Bester MP3-Player mit Bluetooth

Letztes Update: 22.09.17

 

Welche sind die besten MP3-Player mit Bluetooth im Jahr im Jahr 2017?

 

 

Wenn Sie einen neuen MP3-Player kaufen möchten, haben Sie die Qual der Wahl, denn das Angebot ist riesig. Im Test haben wir Modelle mit Bluetooth-Verbindung betrachtet, denn die Technologie bringt nicht nur Vorteile, sondern es hat sich auch gezeigt, dass durchaus auch ein günstiger MP3-Player mit Bluetooth ausgestattet sein kann, sodass sich die Zusatzausstattung auf jeden Fall lohnt. Welche Vorteile dies bringt, auf welche weiteren Wiedergabeformate man achten sollte und welche Funktionen und Ausstattungsmerkmale Sinn machen, erfahren Sie im folgenden Text. Außerdem haben wir in unserer Bestenliste die drei besten MP3-Player mit Bluetooth für Sie zusammengefasst, um Ihnen die Kaufentscheidung zu erleichtern.

 

Welche Vorteile bringt Bluetooth bei einem MP3-Player?

 

Bekanntermaßen lassen sich mit einer Bluetooth-Verbindung verschiedene Geräte miteinander koppeln. Dies geht von Smartphones über kabellose Kopfhörer bis hin zu Bluetooth-Boxen zur Verbesserung des Klangerlebnisses. Insbesondere die letzten beiden Optionen machen Sinn, denn die internen Lautsprecher der meisten MP3-Player laden nicht gerade zum Tanzen ein. Außerdem gibt es verschiedene Möglichkeiten, Steuergeräte mit dem Player zu verbinden, sodass Sie die Möglichkeit haben, Tracks weiterzuschalten oder auch die Lautstärke zu regeln, ohne den Player aus der Tasche herausnehmen zu müssen. Zwar ist dies auch mit Fernbedienungen am Kabel der Kopfhörer möglich, allerdings eben nicht kabellos.

Wenn Sie Zuhause einen Laptop oder PC mit Bluetooth verwenden, können Sie die Verbindung bei vielen Geräten zudem für die Datenübertragung nutzen, und können somit kabellos neue Inhalte auf den MP3-Player übertragen. Unterm Strich ist eine Bluetooth-Verbindung für einen MP3-Player also eine sinnvolle Sache.

 

 

Wiedergabeformate

 

Wenn Sie ein Gerät kaufen, achten Sie unbedingt darauf, dass die von Ihnen bevorzugten Datenformate auch unterstützt werden. MP3s spielen alle ab, das versteht sich von selbst. Auch mit WAV oder WMA-Dateien kommen die meisten Geräte noch klar. Exotischere Formate oder auch Video- und Bilddateien spielen hingegen nur bestimmte Modelle ab. Selbstverständlich können Sie Videos ohnehin nur abspielen, wenn das Gerät auch über ein Display und eine ausreichende Rechenleistung verfügt. Spaß macht das allerdings nur dann, wenn das Display auch entsprechend groß ist und die Videos nicht ruckeln, also der Prozessor ausreichend schnell ist. Außerdem müssen Sie bei Geräten mit Mini-Displays – sofern sie denn überhaupt Videos abspielen – in der Regel die Dateien erst aufwändig konvertieren, was je nach Datenformat recht aufwändig ist und daher nicht unbedingt sinnvoll, geschweige denn komfortabel ist.

Falls Sie Dateien aus der iTunes-Bibliothek abspielen möchten, muss das Gerät das AAC-Format beherrschen. Hörbücher verwenden häufig das AAX-Format. Prüfen Sie daher vorher unbedingt, welches Format die von Ihnen bevorzugten Audio-, Video- oder Bilddateien haben und prüfen Sie, ob der Player diese abspielen kann.

 

 

Funktionen und Bedienung

 

Was der MP3-Player letztendlich können muss, hängt natürlich ganz von ihren Anforderungen ab. Neben dem reinen Abspielen von Musik bieten viele Modelle zusätzlich die Möglichkeit, Videos, Dokumente oder Bilder anzuzeigen, Kalender einzublenden, Ordner zu verwalten oder auch Radio zu hören, sich per WLAN mit dem Internet zu verbinden und so weiter. Die Möglichkeiten sind nahezu unendlich, sodass Sie sich vorher unbedingt überlegen sollten, was das Gerät können soll.

Kommt es Ihnen jedoch auf die Einfachheit an, überall und jederzeit Musik abspielen zu können und das Gerät schnell in jede Tasche stecken zu können, sollten Sie es mit dem Funktionsumfang nicht übertreiben. Meist wird mit zunehmenden Möglichkeiten auch die Bedienung etwas komplizierter. Ob Sie sich für ein Modell entscheiden, das mit einem Display und Touch-Steuerung ausgestattet ist oder für ein einfaches Modell mit Tastensteuerung, bleibt natürlich Ihnen überlassen.

Bedenken Sie bei Ihrer Entscheidung auch, dass unterschiedliche Gewohnheiten ebenfalls eine Rolle spielen. Denn wenn Sie beispielsweise viel Sport machen und die Musik immer dabei haben möchten, ist ein sehr kompaktes und kleines Gerät empfehlenswert, das Sie in Ihrer Bewegungsfreiheit nicht einschränkt. Alternativ können Sie natürlich auch ein Bluetooth-Headset verbinden und den MP3-Player selbst getrost zur Seite legen. Viele MP3-Player bieten zudem ein integriertes Mikrofon, sodass sich die kleinen Geräte auch als Diktiergerät oder zum Aufzeichnen von Sprachmemos eignen.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Apple iPod Touch 4G

 

Seit Juli 2017 ist der iPod Touch der einzige MP3-Player, den Apple noch produziert. Andere kompaktere Modelle wie der Nano oder Shuffle sind nur noch als Restbestände oder gebraucht zu haben. Der iPod Touch, der im Prinzip ein iPhone ohne SIM-Karten-Slot ist, zeichnet sich insbesondere durch das hervorragende Display (960 x 640 Retina) in Verbindung mit dem sehr großen Funktionsumfang und der komfortablen Bedienung aus, die wie beim Smartphone über das Display erfolgt. Sie haben die Wahl zwischen Modellen mit einem Speicher von 8 bis 64 Gigabyte, wobei die neuen Modelle zukünftig nur noch in den Varianten 32 oder 128 Gigabyte erhältlich sein werden.

Das Gerät bietet neben Bluetooth auch WLAN, sodass Sie im Internet surfen, Filme oder Musik streamen können und Apps verwenden können, die auf das Internet zugreifen. Dank der umfangreichen App-Auswahl haben Sie zudem die Möglichkeit, das Gerät so zu personalisieren, wie Sie es gerne möchten und können Spiele spielen, E-Mails abrufen oder Daten versenden. Auch Musik-Streaming-Apps oder Radiosender lassen sich mit dem Gerät nutzen. Dank der beiden Kameras können Sie zudem Videos und Fotos aufnehmen oder Facetime nutzen, wenn Sie im WLAN sind. Dank des integrierten Mikrofons können Sie das Modell zudem auch hervorragend als Diktiergerät verwenden.

Die Akkulaufzeit ist im Vergleich zu einigen Kompaktmodellen ohne Display zwar etwas geringer, dennoch konnte sie im Test überzeugen, denn mit bis zu 36 Stunden Musik- beziehungsweise 6 Stunden Videogenuss am Stück schneidet das Gerät insgesamt sehr gut ab. Leider ist der Preis recht hoch, sodass sich die Investition nicht für jeden lohnt, insbesondere da das nur 7 Millimeter dicke Gerät sich im Prinzip wie ein Smartphone verhält und bedienen lässt. Ein solches besitzen die meisten jedoch bereits.

 

Kaufen bei Amazon.de (€349)

 

 

 

 

AGPTEK Mini Clip Bluetooth 

 

Beim Mini Clip von AGPTEK ist der Name Programm. Das Gerät ist mit 3,6 x 1,6 x 5,9 Zentimetern sehr kompakt gebaut und wiegt nur schlanke 27 Gramm. Sie können zwischen drei Farbvarianten wählen und dank der Silikonhülle ist das Gerät nicht nur gut geschützt, sondern liegt auch gut in der Hand. Als Musikformate werden neben MP3 auch WMA, OGG, APE, WAV, AAC-LC und ACELP unterstütz. Auf dem kleinen Farbdisplay lassen sich Interpret, das Cover sowie die Zeitleiste ablesen und natürlich werden darüber auch das Menü, die Navigation und die Einstellungen dargestellt. Die Bedienung erfolgt über die unter dem Display angebrachten Knöpfe beziehungsweise per externer Steuereinheit im Kopfhörerkabel oder Bluetooth.

Dank Bluetooth 2.1 und höher können Sie verschiedene externe Geräte koppeln und die Wiedergabezeit ist mit 24 Stunden trotz der extrem kompakten Bauweise ebenfalls gut. Zusätzlich können Sie das Modell als Diktiergerät verwenden und dank FM-Frequenzempfang von 87 bis 108 MHz auch Radio hören. Im Gerät ist bereits ein 8, beziehungsweise 16 Gigabyte großer Flash-Speicher integriert, allerdings kann der Speicher zusätzlich mit einer MicroSD-Karte mit einer Kapazität von maximal 64 Gigabyte erweitert werden.

Preislich liegt das Gerät im unteren Mittelfeld, sodass angesichts des guten Funktionsumfangs in Verbindung mit dem fairen Preis eine absolute Kaufempfehlung für alle ausgesprochen werden kann, die ein kompaktes Modell mit Display suchen.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Sony NW-A35 High Resolution Walkman

 

Den Kultstatus von einst konnte die moderne Variante des Walkman von Sony zwar nicht mehr erlangen, dennoch hat Sony mit dem Gerät einen gelungenen MP3-Player mit umfangreicher Ausstattung im Sortiment, dessen Anschaffung sich durchaus lohnt.

Neben Bluetooth bietet das Modell auch Kopplungsmöglichkeiten per NFC. Der Player ist mit High-Resolution Audiodateien kompatibel, was in Verbindung mit dem S-Master HX-Digitalverstärker für eine hochwertige Soundqualität sorgt, sofern die Quelldaten entsprechend hochwertig sind. Außerdem sogt DSEE HX für eine zusätzliche Qualitätsverbesserung. Sony hat dem Gerät einen 16 Gigabyte großen Flash-Speicher verpasst (zusätzlich per MicroSD-Karte bis 128 GB erweiterbar) und einen soliden Akku, der für durchgehenden Musikgenuss von bis zu 45 Stunden sorgt.

Bei dem 3,1 Zoll großen Display handelt es sich um ein Touchscreen, das sich komfortabel bedienen lässt. Außerdem kann sich die Kompatibilität mit Audiodateien sehen lassen. So werden neben allen gängigen Formaten auch iTunes-Formate unterstützt. Allerdings wird das Gerät von iTunes nicht erkannt. Videos (inklusive Mp4-Format) können ebenfalls abgespielt werden, allerdings müssen viele Videos vorher erst umgewandelt werden, sodass die Funktion nur eingeschränkt nutzbar ist. Leider hat das Gerät zudem Probleme mit Bluetooth-Kopfhörern von Drittanbietern, die den Aptx-Codec verwenden. Mit eigenen Modellen von Sony klappt hingegen alles einwandfrei.

Insgesamt ist die Neuauflage des Walkman einwandfrei verarbeitet und hinsichtlich Kompatibilität und Klangqualität auf einem hohen Niveau angesiedelt. Leider ist die Software zur Datenübertragung vom PC relativ unkomfortabel zu bedienen und auch preislich liegt das Gerät im oberen Mittelfeld, sodass es sicherlich nicht für jeden in Frage kommt.

 

Kaufen bei Amazon.de (€169,95)

 

 

 

Reply Here

Be the First to Comment!

Notify of
avatar
wpDiscuz
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...