fbpx

Beste Personenwaagen

Letztes Update: 18.09.19

 

Personenwaage – Test 2019

 

 

Wenn Sie die beste Personenwaage suchen, werden Sie feststellen, dass die Entscheidung nicht so einfach ist, wie man zunächst meinen könnte, denn die Auswahl ist sehr groß und Sie müssen sich zudem zwischen digitalen und analogen Waagen sowie verschiedenen Materialien entscheiden. Natürlich ist es auch wichtig, dass die Waage genau ist, dies ist aber auf den ersten Blick nicht erkennbar. Umso wichtiger ist es, sich intensiv mit den verschiedenen Modellen zu befassen. Falls Ihnen dafür aber die Zeit fehlt, Sie aber dennoch eine gute Kaufentscheidung treffen möchten, können Sie auch unserer Empfehlung folgen, denn die Recherchearbeit haben wir Ihnen bereits abgenommen. So können wir die Digitalwaage 50.1010.54 von TFA.Dostmann uneingeschränkt empfehlen, denn sie ist mit 200 Kilogramm belastbar, bietet gute Sensoren die auf 100 Gramm genau messen und ist zudem minimalistisch und schick designt. Alternativ könnte auch die schlichte 61350 PWD SilverSense von Soehnle für Sie interessant sein, denn die Waage punktet mit einer fortschrittlichen Technik im Inneren, ist mit bis zu 150 Kilogramm belastbar und überzeugt zudem durch ein schickes Design.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

 

Kaufberater Personenwaagen

 

Die beste Personenwaage zu finden scheint kein großes Problem zu sein. Doch wenn man sich erstmal das Angebot an Modellen angeschaut hat, wird es schwerer, aus den besten Personenwaagen im Jahr 2019 das für sich passende Modell herauszufinden. Beim Kauf sollten Sie sich zunächst für einen Typ von Waage entscheiden und dann innerhalb der Rubrik auf Genauigkeit sowie Preislage und Erscheinung achten.

Personenwaage-s

 

Typen

 

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen analogen und digitalen Personenwaagen. Im Vergleich schneiden die neuen digitalen Modelle – die sehr viel genauere Messergebnisse liefern als analoge Modelle – deutlich besser ab. Im Preisvergleich liegen aber die analogen Modelle meist noch immer vorn, abgesehen von einigen Design-Stücken. Die Empfehlung geht hier aber ganz klar in Richtung der digitalen Modelle, denn auch wenn Sie einfach nur eine günstige Personenwaage suchen, die genaue Messergebnisse anzeigt, werden Sie hier fündig.

Am Markt findet sich eine nahezu unendliche Vielfalt an verschiedenen Modellen. Dies reicht von Waagen die auf das Dekor Ihres Badezimmers abgestimmt sind über die traditionellen analogen Modelle mit Nadel bis hin zu Hightech-Geräten, die Gewichtsveränderungen mehrerer Personen über einen Zeitraum speichert und auf dem beleuchteten Display anzeigen kann. Die Auswahl des korrekten Typs für Ihre Bedürfnisse ist daher eine Sache der Bedürfniserfüllung, Nutzen und schließlich Ihres Budgets. Sie sollten sich daher vorher genau im Klaren darüber sein, was Sie von der Personenwaage erwarten. Soll Sie sehr exakt messen, oder stören Sie kleinere Abweichungen nicht und legen Sie mehr Wert auf eine gut abgestimmte Optik, die zu Ihrem Ambiente im Badezimmer passt? Denn dies ist zweifelsfrei das entscheidende Auswahlkriterium vor allen anderen.

Wenn Sie den für Ihren Bedarf besten Typ herausgefunden haben, sollten Sie sich ein Budget setzen und die in Frage kommenden Modelle hinsichtlich des Preis-Leistungsverhältnisses vergleichen. In der Top-5 Liste der Testsieger finden Sie unterschiedliche Modelle für unterschiedliche Anforderungen, sodass Sie hier bereits einen guten Anhaltspunkt über Preislagen, Funktionen und Typen erhalten. Orientieren Sie sich daran, dann finden Sie schnell das passende Modell für sich und Ihre Familie. Bei der Ermittlung Ihres Bedarfes hilft es, auf Faktoren wie maximale Belastbarkeit, kleinste Messeinheit, verfügbare Modi und Optionen, Speicherplatz für mehrere Nutzer (wenn Sie eine Gewichtsüberwachung wünschen) sowie ein großes – gegebenenfalls beleuchtetes – Display und eine ausreichend große Auftrittsfläche Wert legen.

Auch sollten Sie sich vorher überlegen, ob Sie mehr messen wollen als nur Ihr Gewicht. So erlauben manche Waagen die Ermittlung des Körperfettanteils (achten Sie hier auf Tests bezüglich der Genauigkeit, hier gibt es große Diskrepanzen) oder des BMI. Schlussendlich ist noch die Frage entscheidend, ob Sie eher ein High-Tech-Junkie sind, oder mehr auf eine nostalgische Erscheinung oder einfache Bedienung Wert legen.

 

 

Genauigkeit

 

Wie Eingangs bereits erwähnt sind hier die digitalen Modelle klar im Vorteil, denn sie ermitteln im Vergleich zu den analogen Waagen das Gewicht sehr viel präziser. Auch gehört hier das hin- und herpendeln der Anzeigenadel der Vergangenheit an, ebenso wie das Austarieren, das bei analogen Modellen üblich war, bevor man auf die Waage gestiegen ist.

Sollten Sie aber auf eine sehr hohe Genauigkeit nicht so viel Wert legen, dann haben Sie bei der Auswahl einer passenden Waage auch die Wahl zwischen vielen sehr günstigen analogen Personenwaagen. Auch hinsichtlich der Bedienbarkeit können analoge Waagen nach wie vor glänzen. Einige digitale Waagen haben den Nachteil – insbesondere im Low-budget Bereich – dass Sie jedesmal vor dem Aufsteigen Einstellungen neu vornehmen müssen, da sie nicht gespeichert werden. Hierzu gehört zum Beispiel die Körpergröße, Geschlecht etc. wenn sie den BMI ermitteln. Bei der Nutzerfreundlichkeit fallen diese Modelle daher weit hinter die analogen zurück und Sie sollten eine gute analoge Waage einer sehr günstigen digitalen Waage vorziehen, wenn diese Schwächen im Handling aufweist.

Obwohl das Gewicht sicherlich nicht der entscheidende Faktor bei der Ermittlung der körperlichen Gesundheit ist, so ist es dennoch ein wichtiger. Wenn Sie sie als Gesundheitsindikator verwenden wollen, achten Sie neben der genauen Gewichtsermittlung auch auf eine genaue Ermittlung unterstützender Werte wie dem Körperfettanteil sowie des BMI als Richtwert. Denn dann haben Sie mit einer guten Personenwaage über Jahre hinweg einen nützlichen Helfer zur Ermittlung umfangreicher Gesundheitsdaten direkt zu Ihren Füßen.

 

Personenwaage-j

 

Budget und Erscheinung

 

Eine gute und exakte Waage mit einem guten beleuchteten Display zur Ermittlung und Anzeige des genauen Gewichtes ist bereits zu einem Preis zwischen 15 und 25 Euro zu haben. Je mehr Funktionen Sie benötigen, desto teurer werden die Modelle. Es ist empfehlenswert, keine sehr günstige Waage zu kaufen, die sehr umfangreiche Funktionen verspricht. Hier wird meist an irgendeiner Stelle gespart – und egal an welcher Stelle, es führt zu Ärger. Ist die Materialverarbeitung schlecht, werden Sie nicht lange Freude an der Waage haben. Wenn die Technik schlecht ist, wird die Waage ganz und gar den Dienst verweigern oder ungenaue Werte beispielsweise bei der Körperfettermittlung ausweisen. Wenn Sie viel Technik wollen, müssen Sie sich im Klaren darüber sein, dass Sie auch deutlich mehr zahlen müssen als für ein einfaches Gerät.

Bei der Auswahl der richtigen Optik sollten Sie den Sicherheitsaspekt nicht außer Acht lassen! Schicke Modelle mit Glas-Auftrittsfläche sind zwar schön, oft aber unpraktisch da sie rutschig werden bei Nässe – ungünstig für die Nutzung in einem Badezimmer!

 

 

Personenwaage Testsieger – Top 5

 

 

Wer kennt es nicht: Das alte Leid mit Personenwaagen: Je nachdem, wie sie steht oder auf welche Waage man steigt, jedesmal wird ein anderes Gewicht angezeigt und man weiß nicht so recht, was nun überhaupt Sache ist.

Im Test finden Sie die besten Personenwaagen in 2019, wobei alle digitalen Modelle das Gewicht auf 100 Gramm genau anzeigen und das Ergebnis auch zuverlässig ist. Sie brauchen also nicht länger eine genaue Personenwaage zu suchen, denn dieses Kriterium ist bei allen Modellen erfüllt. Die einzige mechanische Personenwaage, die es im getesteten Einstiegs-Preisbereich in die Liste der besten Personenwaagen in 2019 geschafft hat, ist das Modell von Korona.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

TFA Dostmann 50.1010.54

 

1.TFA Dostmann 50.1010.54Die digitale Personenwaage von Dostmann konnte sich als Testsieger durchsetzen. Das Modell bestach im Test vor allem durch die hohe Belastbarkeit bis 200 Kilogramm bei dennoch 100-Gramm genauer Anzeige. Zudem ist das Display sehr gut lesbar und ist mit einer Hintergrundbeleuchtung ausgestattet.

Die Waage schaltet sich beim Betreten automatisch ein, sodass ein lästiges Ein- und Ausschalten hinfällig wird. Zudem konnte im Test die extra brite Trittfläche von 38 x 33 überzeugen, sodass Sie sich auch hervorragend für Menschen eignet, die auf großem Fuß leben.

Auch im Langzeittest konnte die Waage überzeugen und die DMS Sensoren leisteten zuverlässig gute und genaue Ergebnisse.

Die Wage ist mit einer durchgehenden Fläche aus Milchglas bestückt und sehr minimalistisch designt. Dies ist das einzige Kriterium, an dem sich der ein oder andere Tester etwas störte, denn hier ist hinsichtlich Optik noch ein wenig Potenzial nach oben. Dennoch ist die genaue Personenwaage von Dostmann absolut empfehlenswert und überzeugte in allen Bereichen.

Der Testsieger von TFA Dostmann überzeugte durch ein schlichtes Design und ein insgesamt gutes Preis-Leistungsverhältnis, das sie solide verarbeitet und bis 200 Kilogramm belastbar ist. Allerdings kommt das Modell dennoch nicht für jeden in Frage. Welche Vor- und Nachteile die Waage mit sich bringt, können Sie anhand der folgenden Übersicht schnell erkennen.

Vorteile
Hohe Belastbarkeit:

Die Waage kann bis 200 Kilogramm belastet werden, sodass sie insbesondere auch für schwerere Menschen sehr gut geeignet ist.

Minimalistisches Design:

Weniger ist manchmal mehr. Durch die durchgehende Glasfläche und das große beleuchtete Display mit gut lesbaren Zahlen ist das Modell zwar schlicht, fügt sich aber reibungslos in die Umgebung ein.

Gute Sensoren:

Die Messgenauigkeit ist dank der guten Sensoren, die TFA Dostmann in der Waage verbaut hat, sehr gut und auf 100 Gramm genau, wodurch Sie sich auf das angezeigte Gewicht auch verlassen können.

Nachteile
Rutschige Oberfläche:

Wie im Testbericht bereits erwähnt, kann die Waage durch die Milchglas-Trittfläche bei Feuchtigkeit sehr glatt werden! Dies sollten Sie bedenken, wenn Sie sich nach der Dusche oder dem Bad wiegen möchten. Beschlägt das Glas, kann Unfallgefahr bestehen.

Kaufen bei Amazon.de (€23.18)

 

 

 

 

Soehnle 61350 PWD SilverSense

 

2.Soehnle 61350 PWDDie digtale Personenwaage von Soehnle liegt – wie alle getesteten Modelle – innerhalb des gleichen Preisniveaus. Die SilverSense misst bis zum Tragkraftlimit von 150 Kilogramm 100-Gramm genau und ist zusätzlich umschaltbar zwischen kg und st/lb.

Auch das Ziffernblatt ist sehr gut lesbar, ist aber im Gegensatz zum Testsieger nicht mit einer Hintergrundbeleuchtung ausgestattet.

Dafür gefiel einigen Testern das Design der Waage etwas besser als das des Testsiegers. Denn hier wurde durchsichtiges Sicherheitsglas und ein Metallrahmen verbaut. Die Verarbeitung insgesamt wirkt hochwertig und schick.

Ebenso wie der Testsieger schaltet auch das Modell von Soehnle automatisch beim Betreten an und wieder aus, wenn die Waage verlassen wird.

Wer daher eine genaue Personenwaage sucht, die hinsichtlich Design etwas ausgefallener ist und auf eine Belastbarkeit bis 200 Kilogramm verzichten kann, dem kann der Kauf des Modells von Soehnle ebenso empfohlen werden, denn sie steht dem Testsieger – abgesehen von der Hintergrundbeleuchtung – hinsichtlich Genauigkeit und Materialqualität in nichts nach. Es ist jedoch im Langzeittest zu geringfügig mehr Ausfällen gekommen als beim Testsieger, der Unterschied war aber minimal, sodass er nicht zu einer Abwertung führte.

Die gute Personenwaage von Soehnle ist einfach gehalten aber gut ausgestattet. Schwächen leistet sie sich nur wenige, weshalb sie sich zurecht einen Platz unter den fünf besten Personenwaagen 2019 sichern konnte. Eine Kurzübersicht über Vor- und Nachteile können Sie der nachfolgenden Aufstellung entnehmen:

Vorteile
Verbaute Technik:

Die verbauten Mess-Sensoren sind gut und zudem sehr genau. Die Waage misst auf 100 Gramm genau, ist bis zu 150 Kilogramm belastbar und Sie können zwischen st/lb bzw. kg umzuschalten.

Design:

Das Design ist durch den teilweise umschiließenden Rahmen und der Glas-Trittfläche sehr schick, aber nicht zu aufdringlich, wodurch sich die Waage gut in den Raum einfügt.

Nachteile
Rutschige Oberfläche bei Nässe:

Auch bei dem Modell von Soehnle hat die Erfahrung gezeigt, dass die Oberfläche sehr rutschig wird, wenn es feucht im Raum ist. Hier ist also Vorsicht geboten, wenn Sie die Waage im Badezimmer verwenden.

Display:

Das Display ist gut lesbar, verfügt aber über keine Hintergrundbeleuchtung, sodass es je nach Lichtverhältnissen etwas schwerer zu lesen ist.

Kaufen bei Amazon.de (€21.99)

 

 

 

 

Etekcity Digitale

 

3.Etekcity Digitale PersonenwaageDie Personenwaage von Etekcity ist aus schwarzem Glas gefertigt, in dem zwei Elektroden eingebracht sind, die die Waage anschalten, wenn sie barfuß betreten wird. Die Messgenauigkeit ist sehr gut bei 180 Kilogramm Belastbarkeit. Mit 30,2 x 30,2 cm ist sie etwas kleiner als der Testsieger, weist eine blaue Hintergrundbeleuchtung auf und zeigt das zuletzt gemessene Gewicht auch nach Verlassen der Waage noch weiter an.

Insgesamt hat das Design viele Tester überzeugt und auch den Langzeittest überstand die Waage tadellos.

Im Vergleich zu den übrigen Modellen ist im Test als Nachteil aufgefallen, dass sie sich nur einschaltet, wenn die Elektroden getriggert werden, sie kann also nicht mit Socken oder Schuhen genutzt werden.

Wem das jedoch nichts ausmacht, der erhält eine sehr gute Personenwaage im modernen schwarzen Design, die hinsichtlich Messgenauigkeit und Qualität ebenso überzeugt hat wie die vorher platzierten und ist hinsichtlich der Belastbarkeit mit 180 Kilogramm zwischen den beiden Modellen von Soehnle und Dostmann angesiedelt.

Durch das gemusterte Schwarzglas ist die Waage von Etekcity ein echter Hingucker. Auch die inneren Werte überzeugten im Test. Leider bringt hat sie jedoch auch ein paar Schwächen, weshalb Sie vor dem Kauf abwägen sollten, ob das Modell für Sie in Frage kommt.

Vorteile
Design:

Das Gerät von Etekcity ist elegant in schwarz designt und sieht dadurch edel und schick aus.

Messgenauigkeit:

Die Messgenauigkeit inst insgesamt gut und auch die Belastbarkeit von 180 Kilogramm ist für die meisten Personen ausreichend.

Automatische Ein- und Abschaltung:

Beim Betreten der Waage schaltet sie sich automatisch an und entsprechend aus, wenn sie wieder verlassen wird. Einfacher geht es kaum.

Nachteile
Nur barfuß nutzbar:

Die An- und Abschaltautomatik funktioniert über Sensoren, die nur anspringen, wenn die Waage barfuß betreten wird. Selbst mit Socken ist sie daher nicht nutzbar.

Rutschig bei Nässe:

Wenn das Glas feucht wird, kann die Waage sehr glatt und rutschig werden. Insbesondere im Badezimmer nach einer Dusche oder einem heißen Bad ist hier Vorsicht geboten.

Zu Amazon

 

 

 

 

Beurer Cristal GS11

 

4.Beurer Cristal GS11Auch die Personenwaage von Beurer konnte im Test hinsichtlich Qualität und Messergebnissen überzeugen. Sie ist bis 150 Kilogramm belastbar, verfügt ebenfalls über eine Selbstanschaltung und ist aus durchsichtigem Glas mit metallfarbenen Applikationen gefertigt. Die Displayanzeige ist etwas kontrastärmer als bei den Mitbewerbern, was sich jedoch für den täglichen Bedarf so gut wie nicht bemerkbar macht. Lediglich wenn Sie eine starke Sehschwäche haben oder großen Wert auf ein beleuchtetes Display legen, kann vom Kauf der Beurer abgeraten werden.

Das Design konnte viele Tester überzeugen, jedoch wies die Waage im Test eine insgesamt leicht schlechtere Genauigkeit auf als die vorher platzierten. Die Trittfläche ist mit 30 x 30 cm ausreichend groß, aber ebenfalls etwas kleiner als bei den übrigen Modellen.

Im Test hat sich gezeigt, dass die Personenwaage von Beurer eher dazu neigt, unterschiedliche Ergebnisse anzuzeigen, je nachdem wo sie platziert wird. Kleinere Unebenheiten haben sich hier stärker ausgewirkt als bei den genauen digitalen Personenwaagen der anderen Hersteller.

Die Cristal GS11 konnte jedoch im Langzeittest überzeugen, denn die Ergebnisse blieben gleichmäßig konstant und auch die Haltbarkeit insgesamt ist sehr gut.

Auch die Waage von Beurer ist elegant und schlicht aus Glas gefertigt. Im Verhältnis zum günstigen Preis ist sie sehr gut verarbeitet, birgt aber auch die eine oder andere Schwäche. Ob sich ein Kauf für Sie lohnt, können Sie anhand der Gegenüberstellung von Vor- und Nachteilen schnell erkennen.

Vorteile
Automatik:

Dank Selbstanschaltung wenn die Waage betreten wird, müssen Sie nichts weiter tun, als auf die Waage zu steigen, wenn Sie sich wiegen möchten.

Preis:

Das Gerät ist sehr günstig und dennoch so gut verarbeitet, dass auch der Langzeittest kein Problem darstellte.

Nachteile
Display:

Das Display ist nicht beleuchtet und etwas kontrastärmer als bei der Konkurrenz.

Rutschgefahr bei Nässe:

Durch die Trittfläche aus Glas kann es auf der Waage glatt werden, wenn sie feucht ist, oder Sie mit nassen Füßen auf die Waage steigen.

Messtoleranzen:

Je nachdem, wie die Waage steht oder wie Sie sich auf der Trittfläche platzieren, können sich unterschiedliche Messergebnisse ergeben. Sie müssen daher darauf achten, dass das Gerät in Waage steht und Sie beim Wiegen mittig auf der Trittfläche stehen.

Zu Amazon

 

 

 

 

Korona Leo

 

5.KoronaDie mechanische Personenwaage von Korona ist die einzige nicht digitale Waage, die es in die Liste der besten Personenwaagen in 2019 schaffen konnte.

Der große Vorteil solcher Waagen ist sicherlich, dass sie ohne Batterie funktionieren und daher grundätzlich eine nahezu unendliche Lebensdauer versprechen. Durch Verschleiß neigen die mechanischen Personenwaagen jedoch dazu, über die Jahre immer ein wenig ungenauer zu werden.

Die Waage hat eine Tragkraft von 150 Kilogramm und ist in Kilogramm-Schritten unterteilt.

Ein weiterer großer Vorteil gegenüber den digitalen Personenwaagen und auch gegenüber des Testsiegers ist die gummierte Wiegefläche. Denn die aus Glas gefertigten Waagen bergen immer eine kleine Rutschgefahr, insbesondere im Bad, wo es immer etwas feucht sein kann.

Im Test hat sich allerdings auch bestätigt, dass die grundsätzliche Messgenauigkeit einer mechanischen Personenwaage weit hinter dem einer digitalen Personenwaage liegt. Denn konstruktionstechnisch bedingt ist es von Großer Bedeutung, dass man exakt zentriert auf der Waage steht. Andernfalls können die Ergebnisse abweichen.

Grundsätzlich hat die Waage aber hinsichtlich Messgenauigkeit und Haltbarkeit bei korrekter Anwendung überzeugen können. Zudem ist das Modell Leo im Vergleich zur digitalen Konkurrenz etwas günstiger.

Wenn Sie auf der Suche nach einer mechanischen Waage sind, ist das Modell Leo empfehlenswert. Ohne Schnickschnack einfach gestaltet und designt – mehr braucht eine Personenwaage eigentlich nicht.

Vorteile
Mechanisch:

Durch die mechanische Bauweise benötigen Sie weder Batterie noch einen An- oder Ausschalter.

Gummierte Wiegefläche:

Durch die Gummierung besteht auch mit nassen Füßen oder bei feuchter Oberfläche der Waage keinerlei Rutschgefahr.

Preis:

Dank der einfachen Bauweise und der mechanischen Funktion schneidet sie im Preisvergleich sehr gut ab.

Nachteile
Design:

Ein Schmuckstück ist sie sicherlich nicht. Das funktionale Modell ist einfach gestaltet und im traditionellen Stil gehalten.

Messgenauigkeit:

Im Vergleich zu digitalen Waagen ist die Messgenauigkeit deutlich geringer. In der Regel sollte es für den Hausgebrauch aber absolut ausreichen. Wenn Sie zentriert auf der Waage stehen, ist das Ergebnis ausreichend genau, um sich selbst zu wiegen.

Zu Amazon

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status