Tassen (600 ml) zubereiten, was sie perfekt für kleinere Haushalte macht.

In den Permanentfilter wird Kaffeepulver eingefüllt und praktischerweise muss man diesen nur mit Wasser abspülen, um ihn zu reinigen. Das Filterfach ist auch herausnehmbar, was essentiell wichtig ist, wenn man über einen längeren Zeitraum den vollen Kaffeegenuss genießen möchte. Außerdem gibt es eine Anti-Tropf-Funktion. Die Warmhalteplatte schaltet sich automatisch ab, was vor Überhitzung schützt und zugleich Strom spart, wenn Sie das Abschalten einmal vergessen sollten, da sich der Ein- / Ausschalter etwas ungünstig gelegen hinten links befindet.

Die mitgelieferte Glaskanne ist mitunter nicht besonders langlebig, wenn sie irgendwo anstößt, allerdings können Ersatzkannen zu einem Preis von rund 10 Euro nachbestellen. Die Maschine brüht den Kaffee sehr schnell, man kann auch Filter der Größe 101 nutzen, weil die Nutzung des Permanentfilters den vollmundigen Kaffeegeschmack verfälschen kann, was manche stören könnte. Alles in allem ist dieses Platzwunder also eine Kaufempfehlung.

Falls Sie noch unschlüssig sind, ob sich die Anschaffung des kompakten Modells für Sie lohnt, kann Ihnen die Gegenüberstellung der Vorteile und Nachteile des Gerätes vielleicht weiter helfen.

Vorteile
Permanentfilter:

Durch den Permanentfilter müssen Sie keine Papierfilter nachkaufen. Alternativ können Sie auch einen Papierfilter der Größe 101 einsetzen.

Glaskanne:

Durch die Glaskanne lässt sich der Kaffee auf der Platte problemlos warm halten.

Reinigung:

Die Reinigung von Kanne und Filter ist sehr einfach und komfortabel.

Tropfschutz:

Wenn Sie während des Brühvorgangs eine Tasse Kaffee entnehmen möchten, ist dies dank des Tropfschutzes problemlos möglich.

Automatische Abschaltung:

Die Warmhalteplatte schaltet sich selbst ab.

Nachteile
Ein- /Aus-Schalter:

Der Schalter ist an der Hinterseite angebracht, was etwas ungünstig ist.

Verarbeitung der Glaskanne:

Die Kanne ist relativ einfach verarbeitet, sodass sie recht leicht zerbrechen kann, wenn sie mit ihr irgendwo anstoßen.

Zu Amazon

 

 

 

 


Nicht verfügbare Produkte

 

 

Gourmetmaxx 09708

 

Die kompakte „GOURMETmaxx“ Single-Kaffeemaschine benötigt nur wenig Platz und ist ideal für kleine Haushalte geeignet. Ganz unkompliziert und schnell zubereitet, macht diese Maschine mit 750 Watt im Edelstahl-Design einen genauso vollmundigen Kaffee wie die großen Klassiker. Der Clou an diesem Modell ist, dass Sie keine Glaskanne haben, sondern einen Thermobecher, den man mit „To-Go-Deckel“ nach der Zubereitung sofort für unterwegs mitnehmen kann. In den Becher passen ca. 420 ml.

Einfach den Permanentfilter mit gemahlenem Kaffee befüllen, einschalten und der Kaffee läuft. Sie müssen keine Filter kaufen, sondern den Permanentfilter nach Gebrauch einfach mit Wasser ausspülen. Den Langzeittest konnte der Filter problemlos ohne Qualitätsverlust überstehen. Blitzschnell haben Sie Ihren frisch gebrühten Kaffee: ein Durchgang dauert nur 90 bis 100 Sekunden. Die automatische Abschaltfunktion bietet Sicherheit und die kompakte Größe von 17x13x25cm (LxBxH) ist überaus platzsparend.

Der Nachteil bei diesem Modell ist der mitgelieferte Thermobecher. Durch die direkte Befüllung des Kaffees in dieses Gefäß aus Kunststoff wird das vollmundige Kaffeearoma eindeutig gemildert. Allerdings können Sie eine normale Tasse verwenden, da das Gerät keine Warmhalteplatte hat. Ein weiteres Manko ist der To-Go-Deckel, der nicht komplett dicht hält, weil er nur aufgedrückt wird. Lediglich mit einer Schraubfunktion kann das Auslaufen verhindert werden. Aber wenn Sie mal Gäste in Ihrem kleinen Haushalt haben, können Sie für jeden eine Tasse zubereiten, da sie in sekundenschnelle durchgelaufen ist. Unterm Strich ist das Modell günstig und kompakt, sodass eine klare Kaufempfehlung ausgesprochen werden kann.

Bei dem Modell von Gourmetmaxx handelt es sich um eine gute Single Kaffeemaschine zur Herstellung eines Coffe2Go. Welche Vor- und Nachteile diese Methode bietet, können Sie der nachfolgenden Gegenüberstellung nochmals entnehmen.

Vorteile
Kompakt:

Das Gerät ist sehr kompakt gebaut und nimmt nur wenig Platz in Anspruch.

Thermobecher:

Da der Kaffee direkt in den Thermobecher fließt, müssen Sie nichts umfüllen und können ihn dank 2-Go-Deckel sofort mitnehmen.

Permanentfilter:

Durch den permanenten Filter müssen Sie nicht mehr daran denken, Filtertüten zu kaufen.

Reinigung:

Die Reinigung ist komfortabel, denn sowohl Filter als auch Becher lassen sich sehr einfach mit Wasser abspülen.

Abschaltfunktion:

Das Gerät schaltet sich nach der Zubereitung von selbst aus.

Geschwindigkeit:

Innerhalb von nur 90 Sekunden ist der Becher mit einem Fassungsvermögen von rund 400 Milliliter voll.

Nachteile
Nur 1 Becher voll:

Zur Zubereitung von Kaffee für Gäste ist das Modell ungeeignet.

Thermobecher:

Die Erfahrung mit der Single-Kaffeemaschine hat gezeigt, dass sich durch den Becher aus Kunststoff das Kaffeearoma etwas abschwächt.

Keine Warmhaltefunktion:

Mangels Glaskanne und Platte kann der Kaffee nicht automatisch warmgehalten werden.

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status