n n
n
n
▷ Trampolin Testsieger - Bestenliste

5 beste Trampoline im Test 2019

Letztes Update: 21.11.19

 

Trampolin – Vergleich & Kaufberater

 

Wenn Sie das beste Trampolin für den Garten suchen, haben Sie mittlerweile eine große Auswahl an verschiedenen Modellen, sodass es schwer ist, das beste Modell unter dem großen Angebot zu finden. Neben der Sicherheit und der Materialqualität sollten beim Kauf auch Kriterien wie Belastbarkeit, Montagefreundlichkeit, Größe und Bauart beachtet werden. Falls Ihnen dies zu aufwändig ist oder Sie einfach nur möglichst schnell ein gutes Gartentrampolin finden möchten, können Sie unserer Kaufempfehlung folgen, denn den Haupt-Rechercheaufwand haben wir bereits für Sie erledigt. Insbesondere das Jumper von Ultrasport konnte uns im Test begeistern, denn das in verschiedenen Größen erhältliche Trampolin bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, ist sehr belastbar, sicher und solide verarbeitet. Alternativ ist auch das Fantastic von Hudora sehr empfehlenswert, denn es ist sehr gut verarbeitet, bietet einen sehr hohen Sicherheitsstandard und überzeugt durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Trampolin Kaufberater

 

Ein Trampolin ist eines der wenigen Spielgeräte, auf dem Kinder bereits ab einem sehr jungen Alter Spaß haben, es aber auch noch in älteren Kinderjahren gerne und häufig nutzen. Daher lohnt es sich in der Regel, ein paar Euro mehr für ein Trampolin zu investieren, da es vermutlich über mehrere Jahre hinweg genutzt wird.

Bevor Sie aber einfach ein günstiges Trampolin im Angebot kaufen, sollten Sie sich mit den unterschiedlichen Typen und Sicherheitsaspekten vertraut machen und sich natürlich entsprechend Ihres verfügbaren Platzes für die richtige Größe entscheiden. Auch der Montageaufwand sollte nicht unberücksichtigt bleiben, wenn Sie ein Außentrampolin kaufen möchten, das Sie im Winter abbauen wollen. Einen Überblick über die besten Trampoline im Jahr 2019 erhalten Sie in der Top-5-Liste der Testsieger.

 

1-ultrasport-gartentrampolin-jumper

Arten und Größen

Die beliebtesten Modelle sind Trampoline für den Außenbereich, die mit einem Sicherheitsnetz versehen sind. Diese Trampoline sind für Kinder so gestaltet, das die Sprunghöhe im Vergleich zu professionellen Trampolinen gedrosselt ist. Sie sind in der Regel recht einfach zu montieren, verfügen über ein ausreichend hohes Sicherheitsnetz das nicht übersprungen werden kann und können – bei entsprechender Pflege und Abdeckung – sogar über den Winter aufgestellt bleiben. Die Empfehlung lautet aber, die Modelle während des Winters abzubauen. Dies erhöht die Lebensdauer enorm.

Für die Nutzung im Innenraum können Sie auch ein kleines Trampolin kaufen, auf dem besonders kleine Kinder ebenfalls viel Spaß haben können. Allerdings müssen Sie bedenken, dass diese Mini-Trampoline für größere Kinder uninteressant sind und zudem recht sperrig sind, was das Verstauen bei Nicht-Nutzung erschwert.

Üblicherweise sind Trampoline rund, aber es gibt auch eckige Varianten. Unter den Testsiegern finden Sie ausschließlich runde Modelle, da diese aufgrund der gleichmäßigen Federreaktion für Anfänger und den Hobbybereich am ehesten geeignet sind. Hinsichtlich des Durchmessers sollten Sie unbedingt vorher den verfügbaren Platz in Ihrem Garten oder Ihrer Wohnung ausmessen, denn hier verschätzt man sich recht schnell.

Für den Außenbereich sind gängige Durchmesser 3 oder 4 Meter, aber es gibt natürlich auch kleinere oder größere Varianten. Die meisten Hersteller bieten die jeweiligen Modelle in unterschiedlichen Größen an, sodass Sie sich für die Variante entscheiden können, die in Ihrem Garten am besten passt. Häufig bieten Trampoline mit einem kleineren Durchmesser als 3 Metern kein Sicherheitsnetz. Von dieser Variante sollten Sie im  Außenbereich aufgrund des höheren Verletzungsrisikos absehen.

 

Installation und Belastung

Die meisten Trampoline werden auf ähnliche Weisen montiert. Am Außengestell aus Metall werden sowohl das Sprungtuch als auch das Netz befestigt. Zusätzlich gibt es meist eine Leiter sowie eine Polsterung für die Sprungfedern, die verhindert, dass man mit dem Bein zwischen die Federn rutscht.

Insbesondere diese Polsterungen sind häufig witterungsanfällig. Aber auch das Sprungtuch wird im Laufe der Zeit an Spannung verlieren und kann durch kleine Steinchen etc. beschädigt werden. Die meisten Hersteller bieten diese Tücher einzeln an, sodass sie es nach einigen Jahren ersetzen können, wenn es defekt ist. Daher sollten Sie auch hier darauf achten, dass die Montage der Federn und das Spannen des Tuches recht einfach von der Hand gehen. Mit dem entsprechenden Werkzeug ist das kein Problem – in der Regel liegt ein passendes Werkzeug bei. Dies ist unverzichtbar, denn per Hand können Sie keine ausreichend hohe Spannung des Tuches erreichen.

Achten Sie auf einen einfachen Steckmechanismus des gesamten Gestells, der eine schnelle Demontage erlaubt, damit Sie nicht bei jedem Auf- oder Abbau Stunden mit der Montage bzw. Demontage verbringen müssen.

Hinsichtlich der Belastung spielt der Verwendungszweck natürlich eine große Rolle. Ein Gesundheitstrampolin, welches Sie lediglich zur Ausübung einiger Übungen verwenden möchten, stellt wesentlich geringere Anforderungen an die Belastbarkeit als ein Gartentrampolin, auf dem unter Umständen mehrere Kinder oder Erwachsene gleichzeitig springen wollen. Beziehen Sie daher die Anzahl an Nutzern unbedingt in die Kaufentscheidung und den Preisvergleich mit ein. Robuste Modelle erlauben die gleichzeitige Nutzung einer kleinen Familie, sodass Sie im Sommer auch mit vielen Personen gleichzeitig Spaß mit dem Turngerät haben können.

 

2-hudora-fantastic-65730

Sicherheitsaspekte

Als bestes Trampolin für den Privatgebrauch oder als Turngerät für Kinder sollten Sie unbedingt zu einem runden Modell greifen. Diese Bauart verfügt über die beste Kraftverteilung der Federn für Anfänger, da diese überall gleich ist. Wettkampftrampoline sind meist rechteckig, da über die unterschiedliche Federspannung die Sprunghöhe variiert werden kann. Zudem sind Gartentrampoline so konzipiert, dass die Sprunghöhe insofern gedrosselt ist, dass das Sicherheitsnetz nicht übersprungen werden kann.

Zudem sollten Sie auf eine gute Polsterung sämtlicher Gestände und auch der Federn achten. Denn insbesondere die Federn stellen ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar, wenn die Polsterung fehlt. Dies gilt sowohl für Garten- als auch Innentrampoline, egal ob sie für Kinder oder für Gymnastikübungen gedacht sind.

Hinsichtlich der Sicherheit spielt auch die Belastungsgrenze des Trampolins eine große Rolle. Je höher diese ist, desto robuster und stabiler ist die gesamte Konstruktion. Eine extreme Überlastung des Trampolins kann dazu führen, dass das Tuch reißt oder die gesamte Konstruktion knickt.

 

5 beste Trampoline (Test) 2019

 

Mit einem Trampolin beschäftigen sich Kinder stundenlang. Durch verschiedene Sprungübungen wird die Koordination gefördert und es macht den Kindern gleichzeitig großen Spaß.

Bei den getesteten Modellen handelt es sich um Kindertrampoline mit Netz für den Außenbereich. Ein Trampolin für Kleinkinder, welches auch im Innenbereich genutzt werden kann, hat es ebenfalls in die Liste der besten Trampoline in 2019 geschafft.

Alle getesteten Modelle erfüllen vorgeschriebene Sicherheitsstandards und konnten durchweg im Langzeittest durch eine hohe Haltbarkeit selbst bei Überbeanspruchung der angegebenen Belastbarkeitsgrenze überzeugen.

 

1. Ultrasport Outdoor Gartentrampolin Jumper

 

1.Ultrasport Gartentrampolin 305Das 305 cm große Trampolin Jumper von Ultrasport konnte sich als Testsieger durchsetzen. Das Modell liegt preislich im Mittelfeld, liefert aber hinsichtlich Verarbeitung, Materialqualität und Handhabung absolute Spitzenwerte.

Das Trampolin ist zudem in drei Farbvarianten erhältlich und bietet eine sehr hohe Belastbarkeit von 160 Kilogramm.

Im Test hat vor allem der hohe Sicherheitsstandard überzeugen können. Die 8 mitgelieferten Stangen sind mit einem hochwertigen Polstermaterial versehen und die Stahlrohre sind verzinkt.

Dadurch konnte sich das Kindertrampolin mit Netz auch im Langzeittest durchsetzen. Denn sowohl Netz, als auch Stangen und Schutzmaterialien hielten auch im permanenten Außeneinsatz lange durch und wiesen kaum Verschleißerscheinungen auf.

Insgesamt kann ein Kauf empfohlen werden, wenn Sie mit der Größe von 305 cm zufrieden sind und auf eine hohe Belastbarkeit Wert legen. Leider ist das Modell nicht in weiteren Größen verfügbar, sodass hier ein wenig Flexibilität fehlt. Dennoch bietet das beste Trampolin ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis und hielt im Test, was es versprach.

Der Testsieger unter den besten Trampolinen des Jahres 2019 konnte durch ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis überzeugen und bietet ein ausgewogenes Verhältnis aus Preislage und Verarbeitung. Welche Vorteile und Nachteile das Modell mit sich bringt, können Sie der nachfolgenden Gegenüberstellung entnehmen.

Vorteile
Preis-Leistung:

Das Preis-Leistungsverhältnis ist unterm Strich sehr gut, denn das Trampolin ist im mittleren Preisbereich angesiedelt, bietet aber eine insgesamt solide und gute Verarbeitung.

Belastbarkeit:

Mit einer Belastbarkeit von bis zu 160 Kilogramm ist das Trampolin sehr robust und haltbar.

Sicherheit:

Die gut verarbeitete Abdeckung der Federn sowie das Hohe Fangnetz sorgen für einen insgesamt sehr guten Sicherheitsstandard.

Verarbeitung:

Die Verarbeitung ist insgesamt sehr solide und dank der verzinkten Rohre macht dem Modell auch Regen nichts aus. Die Erfahrung mit dem Trampolin hat zudem gezeigt, dass auch Netz und Auflage kaum Verschleißerscheinungen durch Witterungseinflüsse aufweisen.

Modellauswahl:

Was im Testbericht noch nicht erwähnt wurde ist die Tatsache, dass das Modell später um weitere Größen erweitert wurde, sodass Sie zwischen 180 cm und 430 cm Durchmesser frei wählen können.

Nachteile
Kaufen bei Amazon.de (€221.99)

 

 

 

 

2. Hudora Fantastic Garten-Trampolin mit Sicherheitsnetz

 

2.HUDORA Fantastic TrampolinDas Kindertrampolin mit Netz von Hudora liegt in der 3m-Variante preislich auf etwa gleichem Niveau wie der Testsieger, ist aber zusätzlich auch in einer großen Variante mit 4m Durchmesser erhältlich.

Auch bei diesem Modell ist der Rahmen verzinkt und es konnte im Langzeittest überzeugen.

Die extra dicke reißfeste nylonverstärkte Tarpaulin Randabdeckung machte einen sehr hochwertigen Eindruck und hielt auch über längeren Zeitraum verschiedenen Witterungsbedingungen stand.

Im Vergleich zum Testsieger sind weniger Spannfedern verbaut, sodass die Gesamt-Belastbarkeit mit 100 Kilogramm deutlich geringer ausfällt. Bei Überbelastung zeigten sich schneller Verschleißerscheinungen bei den Spannfedern.

Insgesamt handelt es sich aber beim Modell von HUDORA um ein hervorragendes Trampolin mit einem sehr guten Preis-Leistungsgefüge. Insbesondere wenn Sie ein etwas größeres Modell mit 4 Metern Durchmesser benötigen, ist der Kauf des Modells von Hudora eine gute Entscheidung.

Ideale Werte bei Federung und Sprunggefühl erzielte das Modell bei einer Belastung zwischen 40 und 80 Kilogramm. Für kleinere Kinder ist das große Trampolin daher nur bedingt geeignet, da die Federn sonst zu wenig ansprechen und der Sprungeffekt eher gering ausfällt. Für die ganz Kleinen sollten Sie sich daher gegebenenfalls ein Trampolin für Kleinkinder anschauen.

Bei dem Modell von HUDORA handelt es sich um ein gutes Trampolin, das in unterschiedlichen Größen erhältlich ist. Zudem ist es sehr robust und hochwertig verarbeitet. Ob sich die Anschaffung für Sie lohnt, können Sie leicht abwägen, wenn Sie die Gegenüberstellung der Vorteile und Nachteile betrachten.

Vorteile
Verarbeitung:

Die Verarbeitung aller Komponenten ist sehr gut, so sind die Rohre verzinkt, die Randabdeckung ist nylonverstärkt und reißfest und auch das Netz ist sauber gespannt und ordentlich verarbeitet.

Sicherheit:

Das Modell erfüllt alle Sicherheitsanforderungen und kann gefahrlos verwendet werden.

Preis-Leistung:

Durch die sehr gute Verarbeitung in Verbindung mit einem fairen Preisgefüge ergibt sich ein insgesamt gutes Preis-Leistungsverhältnis, auch wenn das Modell nicht zu den günstigsten gehört.

Nachteile
Belastbarkeit:

Durch die geringere Federanzahl liegt die Belastbarkeit nur bei etwa 100 Kilogramm, was relativ schnell erreicht ist, insbesondere wenn ein Erwachsener mit auf dem Trampolin steht.

Mindestgewicht:

Um gute Sprungeigenschaften zu erreichen, sollte das Modell mit mindestens 40 Kilogramm belastet werden. Kleinere Kinder können daher auf dem Modell nicht so gut springen.

Kaufen bei Amazon.de (€459.99)

 

 

 

 

3. MS-Point Gartentrampoline Trampoline Outdoor

 

3.Gartentrampoline Trampoline OutdoorDas günstige Gartentrampolin von MS-Point ist in acht verschiedenen Durchmessern von 1,85 bis 4,90 Metern erhältlich, bietet daher eine maximale Flexibilität.

Der Grundaufbau und die Materialauswahl konnten im Test überzeugen und lediglich das Sicherheitsnetz zeigte im Langzeittest Verschleißerscheinungen, da die Qualität des Sicherheitsnetzes etwas schlechter ist, als bei den Vorplatzierten.

Außerdem ist trotz des günstigen Preisgefüges eine Abdeckplane im Lieferumfang enthalten, sodass bei Benutzung dieser die Lebensdauer erheblich verlängert werden, da das Trampolin nicht dauerhaft schlechten Witterungsbedingungen ausgesetzt ist. Insgesamt ist im Vergleich zu den teureren Modellen die Materialqualität etwas schlechter, aber für die übliche Benutzung durchaus ausreichend.

Im Test ging das Kindertrampolin mit Netz daher als Preis-Leistungssieger hervor. Denn wenn es erst einmal montiert ist, verspricht es eine lange Haltbarkeit und zeigte sehr gute Federungswerte auch bei etwas geringerer oder höherer Belastung.

Tester bemängelten jedoch die sehr schlechte Montageanleitung, die dazu führte, dass sich der Montagevorgang häufig erheblich verlängerte.

Ansonsten bietet das Trampolin von MS-Point aber ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis und eine große Vielfalt bei der Auswahl der Durchmesser.

Das Modell von MS-Point war eines der günstigsten Modelle im Test, das aber dennoch überzeugen konnte. Ob es sich für Sie lohnt, das Modell zu kaufen, können Sie anhand der Gegenüberstellung der Vor- und Nachteile schnell abwägen.

Vorteile
Größenvielfalt:

Sie können die Größe frei wählen, denn das Modell ist in verschiedenen Durchmessern zwischen 1,85 bis 4,00 Metern erhältlich.

Preis:

Preislich liegt das Trampolin im Einstiegsbereich, sodass Sie mit der Anschaffung nicht viel falsch machen können, denn Spaß macht es den Kindern in jedem Fall.

Abdeckplane:

Trotz des günstigen Preises ist eine Abdeckplane vorhanden, die vor Witterungseinflüssen schützt.

Federung:

Die Federung ist insgesamt gut, sodass sowohl kleine Kinder als auch ältere Kinder gut auf dem Tuch springen können.

Sicherheit:

Alle Sicherheitsaspekte werden erfüllt, wodurch das Modell gefahrlos auch von kleineren Kindern genutzt werden kann.

Nachteile
Verarbeitung:

Die Verarbeitung der Gestänge, des Fallschutznetzes und des umliegenden Polsters ist insgesamt etwas schlechter, alles wirkt etwas einfacher und wackliger, dennoch hielt das Modell dem Langzeittest problemlos stand.

Montage:

Der Aufbau erwies sich als etwas komplizierter als bei der Konkurrenz, wenn es aber einmal stand, war die Haltbarkeit absolut ausreichend.

Kaufen bei Amazon.de (€112.9)

 

 

 

 

4. Ultrasport Outdoor Kindertrampolin Komplettset inklusive Sprungmatte

 

4.Ultrasport Kinder GartentrampolinDas zweite Modell von Ultrasport, das es unter die besten Trampoline in 2019 geschafft hat, ist das Modell Uni-Jump. Es ist im Vergleich zum Testsieger als Einstiegs-Trampolin gedacht, welches insgesamt ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis aufweist.

Das Trampolinmodell Uni-Jump ist in 3 Größen erhältlich, wobei 305 cm der maximale Durchmesser ist. Der Ringrahmen ist auch hier verzinkt und die 54 verzinkten Sprungfedern sorgen für eine gute Haltbarkeit und Belastbarkeit.

Dennoch sind die Sprungfedern im Vergleich zum Testsieger etwas schwächer, sodass die Gesamtbelastbarkeit nur bei 120 Kilogramm laut Herstellerangabe liegt. Im Test zeigte sich jedoch, dass mit dieser Belastung das Trampolin eigentlich schon überlastet ist, denn die Sprungfedern wiesen bei einer Gewichtsbelastung von etwa 80 Kilogramm die besten Werte aus.

Wenn Sie nicht auf eine hohe Belastbarkeit angewiesen sind oder Wert legen, erhalten Sie mit dem günstigen Trampolin von Ultrasport ein hochwertiges Trampolin für Kinder, das hinsichtlich Materialqualität überzeugen konnte.

Das Einstiegsmodell von Ultrasport überzeugte durch eine solide Verarbeitung und ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Welche Stärken und Schwächen das Modell vereint, können Sie der nachfolgenden Gegenüberstellung entnehmen.

Vorteile
Preis-Leistung:

Das gute Preisgefüge sorgt in Verbindung mit der soliden Verarbeitung für ein insgesamt gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Verarbeitung:

Die Gesamtverarbeitung von Netz, Gestell, Polsterung und Sprungtuch ist insgesamt sehr gut, sodass das Trampolin eine lange Haltbarkeit hat.

Sicherheit:

Alle Sicherheitsaspekte werden erfüllt, sodass es gefahrlos von Kindern genutzt werden kann.

Nachteile
Maximalgröße:

Größer als 305 Zentimeter kann das Modell nicht bestellt werden, da die Stabilität der Konstruktion ansonsten unter der Größe leiden würde.

Belastbarkeit:

Das Modell ist aufgrund etwas einfacherer Sprungfedern nur bis zu etwa 120 Kilogramm belastbar.

Kaufen bei Amazon.de (€135.99)

 

 

 

 

5. Galt Toys 1004471 Kindertrampolin

 

5.Galt Toys 1004471Das Trampolin für Kleinkinder von Galt Toys ist das einzige Trampolin im Test, das aufgrund der geringen Größe auch im Innenraum verwendet werden kann. Es verfügt über einen Griffbügel zum Festhalten und kann so helfen, den Gleichgewichtssinn des Kleinkinds zu trainieren.

Trotzdem ist die Sprungmatte wetterfest, sodass es auch im Freien bedenkenlos verwendet werden kann.

Aufgrund des geringen Sprungdurchmessers von nur 50cm ist das Trampolin für Kleinkinder jedoch wirklich nur für die ganz kleinen geeignet. Sobald das Kind aus dem Kleinkindalter raus ist geht auch der Spielspaß verloren. Denn im Vergleich zu den größeren Modellen ist ein freies Springen kaum möglich.

Durch den geringen Preis kann sich ein Kauf aber dennoch für die ganz Kleinen lohnen, denn aufgrund des geringen Gewichts der Kinder ist hier ein großes Trampolin nur bedingt geeignet, sodass das kleine Trampolin durchaus Sinn machen kann.

Bei dem Modell für Kleinkinder handelt es sich um ein sehr kleines und kompaktes Trampolin, bei dem sich das Kind beim Springen festhalten kann und auch sollte. Ob sich der Kauf für Sie lohnt, können Sie anhand der Gegenüberstellung der Vor- und Nachteile einfach abwägen.

Vorteile
In der Wohnung verwendbar:

Durch die geringe Größe und die Kunststofffüße kann das Trampolin auch gut im Innenraum verwendet werden.

Preis:

Das Modell ist sehr günstig und lohnt sich daher für die Kleinsten, die noch nicht selbst auf einem großen Trampolin springen können oder möchten, auf jeden Fall.

Nachteile
Durchmesser:

Der Durchmesser des Sprungtuchs beträgt nur 50 Zentimeter. Dies ist für Gleichgewichtsübungen für Kleinkinder zwar ausreichend, zum richtigen Trampolinspringen aber zu klein.

Kaufen bei Amazon.de (€43.88)

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status