fbpx

Bester Katzentrinkbrunnen aus Keramik

Letztes Update: 20.06.19

 

Welches sind die besten Katzentrinkbrunnen aus Keramik im Jahr 2019?

 

 

Wenn Sie einen Trinkbrunnen für Katzen oder kleine Hunde kaufen möchten, ist ein Modell aus Keramik ideal, denn es ist unkompliziert zu reinigen und hat eine praktisch unendliche Lebensdauer, wenn man von der Lebensdauer der Pumpe absieht. Im Test haben wir uns verschiedene Keramik-Trinkbrunnen angeschaut und die besten Katzentrinkbrunnen aus Keramik in unserer abschließenden Bestenliste zusammengefasst. Vorab geben wir Ihnen aber noch einige allgemeine Informationen zur Funktionsweise, den Vorteilen von Keramik und zur Reinigung mit auf den Weg.

 

 

Funktionsweise eines Katzenbrunnens

 

Ein Trinkbrunnen – unabhängig davon, ob es ein Trinkbrunnen aus Keramik oder einem anderen Material ist – hat den großen Vorteil, dass er das Wasser für die Tiere attraktiver macht. Dadurch trinken sie mehr und häufiger, was für die Tiere sehr gesund ist. Die meisten Katzentrinkbrunnen sind zudem mit einem Filter ausgestattet oder es gibt zumindest die Möglichkeit, optional einen nachzurüsten. Dies hat den Vorteil, dass Haare direkt ausgefiltert werden und – je nach Ausführung des Filters – die Wasserqualität verbessert wird. So können auch Katzen und kleine Hunde zum Trinken bewegt werden, die sehr wählerisch sind und nur ungern Leitungswasser trinken. Als idealer Filter ist ein Kohlefilter empfehlenswert, denn hiermit erzielen Sie die besten Ergebnisse. Diese sollten allerdings regelmäßig (etwa einmal im Monat) ersetzt werden. Modelle ohne Filter sollten bei der Verwendung mit Katzen mit langem Fell aber zumindest über einen Langhhaarfilter verfügen, damit der Abfluss nicht verstopft.

Die Funktionsweise ist grundsätzlich immer gleich. Im Brunnen ist eine Pumpe verbaut, durch die das Wasser zirkuliert. Dadurch entsteht eine ständige Fließbewegung. Dies erzeugt einerseits ein gleichbleibendes Plätschern (je nach Modell ist dies lauter oder leiser) und die Tiere werden zum Trinken animiert. Aber Vorsicht mit laut plätschernden Katzenbrunnen – einige Tiere werden davon abgeschreckt, sodass der gewünschte Effekt ausbleibt.

 

 

Vorteile von Keramik

 

Im Gegensatz zu Aluminium, Kunststoff oder Edelstahl ist Keramik meist etwas teurer, sodass auch ein günstiger Katzentrinkbrunnen aus Keramik üblicherweise teurer ist als ähnliche Modelle aus Kunststoff oder Metall. Dennoch kann sich der Mehrpreis lohnen, denn sie bieten viele Vorteile. So müssen Sie sich keine Gedanken über zusätzliche Inhaltsstoffe machen, die ins Wasser abgegeben werden können (wie beispielsweise Weichmacher bei Kunststoffmodellen) und auch die Reinigung ist deutlich einfacher und problemloser als bei Brunnen aus Kunststoff. Was die Haltbarkeit angeht unterscheidet sich Keramik zwar nicht von Metall, allerdings verursacht Metall beim Fließen des Wassers häufig blecherne Geräusche, sodass es insgesamt unnatürlicher wirkt als Keramikbrunnen.

Ein weiterer Vorteil ist auch das hohe Gewicht, sodass der Brunnen sehr fest und sicher steht und daher nicht so einfach von den Tieren verschoben werden kann. Wer bereit ist, etwas mehr für einen guten Trinkbrunnen zu investieren, dem empfehlen wir stets, zu Keramik zu greifen.

 

 

Reinigung

 

Die regelmäßige Reinigung ist bei einem Trinkbrunnen sehr wichtig. Dabei reicht es nicht aus, nur das Wasser zu tauschen, sondern es ist sehr wichtig, den kompletten Brunnen regelmäßig zu reinigen. Je schmutziger das Wasser durch Ablagerungen wird, desto uninteressanter wird der Brunnen für das Tier. Eine Grundreinigung ein bis zwei Mal in der Woche ist daher sehr wichtig. Der Vorteil bei Modellen aus Keramik ist, dass Sie durchaus auch mit Essig-Essenz arbeiten können, um Kalkrückstände zu lösen und Bakterien abzutöten. Dies ist eine günstige, schnelle und effektive Methode der Reinigung eines Keramikbrunnens. Verzichten Sie stets auf chemische Reiniger, denn dies kann dem Tier schaden. Außerdem sollten Sie bei jeder Reinigung auch den Filter mit reinigen, denn auch hier setzen sich Rückstände ab.

Im Vergleich zu Kunststoffbrunnen ist die Reinigung eines Keramikbrunnes deutlich einfacher. Idealerweise kaufen Sie eine spezielle dünne Bürste gleich mit, damit Sie auch schwer erreichbare Stellen einfach reinigen können. Auch kleine Bürsten für Babyfläschchen eignen sich hier sehr gut, sodass Sie nicht unbedingt auf Spezialwerkzeug zurückgreifen müssen.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Lucky Kitty 513-132548

 

Der Trinkbrunnen von Lucky-Kitten konnte im Test auf ganzer Linie überzeugen. Er ist robust verarbeitet, sehr hochwertig gestaltet und lässt sich zudem sehr leicht reinigen. Die Akzeptanz war bei Katzen und Hunden gleichermaßen hoch, was an der Niedervolt-Pumpe liegt, die für eine gleichmäßige Fließgeschwindigkeit sorgt.

Das Modell misst 29 x 23 x 14 cm und wiegt 3,5 Kilogramm, sodass sie von den Tieren nur schwer zu verrücken ist. Das Fassungsvermögen liegt bei 1,5 Litern, was die Standfestigkeit zusätzlich erhöht. Das Modell hat keinen integrierten Filter. Dies hat zum einen den Vorteil, dass keine Folgekosten entstehen, hat aber auch den Nachteil, dass die Wasserqualität nicht erhöht werden kann. Immerhin: Der Hersteller bietet einen Langhaarfilter an, der optional nachgerüstet werden kann.

Unterm Strich bietet das Modell ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, eine lange Lebensdauer und es ist zudem in vielen verschiedenen Farbvarianten erhältlich.

 

Kaufen bei Amazon.de (€54.9)

 

 

 

 

Youthink Trinkbrunnen

 

Das 2,1 Liter fassende Modell von Youthink ist recht preisintensiv, allerdings auch entsprechend gut ausgestattet und hochwertig verarbeitet. Der große Vorteil des Modells ist sicherlich die Tatsache, dass drei Filter sowie der gleichmäßige Wasserfluss über die mittig installierte Kugel. Der Brunnen wurde im Test sowohl von Hunden als auch von Katzen sehr gut angenommen, was auch mit daran liegt, dass er sehr leise aber dennoch konstant läuft. Dies liegt an der gut durchdachten Konstruktion, wobei mit abnehmender Wassermenge das Plätschergeräusch etwas stärker wird.

Als Filter kommen zwei austauschbare Aktivkohlefilter aus Kokosnussschalen sowie ein Schaumfilter zum Einsatz. Dadurch wird das Wasser zuverlässig von Partikeln und Haaren gereinigt, was für eine Verbesserung des Geschmacks  sorgt. Die Reinigung ist ebenfalls sehr unkompliziert und einfach, da das Modell recht problemlos komplett auseinander genommen werden kann. Spätestens alle vier Wochen sollten die Filter getauscht werden, die im Doppelpack mit etwas über 10 Euro  zu Buche schlagen. Da es sich um einen recht unbekannten Hersteller handelt empfehlen wir, gleich zu Beginn ein oder zwei Sätze der Filter für den Fall der Fälle mit zu kaufen. So beugen Sie dem Umstand vor, dass sie gegebenenfalls nicht mehr verfügbar sein könnten.

Unterm Strich überzeugt das Modell durch eine gute Konstruktion, eine sehr gute Verarbeitung und ein leises Laufgeräusch. Wer bereit ist etwas mehr zu investieren und mit den Folgekosten leben kann, der kommt hier voll auf seine Kosten.

 

Kaufen bei Amazon.de (€91.65)

 

 

 

 

PetSafe Drinkwell Avalon EU-45

 

Der Trinkbrunnen von PetSafe hat ein Fassungsvermögen von zwei Litern und er arbeitet mit organischen Filtern. Er läuft zudem sehr leise, sodass er nicht stört und gleichzeitig von den Tieren sehr gut angenommen wird. Allerdings fällt das Wasser etwas tiefer, was zu einem etwas lauteren Plätschergeräusch führt, als es bei anderen Modellen der Fall ist. Durch den hohen Aufbau ist das Modell aber selbst für etwas größere Hunde durchaus gut verwendbar.

Der Vorfilter filtert grobe Partikel und Haare heraus und der Aktivkohlefilter sorgt dafür, dass die Geruchsentwicklung und Bakterienbildung gehemmt werden. Die Reinigung ist sehr unkompliziert und komfortabel, denn bis auf Pumpe und Wassertank können Sie ihn im Geschirrspüler reinigen. Insgesamt misst das Modell 25,7 x 25,7 x 15,87 cm (BxTxH). Die Aktivkohlefilter des Modells werden aus Kokosnussschalen hergestellt, sodass sie nachhaltig und unbedenklich sind. Vier Ersatzfilter schlagen mit rund 10 Euro zu Buche, sodass hierdurch Folgekosten entstehen, die aber überschaubar sind, denn der Filter muss nur etwa alle drei bis vier Wochen getauscht werden.

Preislich bewegt sich das sehr gut verarbeitete Modell im Mittelfeld, sodass sich unterm Strich noch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis ergibt.

 

Kaufen bei Amazon.de (€74)

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status