Beste Sahnebereiter

Letztes Update: 17.10.17

 

Sahnespender – Test 2017

 

 

Wenn Sie auf der Suche nach dem besten Sahnespender sind, werden Sie festgestellt haben, dass es einen gewissen Aufwand erfordert, sich über die einzelnen Modelle schlau zu machen und abzuwägen, welches Modell für den jeweiligen Einsatzbereich am besten geeignet ist. Wenn Sie aber nur sehr wenig Zeit haben und nicht selbst recherchieren möchten, können wir bereits vorwegnehmen, dass der 1603 Gourmet Whip von iSi uns im Test absolut überzeugt hat, denn das Modell kann für Sahne ebenso verwendet werden wie für Cremes oder Schäume und es lässt sich zudem sehr einfach reinigen, da es aus Edelstahl besteht und sehr solide verarbeitet ist. Eine etwas günstigere, aber ebenso empfehlenswerte Variante bietet Hendi mit dem Profi Line Sahnespender, der ebenfalls einen soliden Edelstahlbehälter hat, der sich einfach reinigen lässt. Außerdem konnten die Ergebnisse auf ganzer Linie überzeugen, da der schlichte Sahnespender mit einem Fassungsvermögen von 0,5 Litern mit Soßen, Cremes und Desserts ebenso gut zurecht kommt wie mit Sahne.

 

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

 

Kaufberater Sahnespender

 

Jeder der gerne und viel Schlagsahne – oder Schlagobers, wie die Österreicher sagen – isst, wird die Vorzüge eines Sahnebereiters mit N2O-Kapseln zu schätzen wissen. Das Aufschlagen der Sahne wird damit überflüssig und die Spender können über Tage hinweg im Kühlschrank aufbewahrt werden und ermöglichen frisch aufgeschlagene Sahne mit nur einem Handgriff ohne Arbeitsaufwand – von der einmaligen Befüllung abgesehen.

Die besten Sahnebereiter 2017 funktionieren alle mit dem Kapselprinzip und ermöglichen im Vergleich zur herkömmlichen Methode ein sofortiges Resultat. Im Preisvergleich liegen die Modelle zwischen 30 bis 100 Euro wobei der für Sie persönlich beste Sahnespender nicht zwangsläufig der teuerste sein muss. Achten Sie vor dem Kauf auf Kriterien wie Kapazität, Preis und Zusatzfunktionen und entscheiden Sie sich für ein Modell, das Ihrem Bedarf am ehesten entspricht.

Sahnespender-s

 

Kapazität

 

Die durchschnittliche Kapazität eines Sahnebereiters beträgt 0,5 Liter, was 2 Päckchen Sahne entspricht. Dies ist für den normalen Hausgebrauch absolut ausreichend und ermöglicht das Aufbrauchen der Sahne innerhalb der maximalen Aufbewahrungszeit im Kühlschrank. Die meisten Modelle im Angebot verfügen über diese Kapazität, da es ein gesundes Mittelmaß darstellt und für die kleinen N2O-Kapseln recht exakt ausreicht um bis zum Schluss ein gutes Ergebnis erreichen zu können.

Für kleinere Haushalte oder einen geringeren Bedarf kann ein günstiger Sahnebereiter mit einer geringeren Kapazität ebenfalls ausreichend sein und führt zu weniger Überschuss. Jedoch müssen Sie bedenken, dass je Füllung eine N2O-Kapsel benötigt wird und diese nicht nochmals verwendet werden kann.

Für das Endvolumen an aufgeschäumter Sahne können Sie als Faustformel den Flüssigen Inhalt mit 4 multiplizieren. So ergeben 500 Milliliter Sahne etwa 2 Liter aufgeschlagene steife Sahne.

 

 

Preis

 

Wie eingangs bereits erwähnt fangen gute Modelle bei etwa 30 Euro an und gehen dann nach oben hin bis um die 100 Euro für einen erstklassigen Sahnebereiter. Für den Hausgebrauch muss es in der Regel nicht zwangsläufig ein Topp-Modell sein, hier reicht auch ein Einstiegs-Spender. Achten Sie aber auf eine gute Verarbeitung und eine sinnvolle Materialauswahl, die zusätzlich eine Aufbewahrung im Kühlschrank ermöglicht und bedenken Sie ebenfalls, dass der Spender auch zum Servieren verwendet werden muss, daher ist eine gewisse hochwertige Optik je nach Bedarf sicherlich ein Vorteil. Der größte Nachteil von günstigen Geräten war im Test die Tatsache, dass diese teilweise das Gas nicht hundert prozentig fest einschließen und es im Laufe der Zeit zu Gasaustritt kommt.

Dies ist zwar nicht gefährlich, führt aber dazu, dass der Druck nachlässt und gegen Ende die Sahne fast flüssig aus dem Sahnespender kommt. Teilweise können mangels Druck auf bereits von Anfang an keine perfekten Ergebnisse erzielt werden. Hier lohnt sich daher die etwas höhere Investition in ein Mittelklasse Modell um die 50 Euro, bei dem Sie sicher sein können, dass das Gas sicher eingeschlossen ist.

Wenn Sie sich zusätzlich für ein Modell aus Edelstahl entscheiden, können Sie sich sicher sein, dass auch die Reinigung sehr einfach möglich ist, da diese im Geschirrspüler gereinigt werden können. Insgesamt hat sich gezeigt, dass die teureren Modelle in dieser Produktkategorie tendenziell auch die besten Ergebnisse bis zum letzten Tropfen Sahne bieten und zusätzlich leicht zu reinigen sind sowie über die beste Funktionalität verfügen.

Teurer sind zudem die Spender, die zusätzlich zur Sahne auch Cremes, Schäume und andere Lebensmittel (auch heiß) aufschäumen können. Denn neben den höheren Materialanforderungen sind in der Regel auch zusätzliche Aufsätze im Lieferumfang enthalten.

 

Sahnespender-j

Zusatzfunktionen

 

An sich muss ein Sahnespender nur eines können: Sahne aufschlagen. Dennoch gibt es hinsichtlich der Ausstattung und der Ergebnisse dieser Mindestanforderung deutliche Unterschiede. Dies beginnt bei der Materialauswahl der Modelle (Kunststoff, einfache Metalle, Edelstahl), wobei die Empfehlung hier klar zum Edelstahl geht, da die Sahne nicht nur länger kühl bleibt, sondern auch die Reinigung sehr einfach von der Hand geht und Sie sich sicher sein können, dass keine Sahnereste im Produkt verbleiben. Auch vor Verfärbungen sind Sie mit einem Produkt aus Edelstahl gewappnet.

Des Weiteren liefern einige Hersteller verschiedene Aufsätze zum Sahnespender mit, wodurch die Sahne auf verschiedene Arten serviert werden kann, je nachdem für welchen Zweck Sie sie aufbereiten möchten. In der Regel ist für den Hausgebrauch aber ein guter Aufsatz völlig ausreichend. Sinnvoll kann jedoch die Zusatzfunktion sein, die N2O-Kapsel nach dem Befüllen entfernen zu können. Dies beherrschen nicht alle Geräte, sodass bei vielen die Kapsel bis zum Entleeren auf der Flasche verbleiben muss. Ein Nachteil ist dies bei der Aufbewahrung, da die Flache dadurch deutlich höher wird und zudem auch beim Servieren nicht so schick aussieht.

Vergleichen Sie beim Preis aus unbedingt den Lieferumfang. Denn einige Hersteller liefern bis zu 10 Kapseln direkt mit den Sahnespendern mit, während andere überhaupt kein Zubehör zum Produkt dazu packen. Auch sollten Sie vor dem Kauf auf die Möglichkeit achten, zusätzlich zur Sahne auch Cremes, Schäume oder Soßen aufschäumen zu können. Hierzu ist es notwendig, dass zusätzliche Aufsätze im Lieferumfang sind und dass das Material komplett hitzebeständig ist. Somit ist das Aufschäumen von anderen Lebensmitteln keinesfalls mit jedem Sahnespender möglich. In der Produktbeschreibung bzw. auf der Verpackung ist aber stets vermerkt, wenn das Gerät dafür geeignet ist. Sind diesbezüglich keine ergänzenden Angaben vorhanden, können Sie davon ausgehen, dass es sich um einen reinen Sahnespender handelt.

 

 

Sahnespender Testsieger – Top 5

 

 

Sahnebereiter oder Sahnespender mit N2O Kapseln sind für jeden Hobby- und Profikoch eine enorme Erleichterung, ersparen sie schließlich komplett das Aufschlagen von Sahne und – bei den meisten Spendern – auch  Saucen und Cremes.

Alle getesteten Modelle haben ein Fassungsvermögen von 0,5 Litern und funktionieren mit den genormten N2O Kapseln, die auch untereinander kompatibel sind. Außerdem können alle Geräte sowohl mit heißen als auch kalten Flüssigkeiten befüllt werden. So ist ein Sahnespender für viele Dinge in der Küche einsetzbar.

Die besten Sahnebereiter in 2017 finden Sie zusammengetragen in einem Top5-Ranking. Sie können sicher sein, dass alle getesteten Geräte einwandfrei funktionieren, unabhängig davon, ob Sie sich für den besten Sahnebereiter entscheiden oder für ein günstigeres Modell.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

iSi Gourmet Whip Plus

 

1.iSi SahnespenderAls bester Sahnebereiter konnte sich das Modell von iSi durchsetzen. Obwohl es zugleich auch das teuerste im Test war, stimmt hier einfach alles. Das edle Design in Verbindung mit hochwertigen Materialien und der Möglichkeit einer leichten Reinigung runden das Gesamtpaket ab.

Der Aufsatz für die Kapseln wird einmalig beim Befüllen verwendet und kann dann wieder entfernt werden. So macht der befüllte Sahnespender auf dem Tisch eine gute Figur.

Die Ergebnisse waren durchweg perfekt, egal ob für Sahne oder Cremes und Saucen. Das Produkt ist aus Edelstahl gefertigt und die Formgebung des Aufsatzes sorgte zusätzlich für ein sehr gutes Aufschäumergebnis. Im Lieferumfang befinden sich außerdem Patronen, sodass Sie mit dem Gerät gleich loslegen können.

Insgesamt gibt es am Sahnebereiter von iSi nichts auszusetzen, abgesehen vielleicht vom höheren Preis. Wenn Sie auf der Suche nach einem günstigen Sahnespender sind, kann der Kauf des Preis-Leistungs-Testsiegers von Mosa empfohlen werden.

Trotz des verhältnismäßig hohen Preises konnte sich das Modell von iSi als Testsieger unter den besten Sahnebereitern im Jahr 2017 durchsetzen. Dies liegt nicht zuletzt daran, den vielen Vorteilen in Prinzip nur ein Nachteil gegenübersteht, wie Sie anhand der Folgenden Übersicht sehen können:

 

Vorteile:

Material: Das Material des Sahnespenders ist sehr hochwertig, spülmaschinenfest und wirkt edel. Dadurch hat der Spender bei sorgsamem Umgang eine praktisch unendliche Lebensdauer

Reinigung: Da alle Teile Spülmaschinenfest sind, ist die Reinigung des Modells sehr einfach und unkompliziert.

Multifunktional: Auch heiße Cremes oder Schäume können mit dem Modell sehr einfach und gut aufgeschlagen werden.

Design: Durch das edle Design und die Möglichkeit, die Kapsel nach der Befüllung vom Sahnespender zu entfernen, kann das Modell auch direkt zum Servieren gut verwendet werden.

 

Nachteile:

Preis: Lediglich der relativ hohe Preis spricht gegen den Kauf des ansonsten hervorragenden Modells. Da das Modell aber alle Vorteile bietet, die ein guter Sahnebereiter bieten sollte, ist das Preisgefüge dennoch angemessen.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Hendi 588017

 

2.Hendi 588017Der Sahnebereiter von Hendi unterscheidet sich vom Testsieger vor allem dadurch, dass während der Nutzungsdauer nach Befüllung der Adapter mit Sahnekapsel am Gerät befestigt bleibt. Außerdem verfügt das Modell über einen Sprühaufsatz aus Metall. Der gesamte Sahnebereiter ist aus gebürstetem Edelstahl gefertigt und wirkt sehr edel und schlicht. Allerdings kann er auch in vielen verschiedenen Farben geliefert werden, sodass hier für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Im Gegensatz zum Testsieger werden jedoch keinerlei Kapseln mitgeliefert, sodass diese separat bestellt werden müssen. Daher ist das Preis-Leistungsverhältnis insgesamt etwas schlechter als beim Modell von iSi. Ebenso wie alle übrigen Modelle eignet sich auch der Sahnespender von Hendi für Sahne, Cremes, Schäume oder Soßen.

Im Test konnte das Modell von Hendi aber dennoch hinsichtlich des Resultates ohne weiteres mit dem Testsieger mithalten und stand diesem in nichts nach und ein Kauf kann auch hier uneingeschränkt empfohlen werden.

Hendi hat mit seinem Modell ein wirklich gutes Produkt am Markt, das sich nur kleine Schwächen leistet. Ob diese für Sie kaufentscheidend sind, können Sie anhand der Übersicht der Vor- und Nachteile schnell und einfach abwägen:

 

Vorteile:

Material: Der Sahnespender von Hendi ist aus Edelstahl gefertigt und dadurch sehr robust, langlebig, hygienisch und schick.

Design: Das Modell ist in vielen verschiedenen Farbvarianten erhältlich und kann dadurch an Ihren Geschmack angepasst werden.  

Gute Ergebnisse: Die Ergebnisse bei aufgeschlagener Sahne, Soßen oder Cremes waren durchweg gut und auf hohem Niveau.

 

Nachteile:

Fester Adapter: Nach dem Befüllen muss der Adapter am Spender gelassen werden, was einige Tester störte und auch optisch beim Servieren nicht sehr schön ist.

Fehlende Kapseln: Im Lieferumfang sind keine Kapseln enthalten, er ist also nicht sofort einsatzbereit.

 

Kaufen bei Amazon.de (€53,78)

 

 

 

 

Innovee Home COMINHKPR96618

 

Bei dem Sahnebereiter von Innovee handelt es sich um ein sehr solides Modell mit guten Aufschäumresultaten und einer hochwertigen Verarbeitung. Preislich ist es im Mittelfeld angesiedelt, sodass das Preis-Leistungs-Verhältnis insgesamt sehr gut ist.

Zwar kann er nicht unbedingt als günstiger Sahnebereiter bezeichnet werden, allerdings überzeugt er durch sein Aluminiumgehäuse in Verbindung mit der schicken gebürsteten Optik nicht nur hinsichtlich Robustheit und Haltbarkeit, sondern auch durch eine schicke und edle Optik.

Das Fassungsvermögen liegt bei 500 Millilitern und im Lieferumfang sind drei Garniertüllen enthalten, mit denen sich unterschiedliche Aufgaben erfüllen lassen (Gerade, Tuplen- und Sterntülle). Im Test konnte das Modell sowohl bei Sahne, als auch Cremes und Desserts überzeugen, sodass es universell einsetzbar ist und unterm Strich sehr gute Resultate liefert.

Leider kann der Aufsatz für die CO2-Kapseln nach dem Befüllen nicht abgenommen werden, sodass er auch dem Tisch nicht ganz so schick aussieht, wie die hochwertigeren Modelle. Auch sind im Lieferumfang keine Kapseln enthalten, denken Sie also daran, diese direkt mit zu bestellen.

Unterm Strich bietet das Modell ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, lässt sich einfach reinigen – wenn auch nicht im Geschirrspüler, da Aluminium für die Reinigung im Geschirrspüler nicht geeignet ist. Zusätzlich zur Anleitung ist noch ein Rezeptbuch enthalten, leider ist hier jedoch alles nur in englischer Sprache verfasst.

Welche Vor- und Nachteile das Modell vereint und ob sich die Anschaffung für Sie lohnt, können Sie anhand der Gegenüberstellung der Vor- und

Nachteile nochmals übersichtlich sehen und schnell entscheiden:

 

Vorteile:

Ergebnisse: Die Aufschäumergebnisse sind insgesamt sowohl bei Sahne als auch bei Cremes und Dessert sehr gut.

Garniertüllen: Im Set sind drei Garniertüllen enthalten, sodass Sie stets die beste Tülle für die jeweilige Aufgabe wählen können.

Fassungsvermögen: Mit 500 Millilitern Fassungsvermögen haben Sie reichlich Volumen zur Verfügung, um auch zwei Becher Sahne auf einmal einzufüllen.

Preis-Leistung: Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist insgesamt gut, denn der Sahnespender liegt preislich im Mittelfeld, bietet gleichzeitig gute Resultate und ist gut verarbeitet.

Design: Optisch macht das gebürstete Aluminium einiges her, sodass der Sahnespender hochwertig und schick aussieht, wodurch er sich auch zum Servieren gut eignet.

 

Nachteile:

Lieferumfang: Im Lieferumfang sind keine CO2-Kapseln enthalten, sodass Sie diese separat zukaufen müssen.

Reinigung: Die Reinigung ist zwar recht komfortabel und einfach, im Geschirrspüler kann das Modell aufgrund des Materials aber nicht

gereinigt werden.

Anleitung: Sowohl die Anleitung als auch das Rezeptbuch sind ausschließlich in englischer Sprache vorhanden.

Fester Adapter: Der Adapter zum Einfüllen des Gases lässt sich nach dem Befüllen nicht entfernen, er muss also die ganze Zeit über auf dem Spender bleiben.

 

Kaufen bei Amazon.de (€79,95)

 

 

 

 

 

iSi 1506 Easy Whip

 

5.iSi 1506 SchlagsahnebereiterDas zweite Modell von iSi unter den Testsiegern ist der reine Schlagsahnebereiter Easy Whip. Er ist preislich über dem Modell von Mosa angesiedelt und eignet sich auch eigentlich nur zum Aufschlagen von Sahne, denn die mitgelieferte Sterntülle ermöglicht kein Aufschäumen von Saucen oder Cremes.

Dennoch überzeugte er im Test durch die sehr einfache Anwendung und tadellose Ergebnisse. Auch bei diesem Modell muss die Kapsel nur beim Befüllen angesetzt werden und kann danach abgenommen werden, solange das Modell in Benutzung ist.

Das Design des günstigen Sahnebereiters ist schlicht, er ist aber in drei Farbvarianten erhältlich. Insgesamt konnte er im Test zum Aufschlagen von Sahne voll und ganz überzeugen, lediglich der im Vergleich zum Preis-Leistungs Testsieger doch etwas höhere Preis in Verbindung mit der fehlenden Möglichkeit, andere Flüssigkeiten aufzuschäumen hat dazu geführt, dass er sich nur auf Platz 4 platzieren konnte.

Wenn Sie aber ohnehin nur Sahne aufschlagen möchten, erhalten Sie mit dem Easy Whip ein sehr gutes Produkt, das eine sehr lange Lebensdauer verspricht und hervorragend verarbeitet ist.

Da es sich bei dem Modell um einen reinen Sahnebereiter handelt und keine Soßen oder andere Lebensmittel aufgeschäumt werden können, ergibt sich zwangsläufig eine eingeschränkte Nutzbarkeit.  Dennoch hat das Produkt seine Vorteile. In der folgenden Tabelle sind die Vor- und Nachteile noch einmal übersichtlich zusammengefasst:

 

Vorteile:

Einfache Bedienung: Der Sahnebereiter ins handlich, leicht zu bedienen und liefert sehr gute Ergebnisse beim Aufschlagen von Sahne.

Abnehmbare Kapsel: Nach dem Befüllen kann die Kapsel abgenommen werden und stört somit nicht beim Servieren

Material: Das Produkt ist hochwertig verarbeitet, langlebig und bietet ein schlichtes Design in drei verfügbaren Farbvarianten.

 

Nachteile:

Nur für Sahne geeignet: Für andere aufschäumbaren Lebensmittel wie Cremes oder Soßen ist das Modell nicht geeignet und bietet auch keine passende Tülle für diesen Zweck. Es handelt sich daher um einen reinen Sahnespender.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

ICO Aluminium 0,5 l

 

ico-aluminiumDer Sahnespender von ICO ist ein günstiger Sahnebereiter der mit drei verschiedenen Tüllen und einem Reinigungs-Kit geliefert wird. Der Kapselhalter ist ebenfalls aus Aluminium.

Grundsätzlich lieferte Das Gerät von ICO überzeugende Ergebnisse und auch die verschiedenen Aufsätze funktionierten so, wie es sein sollte.

Im Test hat sich jedoch eine Schwäche des Modells gegenüber den Modellen der Mitbewerber offenbart: Der Kapelhalter, mit dem der Druck in die Flasche gepresst wird, muss exakt nach Anweisung verwendet werden. Geht hier etwas schief, neigt das Gerät dazu, das Gas entweichen zu lassen und ein gutes Resultat ist nicht mehr möglich. So klagten einige Tester darüber, dass der Sahnespender von ICO die Sahne nicht aufschlägt, sondern diese flüssig herausläuft. Dies lag aber meist in einer falschen Anwendung begründet.

Denn unter’m Strich ist das Gerät durchaus in der Lage, ein sehr gutes Aufschäumergebnis zu liefern. Die Tatsache, dass die Fehleranfälligkeit aber höher ist als bei den Mitbewerbern, hat dem Produkt dennoch einen Wertungsabzug beschert.

Hinsichtlich Preis-Leistung, Lieferumfang und Ergebnis bei korrekter Anwendung bietet der günstige Sahnebereiter von ICO aber dennoch ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Das günstige Modell aus Aluminium hat seine Stärken, aber auch Schwächen. Ob für Sie die Vorteile überwiegen, müssen Sie selbst entscheiden. Eine Entscheidungshilfe erhalten Sie durch die übersichtliche Liste der Vor- und Nachteile.

 

Vorteile:

Preis: Preislich ist das Modell aus Aluminium sehr interessant, denn es bietet eine insgesamt solide Verarbeitung zum günstigen Preis.

Ergebnisse: Die Resultate bei Sahne und auch Cremes sind bei korrekter Anwendung gut.

Lieferumfang: Im Lieferumfang sind ein Reinigungs-Kit sowie drei Tüllen für verschiedene Anwendungsbereiche enthalten.

 

Nachteile:

Handhabung des Kapselhalters: Das Befüllen ist recht fehleranfällig, sodass es zum Entweichen des Gases kommen kann.

Material: Aluminium ist grundsätzlich etwas anfälliger als Edelstahl und in Verbindung mit Lebensmitteln nicht immer gerne gesehen, da Sie stets darauf achten müssen, dass die Beschichtung erhalten bleibt.

 

Kaufen bei Amazon.de (€28,99)

 

 

 

 

Mosa Sahnebereiter

 

3.Mosa Sahnebereiter 0,5 lEin günstiger Sahnebereiter, der dennoch gut funktioniert und auch noch 10 Kapseln im Lieferumfang hat, ist das Modell von Mosa.

Es wirkt auf den ersten Blick zwar etwas minderwertiger als die Spitzenmodelle, das Endresultat ist aber tadellos und kann es locker auch mit den Testsiegern aufnehmen. Daher ging der Mosa Sahnespender im Test als Preis-Leistungs Testsieger hervor. Lediglich bei scher zu schäumenden Flüssigkeiten wie Soßen oder Cremes lieferte das Produkt etwas schlechtere Ergebnisse als die Konkurrenz.

Im Lieferumfang befinden sich neben den Kapseln auch 3 Tüllen und der weiß lackierte Füllbehälter aus Metall wies auch im Langzeittest kaum Abnutzungserscheinungen oder Materialschwächen auf.

Wenn Sie also einen günstigen Sahnespender suchen, der sofort einsatzbereit ist und nicht alle Soßen und Cremes auf Top-Profiniveau servieren müssen, sondern ihn überwiegend für Sahne benutzen möchten, das werden Sie mit dem Sahnebereiter von Mosa absolut zufrieden sein.

Die Erfahrung  mit dem Modell von Mosa hat gezeigt, dass auch ein günstiges Produkt hervorragend Sahne aufschlagen kann. Wenn Sie jedoch höhere Ansprüche haben, können Sie aus der Gegenüberstellung von Vor- und Nachteilen erkennen, dass der Spender eventuell für Sie nicht in Frage kommt.

 

Vorteile:

Preis: Wie im Testbericht bereits erwähnt, konnte sich das Modell aufgrund des sehr günstigen Preises als Preis-Leistungssieger durchsetzen.

Lieferumfang: Neben dem Sahnebereiter selbst befinden sich drei zusätzliche Tüllen sowie Kapseln im Lieferumfang.

Verarbeitung: Trotz des günstigen Preises überzeugte das Modell im Langzeittest durch seine Kratzfestigkeit und robuste Bauweise.

 

Nachteile:

Schwach bei Cremes und Soßen: Im Test machte der Sahnespender zwar bei Sahne eine wirklich gute Figur, allerdings konnten Soßen oder Cremes nur mäßig gut aufgeschäumt werden. Hierfür ist er daher nicht so gut geeignet.

Design: Optisch macht der Spender nicht ganz so viel her, sodass er zum Servieren nur bedingt geeignet ist. Zudem muss der Adapter nach dem Befüllen mit CO2 am Behälter bleiben.

 

Zu Amazon

 

 

 

Reply Here

Be the First to Comment!

Notify of
avatar
wpDiscuz
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 4.60 out of 5)
Loading...