Bester Hark Kaminofen

Letztes Update: 23.04.19

 

Welche sind die besten Hark Kaminöfen im Jahr 2019?

 

 

Hark Kaminöfen sind seit vielen Jahren für eine hochwertige Verarbeitung, Qualität und einen hohen Wirkungsgrad bekannt. Wenn Sie zu einem solchen Markenprodukt greifen, sollten Sie sich vorher darüber im Klaren sein, dass selbst ein günstiger Hark Kaminofen etwas teurer ist, als ein Einstiegsmodell von einem Noname-Hersteller. In der Regel lohnt sich der Mehraufwand aber, da die Folgekosten aufgrund der Effizienz deutlich geringer sind. Im Folgenden erhalten Sie einige allgemeine Informationen, die Sie beachten sollten und zudem zum Abschluss eine Bestenliste, in der die drei besten Hark Kaminöfen, die wir im Test ermittelt haben, zusammengefasst sind.

Wirkungsgrad

 

Das Spaltmaß, das den Abstand der Zwischenräume bei der Kamintür angibt, ist ein wichtiges Kriterium beim Kauf. In den genauen Herstellerspezifikationen ist dies stets angegeben. Häufig findet sich in der Produktbeschreibung jedoch keine Information dazu. Allerdings können Sie der Beschreibung in der Regel den Wirkungsgrad entnehmen, der in Form einer Prozentzahl angegeben wird.

Auch die verwendeten Materialien sowie Belüftungsregler spielen eine große Rolle und haben Einfluss auf den Wirkungsgrad. Ist die Zuluftregelung ungenügend oder schwer bedienbar, geht unter Umständen viel Wärmeleistung verloren.

Hinsichtlich des Wirkungsgrades sollten Sie zudem stets beachten, dass die Anschaffung eines Kaminofens stets langfristig ausgelegt ist. Je effizienter der Ofen ist, desto weniger Folgekosten entstehen. Wenn Sie den Kaminofen als alleinige Heizquelle für einen Raum verwenden möchten, sollten Sie keinesfalls ein Modell mit einem Wirkungsgrad von unter 75% kaufen – besser 80% oder mehr.

 

 

Ausstattungsmerkmale

 

Bei einem Kaminofen sollten Sie stets darauf achten, aus welchen Materialien er gefertigt ist. Ebenso wichtig ist es, die richtige Größe für den zu heitzenden Raum sowie die Ihrem Geschmack entsprechende Optik zu wählen, damit Sie nach dem Kauf noch lange Freude an dem Modell haben.

Neben diesen allgemeinen Kriterien spielt auch die Bedienbarkeit eine große Rolle. Das Nachlegen von Brennmaterial sollte nicht aufwändig sein, sondern sehr leicht von der Hand gehen. Über den Wirkungsgrad lässt sich abschätzen, wie gut das Modell isoliert ist und nur über qualitativ hochwertig verarbeitete Zuluftregler lässt sich die Luftzufuhr exakt steuern, was für einen effizienten Betrieb von höchster Bedeutung ist.

Neben dem Wirkungsgrad geben auch Zertifizierungen einen guten Anhaltspunkt über eine solide  Bauweise und eine gute Verbrennung, die möglichst rückstandslos abläuft. Solche Zertifikate sind beispielsweise die Zertifizierungen „DINplus“ und/oder „Geprüft EN 13240“. Sie geben Aufschluss darüber, ob der Ofen sauber verarbeitet ist und sich auch in ein modernes Energiekonzept integrieren lässt.

 

 

Ausstattungen von HARK-Öfen

 

Hark bietet viele verschiedene Ausstattungsmerkmale in den verschiedenen Modellen. So können Sie Automatiköfen kaufen, die über einen Temperaturfühler die Belüftung steuern oder auch von der Raumluft unabhängige Modelle, drehbare Öfen, solche mit Feinstaubfilter oder Speichersteinen sowie wasserführende oder mit externer Verbrennungsluftzufuhr. Je nachdem, für welches Modell Sie sich entscheiden, können Sie sich auf der Website des Herstellers nochmals im Detail darüber informieren, welche Merkmale das von Ihnen bevorzugte Modell genau hat.

 

 

Wahl des Brennstoffs

 

Als klassischer Werkstoff dient bei einem Brennofen Holz. Gut abgelagertes Holz ist leicht entzündlich und entwickelt zudem sehr schnell Hitze. Dies ist sehr vielen Nutzern wichtig. Man darf dabei aber nicht vergessen, dass Holz schnell abbrennt und Sie daher ständig neuen Brennstoff nachlegen müssen.

Hartholzbriketts halten die Hitze deutlich länger, allerdings müssen Sie dann auf das behagliche Flammenspiel verzichten und es ist deutlich aufwändiger, sie zu entzünden. Dafür brennen Sie auch deutlich gleichmäßiger ab und Material muss deutlich seltener nachgelegt da. Ähnlich verhalten sich auch Braunkohlebriketts, die ähnlich schwer zu entzünden sind. Auch sie halten die Hitze sehr lange, benötigen aber eine sehr gute Unterluft und viel Glut, um ohne Zündholz und andere Anzünder zurecht zu kommen. Auch Weichholzbriketts gibt es im Handel zu kaufen, allerdings sind diese nicht so empfehlenswert, da sie sehr schnell und stark abbrennen, also nicht so effizient sind.

Sie können sich auch für einen Brennstoff-Ofen entscheiden, der mit Holzpellets betrieben werden kann. Sie sind effizient und der Wirkungsgrad ist sehr gut, allerdings benötigen Sie einen speziellen Pellet-Ofen. Diese Bauweise haben wir im Test jedoch nicht betrachtet.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

130 ECOplus

 

Der kleine aber sehr hochwertig verarbeitete 130 ECOplus konnte im Test auf ganzer Linie überzeugen. Er bietet ein gutes Preis-Leistungsverhältnis, hat eine Nennwärmeleistung von 6kW und ist dauerbrand-geeignet. Dank Automatikfunktion bietet er ein schonendes und effizientes Verbrennen und bietet stundenlangen Dauerbrand. So müssen Sie deutlich weniger Holzscheite nachlegen und dank ECOplus Filter gegen Feinstaub ist die Verbrennung deutlich sauberer als bei herkömmlichen Kaminöfen ohne Filter.

Das Design ist modern und klassisch zugleich, sodass er für eine behagliche Stimmung sorgt und sich hervorragend in Ihre Räumlichkeiten integrieren lässt. Der Korpus ist aus solidem Stahl und wird oben und seitlich mit hochwertigen Kacheln oder wahlweise mit Speckstein verkleidet. Das getestete Modell ist mit einer Verkleidung in Opak-Schwarz versehen, was ihn sehr elegant und hochwertig wirken lässt.

Der Wirkungsgrad ist mit 85,1% außerordentlich hoch und mit einem Gewicht von 151 Kilogramm bei einer Größe von 104,5 x 49,5 x 45 cm (H x B x T) ist er dennoch recht kompakt und passt auch in kleinere Räume sehr gut hinein. Der Rauchrohrdurchmesser beträgt 150 mm und die externe Verbrennungsluftzufuhr erfolgt über ein 125mm großes Zuluftrohr. Unterm Strich handelt es sich bei dem Modell um einen sehr modernen Kaminofen mit hervorragenden Werten und einer schicken Optik, der kaum Wünsche offen lässt.

 

Kaufen bei Amazon.de (€2195)

 

 

 

 

57 ECOplus

 

Bei dem Modell 57 ECOplus handelt es sich um einen leistungsstarken Ofen mit einer Größe von nur 113 x 58 x 47 cm und einer Nennwärmeleistung von 7 kW. Er wiegt stolze 245 Kilogramm und ist in dieser Variante mit Speckstein verkleidet, der in Verbindung mit dem Stahlkorpus und der Korpusfarbe Titan sehr hochwertig wirkt, da er einen schönen Kontrast bildet.

Der Wirkungsgrad ist mit 84,1% sehr gut und dank des ECOplus-Filters liegt der Staubgrad mit 15mg/Nm³ auf einem niedrigen Niveau. Als Besonderheit besitzt der Ofen im oberen Bereich ein Warmhaltefach, in dem Sie Heißgetränke aufbewahren und warmhalten können. Auch Teller mit Speisen lassen sich dort hervorragend abstellen. Technologisch ist das Modell sehr gut ausgestattet und arbeitet mit modernsten Funktionen. So bietet die regelbare Automatik einen hohen Komfort, der auch im Dauerbrand dafür sorgt, dass Sie nur selten Brennmaterial nachlegen müssen.

Das obere Rauchrohr hat einen Durchmesser von 150 Millimetern und es wird keine externe Verbrennungsluftzufuhr benötigt. Insgesamt kann der Ofen im Test überzeugen und bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, auch wenn er in der Ausführung mit Speckstein nicht nur schwerer, sondern auch ein gutes Stück teurer daher kommt als mit Kacheln.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Roma GT ECOplus 

 

Das Modell Roma GT ECOplus richtet sich insbesondere an Hobbyköche und Genießer des guten Geschmacks. Die Gestaltung ist klassisch und stilvoll und er sorgt nicht nur für wohlige Wärme, sondern ist im oberen Bereich auch mit einem Backfach ausgestattet, in dem Sie Pizza oder andere Gerichte zubereiten können. Die Verkleidung besteht wahlweise aus dezenten Kacheln oder – wie in der getestete Ausführung – aus geschliffenem Speckstein. In dieser Variante wiegt er stolze 289 Kilogramm.

Er bietet eine Heizleistung von 7 kW und die Verbrennung ist schonend und effizient zugleich und dank des keramischen ECOplus-Filters auch sehr sauber, denn Feinstaub wird effektiv herausgefiltert. Dank stufenlos regelbarer Automatik bietet das Modell einen sehr hohen Komfort und Sie müssen nur selten Brennmaterial nachlegen. Der Wirkungsgrad des 122 x 57 x 57 Zentimeter großen Ofens liegt bei 84,2%.

Das obere Rauchrohr hat einen Durchmesser von 157,5 Millimetern und die externe Verbrennungsluftzufuhr erfolgt über ein 125mm großes Rohr. Insgesamt bietet das Modell einen tollen und intelligenten Zusatznutzen und sorgt gleichzeitig für eine wohlige Wärme im Raum. Leider ist das Modell recht preisintensiv, sodass es sicherlich nicht für jeden in Frage kommen wird.

 

Zu Amazon

 

 

 

Andere Artikel, die Sie interessieren könnten:

 

Kaminofen mit 5 kW Top-Liste

Beste Wasserführender Kaminofen

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (29 votes, average: 4.66 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status