fbpx

Beste Kissen

Letztes Update: 19.07.19

 

Kissen – Test 2019

 

 

Wenn Sie das beste Kopfkissen suchen, haben Sie die Qual der Wahl, denn die Auswahl ist sehr groß und unübersichtlich. So müssen Sie sich nicht nur mit den verschiedenen Füllungen und Materialien befassen, sondern natürlich auch mit der Art des Kissens, denn diese sollte zu Ihren Schlafgewohnheiten passen. Auch die Preislage sollte natürlich nicht außer Acht gelassen werden. Insgesamt ist es daher recht zeitintensiv, das beste Modell zu finden. Falls Sie lieber innerhalb kürzester Zeit eine gute Kaufentscheidung treffen möchten, können Sie unserer Empfehlung folgen, denn den Großteil der Recherchearbeit haben wir Ihnen bereits abgenommen. So können wir Ihnen das Aloe Vera Nackenstützkissen von maxxGoods als Seitenschläferkissen uneingeschränkt empfehlen, denn es ist hervorragend verarbeitet, bietet einen hohen Liegekomfort und überzeugt durch hochwertige Materialien sowie einen zweiten Bezug. Als Alternative im Bereich der Stadard-Kissen ist auch das 80 x 80 Kissen von Traumnacht sehr empfehlenswert, denn es ist bei 60°C waschbar, antiallergisch und für alle Liegepositionen geeignet.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kopfkissen Kaufberater

 

Nahezu jeder hat und benötigt ein Kopfkissen, denn es ermöglicht einen ruhigen und erholsamen Schlaf, stützt die Wirbelsäule und ist schlichtweg einfach bequem. Welches Modell für Sie als bestes Kissen in Frage kommt, hängt jedoch von Ihren Gewohnheiten, Vorstellungen und Erwartungen an das Kissen ab. Da das Angebot an unterschiedlichen Kissen so groß ist, sollten Sie sich daher vor einem Preisvergleich zunächst mit den verschiedenen Arten und Füllungsvarianten von Kissen auseinandersetzen, um eine Vorauswahl treffen zu können. In der Top-5-Liste der besten Kissen im Jahr 2019 finden Sie eine Entscheidungshilfe in Form der Testsieger aus verschiedenen Kategorien und in unterschiedlichen Preislagen.

 

Arten von Kopfkissen

 

Im Allgemeinen wird bei Kopfkissen zwischen drei verschiedenen Varianten unterschieden. Um die Unterschiede zu verstehen und zuverlässig erkennen zu können, erhalten Sie im Folgenden eine Zusammenfassung der drei Varianten sowie deren Eigenschaften.

 

Traditionelle Kissen:

Bei dem traditionellen Kopfkissen handelt es sich um ein meist quadratisches Kissen, häufig mit den Maßen 80 x 80 Zentimeter, das mit Gänse-, Entenfedern oder einer Polyester beziehungsweise Schaumstoff-Füllung versehen ist. In der Regel sind die Kissen relativ weich und es bietet keine explizite Unterstützung für den Nacken, da der Schulterbereich häufig ebenfalls mit auf dem Kissen liegt. Dadurch kann es im Vergleich zu den anderen Kissenarten eher dazu kommen, dass die Wirbelsäule im Halsbereich etwas abknickt, was wiederum zu Kopf- oder Nackenschmerzen führen kann. Dennoch wird das traditionelle Kissen von rund 70% der Bevölkerung bevorzugt.

 

Komfort-Kopfkissen:

Dieser schwammige Begriff bezeichnet in der Regel ein etwas kleineres Kopfkissen, das meist rechteckig geschnitten ist. Ein Maß von 40 x 80 Zentimeter ist hier gängig. Derzeit wird es von schätzungsweise 20% der Menschen als Kopfkissen bevorzugt. Durch die kleinere Größe liegt das Komfortkissen quer zur Schulter und schließt mit dieser ab, das heißt, der Kopf liegt automatisch etwas höher gelagert. Dies verhindert das Abknicken der Wirbelsäule und soll den Schlaf besser, bequemer und ruhiger machen. Je nach Füllung ergibt sich eine bessere oder schlechtere Stützwirkung. Wichtig ist darauf zu achten, dass die Füllung nicht zu weich ist, damit der Höhenunterschied zwischen Kopf und Schulter nicht dadurch reduziert wird, dass Sie zu weit in das Kissen einsinken.

 

Nackenstützkissen:

Nackenstützkissen sind in vielen verschiedenen Ausführungen, Formen und Größen erhältlich. Hauptsächlich sind sie dadurch gekennzeichnet, dass es mit festem Schaumstoff oder Latex gefüllt ist und dadurch eine sehr gute Stützwirkung bietet, da es formstabil  bleibt. Es kann nicht aufgeschüttelt oder in der Form verändert werden, wie Sie es vom traditionellen Kissen kennen, daher empfinden es viele Menschen zunächst als ungewohnt. Hinsichtlich des Schlafkomforts ist ein Nackenstützkissen jedoch optimal geeignet, für einen gesunden Schlaf zu sorgen.

 

 

Kissenfüllungen

 

Kissenfüllungen gibt es viele – besonders häufig kommen jedoch Daunen, Schurwolle, Baumwolle, Polysterol-Kugeln sowie Schaumstoff und Viskose oder Kaltschaum beziehungsweise Latex zum Einsatz. Alle Materialien haben sowohl Vor- als auch Nachteile, weshalb keine klare Empfehlung zugunsten eines Materials ausgesprochen werden kann. Wenn Sie ein Daunenkissen kaufen möchten, lohnt es sich darauf zu achten, wie die Zusammenstellung der Daunen ist, denn hier gibt es große Unterschiede. Einige Hersteller füllen ihre Kissen mit reiner Daune, während andere Modelle durch Federn ergänzt werden. Hier gibt es unterschiedliche Mischungsverhältnisse, die von 100% Daune bis zu 0% Daune und 100% Federn reichen.

Die alternative Schaf-Schurwollfüllung hat gegenüber Daunen den Vorteil, dass besonders viel Luft gespeichert wird, wodurch eine sehr gute Dämmung erzielt wird und zudem bis zu einem Drittel des Gewichts des Kissens an Schweiß aufgenommen werden kann. Insbesondere auch für Allergiker ist Schurwolle sehr gut geeignet, das sie sich über das natürlicherweise enthaltene Lanolin selbst reinigt und zudem sehr milbenarm ist. Auch Baumwolle hat die Eigenschaft, bis zu 20% des eigenen Gewichtes an Feuchtigkeit aufnehmen zu können, allerdings ist die Dämmwirkung hier nicht so gut und sie ist zudem häufig Schadstoffbelastet.

Nackenkissen und Komfortkissen sind häufig mit Kaltschaum, Viskose oder Latex gefüllt. Diese Materialien haben die Eigenschaft, besonders formstabil zu sein, während sich Viskose nochmals abgrenzt, da sie sich durch den Memory-Effekt sehr gut an die Körperform anpasst und zudem Wärme gut speichert. Allerdings ist der große Nachteil, dass sie im kalten Zustand zunächst sehr fest ist.

Über die gängigen Materialien hinaus gibt es noch eine ganze Reihe weiterer Materialien, die als Füllstoffe verwendet werden. Hier geht es über Kamel- und Rosshaar über Wildseide, Pappelflaum oder Faserkügelchen bis hin zu Cashmere, Vlies oder Kokosfasern. Wenn Sie sich für ein besonderes Material informieren möchten, lohnt es sich daher, sich im Vorhinein genau mit den Eigenschaften vertraut zu machen. In der Regel kommen Sie aber mit den altbewährten Materialien gut zurecht.

 

Preislage

 

Die Preise von Kopfkissen variieren sehr stark, je nach Füllung, Bezug, Größe und Hersteller. So können Sie ein günstiges Kissen bereits für deutlich unter 10 Euro kaufen. Sollten Sie aber ein langlebiges und hochwertiges Modell bevorzugen, müssen Sie damit rechnen, dass Sie bis zu 50 Euro zahlen müssen. Im Test hat sich jedoch gezeigt, dass der Vorteil von sehr hochpreisigen Kissen von über 50 oder gar 100 Euro kaum noch mit dem hohen Preis gerechtfertigt werden kann. Daher müssen Sie – außer Sie interessieren sich für eine sehr spezielle Materialzusammenstellung – nie mehr als 50 Euro für ein gutes und solides Kopfkissen mit guten Liegeeigenschaften investieren.

Achten Sie beim Kauf eines Kissens mit einer Füllung, die sich im Laufe der Zeit durchliegt und die positiven Eigenschaften verliert, darauf, dass Sie es über einen Reißverschluss auffüllen können. Dies macht zwar bei einem sehr günstigen Kissen nur wenig Sinn, je teurer das Modell aber ist, umso lohnenswerter ist es, wenn Sie die Füllung des Kissens bei Bedarf erneuern oder es auffüllen können.

 

 

Kissen Testsieger – Top 5

 

 

Für Ihren Nacken und die Wirbelsäule ist ein gutes Kissen beinahe ebenso wichtig wie eine gute Matratze. Je nach Ihren Schlafgewohnheiten kann sowohl ein Kissen in 40×40 als auch ein Kissen in 80×80 verwendet werden. Zunehmender Beliebtheit erfreuen sich zudem Kissen in 80×40 die als Nackenkissen oder Nackenstützkissen bezeichnet werden. Unabhängig von den Maßen ist aber das Innenleben der entscheidende Faktor. Viele Tester haben über einen längeren Zeitraum verschiedene Modelle der gängigen Maße getestet und sie wurden im Anschluss hinsichtlich deren Bewertungen, Liegeeigenschaften und Preisgefüge klassifiziert und zur Top-Liste der besten Kissen im Jahr 2019 zusammengeführt.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

MaxxGoods Aloe Vera

 

1.Orthopedic HOOM Neck support PillowAls Testsieger konnte sich das Nackenstützkissen von MaxxGoods durchsetzen. Die Seitenschläfer unter den Testern bewerteten es insbesondere aufgrund der Liegeeigenschaften und des Bezuges als das beste Kissen im Test. Während des Testzeitraums war das Kissen im Handel deutlich unterhalb des empfohlenen Preises zu bekommen, weshalb insgesamt auch ein gutes Preis-Leistungsgefüge gegeben war. Zum UVP-Preis hätte das Kissen den Testsieg aber verpasst, denn hier sind günstigere Modelle am Markt, die ein ähnlich gutes Liegegefühl und eine ähnlich gute Stützwirkung erzielen.

Das Kissen selbst ist in 80×40 (die getesteten Modelle waren effektiv deutlich kleiner – etwa 38 x 70) erhältlich und verfügt über einen Kern aus Viskose, der sehr gute antiallergische Eigenschaften aufweist sowie eine gute Stützwirkung erzielt, da er sich bei Wärme der Kopfform optimal anpasst. Zum Kissen selbst werden zwei Bezüge mitgeliefert – ein Innenbezug aus 100% Baumwolle sowie ein Außenbezug aus Naturfaser, der in Aloe Vera getränkt wurde. Der Außenbezug ist bei 30° waschbar, ohne dass er seine positiven Eigenschaften verliert, denn die Aloe Vera Komponente hat positive Eigenschaften auf die Feuchtigkeitsregulierung der Haut und wirkt zudem entspannend und beruhigend.

Im Test konnte das Kissen bei Erwachsenen ab einer Körpergröße von 1,60m mit 15cm Dicke sehr gute Stützeigenschaften erzielen und sorgte für eine gesunde Schlafhaltung. Diejenigen Tester, die keine Nackenstützkissen gewohnt waren, brauchten zwar etwas Zeit zur Umgewöhnung, die sich aber lohnt, denn der Schlafkomfort konnte erheblich verbessert werden.

Trotz des Set-Preises deutlich unterhalb des UVP ist das Kissen aber immernoch im Vergleich zu den anderen Modellen im Test deutlich teurer, überzeugte aber auch mit den besten Liegeeigenschaften und es empfielt sich insbesondere dann, ein solches Kissen zu kaufen, wenn Sie von Nackenschmerzen geplagt sind und auf die Umstellung der Liegeposition angewiesen sind.

Der Testsieger unter den besten Kissen des Jahres 2019 konnte im Test zwar auf ganzer Linie überzeugen, ist aber dennoch sicherlich nicht für jeden geeignet. Ob sich die Anschaffung für Sie lohnt, können Sie anhand der nachfolgenden Gegenüberstellung nochmals abwägen.

Vorteile
Ausstattung:

Das Kissen von MaxxGoods ist unterm Strich sehr gut ausgestattet, denn es verfügt nicht nur über einen hochwertigen, in Aloe Vera getränkten Bezug, sondern auch über einen hochwertigen Viskose-Kern.

Ergonomie:

Für Seitenschläfer ergibt sich durch die gute Anpassungsfähigkeit in Verbindung mit der sehr guten Stützwirkung der Viskose eine sehr ergonomische und bequeme Liegeposition.

Lieferumfang:

Dem Kissen liegt ein zweiter Ersatzbezug bei, sodass der positive Aloe Vera Effekt länger gehalten werden kann.

Materialien:

Der Innenbezug besteht zu 100% aus Baumwolle, der Kern aus hochwertiger Viskose und der Außenbezug ist in Aloe Vera getränkt, was positive Eigenschaften für die Haut hat. Auch für Allergiker ist das Modell sehr gut geeignet, auch wenn der Außenbezug nur bei 30°C waschbar ist.

Liegekomfort:

Unterm Strich ist der Liegekomfort sehr gut, da der Bezug angenehm und hautfreundlich ist und sich das Kissen sehr gut der Kopfform anpasst.

Nachteile
Preis:

Durch die hochwertige Verarbeitung und die Visco-Füllung ist der Preis entsprechend hoch.

Nur bedingt für Rücken- und Bauchschläfer:

Durch die hohe Festigkeit und Höhe des Kissens erreichen Sie die optimale Stützwirkung nur, wenn Sie auf der Seite liegen. Auch für Kinder ist das Kissen nicht geeignet, das es zu dick ist.

Größenangabe:

Beachten Sie, dass das Kissen in der Realität nur etwa 38 x 70 cm misst und nicht wie angegeben 80 x 40 cm.

Kaufen bei Amazon.de (€39.99)

 

 

 

 

Traumnacht 03770378123

 

3.Traumnacht 03770378123Das beste Kopfkissen in 80×80 war das günstige Kissen von Traumnacht. Die Füllung aus 100% Polyester Klima Fasern sorgte für gute antiallergische Eigenschaften und eine gute Stützwirkung beim Schlafen. Die Tester konnte es auch deshalb überzeugen, weil insbesondere für Rücken- und Bauchschläfer eine gute Stützwirkung erzielt werden konnte. Das Kissen ist insgesamt bei 60° waschbar, was die Hygieneeigenschaften des Modells zusätzlich verbesserte.

Dadurch dass sich das Kissen für alle Liegepositionen eignet und die Klimaeigenschaften – auch aufgrund des Baumwollmischgewebes im Bezug – sehr gut waren, konnte sich das Kissen bei vielen Testern durchsetzen. Allerdings war es für viele Seitenschläfer unter den Testern etwas zu wenig befüllt, also zu weich. Denn bei Seitenlage konnte das Material teilweise keine ausreichende Stützwirkung entfalten, da der Kopf teilweise nur etwa 4 cm über die Matratzenniveau lag.

Hier bietet das Modell von Traumnacht allerdings die Möglichkeit, per Reißverschluss zusätzliches Material einzufüllen, sodass auch für Seitenschläfer eine gute Stützwirkung erzielt werden kann. Hierzu ist allerdings der Kauf eines zweiten Kissens notwendig, weshalb es sich für Seitenschläfer empfielt, ein Nackenstützkissen zu kaufen. Wer jedoch nur hin und wieder oder gar nicht auf der Seite schläft, für den bietet das Kissen in 80×80 von Traumnacht eine gute Lösung.

Taumnacht bietet hier ein sehr günstiges und dennoch sehr gutes Kopfkissen. Welche Vorteile und Nachteile sich aus dem Testbericht ergeben, können Sie der nachfolgenden Gegenüberstellung nochmals entnehmen.

Vorteile
Preis:

Preislich liegt das 80x80 cm große Kissen auf einem günstigen Niveau, sodass das Preis-Leistungs-Verhältnis unterm Strich sehr gut ist.

Antiallergisch:

Die Füllung besteht aus 100% Polyester-Klimafaser und der Bezug aus einem Baumwoll-Mischgewebe. Damit ist das Kissen auch für Allergiker sehr gut geeignet.

60°C waschbar:

Sie können das Kissen bei 60°C waschen und damit Bakterien  und Keime gut abtöten.

Für alle Liegepositionen:

Da es sehr anpassungsfähig ist, können Sie das Kissen sowohl als Bauch- und Rückenschläfer als auch als Seitenschläfer nutzen. Auch für Kinder ist es durchaus gut geeignet.

Nachteile
Füllmenge:

Insbesondere wenn Sie etwas breitere Schultern haben und Seitenschläfer sind, könnten Sie die Füllung und damit die Dicke des Kissens als zu knapp empfinden.

Kaufen bei Amazon.de (€17.9)

 

 

 

 

Traumnacht 03770379108

 

4.Traumnacht 03770379108,Das allergiefreundliche und günstige Kopfkissen von Traumnacht in den Maßen 40×80 konnte diejenigen Tester überzeuge, die gerne etwas weicher aber dennoch häufig auf der Seite liegen. Durch die Formgebung konnte trotz der weichen Polyester Klimafüllung eine noch gute Stützwirkung erzielt werden und es kann durch den Reißverschluss der Liegekomfort per zusätzlicher Füllung oder Entnahme von Material an die persönlichen Vorstellungen angepasst werden.

Als Nackenstützkissen im klassischen Sinne ist es eigentlich zu weich, dennoch empfanden es viele Tester als genau richtig, weshalb es sich schlussendlich trotz dessen und auch aufgrund des günstigen Preises weit vorne platzieren konnte.

Zudem ist es aufgrund der weicheren Füllung insbesondere für diejenigen interessant, die zwar hauptsächlich auf der Seite schlafen, aber durchaus auch mal auf die Rücken- oder Bauchlage wechseln. Denn hierfür ist ein klassisches, festeres Nackenkissen eher ungeeignet.

Im Langzeittest neigte die Füllung des Modells allerdings dazu, zu verklumpen, was dazu führte, dass es erst gewaschen und optimalerweise im Trockner (inkl. Tennisball) ähnlich wie eine Daunenjacke wieder aufgefrischt werden muss. Dass das Kissen im Trockner getrocknet werden kann ist jedoch auf der anderen Seite wieder ein Vorteil des Modells.

Sollten Sie noch unschlüssig sein, ob sich der Kauf des günstigen Modells von Taumnacht für Sie lohnt, hilft Ihnen die Gegenüberstellung der Vor- und Nachteile sicher weiter.

Vorteile
Preis:

Das 40 x 80 cm große Kissen ist sehr günstig, sodass das Preis-Leistungs-Verhältnis unterm Strich sehr gut ist.

Reinigung:

Sie können das Kissen sowohl in der Waschmaschine waschen als auch im Trockner trocknen. Dadurch lässt es sich unter Zugabe eines Tennisballs immer wieder gut auffrischen.

Für alle Schlafpositionen:

Insbesondere für Menschen, die sich im Schlaf häufig drehen, ist das Modell ideal, denn sowohl Seitenschläfer als auch Rücken- und Bauchschläfer liegen auf dem Modell sehr gut. Auch für Kinder ist es durchaus geeignet.

Nachteile
Härte:

Obwohl es als Nackenstützkissen konzipiert ist, ist es etwas weicher und damit insbesondere für Personen mit breiteren Schultern nicht so gut geeignet.

Füllungsmaterial:

Im Langzeittest kam es hin und wieder zu Klümpchenbildungen bei der Füllung.

Kaufen bei Amazon.de (€14.49)

 

 

 

 

Sabeatex Orthofill

 

Orthofill Kopfkissen für StauballergikerDas 40x80cm große Kissen konnte insbesondere aufgrund seines Reinigungskonzeptes überzeugen. Es kann komplett bei 95° gewaschen werden und eignet sich daher hervorragend für staub-Allergiker. Beim Waschvorgang verlor es nicht an Stabilität und Liegekomfort, wodurch es zusätzlich bei den Testern punkten konnte. Im Gegensatz zu anderen Modellen ist es jedoch etwas teurer, was auf die Füllung aus beweglicher synthetischer Faserkugeln zurückzuführen ist, die auch dafür sorgen, dass eine sehr gute Druckverteilung sowohl für Seiten- als auch Rücken- und Bauchschläfer entsteht.

Die Füllung ist insgesamt etwas fester als bei Standardkissen, aber etwas weicher als ein Viskosekissen. Für viele stellte dies einen guten Mittelweg dar. Leider verlor die Füllung im Langzeittest über Jahre an Festigkeit, sodass es immer weicher wurde. Die unterstützende Wirkung verlor es dadurch zwar nicht, aber dadurch empfanden es die Tester im Laufe der Zeit als etwas zu weich. Dennoch überzeugte das Kissen als allergikerfreundliches Modell und ist insbesondere bei Überempfindlichkeiten zu empfehlen.

Die Erfahrung mit dem Kopfkissen von Sabeatex war unterm Strich durchweg positiv, sodass es sehr empfehlenswert ist. Ob es auch für Sie in Frage kommt, können Sie anhand der nachfolgenden Gegenüberstellung der Vor- und Nachteile nochmals entnehmen.

Vorteile
95°C waschbar:

Wenn Sie ein Kissen suchen, dass Sie zur Kochwäsche geben können, ist das Modell sehr empfehlenswert, denn es kann komplett bei 95°C gewaschen werden.

Allergikerfreundlich und objektgeeignet:

Da es gekocht werden kann, ist es sowohl für Allergiker aber auch für den Objektbereich gut geeignet.

Füllung:

Als Füllmaterial kommen bewegliche, synthetische Faserkugeln zum Einsatz, die für eine gute Druckverteilung und Anpassungsfähigkeit sorgen.

Für alle Liegepositionen:

Sowohl Seiten- als auch Rücken- und Bauchschläfer kamen mit dem Modell durchweg gut zurecht.

Nachteile
Preis:

Im Vergleich zu anderen recht einfach gehaltenen Kissen ist es etwas teurer.  

Formstabilität:

Im Langzeittest verliert das Material etwas an Struktur und Form. Dadurch bilden sich im Laufe der Zeit Kuhlen und der Liegekomfort lässt über Jahre hinweg deutlich nach.

Kaufen bei Amazon.de (€19.9)

 

 

 

 

Traumnacht 03770377108

 

5.Traumnacht 0377037710Das günstige Kissen von Traumnacht im Maß 80×40 cm ist als 5-Star Variante mit Komfort-Polyester Klimafasern aus Polyester gefüllt, die insgesamt eine gute Atmungsaktivität ergaben und für Allergiker gut geeignet ist, denn es ist bei 60° waschbar.

Leider ist es nicht für den Trocknet geeignet, da es komplett seine guten Liegeeigenschaften verliert. Das Waschen ist daher etwas umständlich, sodass Allergiker, die auf häufiges Waschen angewiesen sind besser auf ein Modell zurückgreifen, das im Trockner getrocknet werden kann.

Durch den Reißverschluss kann Füllmaterial entnommen oder zugefüllt werden, was eine Anpassung an persönliche Präferenzen ermöglichte, da einige Tester das Kissen als etwas zu dünn empfanden. Durch die weiche Liegeeigenschaften eignet es sich insbesondere für gemischte Schläfer, die sowohl auf Rücken oder Bauch als auch auf der Seite liegen.

Im Folgenden erhalten Sie nochmals eine Zusammenfassung der Stärken und Schwächen des Kissens von Traumnacht, um Ihnen die Kaufentscheidung zu erleichtern.

Vorteile
Preis:

Preislich liegt das Modell auf einem fairen Niveau, sodass das Preis-Leistungs-Verhältnis unterm Strich sehr gut ist.

Füllung:

Die Füllung besteht aus Komfort-Polyester, der sehr gute klimatische Eigenschaften bietet und auch für Allergiker sehr gut geeignet ist.

Bei 60°C waschbar:

Sie können das Kissen bei 60°C waschen und damit sehr gut von Keimen und Verunreinigungen befreien.

Für alle Schlafpositionen:

Auch wenn es für Seitenschläfer nicht perfekt ist, so empfanden es Personen, die sich während der Nacht häufiger umdrehen, als sehr angenehm um komfortabel.

Nachteile
Nicht trocknergeeignet:

Obwohl es bei 60°C gewaschen werden kann, darf das Kissen nicht in den Trockner, da es hier die positiven Liegeeigenschaften verliert.

Nicht ideal für Seitenschläfer geeignet:

Da das Kissen recht weich und dünn ist, ist es für Seitenschläfer nicht ideal geeignet, insbesondere wenn Sie breitere Schultern haben.

Zu Amazon

 

 

 

Hat Ihnen unser Artikel gefallen? Unten finden Sie frische, neue Artikel:

 

Beste Visco Kissen 

Nackenstützkissen Top-Liste

Lendenkissen Testsieger

Lesekissen Top-Liste

Beste Schwangerschaftskissen 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status