fbpx

Bestes Jumping Fitness Trampolin

Letztes Update: 19.06.19

 

Welches sind die besten Jumping Fitness Trampoline des Jahres 2019?

 

 

Wenn Sie ein Trampolin für Fitnessübungen kaufen möchten, ist ein Jumping Fitness Trampolin genau das richtige. Diese Art der Fitnessübung wird immer beliebter, weshalb wir uns im Test ausschließlich mit diesen Modellen befasst haben. Welche Vorteile sie bieten, worauf Sie beim Kauf achten sollten und welche Bauarten es gibt, erfahren Sie hier. Unserer abschließenden Bestenliste können Sie noch eine Übersicht über die besten Jumping Fitness Trampoline entnehmen, die Sie als Kaufempfehlung betrachten können.

Anwendungsbereiche und Vorteile eines Fitnesstrampolins

 

Unabhängig davon, ob Sie ein teures und besonders gut verarbeitetes oder einfach ein günstiges Jumping Fitness Trampolin kaufen – der Nutzen ist stets der gleiche. Es lassen sich auf den Modellen zahlreiche Fitnessübungen durchführen, die die Muskeln im ganzen Körper beanspruchen und trainieren. So können Sie mit den richtigen Übungen auf dem Trampolin sehr viele Kalorien verbrennen – deutlich mehr bei gleicher Trainingszeit als mit vielen anderen sportlichen Aktivitäten oder Fitnessübungen. Eine der Besonderheiten des Trampolins als Fitnessgerät ist zudem, dass es für jedes Alter geeignet ist. Es ist deutlich effektiver als beispielsweise Joggen und macht den meisten Menschen auch einfach mehr Spaß. Zudem ist das Trampolin sofort verfügbar und einsatzbereit.

Klassischerweise ist ein Fitnesstrampolin für den Innenbereich konzipiert und verfügt entsprechend über Gummifüße, damit auch auf glatten Böden ein guter Stand gewährleistet bleibt. Für eine detaillierte Übersicht über mögliche Übungen und Fitnessprogramme mit einem Gymnastik-trampolin empfehlen wir zusätzlich die Anschaffung eines Fitness-Buchs zu diesem Thema. Die Auswahl ist mittlerweile recht groß, insbesondere das Buch Fit mit dem Minitrampolin von Antonia Westphal ist sehr empfehlenswert. Passend dazu liegen auch zwei DVDs bei, auf denen die Übungen anschaulich erklärt werden.

 

Buch- und DVD-Tipp:

Jumping Fitness – Fit mit dem Minitrampolin inklusive 2 DVDs

von Antonia Westphal

 

 

 

 

 

 

Arten von Fitnesstrampolinen

 

Im Grunde unterscheidet man bei den Mini-Trampolinen zwischen zwei Bauarten, wenn man von unterschiedlichen Formen wie rund, quadratisch oder sechseckig absieht. So gibt es Modelle mit zusätzlicher Stange mit Haltegriff und solche ohne Stange. Zwar gibt es auch Stangen, die nachgerüstet werden können, wir empfehlen aber dringend, gleich ein Modell zu kaufen, bei dem der passende Griff bereits mitgeliefert wird. Durch die zusätzliche Möglichkeit sich festhalten zu können, ergeben sich deutlich mehr Trainingsoptionen. Eine Vielzahl von Übungen können Sie ohne passenden Haltegriff gar nicht erst durchführen. Entsprechend gehört dieses Utensil zu einem guten Fitnesstrampolin zweifelsfrei dazu.

Weitere Komponenten wie beispielsweise Expander oder auch kleine Trainingscomputer können für viele Modelle separat zugekauft werden und sind auch nicht unbedingt notwendig. Zwar können Sie prinzipiell auch auf einem Trampolin ohne Haltegriff viele Übungen ausführen, Sie sind aber deutlich eingeschränkter. Sinn macht es nur dann ein solches Modell zu kaufen, wenn Sie hinsichtlich des verfügbaren Platzes sehr eingeschränkt sind und das Trampolin immer wieder schnell verstauen möchten. In einem solchen Fall empfehlen wir allerdings unbedingt ein klappbares Trampoline. Klappbare Modelle findet man im Bereich der Fitnesstrampoline recht häufig, hier lässt sich auch häufig die Stange einfach mit verstauen und bei Bedarf entfernen, wenn Sie sie einmal nicht benötigen.

 

 

Weitere Kaufkriterien für ein Gymnastiktrampolin

 

Achten Sie beim Kauf eines solchen Trampolins unbedingt darauf, dass es solide und sicher ist. Einen Anhaltspunkt erhalten Sie durch die maximale Belastbarkeit, die seitens des Herstellers angegeben ist. Diese sollte unabhängig von Ihrem eigenen Gewicht auf jeden Fall über 100 Kilogramm liegen. Außerdem geben Prüfsiegel wie das GS-Siegel oder ein Zertifikat des TÜV Auskunft darüber, ob das Trampolin gemäß gängiger Sicherheitsnormen konstruiert wurde.

Da es sich um ein Trainingsgerät für den Indoor-Bereich handelt, sollte es zudem sicher stehen, unabhängig davon auf welcher Art von Untergrund Sie es aufstellen. Flexible und dicke Gummifüße sind daher Pflicht, denn verrutschen sollte es bei den Übungen keinesfalls. Bei den meisten Modellen kommen nur Verbindung des Sprungtuchs mit dem Rahmen keine Metallfedern zum Einsatz, wie man sie von klassischen Trampolinen für den Garten oder für Kinder kennt, sondern Gummiseile. Dies hat den Vorteil, dass sich einige Übungen leichter durchführen lassen und es ist zudem geräuschlos. Federn hingegen neigen nach einiger Zeit zum Quietschen.

Achten Sie auch darauf, dass die Sprungfläche ausreichend groß ist. Ein Durchmesser von mindestens 60 cm ist Pflicht, besser sind 80 oder mehr. Natürlich sollte auch die Verarbeitung aller Bestandteile gut sein, damit Sie lange Freude an dem Produkt haben können. Dies ist jedoch mitunter nicht so leicht erkennbar, hier hilft im Zweifel ein Blick auf Bewertungen anderer Käufer.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

SportPlus SP-T-110

 

Das Modell von SportPlus konnte im Test auf ganzer Linie überzeugen, auch wenn es die eine oder andere kleine Schwäche offenbarte. So ist die Sprungfläche durch die sechseckige Form etwas ungleichmäßig breit, mit mindestens 82 und höchstens 95 cm in der Breite aber ausreichend groß. Die Verarbeitung ist insgesamt gut und die Gummiseile sorgen für ein gelenkschonendes Training.

Insgesamt hat das Modell einen Durchmesser von etwa 1,10 Metern bei einem Gewicht von nur 11 Kilogramm und einer Belastbarkeit von 130 Kilogramm. Es ist TÜV-zertifiziert und verfügt über das GS-Prüfzeichen. Falls gewünscht können Sie über die Befestigungsseile eine Abdeckung ziehen, was die Gefahr reduziert, hineinzurutschen. Leider ist die Haltestange nicht sehr gut befestigt, denn sie wackelt während der Übungen recht stark.

Zwar ist sie für die meisten Trainingseinheiten ausreichend gut befestigt, dennoch wäre hier etwas mehr Robustheit wünschenswert gewesen. Der Rahmen ist allerdings ausreichend robust und gut verarbeitet, gleiches gilt auch für die Gummifüße. Zusammenklappbar ist das Modell allerdings nicht, sodass es beim Verstauen etwas sperriger ist.

 

Kaufen bei Amazon.de (€89.99)

 

 

 

 

Relaxdays 10020802

 

Das faltbare Fitnesstrampolin von Relaxdays ist schnell aufgebaut und lässt sich dank der Klappfunktion sehr gut verstauen. Die Haltestange ist an zwei Punkten am Rahmen befestigt und dadurch sicher angebracht, allerdings wackelt sie durch die Steck-Konstruktion bei vielen Übungen recht stark.

Trotz des sehr günstigen Preises ist die Verarbeitung insgesamt sehr solide, denn das Modell steht sicher, es lassen sich viele Übungen auf dem Modell durchführen und durch die Klappfunktion ist auch ein platzsparendes Einlagern kein Problem. Insgesamt wiegt das Trampolin gerade einmal 6,5 Kilogramm und hat eine Höhe von 113 cm bei einem Durchmesser von 102 cm.

Die Belastbarkeit ist mit 120 Kilogramm ausreichend hoch, die Sprungfläche mit 69cm allerdings recht knapp bemessen. Im Test reichte sie aber für die meisten Übungen problemlos aus. Durch die Stahlfederung ist das Modell besonders stabil, allerdings müssen Sie mit leicht quietschenden Geräuschen rechnen, insbesondere wenn das Trainingsgerät lange Zeit im Einsatz war.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Merax Blue

 

Das Trampolin von Merax konnte im Test ebenfalls sehr überzeugen, denn es bietet eine hohe Stabilität bei einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis. Es ist TÜV-zertifiziert und verfügt über ein GS-Siegel. Der T-förmige Griff ist 5-fach höhenverstellbar, sodass Sie ihn genau auf Ihre Größe anpassen können. Dies ist ein großer Vorteil, denn so lassen sich bestimmte Übungen ideal ausführen.

Die Sprungeigenschaften sind durch die Gummibänder ebenfalls sehr gut und es gibt auch kein quietschendes Geräusch beim Springen. Der Durchmesser des Trampolins beträgt rund 1,10 Meter bei einer Sprungfläche von 99 bzw. 106 cm in der Diagonalen. Die Belastbarkeit ist mit 100 Kilogramm allerdings recht knapp bemessen, was an den Gummiseilen liegt, die nicht ganz so straff sind wie bei manch anderem Modell. Der Aufbau ist einfach, die Standfestigkeit sehr hoch und es lässt sich platzsparend zusammenklappen, was ebenfalls ein großer Vorteil ist.

Beachten Sie aber, dass das Modell mit einem Mindest-Stellmaß von rund 1,40 Metern recht sperrig ist. Außerdem müssen zum platzsparenden Verstauen die Füße abgeschraubt werden, was etwas mühsam ist. Dennoch ist das Preis-Leistungs-Verhältnis unterm Strich sehr gut.

 

Kaufen bei Amazon.de (€65.99)

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status