fbpx

Beste Sonnenbrille für Damen

Letztes Update: 20.08.19

 

Welches sind die besten Damen Sonnenbrillen des Jahres 2019?

 

 

Wenn Sie eine Sonnenbrille kaufen möchten, die besonders oder auch für Damen konzipiert ist, haben Sie die Qual der Wahl, denn während Sonnenbrillen für Männer eher schlicht gehalten sind, gibt es im Damen-Bereich eine deutlich größere Auswahl hinsichtlich des Designs. Im Test haben wir uns die beliebtesten Modelle angeschaut und die besten Sonnenbrillen für Damen in unserer Bestenliste für Sie zusammengefasst. Vorab möchten wir Ihnen aber noch einige Hinweise und Informationen an die Hand geben, auf die Sie beim Kauf achten sollten, damit Sie eine bessere Kaufentscheidung treffen können.

Markenfassung oder No-Name-Brille?

 

Ob Sie eher eine Markenbrille und damit tendenziell eher teurere oder eine günstige Sonnenbrille für Damen kaufen möchten, bleibt letztendlich natürlich Ihnen überlassen. Zwar sind Markenbrillen in der Regel teurer als Noname-Modelle, aber sie bieten auch den einen oder anderen Vorteil. So können Sie stets sicher sein, dass die angegebenen UV-Schutz-Werte bzw. Lichtabsorptionswerte auch stimmen. Dies ist bei einigen günstigen Modellen nicht unbedingt der Fall. Außerdem können Sie zu einem Markengestell gegebenenfalls auch Ersatzteile nachbestellen, falls mal ein Bügel bricht oder ein Scharnier defekt ist. Dies ist bei einem günstigen Modell nicht möglich, aufgrund des günstigeren Preises allerdings auch meist nicht erforderlich, denn mitunter kostet eine günstige Sonnenbrille weniger als ein Ersatzteil vom Markenhersteller.

Was die Gläser betrifft, so sind viele Markenmodelle mit sehr guten Gläsern ausgestattet, auch dies trifft auf günstige Brillen nicht immer zu. Da die Qualität der Gläser nicht auf den ersten Blick ersichtlich ist, lohnt hier ein Blick auf Bewertungen und Meinungen anderer Käufer. Grundsätzlich kann aber natürlich auch eine günstige Brille mit guten Gläsern hinsichtlich UV-Schutz und Lichtabsorption ausgestattet sein.

 

 

Design und Passform einer Damenbrille

 

Bei der Entscheidung zum Kauf einer Sonnenbrille spielt das Design der Brille natürlich eine sehr große Rolle und ist für die meisten das Haupt-Entscheidungskriterium. Allerdings sollten Sie auch praktische Aspekte nicht vernachlässigen. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie beispielsweise eine Brille suchen, die Sie auch zum Sport tragen können. Hier spielen rutschsichere Nasenstege und ein gummiertes Gestell eine mindestens ebenso große Rolle wie das Design.

Spezielle Outdoor-Modelle sind zudem häufig sportlich designt und verfügen über eine Glasfarbe, die den Kontrast im Außenbereich verstärkt sowie gegebenenfalls auch polarisiert ist, um reflektiertes Licht zu reduzieren, was insbesondere für eine Brille empfehlenswert ist, die Sie beim Wassersport oder am Meer tragen möchten. Generell sollte eine Brille unabhängig vom Einsatzbereich gut sitzen. Dies ist nur der Fall, wenn sie die richtige Größe hat. Wenn Sie einen sehr schmalen oder breiten Kopf haben, sollten Sie daher unbedingt zu einem Modell greifen, das explizit auch passt. Sie sollte weder zu locker sitzen, noch drücken oder sich unbequem anfühlen. In der Regel ist dies über das Internet nicht so gut festzustellen, sodass unbedingt ein Blick auf die Bewertungen anderer Käufer hilft. Außerdem sollten Sie sich die Maße der in Frage kommenden Brille genau anschauen, um abwägen zu können, ob Sie gut sitzt.

 

 

Gläserfarben und UV-Schutz

 

Neben Marke und Aufbau der Brille sind natürlich auch die Gläser ein sehr wichtiges Kriterium, auf das Sie achten sollten. Viele Sonnenbrillen sind zwar getönt und absorbieren einen Teil des Lichts, bieten aber keinen UV-Schutz. Dieser ist aber wichtig, wenn Sie starker Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind, denn UV-Licht kann Ihrem Auge schaden. Bei einer Mode-Sonnenbrille für den Alltag mag dies zwar nicht so wichtig sein, es ist aber auch kein Nachteil, wenn die Brille einen UV-Schutz bietet.

Darüber hinaus sollten Sie die Farbe des Glases sowie die Lichtabsorption beachten. Die Filterkategorie gibt an, wieviel Licht das Glas absorbiert. Dabei gibt es fünf Kategorien von 0 bis 4. Die Kategorie 0 steht dabei für Sonnenbrillen, die überwiegend vor Wind und Wetter schützen sollen, denn sie absorbieren nur 0 – 20% des Lichts. Brillen der Kategorie zwei sind bereits für sonnige Tage gut geeignet, denn sie filtern zwischen 57 und 82% des Lichts. Die Kategorie 4 ist für Extremsituationen wie beispielsweise in den Bergen geeignet. Hier werden bereits zwischen 82% und 97% des Lichts absorbiert. Damit sind sie für den Alltag nicht mehr gut geeignet, da sie schlichtweg zu stark abdunkeln. Aus der Farbe der Gläser lässt sich im Übrigen nicht auf UV-Schutz oder Absorption schließen. Allerdings sollten Sie die Farbe auch mit Bedacht wählen. Denn blaue Brillengläser beispielsweise wirken kontrastverstärkend, sodass sie gut für den Einsatz im Schnee geeignet sind. Die höchste Farbtreue bieten braune Gläser, gelbe Gläser sind sehr gut für die Verbesserung der Sicht im Nebel geeignet und orangefarbene Gläser sind insbesondere für den Einsatz im Wald und in der Natur ideal.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Sojos SJ1001

 

Als beste Sonnenbrille für Damen konnte sich das Modell von Sojos durchsetzen. Auch wenn sie hinsichtlich des Designs sicherlich nicht den Geschmack von jedem trifft, so bietet sie doch ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und eine sehr gute Farbauswahl für Rahmen und Gläser.

Durch den sehr günstigen Preis ist das Preis-Leistungs-Verhältnis hervorragend und dank UV400 Schutz werden 100% der UVA- und UVB-Strahlen aus dem Sonnenlicht herausgefiltert. Die Verarbeitung ist im Verhältnis zum Preis ebenfalls hervorragend. So bietet die Brille angenehm weiche und antiallergische Nasenpolster aus

Silikon für einen hohen Tragekomfort und auch die Scharniere erwiesen sich im Test als robust und langlebig. Im Lieferumfang sind neben der Brille auch eine Mikrofaser-Tasche sowie ein Reinigungstuch enthalten. Wenn Sie ein sehr schmales Gesicht haben, wirkt die Brille jedoch relativ breit, sodass wir in diesem Fall ein etwas schmaleres Modell empfehlen.

 

Kaufen bei Amazon.de (€16.99)

 

 

 

 

Ray-Ban Justin RB 4165

 

Die Wayfarer von Ray-Ban konnte im Test auf ganzer Linie überzeugen. Zwar handelt es sich um ein unisex-Modell, aber durch das schlichte Design der Justin kann sie auch von Frauen als modisches Accessoire hervorragend getragen werden.

Sie haben bei dem Modell die Wahl zwischen vielen verschiedenen Glasvarianten und auch das Gestell können Sie je nach Bedarf in Schwarz, Braun oder Rubber-Brown wählen. Das Gestell ist aus Kunststoff gefertigt, die Glasbreite liegt bei 5,4 cm, was im normalen Durchschnitt liegt. Dadurch ist auch die Passgenauigkeit gut und der Sitz ist sehr angenehm und fest, was nicht zuletzt auch dem gummierten Finish zu verdanken ist.

Die Gläser bieten einen 100-prozentigen UV-Schutz (400 nm UV Filter) und sie sind insgesamt sehr gut verarbeitet. Sie haben zudem je nach Modell zudem die Wahl, ob Sie polarisierte oder herkömmliche Gläser verwenden möchten. Preislich liegt die Brille bereits auf einem recht hohen Niveau für eine Sonnenbrille, sodass sie sicherlich nicht für jeden in Frage kommt. Außerdem hat sich im Test gezeigt, dass die Gläser verhältnismäßig empfindlich gegen Kratzer sind, hier sollten Sie also vorsichtig sein.

 

Kaufen bei Amazon.de (€94)

 

 

 

 

Cgid Mode CAT74MJ-3

 

Die sehr günstige Sonnenbrille von CGID überrascht durch eine gute Verarbeitung, einen vollständigen UV-A und UV-B Schutz sowie durch ein schickes Design. Dadurch ist das Preis-Leistungs-Verhältnis insgesamt sehr gut. Die Glasauswahl ist sehr groß, denn Sie können aus 16 verschiedenen Farben wählen. Zusätzlich sind die Gläser noch polarisiert, was Reflexionen verringert.

Die Glasbreite liegt bei 5,8 cm, was im oberen Durchschnittsbereich liegt. Damit ist sie für normale Gesichtsformen gut geeignet. Bei sehr schmalem Gesicht wirkt die Brille jedoch schnell zu breit, beachten Sie dies daher. Die Materialien sind durchweg gut verarbeitet, insbesondere wenn man den sehr günstigen Preis berücksichtigt.

Natürlich liegen auch hier bei Lieferung bereits ein Mikrofasertuch sowie ein Reinigungstuch bei. Sicherlich ist das leichte Schmetterlings-Design mit eckigen Gläsern nicht für jeden gleichermaßen geeignet, im Test kam sie aber durchweg gut an und überzeugte die Testerinnen auch als Modeaccessoire.

 

Kaufen bei Amazon.de (€14.8)

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status