Bestes Babyflaschen Set

Letztes Update: 23.04.19

 

Welche sind die besten Babyflaschen Sets des Jahres 2019?

 

 

Wenn Sie ein kleines Baby haben, kommen Sie mit nur einem einzigen Fläschchen nicht weit. Es ist daher sinnvoll, sich gleich ein Set zu kaufen, denn dadurch wird der Preis deutlich günstiger. Einzelne Flaschen machen nur zum Testen und Herausfinden des besten Produktes bzw. als Ergänzungskauf Sinn. Ob für Sie ein günstiges Babyflaschen Set aus Kunststoff oder ein hochwertiges Glasflaschen Set in Frage kommt, bleibt natürlich Ihnen überlassen. Um die Entscheidung zu erleichtern, erhalten Sie im Folgenden einen Kurzüberblick über Vor- und Nachteile der Materialien, Informationen zum Sauger und zur Flaschenform. Abschließend finden Sie in unserer Bestenliste die drei besten Babyflaschen Sets, die wir im Test ermittelt haben.

 

Materialien von Babyfläschchen

 

Grundsätzlich können Sie sich entweder für Kunststoff-Babyfläschchen oder Babyfläschchen aus Glas entscheiden. Da beide Varianten Vor- und Nachteile haben, liegt die Entscheidung hier bei Ihnen. Die Haupt Vor- und Nachteile der beiden Materialien fassen wir Ihnen im Folgenden kurz zusammen, damit Sie sicher sein können, dass Sie die richtige Entscheidung treffen.

Bei Kunststoff-Babyflaschen kommt schon lange kein Bisphenol A (BPA) mehr zum Einsatz, sodass das Material durchaus sehr gut geeignet ist. Hauptsächlich, da es im Vergleich zu Glasflaschen deutlich leichter und damit handlicher ist. So kann Ihr Kleines die Flasche relativ früh bereits selbstständig halten und daraus gefüttert werden. Auch preislich hat Kunststoff die Nase vorn, denn die meisten Flaschensets aus Kunststoff sind deutlich günstiger als ihre gläsernen Verwandten. Hinsichtlich Zerbrechlichkeit hat Glas zwar das Nachsehen, allerdings ist Kunststoff generell nicht so lange haltbar, da die Flaschen im Laufe der Zeit stumpf und trüb werden und schlichtweg verschleißen, da sich kleine Reste im Material festsetzen und sie schneller verkratzen und zudem die Reinigung im Geschirrspüler nicht so gut vertragen. Außerdem kann dem Nachteil des Zerbrechens bei Glasflaschen mit Silikonhüllen recht gut entgegengewirkt werden.

Glasflaschen sind stark im Trend, denn sie haben den großen Vorteil, dass sie eine praktisch unendliche Lebensdauer haben, leicht zu reinigen sind und zudem keinerlei Inhaltsstoffe aus dem Glas in das Lebensmittel übergehen. Außerdem sind sie hitzebeständig und können sehr gut zum Aufwärmen von Lebensmitteln verwendet werden. Auch das Sterilisieren oder Abkochen von Glasflaschen ist kein Problem.

Beachten Sie, dass Glasflaschen zwar schwerer vom Kind zu halten sind, aber Babyfläschchen ohnehin nur unter Beaufsichtigung und zum Füttern – nicht zum dauernden Trinken – verwendet werden sollten, damit die Zähne und der Kiefer nicht darunter leiden.

 

 

Flaschenform

 

Grundsätzlich unterscheidet man bei Babyflaschen zwischen zwei Grundformen: Standardhals und Weithals.

Der Unterschied liegt im Durchmesser des Flaschenhalses. Während Babyflaschen früher stets einen dünnen Hals hatten, gibt es heute auch eine große Auswahl bei Breithalsflaschen. Der Vorteil liegt dabei auf der Hand: Das Einfüllen und Reinigen ist deutlich einfacher. Allerdings führen nach wie vor alle großen Hersteller auch Babyflaschen mit dünnem Hals. Insbesondere hinsichtlich Kompatibilität des Gewindes mit Zubehör wie Milchpumpe, anderen Saugern und sonstigem Zubehör kann es Sinn machen, trotz der Nachteile zu einem System mit kleinem Gewinde – also dünnem – Hals zu greifen, nicht nur, wenn Sie bereits dazu passendes Zubehör besitzen.

Einige Hersteller bieten gewisses Zubehör nur für kleine Gewinde an, sodass Sie gegebenenfalls die Flaschen mit breitem Hals damit nicht verwenden können. Dies sollten Sie vor dem Kauf beachten.

 

 

Größe, Form und Material des Saugers

 

Den idealen Sauger zu finden ist ein Thema für sich, da die Auswahl so groß ist. Es gibt jedoch keine pauschale Empfehlung, denn jedes Kind nimmt verschiedene Saugerformen besser oder schlechter an. Allerdings werden einige Formen, wie naturnahe Sauger, die der weiblichen Brust bzw. Brustwarze nachempfunden sind, tendenziell besser angenommen. Letztendlich geht hier aber Probieren über Studieren.

Ein entscheidendes Kriterium ist, dass der Sauger kieferschonend geformt ist, das trifft aber auf alle großen Hersteller und natürlich auf alle von uns empfohlenen Produkte zu. Ein weiterer Unterschied zwischen verschiedenen Modellen ist die Anzahl der Löcher im Sauger. So gibt es Modelle mit nur einem kleinen Loch, mehreren Löchern oder größeren Löchern bis hin zu Y-förmigen Löchern für dickere Breis oder angedickter Nahrung.

Hinsichtlich des Materials hat Silikon ganz klar die Nase vorn. Es gibt zwar auch Sauger aus Latex oder Kautschuk, beide Materialien sind aber kürzer haltbar, können nicht im Geschirrspüler gereinigt werden und werden schneller porös oder sogar klebrig. Dadurch müssen sie häufiger getauscht werden.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Lansinoh 75890

 

Die Weithalsflaschen von Lansinoh sind als Set bestehend aus 2x 240 ml und 2x 160 ml zusammengefasst. Das Preis-Leistungs-Verhältnis kann unterm Strich überzeugen, denn die Flaschen sind qualitativ sehr hochwertig verarbeitet. Insbesondere auch die naturnahen NaturalWave Sauger konnten die Tester überzeugen, denn sie sind dem Aufbau der Brust nachempfunden und wurden von den Babys insgesamt sehr gut angenommen. Das natürliche Saugverhalten wird durch die Formgebung unterstützt. Außerdem schützt das Anti-Kolik-System sehr zuverlässig davor, dass Luft in den Bauch des Babys gelangt.

Die Sauger sind in unterschiedlichen Öffnungsgrößen erhältlich, im Set haben die Sauger die „M“-Öffnung, die ideal für Milch geeignet ist und generell am beliebtesten ist. Natürlich sind alle Teile untereinander kompatibel, sodass Sie die Babyflaschen mit breitem Hals auch für die Milchpumpe verwenden können. Lansinoh bietet die Flaschen alternativ auch aus Glas an, allerdings sind sie dann recht preisintensiv und zudem nicht als Set erhältlich. Die Kunststoff-Fläschchen können zwar auch im Geschirrspüler gereinigt werden, werden aber im Laufe der Zeit stumpf und trüb, sodass es besser ist, sie per Hand zu reinigen.

 

Kaufen bei Amazon.de (€13)

 

 

 

 

Philips Avent SCD290/01

 

Das Neugeboreren-Set von Philips/Avent ist als Einstiegsset für Ihr Neugeborenes optimal. Neben je zwei Kunststofffläschchen mit 125ml bzw. 260 ml enthält es auch eine Reinigungsbürste sowie einen separaten Sauger.

Die Sauger, die auf den Flaschen zum Einsatz kommen, sind brustähnlich strukturiert und die Akzeptanz ist dadurch sehr gut. Das Anti-Kolik-System überzeugt ebenfalls, denn das Doppelventil sorgt dafür, dass möglichst wenig Luft in den Bauch den Babys gelangt.

Ebenfalls ein großer Pluspunkt ist das große Zubehörangebot von Avent. So können Sie bei Bedarf auch das erweiterte Neugeborenen-Starterset mit Sterilisator und Babykostwärmer bestellen, das ebenfalls ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Unterm Strich ist der Preis für das Glasflaschen Set sehr gut, die Akzeptanz kann überzeugen und auch die Reinigung ist dank enthaltener Bürste sehr einfach. Auf eine Reinigung im Geschirrspüler sollten aufgrund des Materials aber verzichtet werden.

 

Kaufen bei Amazon.de (€31.99)

 

 

 

 

MAM 66298000 

 

Das Starterset von MAM Babyartikel ist modular aufgebaut, sodass alle Teile untereinander kompatibel sind. Alle Komponenten sind aus Kunststoff bzw. Silikon gefertigt und erwiesen sich im Test als sehr haltbar und gut verarbeitet. Im Set sind ein 130 und 160 ml Fläschchen enthalten sowie zusätzlich zwei große Fläschchen mit einem Fassungsvermögen von 260 ml. Zusätzlich beinhaltet das Paket noch Verschlussplättchen und einen Haltegriff für Babys, damit sie schnell alleine trinken können. Ein Trinkschnabel und ein weicher Sauger für Neugeborene sind ebenfalls bei der Lieferung dabei. Damit lässt sich ein guter Übergang zwischen Fläschchen und Becher erreichen.

Das Preisgefüge des Startersets ist sehr gut und bei Bedarf können Sie auch ein komplettes Erstausstattungsset inklusive Sterilisator und Milchpumpe bestellen. Bei Bedarf lassen sich aber natürlich auch alle Komponenten einzeln nachbestellen. Koliken verhindert MAM durch Ventile im Boden der Flasche, durch die die Luft entweichen kann. Dies funktionierte durchweg sehr gut, es gab aber auch Ausnahmen, bei denen das System nicht ganz so gut funktionierte wie bei anderen Systemen mit Ventilen in den Saugern.

Da das Set bis zum Übergang zum Trinkbecher genutzt werden kann, ist es lange verwendbar, wird gut akzeptiert und bietet unterm Strich ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Im Vergleich zu anderen Systemen ist der Saugeraufsatz etwas härter, was es für die Kleinen etwas schwieriger macht, daraus zu trinken. Das ist naturnäher, sorgt aber mitunter bei Babys die bereits andere Sauger gewohnt sind, zu Ablehnung.

 

Kaufen bei Amazon.de (€34.99)

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status