fbpx

Bestes Nackenstützkissen von Tempur

Letztes Update: 19.07.19

 

Welches sind die besten Tempur Nackenstützkissen des Jahres 2019?

 

 

Tempur ist als Hersteller von Kissen und Matratzen einer der Marktführer in Deutschland. Grund genug, sich im Test ausschließlich den verschiedenen Nackenstützkissen zu widmen und die besten Nackenstützkissen von Tempur im Jahr 2019 in einer gesonderten Bestenliste für Sie zusammenzufassen. Vorab möchten wir Ihnen aber noch einige Informationen zu den Besonderheiten, Materialien und Merkmalen der Kissen von Tempur mit an die Hand geben, um Ihnen die Kaufentscheidung zu erleichtern.

Besonderheiten der Kopfkissen von Tempur

 

Im Gegensatz zu vielen anderen herkömmlichen Nackenkissen am Markt, sind die empfehlenswerten Modelle von Tempur stets mit Memory-Schaum, also viscoelastischem Schaumkern versehen. Der Hersteller setzt voll auf dieses Material und das auch nicht ohne Grund, denn die Punktelastizität, Lebensdauer und der Schlafkomfort sind insgesamt sehr gut, auch wenn das Material etwas teurer ist. Dies ist auch mit einer der Gründe, warum selbst ein günstiges Nackenstützkissen von Tempur deutlich teurer ist als viele andere herkömmliche Nackenstützkissen anderer Hersteller.

Das Besondere an den verschiedenen Modellen von Tempur ist zudem, dass die Kissen in verschiedenen Größen und vor allem verschiedenen Höhen zur Auswahl stehen. Außerdem verfügen sie stets über eine besondere Formgebung. Dies führt dazu, dass die Kissen sowohl für Seitenschläfer als auch Rückenschläfer geeignet sind und bei beiden Positionen für eine sehr gute Stützwirkung und einen hohen Liegekomfort sorgen. Dies ist insofern eine Besonderheit, als dass die meisten herkömmlichen Nackenstützkissen ausschließlich für Seitenschläfer ausgelegt sind. Tempur forscht seit Jahren an der optimalen Materialzusammenstellung und produziert seine Produkte sowohl in Dänemark als auch den USA. Das Material, das bei den Kissen zum Einsatz kommt, wurde in den 70er Jahren von der NASA entwickelt. Bis heute ist das Tempur Material die Basis für alle Kissen und Matratzen, denn es sorgt für eine gleichmäßige Druckverteilung und eine sehr hohe Anpassung an die Körper- bzw. Kopfform.

Der hochwertige Visco-Kern in Verbindung mit einer sehr hochwertigen und guten Verarbeitung der Bezüge sorgt dafür, dass die Produkte insgesamt einen hohen Liegekomfort bieten, langlebig sind und insbesondere auch für Allergiker hervorragend geeignet sind.

 

 

Modellauswahl bei Tempur

 

Tempur bietet sowohl konventionelle Kissen als auch spezielle ergonomische Schlafkissen – die Nackenstützkissen – an. Hierbei unterscheidet Tempur zwischen folgenden Modellen:

Das Modell Original ist in verschiedenen Höhen und Größen erhältlich und bildet das Preiseinstiegs-Segment bei Tempur. Es ist für Seitenschläfer ausgelegt, kann aber auch von Rückenschläfern verwendet werden, denn es bietet verschiedene Mulden und Höhen.

Beim Modell Millenium handelt es sich um ein Nackenstützkissen, mit dem insbesondere Rückenschläfer hervorragend zurechtkommen. Durch die unterschiedlichen Höhen und die Aussparungen für die Schultern ist es aber auch für Seitenschläfer sehr gut geeignet.

Die Kissen der Serie Ombracio sind etwas spezieller, denn es ist an den Seiten besonders geformt und mit Mikroflocken befüllt. Dadurch kann es individuell gestaucht, angepasst und verändert werden. Tempur möchte hiermit alle ansprechen, die gerne das Kissen knautschen und selbst so formen, wie es ihnen am liebsten ist. Um ein klassisches Nackenstützkissen handelt es sich hier jedoch nicht.

Das Sonata Kissen richtet sich an alle, die sich bei der Verwendung herkömmlicher Nackenkissen in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt fühlen. Es ist insbesondere für alle konzipiert, die häufig die Schlaf- beziehungsweise Liegeposition ändern. Sowohl Bauchschläfer als auch Rücken- und Seitenschläfer können auf dem Modell gut liegen. Es ist in zwei verschiedenen Höhen (9,5 und 11 cm) erhältlich und ist durch den Höhenabfall an den Seiten und die Nierenform gekennzeichnet.

 

 

Preis und Zusatzinformation

 

Preislich gehören Tempur-Kissen sicherlich nicht zu den günstigsten am Markt, keine Frage. Das ist aber auch nicht der Anspruch von Tempur. Der Hersteller versucht, ideale Produkte zu entwickeln, die langlebig sind und möglichst vielen Menschen mit unterschiedlichen Schulterbreiten und Schlafgewohnheiten einen idealen Schlafkomfort zu bieten. Dazu arbeitet der Hersteller mit Orthopäden und Spezialisten zusammen, die die Produktentwicklung entscheidend mit beeinflussen.

Auf jedes Kissen bietet der Hersteller eine 3-jähige Garantie auf Formstabilität und Haltbarkeit von Bezug und Kern. Insbesondere wenn Sie auf zusätzliche Unterstützung im Nacken- Kopf- und Schulterbereich angewiesen sind, werden Sie unter den verschiedenen Modellen von Tempur sicher fündig. Besonders auch, wenn Sie kein klassischer Seitenschläfer sind, empfehlen wir, die Produkte von Tempur auszuprobieren, denn hier hat der Hersteller im Laufe der Zeit seine besonderen Stärken entwickelt.

 

Die ideale Kissenhöhe ermitteln Sie folgendermaßen:

Messen Sie vom Halsansatz bis zum Schulterende. Der Wert abzüglich einiger Zentimeter ergibt die ideale Höhe des Nackenstützkissens. Bei der Original-Serie entspricht ein Abstand von 10 cm vom Halsansatz bis zum Nacken zum Beispiel der S-Größe mit einer Höhe von 5 bzw. 8 cm. Bei einer Länge von 10 bis 15 cm sollten Sie zum M-Modell mit einer Höhe von 7 bzw. 10 cm greifen. Bei einem Abstand von 15 bis 20 cm ist die L-Höhe ideal (8,5 bis 11,5 cm) und bei einer Breite von über 20 cm sollten Sie die XL-Variante kaufen, die eine Höhe von 10 bzw. 13 cm bietet.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Tempur Original 

 

Das Original Modell erhalten Sie in vielen verschiedenen Größen, sodass Sie die Höhe und Form genau an Ihren Bedarf anpassen können. Insbesondere die Queen-Serie des Original Modells konnte im Test überzeugen, denn es ist mit einer Breite von 61 cm und einer Tiefe von 31 cm etwas breiter als die herkömmlichen Original Kissen mit einer Breite von nur 50 cm. Dadurch haben Sie einen größeren Bewegungsfreiraum. Für Kinder ist insbesondere die Junior-Größe empfehlenswert, durch die geringe Breite von 40 cm ist sie aber für Erwachsene nicht geeignet.

Sie erhalten das Queen Modell in vier verschiedenen Größen:

* Queen S: 61 x 31 x 8/5 cm

* Queen M: 61 x 31 x 10/7 cm

* Queen L: 61 x 31 x 11,5/8,5 cm

* Queen XL: 61 x 31 x 13/10 cm

Durch die besondere Formgebung können Sie jeweils zwei verschiedene Höhen wählen. Dadurch passt es sich besonders gut an die Schulterbreite und Kopfform an. Die Liegeposition ist sehr stabil und der Liegekomfort ist sehr hoch. Die Anpassung an die Konturen von Nacken- und Schulterbereich ist hervorragend und auch der Bezug kann im Test auf ganzer Linie überzeugen. Er besteht zu 99% aus Polyester und zu 1% aus Elasthan. Er ist abnehmbar und waschbar und sorgt für ein weiches Liegen und eine gute Atmungsaktivität.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Tempur Millenium 

 

Das Millenium Kissen von Tempur ist insbesondere durch seine hochwertige Verarbeitung und die gute Eignung für Rückenschläfer sehr interessant. Insbesondere das Modell in Größe S konnte im Test überzeugen, denn durch die keilförmige Formgebung können Sie auch auf dem Rücken und sogar auf dem Bauch eine bequeme Liegeposition einnehmen.

Durch das dicke Ende mit Aussparung für den Hals ist es auch als klassisches Nackenstützkissen hervorragend geeignet. Der Velourbezug ist sehr angenehm und besteht aus 75% Baumwolle und 25% Polyester. Mit einer Höhe von 11,5 cm an der hohen Seite ist es für alle mit einer Schulterbreite zwischen etwa 12 bis 20 cm sehr gut geeignet. Wenn Sie sich häufig in der Nacht drehen und auch auf dem Rücken schlafen, profitieren Sie von der flachen Seite, die auch in Rückenlage eine sehr gute Stützwirkung gewährleistet.

Unterm Strich ist der Schlafkomfort sehr hoch und die Verarbeitungsqualität spricht für sich. Wer allerdings sehr schmale Schultern hat und häufig auf der Seite liegt, dem raten wir von dem Modell ab, denn die hohe Seite ist mit 11,5 cm bereits relativ hoch und dadurch nicht für jeden geeignet.

 

Kaufen bei Amazon.de (€99)

 

 

 

 

Tempur Sonata 

 

Das Modell Sonata ist in den Größen Small und Medium erhältlich, die sich in der Höhe unterscheiden. Sie können zwischen 9,5 und 11 cm wählen, dadurch ist das Kissen für alle Schulterbreiten gut geeignet. Insgesamt ist das Kissen mit 61 x 40 cm etwas kleiner, was aber so gedacht ist, um einen möglichst großen Bewegungsfreiraum, zu bieten.

Durch die abfallenden Seiten können Sie das Kissen von allen Richtungen nutzen, sodass es sowohl für Seiten- als auch Rückenschläfer eine gute Stützwirkung entfaltet. Der Bezug ist bei 60°C waschbar und sorgt für einen weichen und angenehmen Liegekomfort. Er besteht zu 99% aus Polyester und zu 1% aus Elasthan. Dadurch ist er sehr atmungsaktiv und angenehm.

Die druckentlastenden Eigenschaften sind insgesamt sehr gut, das Preis-Leistungs-Verhältnis geht noch in Ordnung, denn das Kissen lohnt sich insbesondere für alle, die ihre Schlafposition häufig wechseln und verschiedene Höhen und Formen während des Schlafs nutzen möchten, ohne das Kissen drehen oder wenden zu müssen. Wenn Sie Seitenschläfer sind und schmale Schultern haben ist aber selbst die S-Version unter Umständen zu hoch für Sie, dies sollten Sie unbedingt bedenken.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status