5 beste Gartenmöbel im Test 2022

Letztes Update: 02.07.22

Diese Website wird von unseren Lesern unterstützt. Wenn Sie etwas über einen Link auf der Seite kaufen, erhalten wir eine kleine Affiliate-Provision. Erfahren Sie mehr Über uns.

 

Gartenset – Vergleich & Kaufberater

 

Wenn Sie die besten Gartenmöbel suchen, solllten Sie sich vor dem Kauf neben der Materialzusammensetzung insbesondere auch mit den Funktionen und Ausstattungsmerkmalen befassen. Aufgrund des großen Angebots macht dies die Suche nach den besten Gartenmöbeln jedoch sehr zeitraubend. Falls Sie lieber ohne lange Recherche- und Vergleichsarbeit gute Gartenmöbel finden möchten, können Sie unserer Kaufempfehlung folgen, denn wir haben die Recherchearbeit bereits für Sie erledigt. Im Test konnte insbesondere das Polyrattan Set von Xinro überzeugen, denn es bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bei hohem Sitzkomfort, gutem Lieferumfang und solider Verarbeitung. Als Alternative ist auch die 17-teilige Polyrattan Essgruppe von Deuba sehr empfehlenswert, denn sie bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, ist für 8 Personen geeignet und überzeugt durch eine schicke und moderne Optik.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Gartenmöbel-Set Kaufberater

 

Das beste Gartenmöbel-Set zu finden, ist nicht einfach, denn das Angebot ist unübersichtlich, groß und es gibt verschiedene Materialien, Konstellationen und Varianten. Letztendlich hängt es von Ihrem Bedarf und Budget ab, ob Sie sich für günstige Gartenmöbel oder ein hochwertiges und teures Set entscheiden sollten. Die Empfehlung lautet, sich vor einem Preisvergleich für ein Material zu entscheiden, und sich erst dann erst im Rahmen eines Vergleichs zwischen in Frage kommenden Modellen zu entscheiden. Dazu sollten Sie sich zusätzlich mit den Funktionen und Merkmalen der jeweiligen Modelle befassen. Schlussendlich spielen bei immer mehr Menschen auch ökologische Aspekte beim Kauf eine Rolle. Es lohnt sich daher, auch diesen Faktor nicht zu vernachlässigen. In der Top-5-Liste der besten Gartenmöbel im Jahr 2022 erhalten Sie zum Schluss noch eine Empfehlung für unterschiedliche Sets aus verschiedenen Materialien und in unterschiedlichen Preislagen, was Ihnen die Kaufentscheidung zusätzlich erleichtern kann.

Materialauswahl

Gartenmöbel werden im Wesentlichen aus vier verschiedenen Materialien beziehungsweise Hölzern hergestellt. Im Folgenden erhalten Sie eine Kurzübersicht über die verschiedenen Materialien sowie eine kurze Beschreibung der jeweiligen Eigenschaften. Es ist empfehlenswert, sich bereits vor dem Kauf auf ein Material festzulegen.

Gartenmöbel aus Aluminium oder Materialmixen mit Metall:

Aluminium ist ein Leichtmetall und eignet sich für den Außeneinsatz sehr gut. Nicht zuletzt deshalb, weil es preislich sehr interessant ist. Es ist korrosionsfrei, rostet also nicht und ist zudem sehr unempfindlich gegen Witterungseinflüsse. Meist werden Gartenmöbel zusätzlich pulverbeschichtet sodass sie etwas wertiger aussehen. Sehr häufig werden die Gestelle aus Aluminium gefertigt und Tischplatten aus Glas eingesetzt oder bei den Stühlen mit Sitzflächen aus Kunststoff kombiniert.

Gartenmöbel aus Polyrattan:

Bei Polyrattan handelt es sich um einen Kunststoff, der so geflochten wird, dass optisch der Eindruck entsteht, es handle sich um Rattan. Häufig kommt dieser Werkstoff bei Loungemöbeln für den Garten zum Einsatz und wird mit Sitz- und Rückenkissen ergänzt. Dadurch entsteht optisch eine Couchgarnitur, die aber witterungsbeständig und sehr robust ist. Einige Modelle weisen jedoch Nachteile bei der UV-Beständigkeit auf und bleichen im Laufe der Zeit aus. Als Gestelle unter dem Geflecht kommt meist Aluminium oder anderes Metall zum Einsatz.

Gartenmöbel aus Kunststoff:

Einfache Gartenmöbel sind häufig komplett aus Kunststoff gefertigt. Der Vorteil ist sicherlich das geringe Gewicht in Verbindung mit dem günstigen Preis. Zwar ist Kunststoff generell witterungsbeständig, aber im Allgemeinen nicht so haltbar wie die anderen Materialien. Insbesondere bei hohen Belastungen können Elemente brechen oder ausleiern. Im Laufe der Zeit kann das Material zudem spröde werden und ausbleichen.

Gartenmöbel aus Holz:

Der Werkstoff Holz hat den Vorteil, dass er im Vergleich zu den anderen Materialien nachwächst, sehr beständig ist und gut aufbereitet / lackiert / geschliffen oder geölt werden kann. Je nach Witterungsbedingungen müssen Sie aber bedenken, dass auch Risse entstehen können. Am häufigsten kommen im Bereich der Außenmöbel Eukalyptus, Teak und Akazie zum Einsatz. Die jeweiligen Obergruppen teilen sich dann weiter in hunderte Untergruppen ein. Da es sich um einen nachwachsenden Rohstoff handelt, ist Holz generell sehr empfehlenswert, allerdings darf man nicht vergessen, auf die Herkunft und entsprechende Siegel zu achten, da nach wie vor Tropenhölzer illegal geschlagen und zu Möbeln verarbeitet werden. Sowohl Akazie als auch Robinienholz (falsche Akazie) werden mittlerweile auch in Europa für die Möbelindustrie angebaut. Teak kommt überwiegend aus Plantagen, ist sehr beständig und schwer entflammbar. Da es aber nur alle vier Jahre geerntet wird, ist es im Vergleich zu den anderen Varianten häufig etwas teurer.

 

Funktionen und Ausstattungsmerkmale

Zwar können viele Gartenmöbel das ganze Jahr über im Freien stehen, es ist allerdings aus Gründen der Materialschonung und Verlängerung der Haltbarkeit stets empfehlenswert, sie im Winter abzubauen. Damit dies problemlos möglich ist, ist es sehr hilfreich, wenn sich Stühle oder auch der Tisch zusammenklappen und einfach transportieren lassen.

Bei Gartenmöbeln aus festeren Materialien wie Holz oder Metall sollten Sie eventuell gleich beim Kauf prüfen, ob passende Kissen erhältlich sind, denn dadurch wird das Sitzen entsprechend angenehmer und bequemer. Wenn Sie sich für ein Lounge-Set entscheiden, sollten Sie bedenken, dass Sie wahrscheinlich nicht mehr bequem am Tisch sitzen und essen können, da diese Sets eher wie eine Couchgarnitur designt sind, zu der ein Couchtisch mitgeliefert wird. Nur auf Esstischen mit passender Höhe lässt sich im Sommer bequem essen.

Natürlich können Sie im Garten auch nur eine kleine Sitzecke mit zwei Stühlen und einem kompakten Kaffeetisch nutzen, der dann im Winter auch gut im Ess- oder Wohnzimmer als kleiner Besteilltisch genutzt werden kann. So müssen Sie die Möbel außerdalb der Saison nicht einlagern oder abdecken, sondern können sie anderweitig nutzen. Das ist besonders empfehlenswert, wenn Sie nur wenig Stauraum im Keller oder anderweitig zur Verfügung haben.

Achten Sie beim Kauf auch auf das Gewicht der einzelnen Komponenten. Insbesondere wenn Sie in Ihrem Garten verschiedene Schatten- und Sonnenzonen haben, die sich über den Tag verändern, kann es sinnvoll sein, die Möbel zwischendurch zu verschieben. Dies ist umso komfortabler möglich, je leichter sie sind. Auch hier hilft es – insbesondere bei Holzmöbeln – wenn sie klappbar sind und dadurch leichter transportiert werden können.

Ökologische Aspekte

Wie bereits erwähnt, ist Holz hinsichtlich der Nachhaltigkeit prinzipiell die beste Wahl, da es sich um einen nachwachsenden Rohstoff handelt, was von Kunststoff oder Aluminium nicht behauptet werden kann. Allerdings steckt hinter dem Begriff der Nachhaltigkeit noch mehr als das, denn es setzt auch einen ökologischen Handel des Materials voraus. Die Ressourcen werden knapper und teurer und ein ökologisches Wirtschaften und Handelt gewinnt zunehmend an Bedeutung. Daher sollten sie generell darauf achten, dass – unabhängig vom Material – die Gartenmöbel hochwertig verarbeitet sind und gefertigt werden. Achten Sie beim Kauf von Holz auf das FSC-Zertifikat, denn es gibt bei in Deutschland gehandelten Produkten die Gewissheit, dass das Holz aus Plantagen oder nachhaltigem Anbau stammt und nicht illegal geschlagen wurde. Wenn Sie Tropenholzmöbel zu niedrigsten Preisen sehen, sollten Sie – der Umwelt zuliebe – stets die Finger davon lassen!

Allerdings kann die Öko-Bilanz von Aluminium im Vergleich zu Tropenholz deutlich schlechter ausfallen. Allerdings hat Aluminium sowie auch Polyrattan den großen Vorteil, dass es komplett Recycelt werden kann. Dies wiegt den Umstand, dass es aus Mineralöl hergestellt ist etwas auf.  

Letztendlich gibt es bei allen Materialien hinsichtlich der ökologischen Aspekte Dinge zu beachten. Bedenkenlos sind daher nur Möbel aus zertifiziertem Holz von vertrauensvollen Händlern. Alle anderen Materialien schneiden in der Bilanz unterm Strich deutlich schlechter ab.

 

5 beste Gartenmöbel (Test) 2022

 

Schöne Gartenmöbel machen den Garten, die Terrasse oder den Balkon erst so richtig gemütlich. Denn ohne passende Sitzgelegenheit mit Tisch verbringt man nicht ansatzweise so viel Zeit im Freien. Doch welche Sitzgruppen sind ihr Geld wert und halten auch mal der einen oder anderen Witterung stand? Viele Tester haben die gängigsten und beliebtesten Möbel getestet und bewertet. Daraus – in Verbindung mit dem Preisgefüge und der Materialqualität – ergibt sich die Top 5 der besten Gartenmöbel im Jahr 2022.

 

1. Xinro Lounge Set Polyrattan

 

Als Testsieger unter den Garnituren konnte sich die Loungegarnitur inkl. Tisch von XINRO durchsetzen. Insbesondere konnten der Lieferumfang und die Verarbeitungsqualität überzeugen. Das Set aus Polyrattan kommt als Komplettpaket, bestehend aus 18 Teilen daher und ist darüber hinaus auch in vielen anderen Varianten erhältlich. So sind neben den Möbelstücken selbst werden auch alle Polster und die Glasplatte für den Tisch mitgeliefert.

Im Test konnte das beste Gartenmöbel-Set nicht nur durch einen guten Sitzkomfort überzeugen, sondern auch durch das schicke und moderne Design des Polyrattan Kunststoffgeflechts. Optional ist von Xinro auch eine passende Abdeckplatte erhältlich, diese liegt dem Lieferumfang aber leider noch nicht bei, so dass das Set als solches noch nicht witterungsbeständig ist.

Als bestes Gartenmöbel hat sich das Set auch deshalb durchsetzen können, weil sich die Garnitur im Gegensatz zu vielen anderen Gartenmöbeln auch sehr gut für den Innenbereich, den Wintergarten oder den Balkon eignet. Die Stabilität ist ebenfalls sehr ordentlich, was am verbauten Stahlrohrgestell liegt. Selbst günstige Garnituren aus Massivholz können hinsichtlich der Stabilität und Belastbarkeit hier nicht mithalten. Die Sitzkissen haben im Langzeittest zwar nicht vollständig überzeugen können, da sie für viele Tester zu weich und dünn waren, dennoch ist der Sitzkomfort gut. Hier hätte Xinro durchaus qualitativ eine Schippe drauflegen können, denn bei vielen Testern waren diese nach häufigem Gebrauch nach einer oder zwei Sommern deutlich durchgesessen. Da das Preisgefüge insgesamt aber sehr gut ist und die Garnitur mit Abstand hinsichtlich Optik den größten Anklang fand, konnte trotz kleinerer Materialschwächen das Gesamtpaket überzeugen. Wenn Sie eine moderne Garnitur in Couchoptik für den Außenbereich kaufen möchten, dann liegen Sie mir diesem Set für vier Personen absolut richtig.

Der Testsieger unter den besten Gartenmöbeln des Jahres 2022 konnte im Test auf ganzer Linie überzeugen. Welche Vor- und Nachteile sich aus dem Testbericht ergeben, können Sie der nachfolgenden Gegenüberstellung nochmals entnehmen.

Vorteile
Lieferumfang:

Das Set besteht inklusive Kissen und Tisch aus 13 Teilen. Der Lieferumfang ist entsprechend sehr gut.

Preis-Leistung:

Das Preis-Leistungs-Verhältnis konnte im Test auf ganzer Linie überzeugen.

Verarbeitung:

Die Verarbeitung der Möbelstücke ist im Verhältnis zum Preis sehr gut und auch die Stabilität kann dank Stahlrohr-Innenkonstruktion überzeugen.

Sitzkomfort:

Der Sitzkomfort ist gut, denn sowohl in den Sesseln als auch auf dem Zweisitzer sitzt man sehr gut.

Design:

Optisch kann die in zwei Farbvarianten erhältliche Garnitur absolut überzeugen. Sie ist durch das schicke Design nicht nur für den Garten sondern auch für Wintergärten oder den Balkon sehr gut geeignet.

Nachteile
Keine Abdeckplane:

Zwar gibt es von Xinro eine Abdeckplane zum günstigen Preis, sie liegt dem Set aber nicht bei.

Kissen:

Die Kissen sind nicht sonderlich hochwertig verarbeitet und sitzen sich relativ schnell durch.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

2. Deuba Poly Rattan Sitzgruppe

 

Als beste Sitzgruppe mit Tisch konnte sich das Set für acht Personen von Deuba durchsetzen. Es handelt sich um ein 17-teiliges Set, bestehend aus acht Stühlen, passenden Sitzpolstern sowie Tisch mit Glasplatte. Beim Glas des 191 x 90 cm großen Tischs handelt es sich natürlich um Sicherheitsglas (5mm stark) und das Material von Tisch und Stühlen (Polyrattan) ist witterungsbeständig. Die Stühle sind stapelbar, lassen sich also platzsparend verstauen, was ein großer Vorteil ist.

Die wasserabweisenden Sitzkissen haben eine ordentliche Dicke von 7cm und bieten einen hohen Sitzkomfort. Die Bezüge sind abnehmbar und waschbar. Jeder Stuhl misst 88x59x62 cm und sowohl Tisch- als auch Stuhlbeine können durch die Ausgleichsschrauben individuell höhenverstellt werden. Dadurch kann die Sitzhöhe entsprechend Ihrer Körpergröße genau angepasst werden. Eine passende Abdeckplane für das Set wird leider nicht mitgeliefert, so dass wir empfehlen, die Kissen stets an einem vor der Witterung geschützten Bereich oder in einer Gartentruhe aufzubewahren. Darüber hinaus hat sich im Langzeittest gezeigt, dass das Polyrattan unter dauerhafter UV-Bestrahlung und bei mangelndem Schutz vor der Witterung dazu neigt, an den Nähten aufzureißen. Es ist daher empfehlenswert, das Set bei Regen sowie natürlich im Winter im Trockenen zu lagern. Durch den günstigen Preis und den guten Lieferumfang ist das Preis-Leistungs-Verhältnis unterm Strich aber sehr gut.

Das Set von Deuba erfüllt alle Kriterien, die eine gute Gartenmöbel-Sitzgruppe ausmachen. Falls Sie noch unschlüssig sind, ob sich die Anschaffung für Sie lohnt, hilft Ihnen die nachfolgende Zusammenfassung der Vor- und Nachteile sicher weiter.

Vorteile
Lieferumfang:

Das Set besteht inklusive Kissen und Tisch aus 17 Teilen. Stühle, Sitzkissen und Tisch mit 5mm Glasplatte werden mitgeliefert.

Preis-Leistung:

Das Preis-Leistungs-Verhältnis konnte im Test auf ganzer Linie überzeugen.

Verarbeitung:

Die Verarbeitung der Möbelstücke ist im Verhältnis zum Preis sehr ordentlich und auch die Stabilität kann überzeugen. Die Kissenbezüge sind abnehmbar, waschbar und wasserabweisend.

Sitzkomfort:

Der Sitzkomfort ist gut, was den 7cm starken Sitzkissen zu verdanken ist.

Design:

Optisch kann das Set überzeugen, denn es ist schick und modern gestaltet.

Höhenverstellbar und stapelbar:

Sowohl Tisch als auch Stühle sind höhenverstellbar. Die Stühle können darüber hinaus gestapelt werden.

Nachteile
Keine Abdeckplane:

Zwar gibt es von Xinro eine Abdeckplane zum günstigen Preis, sie liegt dem Set aber nicht bei.

Lebensdauer:

Wenn die Garnitur dauerhaft im Freien steht und Witterung sowie UV-Strahlung ausgesetzt wird, zeigen sich Materialschwächen an den Nähten des Polyrattans.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

3. Casaria 993523 Sitzgruppe Bern

 

Suchen Sie ein gutes Gartenmöbel Komplettset eignet sich die zu dritt platzierte Casaria Sitzgruppe gut. Bei diesem Modell können Sie aus drei Größen die passende wählen. Somit eignet sich dieses Set für Singlehaushalte und große Familien. Zudem haben Sie die Möglichkeit aus zwei unterschiedlichen Farben die passende zu wählen. Dieses Gartenmöbel Set besteht aus Alu und atmungsaktivem Outdoorgewebe, welches auch an warmen Tagen eine angenehme Sitzmöglichkeit bietet.

Die Tischplatte ist mit Sicherheitsglas ausgestattet und somit wirklich robust. Auch Hagelkörner können diesem Glas nichts anhaben. Praktisch ist, dass die Stühle hohe Lehnen haben, die Sie verstellen können. So können sie aufrecht sitzen, oder sich entspannt nach hinten lehnen. Im Lieferumfang ist alles nötige Zubehör zur Montage, inklusive einer Anleitung enthalten. So können Sie nach Erhalt von diesem Gartenmöbel Set aus Alu direkt loslegen.

Nachteilig ist, dass das Gartenmöbel Set in der Anschaffung sehr kostspielig ist. Zudem ist der Aufbau nicht ganz einfach und erfordert etwas Geduld.

Vorteile:
Auswahl:

Bei diesem Gartenmöbel Set können Sie nicht nur aus drei Größen die passende wählen, sondern haben auch zwei schöne Farben zur Auswahl.

Material:

Das Gartenmöbel Set ist aus Aluminium. Die Stühle sind mit Outdoorgewebe überzogen, welches atmungsaktiv ist.

Glas:

Die Tischplatte besteht aus bruchsicherem Sicherheitsglas und kann auch Hagel standhalten.

Lieferumfang:

Im Lieferumfang sind alle nötigen Teile für die Montage enthalten. Zudem erhalten Sie eine Anleitung.

Nachteile:
Preis:

In der Anschaffung ist das hochwertige Gartenmöbel Set sehr teuer.

Aufbau:

Der Aufbau erfordert etwas Geduld. Jedoch erhalten Sie hier eine Anleitung, die dabei helfen kann, das Gartenmöbel Set richtig zusammenzubauen.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

4. Deuba Sitzgruppe Sydney

 

4.Deuba SydneyDie günstigen Gartenmöbel von Deuba sind aus Akazienholz gefertigt und vollmassiv. Der Gesamtpreis ist sehr niedrig und alle Teile (inklusive Tisch) können komplett zusammengeklappt werden, was ein platzsparendes Verstauen ermöglicht. Dies kam im Test sehr gut an.

Die Tester lobten insgesamt neben dem günstigen Preis die Tatsache, dass alles vollmassiv ist und optisch sehr hochwertig daherkommt. Bei ganzjähriger Benutzung im Außenbereich bleicht das Holz – naturbedingt – stark aus und wirkt schnell unschön und matt. Der Haltbarkeit tut die Witterung aber kaum einen Abbruch. Insgesamt hätten den Stühle ein etwas dickeres Material gutgetan, denn bei einigen Testern – insbesondere bei Belastung von über 100 Kilogramm – haben die Stühle nach häufiger Benutzung Schäden davongetragen und sind in einigen Fällen sogar gebrochen. Dennoch war der Großteil vom Set begeistert, da es sich schnell und leicht verstauen lässt und insgesamt einen guten Eindruck macht sowie mit 4 Stühlen und dem 120x70cm großen Tisch auch für kleinere Stellflächen auf Balkon oder Terrasse gut geeignet ist.

Massivholz-Gartenmöbel müssen nicht teuer sein. Dies zeigt das Set von Deuba eindrucksvoll. Welche Stärken und Schwächen das günstige Massivholz-Set hat, können Sie der nachfolgenden Zusammenfassung nochmals entnehmen.

Vorteile
Material:

Das Set besteht komplett aus Massivholz. Dies sieht nicht nur optisch schick aus, sondern sorgt auch für eine gute Haltbarkeit.

Verarbeitung:

Die Verarbeitung ist insgesamt sehr gut und dank des Klappmechanismus können Sie alle Teile platzsparend verstauen.

Preis-Leistung:

Das Set ist sehr preiswert, denn es ist im Einstiegsbereich angesiedelt, obwohl es komplett aus Massivholz besteht.

Nachteile
Ausbleichen:

Da es sich um ein Naturprodukt handelt, bleicht es im Laufe der Zeit recht stark aus, insbesondere wenn die Sitzgruppe im Freien bleibt.

Keine Abdeckung:

Im Lieferumfang ist keine Abdeckplane vorhanden.

Stabilität:

Da die Materialstärke aus Kostengründen reduziert ist, ist die Stabilität nicht so gut. Über 100 Kilogramm tun den Stühlen nicht gut.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

5. ArtLife 23715 Gartengarnitur Milano

 

Auf dem fünften Platz hat es das günstige Gartenmöbel Set von ArtLife geschafft. Dieses Modell ist zu einem wirklich fairen Preis erhältlich. Das Gartenmöbel Set ist aus robustem Aluminium und kann problemlos den ganzen Sommer im Garten stehen. Um dies zu verstauen, können Sie die leichten Stühle zusammenklappen. Ihnen stehen hier zwei Farben für das Gartenmöbel Set zur Verfügung, aus denen Sie die passende wählen können.

Das Gartenmöbel Set ist mit 6 und 8 Stühlen erhältlich und konnte uns vor allem durch die Qualität überzeugen. Möchten Sie das Gartenmöbel Set umräumen, ist dies aufgrund des angenehm leichten Gewichts problemlos möglich. Sehr praktisch ist, dass die Stühle kippbar sind und Sie somit sehr bequem sitzen können.

Nachteilig ist nur, dass das Gartenmöbel Set nicht in einer kleinen Ausführung verfügbar ist. Für kleine Haushalte und kleine Gärten eignet sich das Modell somit nur schlecht. In diesem Fall sollten Sie auf ein anderes Gartenmöbel Set zurückgreifen.

Vorteile:
Preis:

In der Anschaffung ist das große Gartenmöbel Set wirklich zu einem fairen Preis erhältlich.

Qualität:

Qualitativ müssen Sie, trotz des niedrigen Preisen keinerlei Abstriche bei diesem Modell machen.

Auswahl:

Sie haben zwei Größen und zwei Farben zur Auswahl, aus denen Sie die passende wählen können.

Material:

Das Gartenmöbel Set ist aus leichtem Aluminium und somit wirklich gut zu handhaben und noch dazu robust.

Stühle:

Die Stühle haben eine Lehne, die Sie verstellen können. Somit entscheiden Sie, wie aufgerichtet Sie sitzen möchten.

Nachteile:
Größe:

Leider ist das Gartenmöbel Set nicht in einer kleinen Größe verfügbar, wodurch Sie dies nicht bei kleinen Gärten nutzen können.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

2 KOMMENTARE

I. L.

February 16, 2021 at 10:30 am

Ist die Deuba Sitzgruppe Sydney nun aus Teakholz oder Akazienholz?
Denn das ist ein großer Unterschied!
Nach Ihrem Testbericht aus Teakholz und nach Hersteller Beschreibung Akazienholz!

Antworten
Carsten

February 20, 2021 at 2:35 am

Hallo! Danke für den Hinweis. Sie besteht aus Akazienholz – das war ein Fehler unsererseits.

Antworten
DMCA.com Protection Status