fbpx

Beste Gartenmöbel

Letztes Update: 18.06.19

 

Gartenset – Test 2019

 

 

Wenn Sie auf der Suche nach dem besten Gartenmöbel-Set sind, haben Sie die Qual der Wahl, denn die Auswahl ist sehr groß und neben der Materialauswahl sowie der Optik und dem Stil sollten Sie auch die Funktionen und Ausstattungmerkmale nicht außer Acht lassen. Dadurch kann der Entscheidungsprozess sehr langwierig werden. Falls Sie keine Zeit für aufwändige Recherchen haben aber dennoch eine gute Entscheidung treffen möchten, können Sie unserer Empfehlung folgen, denn den größten Teil der Arbeit haben wir Ihnen bereits abgenommen. Im Test konnte insbesondere das Set BD-0002 von Xinro überzeugen, denn es bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bei hohem Sitzkomfort, gutem Lieferumfang und solider Verarbeitung. Als Alternative ist auch die Plywood Tischgruppe von Multistore sehr empfehlenswert, denn das Set ist umfangreich, die Stühle sind bequem und alle Teile sind witterungsbeständig.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

 

Gartenmöbel-Set Kaufberater

 

Das beste Gartenmöbel-Set zu finden, ist nicht einfach, denn das Angebot ist unübersichtlich, groß und es gibt verschiedene Materialien, Konstellationen und Varianten. Letztendlich hängt es von Ihrem Bedarf und Budget ab, ob Sie sich für günstige Gartenmöbel oder ein hochwertiges und teures Set entscheiden sollten. Die Empfehlung lautet, sich vor einem Preisvergleich für ein Material zu entscheiden, und sich erst dann erst im Rahmen eines Vergleichs zwischen in Frage kommenden Modellen zu entscheiden. Dazu sollten Sie sich zusätzlich mit den Funktionen und Merkmalen der jeweiligen Modelle befassen. Schlussendlich spielen bei immer mehr Menschen auch ökologische Aspekte beim Kauf eine Rolle. Es lohnt sich daher, auch diesen Faktor nicht zu vernachlässigen. In der Top-5-Liste der besten Gartenmöbel im Jahr 2019 erhalten Sie zum Schluss noch eine Empfehlung für unterschiedliche Sets aus verschiedenen Materialien und in unterschiedlichen Preislagen, was Ihnen die Kaufentscheidung zusätzlich erleichtern kann.

Materialauswahl

 

Gartenmöbel werden im Wesentlichen aus vier verschiedenen Materialien beziehungsweise Hölzern hergestellt. Im Folgenden erhalten Sie eine Kurzübersicht über die verschiedenen Materialien sowie eine kurze Beschreibung der jeweiligen Eigenschaften. Es ist empfehlenswert, sich bereits vor dem Kauf auf ein Material festzulegen.

 

Gartenmöbel aus Aluminium oder Materialmixen mit Metall:

Aluminium ist ein Leichtmetall und eignet sich für den Außeneinsatz sehr gut. Nicht zuletzt deshalb, weil es preislich sehr interessant ist. Es ist korrosionsfrei, rostet also nicht und ist zudem sehr unempfindlich gegen Witterungseinflüsse. Meist werden Gartenmöbel zusätzlich pulverbeschichtet sodass sie etwas wertiger aussehen. Sehr häufig werden die Gestelle aus Aluminium gefertigt und Tischplatten aus Glas eingesetzt oder bei den Stühlen mit Sitzflächen aus Kunststoff kombiniert.

 

Gartenmöbel aus Polyrattan:

Bei Polyrattan handelt es sich um einen Kunststoff, der so geflochten wird, dass optisch der Eindruck entsteht, es handle sich um Rattan. Häufig kommt dieser Werkstoff bei Loungemöbeln für den Garten zum Einsatz und wird mit Sitz- und Rückenkissen ergänzt. Dadurch entsteht optisch eine Couchgarnitur, die aber witterungsbeständig und sehr robust ist. Einige Modelle weisen jedoch Nachteile bei der UV-Beständigkeit auf und bleichen im Laufe der Zeit aus. Als Gestelle unter dem Geflecht kommt meist Aluminium oder anderes Metall zum Einsatz.

 

Gartenmöbel aus Kunststoff:

Einfache Gartenmöbel sind häufig komplett aus Kunststoff gefertigt. Der Vorteil ist sicherlich das geringe Gewicht in Verbindung mit dem günstigen Preis. Zwar ist Kunststoff generell witterungsbeständig, aber im Allgemeinen nicht so haltbar wie die anderen Materialien. Insbesondere bei hohen Belastungen können Elemente brechen oder ausleiern. Im Laufe der Zeit kann das Material zudem spröde werden und ausbleichen.

 

Gartenmöbel aus Holz:

Der Werkstoff Holz hat den Vorteil, dass er im Vergleich zu den anderen Materialien nachwächst, sehr beständig ist und gut aufbereitet / lackiert / geschliffen oder geölt werden kann. Je nach Witterungsbedingungen müssen Sie aber bedenken, dass auch Risse entstehen können. Am häufigsten kommen im Bereich der Außenmöbel Eukalyptus, Teak und Akazie zum Einsatz. Die jeweiligen Obergruppen teilen sich dann weiter in hunderte Untergruppen ein. Da es sich um einen nachwachsenden Rohstoff handelt, ist Holz generell sehr empfehlenswert, allerdings darf man nicht vergessen, auf die Herkunft und entsprechende Siegel zu achten, da nach wie vor Tropenhölzer illegal geschlagen und zu Möbeln verarbeitet werden. Sowohl Akazie als auch Robinienholz (falsche Akazie) werden mittlerweile auch in Europa für die Möbelindustrie angebaut. Teak kommt überwiegend aus Plantagen, ist sehr beständig und schwer entflammbar. Da es aber nur alle vier Jahre geerntet wird, ist es im Vergleich zu den anderen Varianten häufig etwas teurer.

 

 

Funktionen und Ausstattungsmerkmale

 

Zwar können viele Gartenmöbel das ganze Jahr über im Freien stehen, es ist allerdings aus Gründen der Materialschonung und Verlängerung der Haltbarkeit stets empfehlenswert, sie im Winter abzubauen. Damit dies problemlos möglich ist, ist es sehr hilfreich, wenn sich Stühle oder auch der Tisch zusammenklappen und einfach transportieren lassen.

Bei Gartenmöbeln aus festeren Materialien wie Holz oder Metall sollten Sie eventuell gleich beim Kauf prüfen, ob passende Kissen erhältlich sind, denn dadurch wird das Sitzen entsprechend angenehmer und bequemer. Wenn Sie sich für ein Lounge-Set entscheiden, sollten Sie bedenken, dass Sie wahrscheinlich nicht mehr bequem am Tisch sitzen und essen können, da diese Sets eher wie eine Couchgarnitur designt sind, zu der ein Couchtisch mitgeliefert wird. Nur auf Esstischen mit passender Höhe lässt sich im Sommer bequem essen.

Achten Sie beim Kauf auch auf das Gewicht der einzelnen Komponenten. Insbesondere wenn Sie in Ihrem Garten verschiedene Schatten- und Sonnenzonen haben, die sich über den Tag verändern, kann es sinnvoll sein, die Möbel zwischendurch zu verschieben. Dies ist umso komfortabler möglich, je leichter sie sind. Auch hier hilft es – insbesondere bei Holzmöbeln – wenn sie klappbar sind und dadurch leichter transportiert werden können.

 

Ökologische Aspekte

 

Wie bereits erwähnt, ist Holz hinsichtlich der Nachhaltigkeit prinzipiell die beste Wahl, da es sich um einen nachwachsenden Rohstoff handelt, was von Kunststoff oder Aluminium nicht behauptet werden kann. Allerdings steckt hinter dem Begriff der Nachhaltigkeit noch mehr als das, denn es setzt auch einen ökologischen Handel des Materials voraus. Die Ressourcen werden knapper und teurer und ein ökologisches Wirtschaften und Handelt gewinnt zunehmend an Bedeutung. Daher sollten sie generell darauf achten, dass – unabhängig vom Material – die Gartenmöbel hochwertig verarbeitet sind und gefertigt werden. Achten Sie beim Kauf von Holz auf das FSC-Zertifikat, denn es gibt bei in Deutschland gehandelten Produkten die Gewissheit, dass das Holz aus Plantagen oder nachhaltigem Anbau stammt und nicht illegal geschlagen wurde. Wenn Sie Tropenholzmöbel zu niedrigsten Preisen sehen, sollten Sie – der Umwelt zuliebe – stets die Finger davon lassen!

Allerdings kann die Öko-Bilanz von Aluminium im Vergleich zu Tropenholz deutlich schlechter ausfallen. Allerdings hat Aluminium sowie auch Polyrattan den großen Vorteil, dass es komplett Recycelt werden kann. Dies wiegt den Umstand, dass es aus Mineralöl hergestellt ist etwas auf.  

Letztendlich gibt es bei allen Materialien hinsichtlich der ökologischen Aspekte Dinge zu beachten. Bedenkenlos sind daher nur Möbel aus zertifiziertem Holz von vertrauensvollen Händlern. Alle anderen Materialien schneiden in der Bilanz unterm Strich deutlich schlechter ab.

 

 

Gartenmöbel Testsieger – Top 5

 

 

Schöne Gartenmöbel machen den Garten, die Terrasse oder den Balkon erst so richtig gemütlich. Denn ohne passende Sitzgelegenheit mit Tisch verbringt man nicht ansatzweise so viel Zeit im Freien. Doch welche Sitzgruppen sind ihr Geld wert und halten auch mal der einen oder anderen Witterung stand? Viele Tester haben die gängigsten und beliebtesten Möbel getestet und bewertet. Daraus – in Verbindung mit dem Preisgefüge und der Materialqualität – ergibt sich die Top 5 der besten Gartenmöbel im Jahr 2019.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Xinro BD-0002

 

1.XINRO BD-0002Als Testsieger unter den Garnituren konnte sich die Loungegarnitur inkl. Tisch von XINRO durchsetzen. Insbesondere konnte der Lieferumfang überzeugen sowie die Materialqualität. Das Set aus Polyrattan kommt als Komplettpaket, bestehend aus 13 Teilen daher. So sind neben den Möbelstücken selbst auch Polster und Glasplatte für den Tisch im Lieferumfang enthalten.

Im Test konnte das beste Gartenmöbel-Set durch den guten Sitzkomfort begeistern und das schicke Design des Kunststoffgeflechts, das ist zwei Farbvarianten erhältlich ist. Zum Schutz vor Witterung ist zudem von XINRO eine Abdeckplane zu einem günstigen Preis als Zubehör erhältlich. Dadurch kann den Gartenmöbeln eine sehr lange Lebensdauer gegeben werden, weshalb es sich auf jeden Fall lohnt, die Schutzhülle zu kaufen.

Als beste Gartenmöbel hat sich das Set auch deshalb durchsetzen können, weil sich die Garnitur im Gegensatz zu vielen anderen Gartenmöbeln auch sehr gut für den Innenbereich, den Wintergarten oder den Balkon eignet. Hinsichtlich Stabilität konnte das Modell ebenfalls überzeugen, denn durch das verbaute Stahlrohrgestell im Inneren wiesen die einzelnen Komponenten eine gute Stabilität auf, die höher lag als bei günstigen Vollholz-Garnituren für den Garten. Die Sitzkissen haben im Langzeittest jedoch nicht vollständig überzeugen können, da sie für viele Tester zu weich und dünn waren. Hier hätte XINRO qualitativ eine Schippe drauflegen können, denn bei vielen Testern waren diese nach häufigem Gebrauch nach einer oder zwei Saisons deutlich durchgesessen. Da das Preisgefüge insgesamt aber sehr gut ist und die Garnitur mit Abstand hinsichtlich Optik den größten Anklang fand, konnte trotz kleinerer Materialschwächen das Gesamtpaket überzeugen.

Wenn Sie eine moderne Garnitur in Couchoptik für den Außenbereich kaufen möchten, dann liegen Sie mir diesem Set für vier Personen absolut richtig.

Der Testsieger unter den besten Gartenmöbeln des Jahres 2019 konnte im Test auf ganzer Linie überzeugen. Welche Vor- und Nachteile sich aus dem Testbericht ergeben, können Sie der nachfolgenden Gegenüberstellung nochmals entnehmen.

Vorteile
Lieferumfang:

Das Set besteht inklusive Kissen und Tisch aus 13 Teilen. Der Lieferumfang ist entsprechend sehr gut.

Preis-Leistung:

Das Preis-Leistungs-Verhältnis konnte im Test auf ganzer Linie überzeugen.

Verarbeitung:

Die Verarbeitung der Möbelstücke ist im Verhältnis zum Preis sehr gut und auch die Stabilität kann dank Stahlrohr-Innenkonstruktion überzeugen.

Sitzkomfort:

Der Sitzkomfort ist gut, denn sowohl in den Sesseln als auch auf dem Zweisitzer sitzt man sehr gut.

Design:

Optisch kann die in zwei Farbvarianten erhältliche Garnitur absolut überzeugen. Sie ist durch das schicke Design nicht nur für den Garten sondern auch für Wintergärten oder den Balkon sehr gut geeignet.

Nachteile
Keine Abdeckplane:

Zwar gibt es von Xinro eine Abdeckplane zum günstigen Preis, sie liegt dem Set aber nicht bei.

Kissen:

Die Kissen sind nicht sonderlich hochwertig verarbeitet und sitzen sich relativ schnell durch.

Kaufen bei Amazon.de (€319.99)

 

 

 

 

Multistore 2002 Plywood Sitzgruppe

 

9tlg Gartengarnitur SitzgruppeUnter den Sitzgruppen mit Esstisch konnte sich das 9-teilige Set von Multistore 2002 als Testsieger durchsetzen. Im Test überzeugte das Set bestehend aus 8 Stühlen und großem (205×90) Esstisch vor allem durch die Möglichkeit, die Stühle zu stapeln und die schicke Optik der Kunstholzkomponenten. Als teuerstes Set im Test beeindruckte es mit einer guten Haltbarkeit, so konnten auch Personen mit 120 Kilogramm die Stühle problemlos und gefahrlos verwenden, hier knickte und knarrte nichts. Die Textilbespannung der Sitz- und Rückenfläche machte einen qualitativ ebenfalls guten Eindruck und passte zum Gesamtbild der besten Gartenmöbel Essgruppe.

Die Gestelle von Tisch und Stühlen sind aus Aluminium hergestellt und hielten auch im Langzeittest der Witterung gut stand, auch wenn bei denjenigen, die die Garnitur ganzjährig im Freien ließen, die Farben nach einer Saison bereits langsam ausblichen. Hier ist zu empfehlen, die Garnitur im Winter ins Trockene zu bringen oder zumindest abzudecken – aber dies gilt für alle Garnituren die im Außenbereich eingesetzt werden.

Qualitativ machte die Gruppe insgesamt einen guten Eindruck und das Preis-Leistungsgefüge passte. Nach einiger Nutzung kam es je nach Ort und Nutzungsumfang bei einigen Testern zu kleineren Materialschwächen wie Rost an den offenen Rohrenden bei den Stühlen oder kleinen Fehlern im Textilbezug der Stühle. Insgesamt hielten aber alle Teile Wind und Wetter gut Stand und die Haltbarkeitsdauer kann mit einer Abdeckung natürlich enorm verlängert werden. Diese sollten Sie unbedingt zusätzlich zum Gartenmöbel kaufen.

Das Set von Multistore erfüllt alle Kriterien, die eine gute Gartenmöbel-Sitzgruppe ausmachen. Falls Sie noch unschlüssig sind, ob sich die Anschaffung für Sie lohnt, hilft Ihnen die nachfolgende Zusammenfassung der Vor- und Nachteile sicher weiter.

Vorteile
Verarbeitung:

Die Verarbeitung des Sets ist unterm Strich sehr gut. Auch die Stabilität von Tisch und Stühlen konnte im Test überzeugen.

Sitzkomfort:

Der Sitzkomfort ist durch den Textilbezug der Stühle sehr hoch.

Stapelbare Stühle:

Die Stühle sind so konstruiert, dass Sie sie platzsparend stapeln können. Dadurch nehmen sie wenig Platz weg, wenn Sie sie im Winter einlagern.

Preis-Leistung:

Angesichts des umfangreichen Sets mit acht Stühlen und Tisch ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut.

Nachteile
Witterungsbeständigkeit:

Die Erfahrung mit dem Gartenmöbel-Set hat gezeigt, dass es nicht ganzjährig im Freien stehen sollte, da sonst Rost entstehen kann. Auch die Textilbezüge leiden unter dauerhafter Witterung.

Keine Abdeckplane:

Eine Abdeckplane liegt dem Set leider nicht bei.

Kaufen bei Amazon.de (€499.99)

 

 

 

 

LD Handel GM7 Black

 

3.LD Handel GM7 BlackDas günstige Gartenmöbel Set von LD Handel konnte sich unter den Essgruppen mit Klappstühlen durchsetzen und überzeugte durch ein gutes Preis-Leistungsgefüge bei guter Haltbarkeit und Verarbeitung der Einzelkomponenten. Es besteht aus einem 150×90 Esstisch und 6 Klappstühlen. Die Glasplatte aus Schwarzglas kam bei den Testern sehr gut an, sodass das Set hinsichtlich Design sich ebenfalls gut präsentieren konnte.

Der Textilbezug der Klappstühle konnte im Test ebenfalls überzeugen, denn die Haltbarkeit und Belastbarkeit war insgesamt im Verhältnis zum Preis sehr gut. Hinsichtlich Fixierung der Glasplatte hätte noch Verbesserungsbedarf bestanden, denn die Platte kann leicht verrutschen, wenn der Tisch verschoben wird, wodurch die Glaskanten anfällig gegen Beschädigungen sind.

Im Langzeittest waren unter Witterungsaussetzung deutliche Spuren am Metall sichtbar, so blich es aus und die Lackierung löste sich an einigen Stellen. Ohne Abdeckung sollte das Set definitiv nicht ganzjährig im Freien bleiben. Dennoch war das Gesamtpaket überzeugend, da es ein gutes Preis-Leistungsgefüge bietet und eine lange Haltbarkeit bei entsprechend sorgsamem Umgang verspricht.

Wer platzsparende und verhältnismäßig günstige Gartenmöbel mit Klappstühlen sucht sowie die Materialkombination aus Kunststoff, Glas und Metall mag, für den ist ein Kauf durchaus zu empfehlen.

Letztendlich ist das Set von LD Handel nicht nur ein günstiges sondern auch gutes Gartenmöbel Komplettset. Welche Stärken und Schwächen das Set bietet, können Sie der nachfolgenden Zusammenfassung nochmals entnehmen.

Vorteile
Preis-Leistung:

Da es sich um eine günstige Tischgruppe für den Garten handelt, ist das Preis-Leistungs-Verhältnis insgesamt sehr gut.

Klappstühle:

Die Stühle sind klappbar und können entsprechend platzsparend verstaut werden.

Design:

Optisch konnte die Kombination aus Kunststoff, Glas und Metall die meisten Tester überzeugen.

Verarbeitung:

Die Verarbeitung ist unterm Strich gut, denn alle Teile bieten eine lange Haltbarkeit bei entsprechend angemessenem Umgang.

Nachteile
Befestigung Glasplatte:

Leider lässt sich die Glasplatte nicht fixieren, sodass Sie verrutschen kann.

Witterungsbeständigkeit:

Setzt man das Set dauerhafter Witterung aus, platzt recht schnell Lack  ab.

Kaufen bei Amazon.de (€549.99)

 

 

 

 

Deuba Sydney

 

4.Deuba SydneyDie günstigen Gartenmöbel von Deuba sind aus Teakholz gefertigt und vollmassiv. Der Gesamtpreis ist sehr niedrig und alle Teile (inklusive Tisch) können komplett zusammengeklappt werden, was ein platzsparendes Verstauen ermöglicht. Dies kam im Test sehr gut an.

Die Tester lobten insgesamt neben dem günstigen Preis die Tatsache, dass alles vollmassiv ist und optisch sehr hochwertig daherkommt. Bei ganzjähriger Benutzung im Außenbereich bleicht das Holz – naturbedingt – stark aus und wirkt schnell unschön und matt. Der Haltbarkeit tut die Witterung aber kaum einen Abbruch. Insgesamt hätten den Stühle ein etwas dickeres Material gutgetan, denn bei einigen Testern – insbesondere bei Belastung von über 100 Kilogramm – haben die Stühle nach häufiger Benutzung Schäden davongetragen und sind in einigen Fällen sogar gebrochen. Dennoch war der Großteil vom Set begeistert, da es sich schnell und leicht verstauen lässt und insgesamt einen guten Eindruck macht sowie mit 4 Stühlen und dem 120x70cm großen Tisch auch für kleinere Stellflächen auf Balkon oder Terrasse gut geeignet ist.

Massivholz-Gartenmöbel müssen nicht teuer sein. Dies zeigt das Set von Deuba eindrucksvoll. Welche Stärken und Schwächen das günstige Massivholz-Set hat, können Sie der nachfolgenden Zusammenfassung nochmals entnehmen.

Vorteile
Material:

Das Set besteht komplett aus Massivholz. Dies sieht nicht nur optisch schick aus, sondern sorgt auch für eine gute Haltbarkeit.

Verarbeitung:

Die Verarbeitung ist insgesamt sehr gut und dank des Klappmechanismus können Sie alle Teile platzsparend verstauen.

Preis-Leistung:

Das Set ist sehr preiswert, denn es ist im Einstiegsbereich angesiedelt, obwohl es komplett aus Massivholz besteht.

Nachteile
Ausbleichen:

Da es sich um ein Naturprodukt handelt, bleicht es im Laufe der Zeit recht stark aus, insbesondere wenn die Sitzgruppe im Freien bleibt.

Keine Abdeckung:

Im Lieferumfang ist keine Abdeckplane vorhanden.

Stabilität:

Da die Materialstärke aus Kostengründen reduziert ist, ist die Stabilität nicht so gut. Über 100 Kilogramm tun den Stühlen nicht gut.

Zu Amazon

 

 

 

 

Serina GM26

 

5.Serina GM26Das große Set von Serina besteht aus 8 Stühlen und einem 190x87cm großen Tisch aus Aluminium mit Glasplatte. Die Rückenlehnen der Stühle sind sehr hoch und 7-fach verstellbar, sodass sie sich gut an individuelle Bedürfnisse anpassen lassen.

Die Qualität der drei aufliegenden 5mm starken Sicherheitsglasplatten war gut und durch die Anti-Rutschnoppen wurde ein verrutschen zuverlässig verhindert und die Platten hielten gut ihre Position. Insgesamt bewegte sich die Materialqualität auf mittlerem Niveau und die Stühle eigneten sich nicht für schwere Belastungen von über 120 Kilogramm. Dennoch konnte das Set hinsichtlich Funktionalität und Optik die Tester überzeugen und bietet ein noch akzeptables Preis-Leistungsverhältnis bei einem optisch gutem Gesamteindruck.

Falls Sie noch unschlüssig sind, ob sich ein Kauf der Sitzgruppe von Serina für Sie lohnt, kann Ihnen die Gegenüberstellung der Vorteile und Nachteile sicherlich weiterhelfen.

Vorteile
Optik:

Das Design gefiel den meisten Testern sehr gut, denn die Kombination mit Schwarzglas wirkt hochwertig und elegant.

Sitzkomfort:

Der Sitzkomfort ist dank Textilbezug sehr gut.

Verstellung:

Die Rückenlehnen der Stühle können 7-fach verstellt werden.

Lieferumfang:

Der Lieferumfang kann sich sehen lassen, denn dem Set liegen acht Stühle sowie der Tisch mit Alugestell und dreiteiliger Glasplatte bei.

Nachteile
Verarbeitung:

Die Verarbeitung ist insgesamt nur Mittelmaß. Dies spiegelt sich auch in der Belastbarkeit der Stühle (120 kg) wieder.

Witterungsbeständigkeit:

Leider ist das Set nicht für den Ganzjahreseinsatz im Freien konzipiert.

Keine Abdeckplane:

Eine Abdeckplane liegt dem Set nicht bei.

Zu Amazon

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (8 votes, average: 4.38 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status