Bestes Beurer Blutzuckermessgerät

Letztes Update: 22.04.19

 

Welche sind die besten Beurer Blutzuckermessgeräte des Jahres 2019?

 

 

Das mittelständische Familienunternehmen Beurer aus Ulm ist bekannt für seine Elektrogeräte rund um das Thema Schönheit und Gesundheit. Bereits seit 1919 ist das Unternehmen in Deutschland am Markt und war bis in die 80er Jahre auf Heizdecken spezialisiert. Heute findet man auch viele medizinische Produkte, unter anderem auch gute Blutzuckermessgeräte. Wie die Geräte funktionieren und arbeiten und auf welche Funktionen Sie achten sollten, erfahren Sie hier. Abschließend haben wir im Test die beliebtesten Modelle für Diabetiker des Typs I und II unter die Lupe genommen und die Testsieger in unserer Bestenliste der besten Beurer Blutzuckermessgeräte des Jahres 2019 zusammengefasst.

 

 

Funktionsweise

 

Die meisten Blutzuckermessgeräte arbeiten nach dem amperometrischen Verfahren. Dabei wird der Bluttropfen auf einem Teststreifen aufgebracht und reagiert in einer Reaktionskammer mit dem Enzym Glukose-Oxidase. Daraus entsteht ein schwacher Strom, der sich mithilfe von Sensoren messen lässt. Je nach Blutzuckeranteil im Blut ergeben sich dadurch andere Messwerte, durch die der Blutzuckerspiegel abgelesen werden kann. Das Messverfahren ist schnell und unkompliziert und bringt sehr genaue Resultate zum kleinen Preis.

Ältere oder einfachere Modelle arbeiten hingegen auch mit dem amperometrischen Verfahren, bei dem ebenfalls ein Bluttropfen in eine Art Reaktionskammer kommt, dort aber nicht reagiert, sondern mit einem Laser auf seinen Absorbtionsgrad hin geprüft wird. Dieses Verfahren ist ebenfalls sehr schnell, aber etwas fehleranfälliger und nicht ganz so genau wie das amperometrische Verfahren.

 

 

Arten von Messgeräten

 

Zumeist werden Blutzuckermessgeräte neben der Funktionsart nach der Bauart unterschieden. So gibt es Modelle mit Einzelstreifenmessung, als auch solche mit integriertem Messsystem, bei dem das gesamte Messzubehör im Gerät steckt. Dadurch sind sie ideal für unterwegs geeignet, da man nichts vergessen kann und kein weiteres Zubehör benötigt. Allerdings sind sie auch etwas sperriger und größer, als die Modelle mit Einzelstreifenmessung. Daher kommen auch Blutzuckermessgeräte Sets mit Einzelstreifenmessung für den mobilen Einsatz in Frage, denn mithilfe eines Reiseetuis lassen sich alle Zubehörteile wie Lanzetten und Messstreifen gut mit dem Gerät zusammen verstauen.

Ein weiterer Vorteil von Modellen, bei denen die Teststreifen direkt im Gerät gelagert werden ist die Lagerung. Denn im Gerät sind sie licht- und nahezu luftdicht verstaut, was ideal ist. Außerdem kann man je nach Hersteller auch komplette Austauschmagazine kaufen, die bereits die Streifen enthalten. So kommen Sie mit den Teststreifen nur bei der Nutzung in Kontakt und nicht beim Verstauen oder zusammenpacken des Sets.

Grundsätzlich sind aber beide Varianten für eine Messung gleichermaßen gut geeignet und arbeiten nach dem gleichen Prinzip. Heutige moderne Messgeräte benötigen zudem nur eine sehr geringe Menge Blut. Je nach Modell zwischen 0,3 bis etwa 0,9 Mikroliter. Manche Modelle zeigen die Messergebnisse in mg/dl an, während andere mit der Maßeinheit mmol/l arbeiten. Ideal ist natürlich, wenn Sie zwischen beiden Varianten umschalten können, damit Sie nicht in die von Ihnen bevorzugte Maßeinheit umrechnen müssen. Falls doch, hilft Ihnen die Formel mmol/l = mg/dl x 0,0555.

 

 

Zusätzliche Ausstattungsmerkmale und Lieferumfang

 

Alle Geräte von Beurer bieten die Möglichkeit, Messwerte im internen Speicher zu speichern. So können Sie stets nachvollziehen, wann welcher Wert ermittelt wurde und müssen nicht noch zusätzlich ein Mess-Tagebuch mitführen. Ideal ist es, wenn Sie zum Messergebnis zusätzlich abspeichern können, ob die Messung vor oder nach der Mahlzeit erfolgte. Dieses Feature wird nicht von allen Beurer-Messgeräten unterstützt.

Wenn Sie ein Set kaufen, lohnt es sich ebenfalls, auf den Lieferumfang zu schauen, denn manche Hersteller liefern bereits Lanzetten und Teststreifen mit ihren Geräten mit, während Sie das Zubehör bei anderen Modellen stets zukaufen müssen. Beurer liefert bei seinen Geräten stets ein Starterset mit, sodass Sie mit der Messung gleich beginnen können. Außerdem ist es bei den Modellen von Beurer stets möglich, die Messwerte zu speichern und zusätzlich per USB-Kabel an einen PC zu übertragen, was ein sehr praktisches Feature ist.

Die Messgenauigkeit ist bei Beurer stets gut, unabhängig von der Geräteklasse. Allerdings unterscheiden sich die Modelle in ihren Ausstattungsmerkmalen, sodass es sich stets lohnt, hier einen Blick auf die genauen Produktspezifikationen zu werfen.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Beurer GL 44 

 

Das GL 44 ist ein sehr günstiges Beurer Blutzuckermessgerät, das aber dennoch durch gute Messergebnisse liefert und zudem in drei verschiedenen Farbvarianten erhältlich ist. Das Display ist beleuchtet, angenehm groß und sehr gut lesbar. Die Stechhilfe ist direkt im Gerät integriert und von Beurer patentiert. Sie funktioniert hervorragend.

Im Lieferumfang sind neben dem Gerät selbst noch eine Stechhilfe, eine AST-Kappe, 10 Lanzetten sowie 10 Teststreifen, Batterien, ein Etui und natürlich die Bedienungsanleitung und ein USB-Kabel zur Datenübertragung enthalten. Die Bedienung ist sehr unkompliziert und einfach und auch die HealthManager Software für den PC kann das Leben ein Stück weit erleichtern, denn sie bietet eine gute Übersicht über die letzten Messwerte.

Besonders gut ist auch die Blutmengenkontrolle, die Messungen bei zu geringer Messung nicht durchführt. Dies dient der Vermeidung falscher Messwerte. Außerdem können Sie markieren, ob eine Messung vor oder nach eine Mahlzeit vorgenommen wurde. Später können auch Durchschnittswerte für alle Messungen mit der jeweiligen Markierung angezeigt werden. Unterm Strich überzeugen Preis-Leistung, Handhabung und Messgenauigkeit. Lediglich die Verarbeitung des Gerätes hätte ein wenig höherwertig sein können, durch das gute Etui lässt es sich aber dennoch sehr gut und ohne Schäden transportieren. Leider arbeitet das Gerät ausschließlich in mg/dl und lässt sich nicht auf mmol/l umstellen.

 

Kaufen bei Amazon.de (€3.41)

 

 

 

 

Beurer GL 40 

 

Das GL 40 von Beurer ist ein solides Einsteiger-Messgerät mit guter Messgenauigkeit und einfacher Handhabung. Das große Display ist gut lesbar, beleuchtet und die Anwendung ist komfortabel und einfach.

Neben dem Gerät selbst werden noch eine sehr gute Stechhilfe, eine AST-Kappe, 5 Lanzetten und 5 Teststreifen sowie ein Etui und ein Tagebuch mitgeliefert. Dank internem Speicher haben Sie die Möglichkeit, vergangene Messwert anzeigen zu lassen oder auch bei Bedarf an den PC zu übertragen. Ein Kabel zur Datenübertragung ist im Lieferumfang allerdings nicht enthalten. Auch lassen sich die Messungen nicht mit Kennzeichnungen markieren, sodass es nicht möglich ist, Messungen vor den Mahlzeiten und nach den Mahlzeiten unterschiedlich abzuspeichern.

Es können aber dennoch Einzel- und Durchschnittswerte abgerufen werden, die HealthManager Software kann überzeugen und auch die Handhabung ist sehr einfach. Da keine Kontrolle über die Blutmenge vorgenommen wird, will der Umgang aber gelernt sein und das Gerät ist bei falscher Handhabung etwas fehleranfälliger als manche andere Modelle von Beurer.

Beachten Sie unbedingt, dass das Gerät ausschließlich mmol/l anzeigt und nicht umgestellt werden kann. Dies ist sicherlich ein Nachteil, wenn Sie es gewohnt sind, mit mg/dl zu arbeiten.

 

Kaufen bei Amazon.de (€14.99)

 

 

 

 

Beurer GL 50 

 

Beim GL 50 handelt es sich um ein Allroundgerät, das Stechhilfe, USB-Stick zur Datenübertragung und Messgerät in einem ist. Auch eine AST-Messung am Arm ist mit dem Modell möglich und das Gerät ist als Variante mit mg/dL oder mit der Maßeinheit mmol/L erhältlich.

Achten Sie daher darauf, dies bei der Bestellung mit anzugeben, denn umstellen lassen sich die Messwerte nicht. Dank Blutmengenkontrolle wird Falschmessungen wirksam vorgebeugt, die Teststreifen sind angenehm breit, was die Handhabung einfach macht und der Lieferumfang kann sich ebenfalls sehen lassen, denn es liegen bereits eine AST-Kappe, 5 Lanzetten, 5 Teststreifen, Batterien sowie ein Etui bei.

Das Display ist bei der kompakten Variante etwas kleiner, aber natürlich auch beleuchtet und sehr gut lesbar. Leider ist die Stechhilfe etwas schwach, der Aufnahmearm ist sehr wackelig und von einigen Testern wurde bei dem Modell das Stechen als etwas unangenehmer als bei den anderen Modellen von Beurer empfunden, sodass es eine leichte Abwertung erfuhr. Wer aber mit dem Gerät klar kommt, der erhält ein praktisches Komplettset mit guter Messgenauigkeit sowie umfangreicher und guter Ausstattung.

 

Kaufen bei Amazon.de (€16.99)

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status