fbpx

Bestes EMS Gerät für den Muskelaufbau

Letztes Update: 18.09.19

 

Welche sind die besten EMS Geräte für den Muskelaufbau im Jahr 2019?

 

 

Wenn Sie sich ein EMS- oder TENS-/EMS-Kombigerät kaufen möchten, sollten Sie sich vorab mit der Funktionsweise und den Anwendungsbereichen vertraut machen. Im Folgenden erhalten Sie eine Kurzübersicht über die verschiedenen Geräte, damit Sie genau wissen, welche Bauart für Sie in Frage kommt. Im Test hat sich gezeigt, dass auch ein günstiges EMS Gerät für den Muskelaufbau durchaus gute Dienste leisten kann, dies gilt aber natürlich nicht für alle günstigen Modelle. In unserer Bestenliste der drei besten EMS Geräte für den Muskelaufbau erhalten Sie zudem noch eine kleine Übersicht über empfehlenswerte Geräte.

 

Anwendungsbereiche und EMS- / TENS-Kombigeräe

 

Sowohl mit EMS- als auch mit TENS-Geräten können Sie Ihre Muskeln stimulieren. Dabei kommen Elektroden zum Einsatz, die auf die Haut aufgelegt werden und dadurch den Muskel stimulieren. Während TENS-Geräte überwiegend zu therapeutischen Zwecken und zur Schmerztherapie eingesetzt werden, arbeiten EMS (elektrische Muskelstimulation) Geräte zwar mit der gleichen Methode, werden aber zum Muskelaufbau und zum Training eingesetzt.

Im Gegensatz zur TENS-Therapie dringt der Strom bei EMS-Anwendungen nicht so tief in den Muskel ein. Dadurch wird er zur Kontraktion gezwungen und somit stimuliert und trainiert. Da die Modelle mittlerweile sehr kompakt und handlich sind, können Sie das Training sogar neben Ihren Alltagstätigkeiten durchführen. Je nachdem, welche Bereiche Sie trainieren möchten, sollten Sie darauf achten, dass Sie mit dem Gerät eine Fläche abdecken können, die groß genug ist. So benötigen Sie für die Behandlung beider Oberschenkel mindestens 4 Kanäle, die je zwei Elektroden ansteuern. Der Vorteil bei Kombigeräten, die EMS- und TENS-Anwendungen gleichermaßen durchführen können ist, dass Sie teilweise auch Kombinationsprogramme aus beiden Verfahren anwenden können. Dadurch lassen sich tiefer liegende Muskelbereiche erreichen, sodass diese Kombigeräte durchaus auch zum Trainieren verwendet werden können, auch wenn Sie eigentlich keine TENS-Behandlung benötigen. Daher wurden auch diese im Test berücksichtigt.

Wichtig für ein effektives Training ist, dass Sie die Möglichkeit haben, zwischen verschiedenen Trainingsprogrammen auszuwählen. Außerdem bieten einige Geräte die Möglichkeit, eigene Programme einzustellen und zwischen vielen vorinstallierten Trainingsabläufen zu wählen. Dies ist in jedem Falle für die Durchführung eines Trainings sinnvoll.

 

 

Unterschiede zwischen EMS-Geräten

 

Hauptsächlich unterscheiden sich EMS-Geräte in der Anzahl der Kanäle und damit der Anzahl an Elektroden. Je Kanal werden üblicherweise zwei Elektroden angesteuert, die Sie auf die Haut auflegen. So kann ein Gerät mit zwei Kanälen vier Elektroden ansteuern. Für den Privatbereich haben Sie die Auswahl zwischen verschiedenen Modellen, die teilweise nur einen oder eben auch zwei oder vier Kanäle haben. Je mehr, desto umfangreicher können Sie das Training gestalten und umso größere Flächen können Sie abdecken. Für größere Bereiche am Körper wie Oberschenkel oder die komplette Rückenpartie ist es empfehlenswert, sich für ein Modell mit vier Kanälen, also acht Elektroden zu entscheiden. Für einfachere Anwendungen wie die Behandlung der Unterschenkel, Oberarme oder dem Brustbereich reichen aber in der Regel zwei Kanäle völlig aus.

Des Weiteren unterscheiden sich die verschiedenen Modelle im Funktionsumfang, der Verarbeitung oder auch in den Displays, die je nach Ausführung beleuchtet sind und mehr Daten anzeigen können, wie es bei einfachen Ausführungen der Fall ist. Bei allen getesteten Modellen können Sie selbst Programme einrichten und zwischen verschiedenen voreingestellten Programmen wählen. Umfang und Art dieser verschiedenen Einstellmöglichkeiten sollten Sie anhand Ihrer persönlichen Präferenzen auswählen.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

SaneoLINE SaneoSPORT

 

Bei dem Gerät von SaneoLINE handelt es sich nicht um ein Kombigerät von EMS- und TENS-Anwendungen, sondern um ein reines EMS-Gerät zum Muskelaufbau. Der Muskelstimulator bietet 20 verschiedene Programme, von denen zwei individuell eingestellt werden können. Die Elektroden sind selbstklebend und wiederverwendbar, da sie abgewaschen werden können. Dadurch entstehen keine Folgekosten. Im Lieferumfang sind 4 Elektroden mit einer Größe von 5×5 cm (2 Stk.) und 5×9 cm (2 Stk.) enthalten, die über die beiden separat ansteuerbaren Kanäle mit Strom versorgt werden.

Betrieben wird das kompakte Gerät mit nur einer 9V-Blockbatterie, die ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist. Das exklusiv für den unterstützenden Muskelaufbau und die elektronische Muskelstimulation ausgelegte Gerät konnte im Test auf ganzer Linie überzeugen und bietet unterm Strich ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, insbesondere wenn man die einfache Bedienung und gute Verarbeitung berücksichtigt. Der Stromreiz bei maximaler Stromstärke wurde von den Testern als recht hoch eingestuft, was für Intensivanwendungen gut ist, allerdings müssen Sie beachten, dass die dauerhafte Behandlung mit zu hoher Stromstärke auch schädlich für den Muskel sein kann.

 

Kaufen bei Amazon.de (€39.94)

 

 

 

 

Prorelax 39263

 

Das EMS- / TENS-Kombigerät von Prorelax ist sehr günstig und arbeitet mit zwei Kanälen, die separat ansteuerbar sind. Es stehen acht verschiedene Programme zur Verfügung und Sie können sowohl auch EMS- als auch TENS-Funktionen zurückgreifen. Interessant ist auch der integrierte Duo-Modus, bei dem eine Kombination aus beiden Anwendungsbereichen zum Einsatz kommt. Dadurch werden auch tiefer liegende Muskelregionen angesprochen. Da es mit Batterien betrieben wird, kann das kompakte Gerät auch während des normalen Alltags getragen werden, denn es kann einfach in der Tasche verstaut werden.

Die Intensität ist in zehn Stufen regelbar und auch die Behandlungszeit kann dank des 12-stufigen Timers individuell zwischen 5 und 60 Minuten eingestellt werden. Hinsichtlich der Verarbeitung ist es im Vergleich zu teureren Geräten etwas einfacher verarbeitet, aber lässt sich auch entsprechend einfach bedienen. Das nicht beleuchtete Display zeigt dabei ständig Therapiemodus, Pulsfrequenz, Pulsweite sowie Therapiedauer und Intensität an.

Die Elektroden können nicht gewaschen werden, müssen also im Laufe der Zeit erneuert werden. Mit unter 10 Euro für vier Elektroden ist der Preis aber noch überschaubar, sodass sich die Folgekosten unterm Strich in Grenzen halten. Wenn Sie ein Kombigerät mit Duo-Anwendungsmodus suchen, das zudem noch preisgünstig ist, sollten Sie sich das Gerät von Prorelax auf jeden Fall anschauen.

 

Kaufen bei Amazon.de (€41.8)

 

 

 

 

Axion STIM PRO X9+

 

Das kompakte Kombigerät von Axion ist hochwertig verarbeitet und verfügt über eine umfangreiche Ausstattung und Funktionalität. Sowohl EMS- als auch TENS-Anwendungen können mit dem Gerät durchgeführt werden. Allerdings ist es auch preislich etwas intensiver als günstigere Einstiegsgeräte. Auf der anderen Seite erhalten Sie aber ein Gerät, das mit vier Kanälen arbeitet und 37 vorinstallierte sowie 8 frei programmierbare Programme bietet.

Mit den bis zu acht anschließbaren Elektroden (die im 8er Set für deutlich unter 10 Euro zu haben sind), können umfangreiche Anwendungen und therapeutische Maßnahmen auf großer Fläche durchgeführt werden, sodass hier kaum Wünsche offen bleiben. Das Gerät ist zudem sehr kompakt gebaut, einfach zu bedienen und dank Display mit Hintergrundbeleuchtung haben Sie stets einen Überblick über alle Einstellungen und die wichtigsten Funktionen.

Bei Bedarf können Sie zudem eine ganze Reihe von Zubehör bestellen, mit dem sich die Funktionen erweitern lassen. So ist selbst der Aufbau der Beckenbodenmuskulatur mit dem Gerät möglich. Unterm Strich überzeugt das mit 4 Kanälen arbeitende Modell durch seine hochwertige Verarbeitung und die umfangreichen Funktionen, sodass das Preis-Leistungs-Verhältnis trotz des etwas höheren Preises noch gut ist.

 

Kaufen bei Amazon.de (€179.95)

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (33 votes, average: 4.58 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status