Beste Schlagbohrmaschinen

Letztes Update: 16.10.17

 

Schlagbohrmaschine – Test 2017

 

 

Schlagbohrmaschine Kaufberater

 

Wenn Sie eine Schlagbohrmaschine kaufen wollen, sollten Sie sich zunächst mit den Funktionen auseinandersetzen, die die unterschiedlichen Geräte bieten. Nur so können Sie entscheiden, welches Gerät für Ihren Bedarf geeignet ist und welches nicht. Je nach Anwendungsgebiet und Anforderungen kann die Empfehlung unterschiedlich ausfallen. Die besten Schlagbohrmaschinen im Jahr 2017 beinhalten verschiedene Geräte für den Hausgebrauch, zu denen auch ein empfehlenswerter Schlagschrauber mit Akku gehört. Wenn Sie wissen, welche Art Schlagbohrmaschine Sie kaufen möchten, können Sie in den Preisvergleich einsteigen um die für Ihren Bedarf beste Schlagbohrmaschine zu finden.

 

schlagbohrmaschines

 

Ihre Anforderungen an das Gerät

 

Grundsätzlich sollten Sie sich zunächst die Frage stellen, ob Sie überhaupt eine Schlagbohrmaschine benötigen. Denn für alle weicheren Materialien wie Holz, Kunststoffe oder auch Metalle ist eine Bohrmaschine völlig ausreichend. Wenn Sie jedoch häufig Löcher in Steinwände oder Beton bohren, ist die Schlagbohrmaschine im Vergleich zum herkömmlichen Modell deutlich im Vorteil, da die zusätzliche Schlagfunktion ein gutes Bohren in hartem Stein überhaupt erst ermöglicht. Der Grund dafür liegt in der zusätzlichen axialen Bewegung, die der Bohrkopf bei der Schlagbohrmaschine durchführt.

Sinnvoll ist es, darauf zu achten, dass das Gerät über ein Schnellspannbohrfutter verfügt, damit der Wechsel des Bohrers einfach und schnell von der Hand geht. Wenn Ihre Ansprüche etwas höher sind oder das Gerät auch für handwerkliche und professionelle Arbeiten zum Einsatz kommen soll, lohnt sich der Kauf eines Gerätes mit einer Leistung von mindestens 800 Watt. Besser noch um die 1.000.  Hier sollte das Drehmoment mindestens 35 Nm haben. Mit solch professionellen Geräten können Sie auch entsprechend größere Durchmesser bewerkstelligen, allerdings ist ein solches Gerät auch teurer.

Ein akkubetriebenes Modell lohnt sich nur dann, wenn Sie es entsprechend häufig nutzen und darauf angewiesen sind, dass Sie mit der Bohrmaschine so flexibel wie möglich sind. Lange Nicht-Nutzungsphasen  schaden dem Akku und durch das zusätzliche Gewicht des Akkus ist das Arbeiten in der Regel etwas anstrengender. Einfache Akku-Schlagschrauber sind zwar kompakter, dafür bringen Sie etwas weniger Leistung. Für den Heimwerker und für einfache Arbeiten ist ein solches Gerät aber dennoch durchaus empfehlenswert. Die Mehrkosten lohnen sich jedoch im Hobbybereich meist nicht.

 

 

Leistung und Funktionalität

 

Generell gilt, je mehr Leistung der Motor bringt, desto effektiver ist das Arbeiten. Allerdings benötigen Sie im Heimwerker-Bereich – auch wenn es verlockend sein mag – kein High-End Gerät. Eine Leistung zwischen 650 und 800 Watt ist hier für fast jede Anforderung absolut ausreichend. Eine günstige Schlagbohrmaschine um die 500 Watt bringt bereits deutlich bessere Ergebnisse in harten Materialien wie eine herkömmliche Bohrmaschine, jedoch stößt der Motor bei hoher Beanspruchung unter Umständen schnell an seine Grenzen. Die Empfehlung für Handwerker lautet daher – wenn es ein Gerät mit Netzstecker werden soll – sich in einem Leistungsbereich zwischen 650 und 800 Watt zu bewegen.

Schlagbohrmaschinen arbeiten im Gegensatz zu Bohrhämmern mechanisch. Im Heimbereich sind Schlagbohrmaschinen die häufigste Wahl, da sie universell einsetzbar sind und in sehr guter Qualität zu guten Preises zu haben sind. Bohrhämmer erreichen mit niedrigerer Drehzahl eine bessere Durchschlagskraft in harten Materialien – dies liegt in dem pneumatischen Schlagwerk begründet, da beim Bohrhammer der Schlag nicht per Ratschenzahnung erzeugt wird, wie es bei der Schlagbohrmaschine der Fall ist. Der Einsatz eines Bohrhammers lohnt sich daher nur, wenn sie ihn ausschließlich in harten Materialien einsetzen wollen und gegebenenfalls zusätzlich eine Schlagbohrmaschine kaufen. Die flexiblere Lösung – daher auch häufigste im Heimbereich – ist die Schlagbohrmaschine.

 

schlagbohrmaschinej

Features und Budget

 

Ein sinnvolles Feature über das nahezu alle Schlagbohrmaschinen verfügen ist ein guter Tiefenanschlag. Über diesen wird die Bohrtiefe reguliert, damit Sie sich durchschlagen oder zu tief in das Mauerwerk bzw. Material eindringen.

Eine weitere sinnvolle Funktion ist ein Gasgriff, über den Sie die Drehzahl stufenlos regeln können. Dies wird nicht für jeden Anwendungsbereich notwendig sein, macht das Gerät aber insgesamt flexibler in der Anwendung und auch filigranere Arbeiten werden möglich.

Bezüglich des Bohrfutters sind SDS- und SDS-plus-Systeme am häufigsten. Hier müssen SDS Bohrer und Meißel einen 10mm Schaft besitzen, der über verschiedene Nuten verfügt. So wird ein schneller und unkomplizierter Bohrfutter-Wechsel ermöglicht. Auch SDS-quick mit 6,5 mm und SDS-max mit 18mm sind gängige Varianten.

Preislich gibt es für den Heimgebrauch einen recht breiten Spielraum. Während es eine einfache Schlagbohrmaschine für einfache Tätigkeiten bereits um die 50 Euro im Angebot gibt, liegt ein qualitativ hochwertiges Gerät mit einer entsprechend starken Leistung preislich auch schonmal schnell zwischen 100 und 200 Euro. Akkubetriebene Geräte sind – wenn sie über eine entsprechende Leistung verfügen – nochmals etwas teurer in der Anschaffung.

 

 

Schlagbohrmaschine Testsieger – Top 5

 

 

Wer Zuhause viele handwerkliche Tätigkeiten übernimmt, der wird auf Dauer um die Anschaffung einer Schlagbohrmaschine kaum herum kommen. Hierbei ist wichtig, dass das Gerät über ausreichend Kraft verfügt, auch schwer zu bohrende Materialien durchdringen zu können, denn sonst können Sie auch einfach mit einer normalen Bohrmaschine arbeiten.

Viele Tester haben die gängigsten und beliebtesten Modell unter die Lupe genommen und die Ergebnisse führten unter Berücksichtigung der Preislage zur Top-5 der besten Schlagbohrmaschinen im Jahr 2017 für den Hobby- und semiprofessionellen Bereich.

 

 

Bosch GSB 19-2 RE

 

1.Bosch GSB 19-2 RE

Als beste Schlagbohrmaschine und damit als Testsieger konnte sich das professionelle Modell GSB 19-2 RE von Bosch durchsetzen.

Die Maschine arbeitet mit einer Leistung von 850 Watt und einem Drehmoment von 36 Nm und kam dadurch mit allen getesteten Materialien gut klar und erzielte saubere Ergebnisse. Mit 2,6 Kilogramm Gewicht empfanden die Tester das Gerät zudem als relativ leicht und gut zu handhaben, sodass auch längere Arbeiten nicht zu Ermüdungserscheinungen führen.

Auch sehr positiv kam das 4 Meter lange Kabel an, sodass nicht immer unmittelbar eine Steckdose verfügbar sein muss.

Die robuste Materialverarbeitung mit viel Metall und einem sehr guten Getriebegehäuse verspricht eine lange Haltbarkeit. Bosch liefert die Maschine zusammen mit einem passenden Koffer, damit das Gerät optimal verstaut ist sowie einem 13 mm Schnellspannbohrfutter sowie Tiefenanschlag und einem zusätzlichen Handgriff. Damit ist auch hinsichtlich Zubehör alles abgedeckt und es kann gleich nach der Inbetriebnahme losgelegt werden.

Sehr positiv im Einsatz fiel die Auto-Lock Funktion auf, die den Werkzeugwechsel schnell und mit einer Hand möglich machte. Die Geschwindigkeit ist in zwei Stufen regelbar und die Maschine kann sowohl auf Rechts- als auch auf Linkslauf eingestellt werden. Insgesamt überzeugte das Modell von Bosch durch eine solide Verarbeitung, gute Handhabung und ein angemessenes Preisgefüge.

Wenn Sie eine solide Schlagbohrmaschine für den häufigeren Einsatz suchen, können Sie bedenkenlos das Modell von Bosch kaufen, das sich im mittleren Preisbereich bewegt.

 

Kaufen bei Amazon.de (€129,99)

 

 

 

 

Metabo SBE 1100 Plus

 

2.Metabo SBE 1100 Plus

Die Schlagbohrmaschine mit Bohranschlag und Drehzahl-Stellrad von Metabo konnte durch eine sehr gute Leistung überzeugen, ist aber auch das zweit teuerste Gerät im Test gewesen.

Mit einer Leistung von 1.100 Watt und einem maximalen Drehmoment von 44 Nm bei einem leichten Gewicht von nur 2,8 Kilogramm waren die Tester insbesondere von der Kraft der Maschine begeistert, bei dennoch sehr hohem Arbeitskomfort durch das geringe Gewicht.

Die Maschine verfügt zudem über umfangreiche Sicherheitsmechanismen wie Anlaufschutz nach Stromunterbrechung, Überhitzungsschutz und eine Vollwellenelektronik, die die Drehzahl des Motors auch unter Last konstant halten konnte.

Dadurch lief die Maschine während der Testphasen stets stabil und zuverlässig mit gleichbleibender Leistung. Der Motor ist für eine Verlängerung der Lebensdauer sehr gut vor Staub geschützt, sodass die Maschine sich auch sehr gut für den häufigen Gebrauch eignet. Sie bewegt sich preislich im oberen Mittelfeld und ist daher nur bedingt für Hobbyhandwerker geeignet. Wer jedoch häufiger auf eine Schlagbohrmaschine angewiesen ist, für den ist das Gerät sicherlich eine lohnende Investition, denn kein anderes Gerät lag im Test so gut in der Hand und brachte so viel Leistung in den Bohrkopf.

Als negativer Punkt ist bei einigen Geräten – wohlgemerkt nicht bei allen – ein unrunder Lauf des Bohrfutters zu beobachten gewesen. Dies sollte bei dieser Preislage eigentlich perfekt rund laufen. Aufgrund dieser Tatsache wurde eine Abwertung vorgenommen, die das ansonsten tadellos funktionierenden Gerät den Testsieg kostete.

 

Kaufen bei Amazon.de (€220,87)

 

 

 

 

Makita DHP453RYLJ

 

3.Makita DHP453RYLJ

Das teuerste Gerät im Test war gleichzeitig auch die beste Schlagbohrmaschine mit Akku : Die DHP453RYLJ von Makita. Im Lieferumfang befindet sich neben dem praktischen Koffer und dem Gerät selbst auch eine Akku-Lampe, was bei den Testern sehr gut ankam.

Die Drehzahl ist stufenlos regelbar und der Drehmoment ist in 16 Stufen je Bohrstufe einstellbar. Dadurch lässt sich das akkubetriebene Gerät optimal an die vorhandenen Bedingungen anpassen und konnte trotz Akkubetrieb durch eine sehr gute Leistung überzeugen. Der Schlagbohrschrauber wird mit einem 18V / 1,5 Ah Akku betrieben, der im Paket enthalten ist.

Mit einem Gewicht von nur 1,7 Kilogramm ist das Gerät zudem angenehm leicht und konnte übliche im Haus anfallende Aufgaben gut bewältigen. An seine Grenzen stieß es allerdings im Intensivtest mit harten und widerstandsfähigen Materialien, was zu einer nur bedingt guten Einsatzmöglichkeit der Schlagfunktion führte.

Im Test wies der Akku lange Laufzeiten auf, hat jedoch den Nachteil, dass er nicht mit anderen Geräten von Makita verwendet werden kann.

Insgesamt überzeugte das Gerät aber durch ein noch gutes Preis-Leistungsverhältnis und gute Allround-Einsatzmöglichkeiten. Wer jedoch nach einer robusten und starken Schlagbohrmaschine sucht, der sollte besser auf eine netzbetriebene Variante zurückgreifen, denn für anspruchsvolle Tätigkeiten reicht die Kraft des Akkus schlichtweg nicht aus.

 

Kaufen bei Amazon.de (€183,79)

 

 

 

 

Einhell RT-ID 65/1

 

4.Einhell RT-ID 65.1

Die günstige Schlagbohrmaschine von Einhell überzeugte durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und eine schlanke und kompakte Bauform. Sie arbeitet mit einer Leistung von 650 Watt und konnte damit allen üblicherweise im Haushalt anfallenden Anforderungen gerecht werden. Die Drehzahl-Vorwahl erlaubt die Anpassung der Drehzahl an unterschiedliche Materialien und funktionierte im Test sehr gut. Mit einem Gewicht von 3,5 Kilogramm war das Gerät zudem noch angenehm leicht, sodass es auch für länger andauernde Arbeiten gut geeignet ist.

Einhell hat an dem Modell einen robusten Tiefenanschlag aus Metall verbaut und im Lieferumfang befindet sich zudem ein praktischer – wenn auch etwas wackliger – Koffer. Die Bohrspindel lässt sich mit nur einem Tastendruck arretieren, was einen leichten und einhändigen Wechsel der Bohrwerkzeuge ermöglicht. Dies funktionierte im Test sehr gut und stieß auch bei den Testern auf Begeisterung.

Aufgrund der Leistung von 650 Watt eignet sich die Maschine zwar nicht für den professionellen Einsatz, denn es stößt bei verschiedenen sehr harten Materialien an seine Grenzen, für den Hobbybedarf erhalten Sie aber dennoch ein solides Gerät mit einer ausreichenden Leistung zu einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis.

 

Kaufen bei Amazon.de (€45,99)

 

 

 

 

Bosch PSB 500 RE

 

5.Bosch PSB 500 RE

Die sehr günstige Schlagbohrmaschine mit Tiefenanschlag und zweitem Griff von Bosch konnte sich als Preis-Leistungs-Testsieger durchsetzen, auch wenn sie mit der ein oder anderen Schwäche daherkommt.

Der Motor arbeitet mit 500 Watt, was für den Hobbybereich meist ausreicht, jedoch stößt das Gerät bei anspruchsvollen Tätigkeiten recht schnell an seine Grenzen. Mit einem Gewicht von 1,6 Kilogramm ist das Handling sehr gut und die Maschine liegt insgesamt gut in der Hand.

Im Test zeigte sich jedoch, dass das Bohrfutter nur mit hohem Kraftaufwand fest eingespannt werden kann, was dazu führt, dass bei starker Beanspruchung der Bohrer häufiger durchdreht und stehen bleibt.

Insgesamt bietet die PSB 500 RE jedoch eine ausreichende Qualität für übliche im Haushalt anfallende Arbeiten, stößt aber hinsichtlich Material, Getriebe und Verarbeitung schnell an ihre Grenzen, wenn sie intensiv beansprucht werden soll. In diesem Falle sollten Sie ein leistungsstärkeres Gerät kaufen.

 

Kaufen bei Amazon.de (€44,99)

 

 

 

 

Reply Here

Be the First to Comment!

Notify of
avatar
wpDiscuz
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...