fbpx

Auto Vox Rückspiegel Dashcam – Testsieger

Letztes Update: 18.09.19

 

Im Test haben wir uns die Dashcam von AUTO-VOX etwas genauer angeschaut, da sie ein etwas anderes Konzept verfolgt als die meisten anderen Dashcams am Markt.

Dies liegt zum einen daran, dass das Modell sich sehr einfach installieren lässt, denn Sie müssen weder an die Bordelektronik, noch an den Sicherungskasten des Autos. Der Stromanschluss erfolgt einfach am 12-Volt-Anschluss des Fahrzeugs. Zum anderen auch daran, dass gleichzeitig auch eine Rückfahrkamera im Lieferumfang enthalten ist. Diese kann einfach am Pluspol des Rückfahrlichts angeklemmt werden, damit der Modus automatisch auf die Rücksicht wechselt, wenn man den Rückwärtsgang einlegt.

Dies funktionierte im Test hervorragend und zudem verzögerungsfrei, was ein echter Pluspunkt ist. Insgesamt ist die Anbringung im Fahrzeug sehr einfach, denn das gesamte Modell mit Touchscreen und integrierter Full-HD-Kamera wird einfach über den Rückspiegel geklemmt. Bei Bedarf kann die Auflösung der Frontkamera sogar noch höher als Full HD eingestellt werden (halbe 4K Auflösung). Die Rückfahrkamera löst mit HD-Auflösung auf und sie ist gemäß IP68-Standard wasserdicht, sodass sie problemlos auch außen angeschlossen werden kann.

 

Kaufen bei Amazon.de (€209.99)

 

 

Die mitgelieferten Kabel sind sehr lang und ließen sich beim SMAX problemlos unter der Verkleidung verlegen, ohne dass Werkzeug zum Einsatz kommen musste. Dies ist aufgrund der Länge und Dicke der Kabel aber sicherlich nicht bei jedem Fahrzeug so problemlos.  

Hinsichtlich Funktionalität muss sich das Modell keinesfalls vor der Konkurrenz verstecken, denn es ist nicht nur eine Full-HD-Dashcam für den Rückspiegel, sondern sie wird auch mit einer Rückfahrkamera geliefert, die einen Parkassistenten bietet.

Ein Warnmodus (abstellbar) für das Überqueren der Mittelspur ist ebenfalls vorhanden, allerdings funktionierte dieser im Test nur mäßig gut.Ein eigener GPS-Empfänger ist ebenfalls an Bord, sodass den Aufnahmen auch Standorte zugewiesen werden können. Außerdem wird über das GPS-Signal die Geschwindigkeit ermittelt und im Fahrmodus neben Datum, Uhrzeit und Spurverhalten auf dem Display angezeigt. Fahrmodus bedeutet, dass das Display abschaltet und sich das Modell auf Rückspiegel-Modus schaltet.

 

 Hier ist zwar alles erkennbar, es spiegelt aufgrund der Eigenschaft als Display aber deutlich weniger als ein Spiegel, sodass es leichte Einschränkungen bzw. auch eine Umgewöhnungsphase bei der Nutzung des Gerätes als Spiegels ergibt.

 

Eine passende SD-Karte zum Aufzeichnen der eingestellten Loop-Länge ist im Lieferumfang leider nicht enthalten und zum Testzeitpunkt lag zudem nur eine englischsprachige Anleitung bei. Hier gelobte der Hersteller aber Besserung und sicherte zu, die deutschsprachige Variante liege schon bald bei. Zum Download steht sie bereits zur Verfügung und auch über Youtube lassen sich gute Anleitungen zum Einbau finden.

 

Unterm Strich überzeugte die Verarbeitung des Gerätes auf ganzer Linie und auch der Funktionsumfang ist sehr gut. Der Blickwinkel liegt bei 140°, sodass sich alles gut abdecken lässt und dank G-Sensor werden Aufzeichnungen von Unfällen oder bei einer Vollbremsung automatisch gesichert und nicht mehr überspielt.

Ein Mikrofon zum Aufzeichnen der Gespräche im Auto zum Bild ist ebenfalls vorhanden, die Funktion lässt sich aber natürlich auch abstellen. Der Parkassistent für die Rückfahrkamera ist hilfreich, die Displayauflösung des Touchscreens ist ebenfalls sehr gut und uns überzeugte das einfache Installationssystem durchaus, auch wenn besagte Schwächen daraus resultieren.

 

Unabhängig von Größe und Form des Rückspiegels passt sich das Modell dank flexibler Gummibänder in unterschiedlichen Größen sehr gut an. Beim S-Max passte es praktischerweise genau auf den Rückspiegel, denn die Kamera entspricht in etwa der Größe des Standard-Rückspiegels. Allerdings ist die Positionierung dadurch auch unflexibel, sodass das große Regensensor-Elemente beim Modell von Ford voll im Bild ist. Durch den großen Blickwinkel war dies aber kein zu großes Problem, denn man konnte dennoch alles sehr gut erkennen.

 

Wenn Sie eine zuverlässige und hochauflösende Dashcam inklusive Rückfahrkamera kaufen möchten, sollten Sie trotz des etwas höheren Preises im Vergleich zu einer einfachen Dashcam auf jeden Fall einen Blick auf das Modell werfen.

Die Stärken und Schwächen auf einen Blick und wie sich das Gerät im Vergleich zu anderen Dashcams schlug, können Sie hier noch einmal nachlesen.

 

Zu Amazon

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status