3 Beste Navigationsgerät von Becker im Test 2021

Letztes Update: 26.10.21

Diese Website wird von unseren Lesern unterstützt. Wenn Sie etwas über einen Link auf der Seite kaufen, erhalten wir eine kleine Affiliate-Provision. Erfahren Sie mehr Über uns.

 

Navigationsgeräte von Becker – Vergleich & Kaufberater

 

Kaufberatung für Navigationsgeräte von Becker

 

Achtung: Die Firma Becker hat ein Insolvenzverfahren durchlaufen und ist abgewickelt. Es ist daher derzeit unklar, was in den kommenden Jahren mit Kartenupdates und Softwareupdates passiert. Im Moment werden sowohl Updates als auch Karten weiter angeboten, sind aber kostenpflichtig. Daher ist der Vorteil der lebenslangen Updates nicht mehr gegeben. Mit Vorsicht ist auch die Herstellergarantie zu genießen.

Die Navigationsgeräte von Becker sind aber dennoch solide Mittelklasse-Geräte, die insbesondere durch die gute Navigation, die robuste Bauweise und das scharfe Display überzeugen. Wenn Sie ein Navi kaufen möchten, sollten Sie daher trotz der Insolvenz von Becker auf jeden Fall einen Blick auf die Modelle werfen. Im Test haben wir die beliebtesten Modelle unter die Lupe genommen und die besten Navigationsgeräte von Becker in unserer Bestenliste für Sie zusammengefasst. Vorab geben wir Ihnen noch einige Hinweise und allgemeine Informationen mit auf den Weg, damit Sie Ihren persönlichen Testsieger schneller finden können.

Bedienung und Ausstattungsmerkmale

Becker bietet Geräte, die unterm Strich sehr solide und gut ausgestattet sind. Zwar hat der Mutterkonzern von Falk und Becker bereits im Januar 2021 Insolvenz angemeldet, aber die Geräte werden nach wie vor vertrieben, sodass derzeit keine Bedenken bezüglich Verfügbarkeit oder auch Reparaturaufträgen bestehen. Insbesondere die guten Displays, die einfache Bedienung und die Modellvielfalt konnten im Test überzeugen.

Natürlich unterscheiden sich die einzelnen Modelle teilweise recht deutlich voneinander. So erhalten Sie von Becker sowohl Motorrad-Navigationsgeräte, die wasserdicht sind, als auch Navis für das Auto. Zwar hat die Insolvenz dazu geführt, dass sich die Kartenupdates nicht mehr ohne Weiteres aktuell halten lassen und auch Becker Connect ist nicht mehr nutzbar, dennoch hat United Navigation dafür gesorgt, dass Kunden trotzdem ein kostenloses Kartenupdate auf eine 2021er Version vornehmen können. Wie es sich mit zukünftigen Updates verhalten wird, ist allerdings unklar, sodass Sie hier gegebenenfalls davon ausgehen müssen, nicht mehr mit Updates versorgt zu werden. Wen das nicht stört, der erhält zum Stand heute aber dennoch ein solides und robustes Navigationsgerät mit gutem Display, komfortabler Bedienung und recht aktuellen Kartendaten.

Je nach Bedarf finden sich unter den verfügbaren Modellen natürlich auch solche mit Bluetooth-Schnittstelle für Headsets und auch ein günstiges Navigationsgerät von Becker ist durchaus zu finden. Das Preis-Leistungs-Verhältnis kann insbesondere ein Grund sein, trotz ungewisser Zukunftsfähigkeit zu einem solchen Modell zu greifen.

 

Karten und Aktualisierung

Tja… Das ist das leidige Thema seit Beginn des Insolvenzverfahrens. Zwar hat United Navigation dafür gesorgt, dass Kunden die letzte Kartenversion aus dem Jahr 2021 kostenlos herunterladen können, wie es mit Updates aber weitergeht, ist derzeit noch unklar. Es ist daher möglich, dass überhaupt keine Kartenupdates mehr zur Verfügung gestellt werden oder dass sich gegebenenfalls ein anderer Lieferant der Sache annimmt und die Updates kostenpflichtig zur Verfügung stellt. In jedem Fall ist es stark anzuzweifeln, dass die versprochenen lebenslangen Kartenupdates eingehalten werden.

Der aktuelle Sachstand ist der, dass die NNG Llc – Entwickler des Kartenmaterials und des Content Managers – auch weiterhin Kartenupdates zur Verfügung stellt, allerdings gegen Gebühren. Laut eigener Aussage werden jedes Quartal Updates erscheinen, die alle Kunden, die das Navigationsgerät nach dem 29. März 2021 gekauft haben, dort direkt beziehen können.

Dennoch können das Preis-Leistungs-Verhältnis und die Funktionalität für einen Kauf sprechen, Insbesondere wenn Sie nicht darauf angewiesen sind, jährlich ganz aktuelle Straßendaten aufzuspielen, kann unter gewissen Umständen über den Nachteil hinweggesehen werden.

 

Warum trotzdem ein Gerät von Becker kaufen?

Nach aktuellem Stand ist es so, dass sowohl Karten als auch Updates weiterhin von Drittanbietern zur Verfügung gestellt werden. So müssen Sie zukünftig zwar für Kartenupdates zahlen, wem aber aktuelle Karten alle 1 bis 2 Jahre reichen, der erhält mit den Modellen von Becker mitunter dennoch sehr gute Navigationsgeräte zu einem guten Preis, die durchaus noch einige Jahre sehr gute Dienste leisten können. Denn bis auf die Update-Problematik ändert sich nichts an den Ausstattungsmerkmalen und Funktionen. Die Navigation funktioniert natürlich trotz der Insolvenz von Becker und Falk beziehungsweise United Navigation reibungslos.

Erwähnenswert ist zudem, dass derzeit ein Preisverfall bei den Navis von Becker zu verzeichnen ist, der es doppelt lohnenswert machen kann, sich trotz der Nachteile für ein solches Modell zu entscheiden.

 

3 beste Navigationsgerät von Beckerim Test 2021

 

 

1. Becker active.6s CE Navigation Device

 

Preislich liegt das active.6s CE eigentlich im Mittelfeld, konnte kürzlich aber auch deutlich günstiger gekauft werden, sodass es ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Es ist als Variante mit vorinstalliertem Kartenmaterial Zentraleuropas oder komplett Europas erhältlich und bietet ein 6,2 Zoll großes und sehr scharfes Display mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln.

Gratis-Blitzerwarner von blitzer.de sind ebenfalls für ein Jahr enthalten und der stabile und robuste Adapter sorgt dafür, dass das Navi im Auto sehr gut hält und sich unkompliziert befestigen lässt. Die Stromversorgung wird über den Zigarettenanzünder mit 12 oder 24 Volt gewährleistet. Dank 3D-Geländeansicht haben Sie einen sehr guten Überblick über Landschaft und Höhenverhältnisse, der Fahrspurassistent in 3D unterstützt Sie beim Abbiegevorgang und dank Marco Polo Travel Guide werden Sie über Sehenswürdigkeiten bestens informiert. Bluetooth ist zwar leider nicht an Bord und natürlich sind auch hier die lebenslangen Kartenupdates sowie das lernende serverbasierte Navigieren hinfällig, dennoch überzeugt das Modell durch eine einfache Bedienung, eine gute Ausstattung und ein Echtglasdisplay, das nicht nur scharf sondern auch sehr robust und kratzresistent ist.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

2. Becker 200079 Navigation Device Capacitive

 

Beim active.5.s CE handelt es sich um ein günstiges Navigationsgerät, das als vier, fünf und sieben Zoll Navi erhältlich ist. In der Variante ohne Becker Connect bietet es ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis (Becker Connect ist seit der Insolvenz nicht mehr nutzbar!) und überzeugt durch einen guten Funktionsumfang in Verbindung mit einer scharfen Auflösung (800 x 480 Pixel).

Das Gerät ist sehr schlank designt, hat Kartenmaterial für 20 Länder Europas vorinstalliert und wird mit einer stabilen Befestigung geliefert. Die Stromversorgung ist im Fahrzeug sehr einfach am Zigarettenanzünder (12 oder 24 Volt) zu installieren und auch ein Blitzwarner von blitzer.de ist für ein Jahr enthalten.

Die weiteren Funktionen sind rudimentär gehalten, die Bedienung ist komfortabel und die Routen werden flott und gut berechnet. Durch das Echtglasdisplay ist das Gerät sehr resistent gegen Kratzer, sodass das Display auch bei langem Gebrauch nicht so stumpf wird, wie man es von Modellen mit Kunststoffdisplay kennt.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

3. Becker mamba.4 LMU Motorcycle Navigation Device

 

Als bestes Motorrad-Navigationssystem von Becker konnte sich das mamba.4 durchsetzen. Es bietet ein blendfreies und kratzfestes Display mit einem hohen Kontrastverhältnis und einer kompakten Größe von 4,3 Zoll.

Kartenmaterial für 47 Länder Europas ist vorinstalliert und natürlich ist es nach IP57 Standard wasser- und staubgeschützt. Die Bedienung ist auch mit Handschuhen sehr komfortabel und gut möglich, es lassen sich kurvenreiche Routen berechnen und auch Touren mit Hotels und POIs sind problemlos mit dem Modell planbar. Dank Bluetooth-Schnittstelle kann es mit dem Headset gekoppelt werden und eine Trackaufzeichnung ist ebenfalls an Bord. Der Anschluss an die Motorrad-Boardelektrik ist über den Aktivhalter sehr unkompliziert und dank erweitertem Lieferumfang ist auch eine Anbringung im Auto möglich.

Zwar erhalten Sie keine lebenslangen Kartenupdates mehr, das Navigationssystem ist für Motorradfahrer aber dennoch interessant, denn kaum ein anderes Modell lässt sich so komfortabel bedienen und bietet so viele sinnvolle Zusatzfunktionen wie beispielsweise den Marco Polo Travel Guide zu diesem Preis.

 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

Kommentar verfassen

2 KOMMENTARE

Regina Möller

Juli 31, 2021 at 6:43 pm

Ich habe noch das Model: Becker BE B60.
Das letzte Update wurde 2015 drauf geladen. Ich habe vor etlichen Monaten das erste mal ein neues Update kostenlos zugesendet bekommen. Leider hatte ich es nicht gleich herunter geladen und muss es aus versehen danach gelöscht haben. Meine Frage lautet: Wie komme ich über diese Firma an neue Updates und ist der Sitz in Deutschland?
Übrigens, ich hatte ca. nach einem, bzw. eineinhalb Jahre nach Kauf des Navis einen ‚Wackler‘ drin, das Gerät ist ab und zu immer aus gegangen. Da ich noch 2 Jahre Garantie drauf hatte (2015 gekauft), wollte ich dies eben reparieren lassen. Man sagte mir, daß die Fa. Becker in Insolvenz gegangen wäre und ich es daher nicht über sie reparieren lassen kann. Kulanter Weise sind die Reparaturkosten dann vom Saturn übernommen worden.

Antworten
Carsten

August 4, 2021 at 5:12 am

Ja, das ist so korrekt. Es kann schwierig sein, die richtigen Ansprechpartner zu finden. Für Becker hat die Firma DASQ Electronics GmbH den Service für Altgeräte übernommen.

Antworten
DMCA.com Protection Status