fbpx

Bestes Telekom Schnurlostelefon

Letztes Update: 16.09.19

 

Welche sind die besten Telekom Schnurlostelefone im Jahr 2019?

 

 

Wenn Sie ein schnurloses Telefon kaufen möchten, lohnt es sich auch einen Blick auf die Modelle der Telekom zu werfen. Da das Angebot verschiedener Modelle jedoch recht umfangreich ist, haben wir im Test die beliebtesten Modelle genauer untersucht und stellen Ihnen in unserer Bestenliste die drei besten Telekom Schnurlostelefone vor. Bevor Sie sich jedoch für ein Modell entscheiden, sollten Sie sich ein wenig mit der Funktechnik und den Ausstattungsmerkmalen befassen, um eine objektive Entscheidung treffen und die Preise sinnvoll vergleichen zu können.

 

 

Warum ein Modell der Telekom kaufen?

 

Telekom bietet als größter Anbieter für Festnetztelefonie und Internet in Deutschland natürlich auch die passende Hardware an. Insbesondere im professionellen Bereich werden häufig komplette Anlagen inklusive Endgeräte passend zum gewählten Tarif mit vermietet. Dadurch hat sich die Telekom mittlerweile zu einem großen Hardwarelieferanten entwickelt und steht vor allem für eines: Eine sehr solide Qualität und hochwertige Verarbeitung.

Dabei ist der Konzern gleichzeitig auch innovativ und bietet viele vorteilhafte Systeme in seinen Schnurlostelefonen wie beispielsweise den Hausnotruf oder auch Modelle mit großen Tasten oder großen Displays. Insbesondere auch beim bevorstehenden Umstieg auf VoIP-Telefonie kann es ein Vorteil sein, das Gerät gleich vom Anbieter mitzunehmen, denn die Händler- und Service-Abdeckung der Telekom ist gut, sodass auch im Schadensfall ein Austausch oder Ersatzgerät schnell beschafft ist. Allerdings müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass ein günstiges Telekom Schnurlostelefon in der Regel teurer sein wird, als ein einfaches Noname-Einstiegsmodell.

 

 

Funktechnik und Reichweite

 

Heute arbeiten alle Schnurlostelefone mit dem DECT-Standard. 2009 wurden analoge Sendetechniken für schnurlose Telefone in Deutschland verboten und dürfen daher nicht mehr hergestellt werden. Der „Digital Enhanced Cordless Telecommunication“ (DECT) Standard hat sich international für das Telefonieren ohne Kabel durchgesetzt. Im Vergleich zu anderen Techniken ist die Sprachqualität mit DECT-Übertragung sehr gut, denn es knackt und rauscht nichts. Außerdem sind verschlüsselte DECT-Telefonate nahezu komplett abhörsicher.

Wenn Sie ein DECT-Telefon verwenden, das die Signale wieder in analoge Signale zur Telefonleitung umwandelt, spricht man häufig auch von einem analogen Schnurlostelefon, obwohl die DECT-Technologie an sich digital ist. Dies gehört allerdings bald der Vergangenheit an, denn mit der flächendeckenden Umstellung auf VoIP-Telefonie (Telefonie über das Internet) wird zumindest eine ISDN- beziehungsweise DSL-Leitung benötigt, um die Gespräche führen zu können. Spätestens dann sind alle Vorgänge bei der schnurlosen Telefonie digital. Der CAT-iq Standard (Cordless Advanced Technology – internet and quality) ist eine Weiterentwicklung des DECT-Standards, der die Sprachqualität zusätzlich verbessert. Hierbei kommen häufig bessere Mikrofone und Lautsprecher zum Einsatz. Man spricht hierbei auch von HQ- oder HD-Telefonie. Um in den vollen Genuss dieser verbesserten Sprachqualität zu kommen, müssen aber beide Gesprächspartner das Verfahren nutzen. Endgeräte mit CAT-iq Standard sind zudem stets internetfähig, das heißt, sie benötigen zwangsläufig einen Internetanschluss, um es zu betreiben, denn es wird per Ethernetkabel an einem passenden Router angeschlossen.

Die Reichweite von DECT-Geräten wird meist mit rund 300 Meter auf freiem Gelände angegeben. Innerhalb des Hauses oder der Wohnung kann sich dies aufgrund der Wände jedoch verändern.  Stahlbetonwände beispielsweise verringern die Reichweite erheblich stärker als Trockenbauwände. So kann es durchaus sein, dass Sie von Ihrer Wohnung oben im Altbau nicht bis runter ins Erdgeschoss telefonieren können. Für durchschnittliche Wohnungen oder auch Einfamilienhäuser mit Garten reichen DECT-Geräte ohne zusätzliche Reichweitenerhöhung über einen Range-Extender in der Regel aus.

 

 

Funktionen und Bedienung

 

Die meisten Schnurlostelefone bieten neben der reinen Telefonfunktion auch weitere Funktionen wie ein Telefonbuch, Schnellwahltasten oder auch einen integrierten Anrufbeantworter, Freispechfunktion oder andere zusätzliche Ausstattungsmerkmale. Bei der Telekom sind besonders Funktionen wie Hausnotrufe, die verschiedene Modelle wie die Gigaset-Serie unterstützten, sehr gefragt. Auch bietet die Telekom bei einigen Modellen separate Freisprech-Einheiten, die als Clips mitgetragen werden können. Mit ihnen lassen sich Gespräche annehmen und telefonieren, nicht aber selbst wählen.

Je umfangreicher die Ausstattung, desto größer und detailreicher sind in der Regel auch das Display und die Menüführung. Denn nur über eine gute Menüführung können Sie auf die vielen Funktionen wie Wecker, Abruf von zusätzlichen Daten über das Internet oder auch Kalender etc. auch wirklich nutzen. Einige Schnurlostelefone lassen sich sogar mit zusätzlichen Features erweitern. Allerdings nimmt mit zunehmendem Funktionsumfang auch die Komplexität der Bedienung zu. Wer also ein einfaches aber robustes Modell bevorzugt, mit dem sich gut telefonieren lässt, der kann gezielt auf Schnickschnack verzichten und spart dabei am Ende noch Geld und Akkuleistung. Letztendlich ist es aber natürlich Ihnen überlassen, welche Funktionen Sie verwenden möchten und welche nicht.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Sinus 206 

 

Beim Sinus 206 handelt es sich um ein sehr solides Schnurlostelefon mit einem insgesamt guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Dank ECO Mode arbeitet es sehr strahlungsarm, bietet ein großzügiges beleuchtetes Display mit einer Auflösung von 128×128 Pixeln, auf dem alle Informationen zum Gespräch sowie Empfang, Akkustand und Uhrzeit stets gut lesbar sind. Auch die Menüführung ist intuitiv und selbsterklärend. Die Tastatur ist ebenfalls beleuchtet und die Tasten lassen sich komfortabel bedienen.

Da es sich um ein analoges Modell handelt, ist es nicht für IP-Telefonie direkt ausgelegt, kann aber natürlich mit einem entsprechenden Router auch als solches verwendet werden. Unterm Strich überzeugt das Gerät mit einer soliden Verarbeitung zu einem günstigen Preis. Wer gerne einen integrierten Anrufbeantworter möchte, der erhält die Serie optional auch mit Anrufbeantworter in der Basisstation oder gleich mit mehreren Mobilteilen.

 

Zu Amazon

 

 

 

Speedphone 10 

 

Beim Speedphone 10 handelt es sich um ein Schnurlostelefon, das auf die hauseigenen Speedport Router ausgelegt ist.

Es ist im Vergleich zu vorherigen Speedphone Modellen deutlich günstiger und kostet nur zwischen rund 30 und 40 Euro. Trotz des günstigen Preises kann das VoIP Telefon mit HD-Sprachqualität durchaus mit den deutlich teureren Vertretern der Serie, wie dem mit Android ausgestatteten Speedphone 701, mithalten. Die Funktionen sind zwar eingeschränkt, so bietet es keinen Touchscreen und die Software ist ebenfalls auf das Wesentliche beschränkt, allerdings ist das Handling sehr gut und die Menüführung ist intuitiv und zweckmäßig.

Dank CAT-iq 2.0 ist die Sprachqualität sehr gut, ist aber exakt auf die Nutzung mit dem Speedport W 724 V ausgelegt, das heißt, es wird ohne Basisstation geliefert. Grundsätzlich kann es aber auch an anderen DECT-Basisstationen betrieben werden, sie muss aber dann separat gekauft werden. Unterm Strich bietet das Gerät eine sehr gute Sprachqualität, ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und lohnt sich für Speedport Nutzer daher auf jeden Fall.

 

Kaufen bei Amazon.de (€39.99)

 

 

 

 

Sinus CA 34 

 

Beim Sinus CA 34 handelt es sich um ein sehr günstiges analoges Modell mit integriertem Anrufbeantworter. Dank ECO-Mode ist es sehr sparsam und strahlungsarm und das 12-stellige Dot-Matrix Display ist beleuchtet und sorgt dank zusätzlicher 2-zeiliger Icon-Anzeige für einen ausreichenden Überblick. Die Sendeleistung wird automatisch an die Erfordernisse (Entfernung zur Basisstation) angepasst, was die Strahlung zusätzlich reduziert und auch den Akku schont.

Die Menüführung ist sehr einfach gehalten, aber funktional. Auch erlaubt es lediglich 50 Telefonbucheinträge, was nicht mehr ganz zeitgemäß ist, allerdings ist der Preis auch entsprechend günstig.

Leider hat sich im Test gezeigt, dass die Sprachqualität im Vergleich zu den moderneren Modellen deutlich schlechter ist. Die meisten Tester hielten sie zwar für ausreichend, aber mit modernen HD- bzw. HQ-Modellen lässt sich die Qualität nicht vergleichen. Dennoch, wer auf der Suche nach einem soliden, stromsparenden Schnurlostelefon mit integriertem Anrufbeantworter ist, der wird hier nicht enttäuscht und kann ein echtes Schnäppchen machen.

 

Kaufen bei Amazon.de (€39.99)

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status