Beste Gaming Brillen

Letztes Update: 19.04.19

 

Gaming Brille – Test 2019

 

 

Die beste Gaming-Brille zu finden ist komplizierter als es zunächst erscheinen mag. So müssen Sie nicht nur den Nutzen einer solchen Brille verstehen, sondern sollten vor dem Kauf auch die wichtigsten Kriterien kennen, die eine gute Gaming-Brille ausmachen. Dazu gehört ein Verständnis für die Farbfilter und die Farbtreue je nach Modell. Falls Ihnen dies alles zu aufwändig ist und Sie einfach nur eine schnelle aber dennoch gute Kaufentscheidung treffen möchten, können wir Ihnen weiterhelfen, denn wir haben die Recherchearbeit bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen die PPK Gloss Onyx Neo von Gunnar uneingeschränkt empfehlen, denn mit Ihr erreichen Sie einen sehr guten Effekt bei gleichzeitig hoher Farbtreue und robuster Bauweise. Alternativ könnte auch das Modell DE-223-02 von Duco für Sie sehr interessant sein, denn die Brille ist günstig, überzeugt aber dennoch durch eine gute Filterung und einen hohen Tragekomfort dank sehr dünner Bauweise.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Gaming-Brille Kaufberatung

 

Wenn Sie über die Anschaffung einer Gaming-Brille nachdenken, sollten Sie sich zunächst mit den positiven Effekten einer solchen Brille vertraut machen und wo sie herkommen. Was eine gute Gaming-Brille ausmacht und welche positiven Effekte sich sonst noch ergeben, erfahren Sie hier. Abschließend können Sie unserer Top-5-Liste noch eine Übersicht über die besten Gaming-Brillen des Jahres 2019 entnehmen, die wir im Test ermittelt haben.

Nutzen einer Brille fürs Gaming

 

Es ist bereits seit langer Zeit bewiesen, dass das blaue Licht, das Monitore, Smartphones oder andere Displays verstärkt abstrahlen, auf Dauer nicht gut für die Augen und auch für die Gesundheit ist. So hindert es Sie nicht nur am Einschlafen und verursacht bei häufigem und intensivem Spielen Kopfschmerzen, sondern es reduziert auch die Kontrastwahrnehmung und führt zu einer schnelleren Ermüdung der Augen bis hin zur Rötung und zum Austrocknen. Lösungen für das Problem gibt es verschiedene. Neben einem Monitorfilter und der Veränderung der Einstellungen bei neueren Monitoren ist eine Gaming-Brille eine dieser Lösungen. Der Vorteil ist, dass sie flexibel an- und ausgezogen werden kann, sodass sie sich nur bei Bedarf schnell und einfach nutzen lässt.

Die meisten Gaming-Brillen verfügen über gelbe Gläser, da diese das blaue Licht gut herausfiltern. Je stärker die Filterung, desto stärker aber auch das Verfälschen der Farben. Manche Hersteller verwenden daher orangefarbene bis hin zu braunen Gläsern, denn hier ist die Farbtreue etwas höher, allerdings wird auch nicht ganz so viel blaues Licht herausgefiltert. Das Tragen einer solchen Brille kann insbesondere dann helfen, wenn Sie abends noch vor dem zu Bett gehen vorm Monitor sitzen, da blaues Licht dem Körper suggeriert, es sei Tag. Dadurch wird die Melatonin-Ausschüttung gehemmt, die sonst reguliert, wann wir müde werden. Natürlich kann eine Gaming-Brille auch im Büro sehr nützlich sein. Im Prinzip eignet sie sich für alle, die täglich mehrere Stunden vor dem Rechner beziehungsweise vor größeren Bildschirmen verbringen.

 

 

Eigenschaften einer guten Gamerbrille

 

Neben dem reinen Preisvergleich sollten Sie unbedingt auch weitere Faktoren beachten, bevor Sie sich für ein Modell entscheiden. So sollte die beste Gaming-Brille für Ihre Zwecke nicht nur gut sitzen, sondern auch gut verarbeitet sein. Die Gläser der Brille können hervorragend sein, es wird Ihnen aber wenig nützen, wenn die Bügel im Laufe der Zeit stark drücken und sich unangenehm anfühlen. Insbesondere auch durch das Tragen eines Headsets kann das unangenehme Gefühl noch verstärkt werden. Ein gutes Gestell sollte daher möglichst dünn aber dennoch robust sein. Außerdem sollte die Breite der Brille zu Ihrem Kopfumfang und Ihrer Gesichtsform passen. Nicht zuletzt ist es auch wichtig, dass ein großer Bereich des Sichtfeldes durch die Brille abgedeckt wird. Mindestens sollte natürlich kein Licht vom Monitor mehr an der Seite durchstrahlen. Wenn Sie an einem sehr großen Monitor mit geringem Abstand arbeiten oder spielen, empfiehlt es sich, auch entsprechend ein Modell mit großen Gläsern zu kaufen.

Das Angebot an verschiedenen Modellen ist sehr groß, sodass Sie keine vorschnelle Entscheidung treffen müssen, sondern sich in Ruhe entscheiden können. Die Empfehlung lautet auch unbedingt auf Bewertungen und Kommentare anderer Käufer zu achten, denn viele negative Eigenschaften wie ein geringerer Tragekomfort oder ein schlechterer Sitz treten erst nach längerem Tragen zum Vorschein. Achten Sie in diesem Zusammenhang aber auch darauf, wieviel Prozent des Blaulichts von den Gläsern gefiltert werden. Dabei sollte man nicht vergessen, dass eine sehr hohe Filterung von über 90 – 98% auch zu einer sehr starken Verfälschung der Farbdarstellung führt. Ein geringe Filterung des Blaulichts von beispielsweise 30% hat zwar ebenfalls positive Effekte, sie fallen aber schwächer aus. Dafür bleibt die Farbtreue sehr hoch. Es gilt daher, einen guten Mittelweg zu finden. Während einige die Verfälschung der Farben nicht stört, empfinden es andere als unangenehm, wenn Spiele plötzlich gänzlich anders aussehen. Eine gebogene Form kann zum Spielen und Arbeiten am Monitor ebenfalls einen positiven Effekt haben, denn dadurch sind die Gläser näher an den Augen und decken einen größeren Bereich ab.

Natürlich sollte das Gestell ebenfalls hochwertig verarbeitet sein, damit es nicht bereits nach einem kleinen Sturz vom Schreibtisch oder einem etwas ungeschickteren Absetzen der Brille gleich bricht. Eine gute Mischung aus Robustheit und Flexibilität ist hier der Schlüssel. Manche Hersteller verstärken die Gläser zusätzlich mit bis zu 0,2 Dioptrien, was zusätzlich entlastend für die Augenmuskulatur sein kann.

Positive Effekte der Gaming-Brille in der Zusammenfassung

 

Im Vergleich zum Spielen ohne Brille mit Farbfilter hat das Spielen mit einer Gaming-Brille mehrere Vorteile. So reduziert es den Effekt von trockenen Augen, der durch das wenige Blinzeln zustande kommt. Kommt ein leichter Luftzug auf das Auge, wenn es durch das wenige Blinzeln sehr trocken ist, wird der Effekt noch verstärkt. Eine Brille kann davor gut schützen. Allerdings schützt jede Brille, egal ob es sich um eine einfache Brille mit Sehstärke, eine hochwertige oder eine günstige Gamer-Brill handelt. Denn der Farbfilter hat für diesen Effekt keine Bedeutung.

Worauf der Farbfilter aber sehr wohl einen Einfluss hat, ist auf die Ermüdung der Augen. Das dauerhafte Starren aufs blaue Licht ist für die Augen sehr anstrengend und führt auf lange Sicht zu Kopfschmerzen, da das blaue Licht blendet. Durch die Reduzierung kann diesem Effekt entgegengewirkt werden.

Gleiches gilt auch für das Einschlafen. Wenn man kurz vor dem zu Bett gehen noch über einen längeren Zeitraum auf den Monitor geschaut hat, fällt vielen das Einschlafen sehr schwer. Auch kann es schwieriger sein, in die gesunde Tiefschlafphase zu kommen, da die Melatonin-Ausschüttung des Körpers durch das blaue Licht reduziert wurde. Hier kann eine Gamerbrille wahre Wunder bewirken.

Zudem wirkt eine Gamerbrille kontrastverstärkend, da das stärker streuende blaue Licht reduziert wird. Dadurch wird das Auge weniger geblendet und die Kontrastwahrnehmung wird leicht verstärkt. Besonders bei gelben Gläsern ist dieser Effekt durchaus spürbar.

 

 

Gaming Brille Testsieger – Top 5

 

 

Wer professionell oder auf professionellem Niveau Computerspiele spielt, der weiß die Vorteile einer Gaming Brille wahrscheinlich bereits zu schätzen. Aber auch für Hobbyspieler oder Menschen, die viel Zeit vor dem PC-Monitor verbringen, können von einer Blaufilterbrille als reine Bildschirmbrille profitieren. Da das Angebot an Gaming Brillen – auch Gamerbrille oder Gaming glasses genannt – sehr groß ist, erhalten Sie in Form der Top-5-Liste der besten Gaming Brillen im Jahr 2019 eine Übersicht über empfehlenswerte Modelle aus verschiedenen Preislagen, die an unterschiedliche Anforderungen und Ansprüche angepasst sind.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Gunnar PPK Gloss Onyx Neo

 

Als Testsieger und damit beste Gaming Brille konnte sich das Modell von Gunnar durchsetzen. Die verbauten Filtergläser sorgen für eine gute Reduzierung des Umgebungslichtes und führen so zu einer geringeren Blendung in hellen Umgebungen. Dies hat sich insbesondere auch beim Arbeiten am Laptop im Freien als sehr vorteilhaft erwiesen.

Da blaues Licht gut ausgefiltert wird, ohne dabei die Farben zu verfälschen, entsteht eine sehr gute Kontrastverbesserung und es wird zudem die Ermüdung des Auges verlangsamt. Die Tester bescheinigten dem Modell zudem eine sehr positive Auswirkung auf die Kontrastdarstellung, sodass Details klarer und besser erkennbar werden.

Insbesondere für Gamer konnte die Brille für einen sehr positiven Effekt sorgen, wenn sie längere Zeit vor dem Bildschirm verbracht haben. Durch den leichten Schliff der Brille wirkt das Bild zudem größer, was zusätzlich zu einer Detailverbesserung beiträgt. Die Verarbeitung des Gestells und der Gläser ist tadellos, sodass sie auch durch eine hohe Langlebigkeit und Robustheit überzeugen konnte.

Da sie exakt wie eine herkömmliche Brille gefertigt ist, eignet sie sich nicht für Brillenträger, sondern nur für Menschen, die auf keine andere Sehhilfe angewiesen sind. Lediglich mit Kontaktlinsen kann die Brille natürlich verwendet werden.

Preislich bewegt sich das Modell im oberen Mittelfeld, was in Anbetracht der guten Verarbeitung gerechtfertigt ist. Wenn Sie ein hochwertiges Modell mit sehr guter Verarbeitung und einem guten Preis-Leistungsverhältnis suchen, dann lohnt es sich, die Onyx Neo von Gunnar zu kaufen.

 

Kaufen bei Amazon.de (€72.99)

 

 

 

 

Duco DE-223-02

 

Die günstige Gaming Brille von Duco überzeugte vor allem durch das sehr gute Preis-Leistungsverhältnis aufgrund des günstigen Preises. Die Filterwirkung konnte im Test überzeugen, denn Blaulicht wird spürbar herausgefiltert, was zu einer deutlichen Reduzierung von Müdigkeitserscheinungen beiträgt, wenn Sie viele Stunden vor dem Bildschirm verbringen. Zusätzlich entsteht eine positive Auswirkung auf Blendung durch andere Lichtquellen und die entspiegelte Beschichtung sorgt ebenfalls für einen spürbar positiven Effekt. Die Qualität der Gläser ist insgesamt gut, sodass sie zu schärferen Kanten, einer klareren Sicht und einem insgesamt angenehmem Erscheinungsbild führen.

Das Gestell ist sehr dünn und zudem flexibel, was zu einem sehr guten Tragekomfort beiträgt. Auch in Verbindung mit einem Headset oder einem größeren Kopfumfang zeigten sich keine Druckstellen oder ein unangenehmes Gefühl. Die Brille blockiert 85% des High Energy Visible (HEV), wodurch sich die Farbverfälschung in Grenzen hält.

Insgesamt macht das Modell einen guten Eindruck, jedoch ist sie ausschließlich für Personen ausgelegt, die sonst keine Brille tragen. Hier störte einige Tester der recht dicke Rand der Brille, denn durch diesen fällt es schwer zu vergessen, dass man eine Brille trägt. Leider ist auch die Gesamtverarbeitung der Scharniere und der Nasenbügel nicht perfekt und fällt hinter teureren Modellen doch deutlich zurück. Aufgrund des günstigen Preises und des insgesamt sehr positiven Effektes ist das Preis-Leistungsverhältnis insgesamt aber dennoch gut.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Gunnar MLG Phantom Onyx

 

Das hochwertige Modell Onyx von Gunnar ist in vier verschiedenen Designs erhältlich und glänzte vor allem durch seine leichte Bauweise und die sehr gut verarbeiteten Gläser. Preislich ist sie im oberen Mittelfeld angesiedelt und das auch zurecht, denn der Effekt ist sehr gut spürbar und die Verarbeitung durchweg gut.

Die Brille führt zu einer spürbaren Kontrastverbesserung und verbessert somit die Sicht und macht feinere Details und Konturen sichtbar. Durch das herausgefilterte Blaulicht verringert sich zudem die Ermüdung der Augen nach langen Sessions spürbar und auch Umgebungs- und Blendlicht kann zuverlässig und gut reduziert werden.

Durch den exakten und guten Schliff der Gläser, der auf den Abstand zwischen Auge und Monitor abgestimmt ist, ergibt sich zudem ein positiver Effekt auf die Größe und Klarheit des Bildes. Insbesondere die abgerundete Form der Gläser konnte die Tester überzeugen, denn in Verbindung mit dem leichten Design vergisst man schnell, dass man eine Brille trägt und erhält zudem einen positiven „Rundum-Effekt“, der auch seitlich keine störenden Einflüsse ans Auge lässt.

Insgesamt überzeugt das Modell auf ganzer Linie, lediglich die Tatsache, dass sie von Brillenträgern nicht verwendet werden kann, trübt das Gesamtbild etwas.

 

Kaufen bei Amazon.de (€70.94)

 

 

 

 

Duco 8953L-DE

 

Bei dem Modell von Duco handelt es sich um eine Gaming Brille für Brillenträger, die einfach als Überziehbrille über die herkömmliche Brille getragen wird. Dadurch ist das Gestell etwas größer und sie wirkt massiver, fühlt sich durch die Leichtbauweise aber gut an und bietet auch nach längerer Zeit einen angenehmen Tragekomfort. Von der Handhabung und Haptik ist das Modell mit herkömmlichen 3D-Brillen zu vergleichen.

Sie können zwischen zwei verschiedenen Größen wählen, sodass Sie sich für das Modell entscheiden können, das am besten zum Kopfumfang und der vorhandenen Brille passt. Die Blaulichtreduzierung ist insgesamt sehr gut und auch die Abschottung vor Streulicht ist dank der Tatsache, dass die Brille seitlich geschlossen ist, sehr gut.

Durch die Beschichtung zur Entspiegelung und die hohe Glasqualität ergibt sich ein positiver Effekt auf Kontrast und schärfe und schützt die Augen gleichzeitig vor Ermüdung. Ein Schliff hat die Brille allerdings nicht, sodass der Effekt insgesamt geringer ist, als bei den hochwertigen Modellen. Dennoch überzeugt sie durch ein insgesamt gutes Preis-Leistungsverhältnis und die Eignung für Brillenträger.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Prisma P1 Pro

 

Die sehr hochwertige Bildschirmbrille von PRiSMA bietet einen hervorragenden Blaulichtschutz (99% des Blaulichts im Bereich 380 – 500 nm werden herausgefiltert).

Zudem bietet sie eine sehr gute Kontrastverstärkung und bietet gleichzeitig noch einen 100%igen Schutz vor UV-Licht. Die Augen werden spürbar und sehr effektiv entlastet und vor Ermüdung bewahrt. Sie können zwischen zwei Varianten wählen: AMBER PRO und AMBER LITE. Der Unterschied liegt in der Filterung des Blaulichtes.

Während die LITE-Version lediglich 95% herausfiltert und so für eine hohe Farbtreue sorgt, filtert das PRO Modell 99% des Blaulichtes für einen maximalen Schutz heraus. Dadurch reduziert sich jedoch die Farberkennung, was dazu führt, dass Sie sich an den Effekt erst gewöhnen müssen. Zum Spielen ist dies unter Umständen nicht ganz optimal, wenn Sie aber eine Kombibrille suchen, die auch zum langen Arbeiten sehr gut geeignet ist, lohnt sich die Anschaffung des Modells auf jeden Fall.

Die Gläser sind zudem vollentspiegelt und das Gestell ist sehr hochwertig und ultraleicht designt. Leider ist die Brille preislich sehr intensiv, sodass sie sicherlich nicht für jeden in Frage kommen wird.

 

Kaufen bei Amazon.de (€79)

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status