Beste Gartenstühle

Letztes Update: 22.04.19

 

Gartenstuhl Test 2019

 

 

Gartenstühle Kaufberatung

 

Das Angebot an Gartenstühlen ist riesig. Entsprechend sollten Sie sich vor einem Preisvergleich etwas intensiver mit dem Thema befassen, um eine gute Vorauswahl treffen zu können. Unsere Empfehlung lautet, sich zunächst mit den verschiedenen Materialien für Gartenstühle zu befassen und erst dann auf Kriterien wie Funktionen und Sitzkomfort zu achten. Um Ihnen die Entscheidung etwas zu erleichtern, haben wir abschließend die besten Gartenstühle des Jahres 2019 nochmals für Sie zusammengefasst.

 

 

Materialauswahl

 

Idealerweise sollten Sie sich zunächst etwas intensiver mit den verschiedenen Materialien für Gartenstühle befassen und anhand dessen eine Vorauswahl treffen. Dies macht die Suche nach dem besten Modell später deutlich leichter.

 

Gartenstühle aus Metall:

Metallstühle werden in der Regel aus Aluminium gefertigt, es gibt aber auch Gartenstühle aus lackiertem Eisen. Eisen ist allerdings rostanfällig, wenn die Lackierung also im Laufe der Zeit zu bröckeln beginnt, kann ein solcher Stuhl schnell rosten. Darüber hinaus ist Eisen deutlich schwerer als Aluminium. Aluminiumstühle hingegen sind sehr leicht und sie können nicht rosten. Häufig sind sie mit Klappmechaniken oder anderen Funktionen ausgestattet. Es gibt sie sowohl als Stuhl, der komplett aus Aluminium besteht, als auch als Modell, bei dem nur das Gestell aus Aluminium gefertigt ist und die übrigen Elemente wie Armlehnen, Rückenlehne und Sitzfläche aus einem anderen Material gefertigt sind.

 

Gartenstühle aus Polyrattan:

Bei Polyrattan handelt es sich um ein künstliches Rattangeflächt aus Kunststoff, das witterungsbeständig und im Idealfall auch UV-beständig ist. Meist werden solche Stühle schon mit Polster geliefert, denn auf dem Material selbst sitzt es sich nicht so gut, da man nicht nur zum Schwitzen neigt, sondern es auch Spuren auf der Haut in Form von Abdrücken hinterlassen kann. Günstige Polyrattanstühle sind gegebenenfalls nicht UV-resistent und können im Laufe der Zeit ausbleichen. Als Gestell kommt hier meist Metall oder Holz zum Einsatz. Hinsichtlich der Funktionen sind Gartenstühle aus Kunstrattan meist sehr eingeschränkt, denn Klappmechaniken oder ähnliches lassen sich hier nicht gut integrieren.

 

Gartenstühle aus Kunststoff:

Kunststoff-Gartenstühle gibt es in allen erdenklichen Ausführungen und Preislagen. Einfache Modelle ohne Funktion können sehr günstig sein und komplett aus Kunststoff bestehen (inklusive Beine). Die meisten Kunststoff-Gartenstühle verfügen aber über ein Metallgestell und nur die Sitzfläche, Armauflage und Rückenlehne sind aus Kunststoff gefertigt. Die Qualitätsunterschiede sind hier enorm, achten Sie daher unbedingt auch immer auf die Bewertungen anderer Nutzer hinsichtlich Witterungsbeständigkeit, Stabilität und Sitzkomfort.

 

Gartenstühle aus Holz:

Holzstühle sind witterungsbeständig, sofern sie geölt, lackiert oder imprägniert sind und können – das gilt zumindest für Harthölzer wie Akazie, Buche, Teak, Eukalyptus oder Eiche – sogar das ganze Jahr über im Freien verbleiben, sofern sie hochwertig verarbeitet sind. Häufig sind Holzstühle auch mit Mechaniken kombiniert, allerdings handelt es sich hierbei häufig um Modelle, die relativ dünn und filigran verarbeitet sind. Hier kann es unter dauerhaftem Witterungseinfluss schnell auch zur Rissbildung kommen. Bei vollmassiven und dicken Stühlen hingegen machen Funktionen wenig Sinn, da die Stühle schnell sehr schwer werden. Beachten Sie auch, dass Holz im Vergleich zu anderen Materialien regelmäßig behandelt werden sollte, damit nichts reißen kann und es zudem seine schmutzabweisenden Eigenschaften behält. Dies gilt zumindest, wenn es geölt oder naturbelassen ist. Lackierte Holzstühle müssen nicht geölt oder auf andere Weise imprägniert werden.

 

Materialmix:

Häufig werden Gartenstühle auch aus einem Materialmix wie beispielsweise Metall und Kunststoff oder Metall und einem Spannstoff hergestellt. In der Regel wird das Gestell dabei aus Aluminium gefertigt und Sitzfläche, Rücken oder auch Armlehnen bestehen aus einem anderen Material.

 

 

Funktionen und Ausstattungsmerkmale

 

Ein günstiger Gartenstuhl unterscheidet sich insbesondere auch hinsichtlich der Funktionen und der Ausstattung von einem hochwertigen und entsprechend teureren Modell. Eine beliebte Funktion für Gartenstühle ist die Klappfunktion. Dies ermöglicht es Ihnen, den Stuhl platzsparend aufzubewahren und ihn bei Bedarf schnell aufbauen zu können. Dies ist in der Regel mit nur einem Handgriff möglich. Bei Klappstühlen aus Holz sollten Sie unbedingt auf die Materialstärke achten. Alternativ sind häufig auch Metallgestelle mit einer Klappmechanik ausgestattet. Polyrattan- oder Kunststoffstühle werden Sie mit Klappfunktion hingegen in der Regel nicht finden.

Eine weitere beliebte Funktion ist eine Liegefunktion. Bei manchen Modellen klappt sich hier – ähnlich wie bei einem Fernsehsessel bzw. Relaxsessel – eine Fußstütze nach oben, was den Gartenstuhl im Handumdrehen zu einer Gartenliege macht.

Auch Armlehnen können eine Funktion beinhalten. Bei Kunststoff-Gartenstühlen mit Metallgestell werden die Auflageflächen häufig als eine Art Schalter für eine Kippfunktion der Rückenlehne genutzt, um eine bequemere Sitzposition einnehmen zu können. Außerdem ist die Armlehne an sich ein sinnvolles Ausstattungsmerkmal eines Gartenstuhls, denn sie erhöht den Sitzkomfort.

Komfort und Art des Stuhls

 

Welche Art für Sie am ehesten als bester Gartenstuhl in Frage kommt, hängt natürlich vom Einsatzbereich und Ihren Anforderungen ab. Klassische Stühle, die an einem Esstisch verwendet werden können, sind häufig mit weniger Funktionen ausgestattet als Relax-Gartenstühle, die häufig niedriger und daher für die Verwendung an einem Esstisch eher ungeeignet sind.

Bei Relax-Gartenstühlen gibt es in der Regel die Möglichkeit, sich ähnlich wie bei einer Gartenliege hineinzulegen und eine entspannende Haltung einzunehmen. Bei klassischen Stuhl mit Polster ist dies meist nicht möglich. Hier kommt es eher auf einen hohen Sitzkomfort an, sodass Sie unbedingt auch darauf achten sollten, ob der Stuhl bereits inklusive Sitzkissen geliefert wird oder ob es zumindest passende Sitzkissen für den Stuhl gibt. Dies ist lediglich bei Stühlen irrelevant, die mit einem Stoff bespannt sind, der auch ohne Kissen schon für einen hohen Komfort sorgt. Bei Sitzflächen aus Holz, Kunststoff oder Metall wird das Sitzen ohne Kissen auf Dauer aber deutlich unbequemer als mit Kissen. Armlehnen können den Sitzkomfort ebenfalls deutlich erhöhen, machen den Stuhl aber sperriger, sodass insbesondere bei kompakten Klappstühlen häufig auf sie verzichtet wird.

 

 

Gartenstuhl Testsieger – Top 5

 

 

Die Grillsaison steht unmittelbar bevor und das Gartenequipment sollte am besten schon im Voraus beschafft werden. Gartentisch- und stühle gehören natürlich dazu, damit Sie sich mit Ihrer Familie und Ihren Freunden schön bis in die späten Abendstunden im Freien tummeln können. Wir haben im Test die fünf Sieger der Kategorie „Beste Gartenstühle des Jahres 2019“ ausfindig gemacht und für Sie näher beleuchtet. Schauen Sie sich unsere folgende Liste einmal genauer an, bevor Sie losziehen, um Gartenmöbel zu kaufen! Welcher der Favoriten kann als Ihr persönlicher bester Gartenstuhl überzeugen?

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Cpl 1115708 

 

Der Gartenstuhl aus Kunststoff ist aus einem optisch attraktiven Polyrattan geflochten, wobei das Gestell darunter aus Aluminium besteht. Beide Materialien sind extrem wetterbeständig und rostfrei, was bei Gartenmöbeln natürlich ein klares Plus darstellt.

Alles in allem ist der Stuhl dank der mehrfachen Verstrebung robust gefertigt und hat im Langzeittest bestehen können. Auch UV-Licht kann der Farbe des Materials nichts anhaben. Sie müssen also nicht nach einer Saison mit ausgeblichenen Gartenstühlen rechnen.

Das Design ist eines der stärksten Argumente für den Kauf dieses Modells, da es sich um eine authentische Rattan-Machart handelt, die sehr begehrt ist und noch dazu einen verhältnismäßig kleinen Preis hat. In puncto Komfort haben die Hersteller mitgedacht und ein passendes, sehr bequemes Sitzkissen gefertigt, das im Lieferumfang enthalten ist. Das Kissen hat einen praktischen Reißverschluss, damit Sie den Bezug zum Waschen abnehmen zu können. Allerdings sollte die Reinigung per Hand geschehen.

Die Gesamtmaße dieses Stuhls betragen 89 x 60 x 60 cm (H x B x T) bei einer Sitzhöhe von 42 cm (zzgl. der 6 cm des Kissens) und einer Sitzfläche von 42 x 47 cm.

Leider ist dieses Modell sehr leichtgewichtig und sollte bei stärkerem Wind befestigt werden. Dieses ‘Leichtgewicht’ sieht man ihm auf den ersten Blick aber nicht an. Wir befinden den Gartenstuhl in Rattanoptik für sehr gut und empfehlen ihn als unseren Testsieger uneingeschränkt weiter.

 

Kaufen bei Amazon.de (€94.9)

 

 

 

 

Sam Möbel Menorca

 

Dieser Klappstuhl aus massivem Teakholz ist ein echter Hingucker und hat im Test ebenfalls sehr gut abschneiden können.

Neben der ansprechenden Optik konnte vor allem die Qualität überzeugen, die sich sofort durch eine sehr gute Verarbeitung – keine Splitter! – und einen robusten Gesamteindruck des Stuhls bemerkbar macht. Das Holz ist glatt geschliffen und unbearbeitet. Doch auch auf lange Sicht können Sie auf dieses Modell zählen. Eines sollten Sie jedoch beachten: Da das Material bei diesem Gartenstuhl Holz ist, kann eine zusätzliche Lasur nicht schaden. Damit machen Sie das Produkt noch strapazierfähiger, als es sowieso schon ist. Sie sollten generell die Pflegehinweise für Teakholz im Hinterkopf behalten – an dieser Stelle gibt der Hersteller aber alle Informationen an die Hand, die Sie benötigen.

Obendrein stammt das Holz aus einem nachhaltigen Plantagenanbau, was den Kauf des Stuhls indirekt zu einer guten Tat werden lässt.

Übrigens ist der „Menorca“ Gartenstuhl relativ groß und hat Abmessungen von 88 x 55 cm (H x B). Die Maße der Sitzfläche betragen dabei 50 x 38 cm. Allerdings lässt er sich bequem zusammenklappen.

Lediglich wenn Sie diese Sitzgelegenheit für einen Esstisch kaufen, der häufig in Gebrauch sein wird, könnte die stark nach hinten gebaute Lehne ein Problem darstellen. Wenn Sie eine aufrechte Sitzposition zum Essen bevorzugen, können Sie diesen Stuhl eventuell mit einem stabilen Kissen für den Rücken ausstatten.

 

Kaufen bei Amazon.de (€24.9)

 

 

 

 

Kettler 0302001

 

Sicher kein günstiger Gartenstuhl, aber dafür ein Klassiker. Das Modell in Silber und Grau überzeugt mit einem simplen Design, das schlicht und ergreifend in jeden Garten bzw. auf jeden Balkon passt. Der Gartenstuhl aus Metall ist sehr wetterbeständig: Es handelt sich um sogenanntes KETTALUX Material, das durch Strapazierfähigkeit glänzen kann, und sowohl die Lehne als auch die Sitzfläche sind daraus gefertigt. Die Form der Lehne, die sich übrigens in vier Stufen einstellen lässt, ist ergonomisch und bietet einen guten Komfort. In Kombination mit einem gemütlichen Kissen lässt es sich dann auch länger auf den Stühlen sitzen.

Das Aluminiumgestell ist ebenfalls eine robuste Angelegenheit und wird weder zu rosten anfangen, noch einer schwereren Person nachgeben. Sie können dieses Modell ohne Probleme mit bis zu 120 kg belasten. Und auch die Reinigung gestaltet sich spielend leicht, denn der Stuhl kann einfach mit einem feuchten Lappen abgewischt werden. Besonders Familien mit kleinen Kindern werden diese Tatsache zu schätzen wissen.

Damit Sie sich auch auf die Abmessungen einstellen können, wäre noch zu erwähnen, dass es sich auch hier um ein klappbares Modell handelt, das mit den Maßen 65 x 60 x 105 cm einer durchschnittlich großen Person eine komfortable Sitzgelegenheit bietet.

Nur die Rückenlehne lässt sich leider nicht sehr geschmeidig einstellen und kann auch mal unerwartet nach oben schnellen – was natürlich einen kleinen Schrecken einjagt, wenn man nicht darauf vorbereitet ist.

 

Kaufen bei Amazon.de (€109.89)

 

 

 

 

blumfeldt Chilly Billy

 

Soll Ihr Gartenstuhl Grün, Rot oder vielleicht Grau sein? Oder bevorzugen Sie ein schlichtes Schwarz für eine minimale Outdoor-Einrichtung? Bei diesem Modell haben Sie die Qual der Wahl, was die Farbe angeht, da alle vier Designs sehr ansprechend wirken.

Genau genommen haben wir es hier eher mit einer Liege, als mit einem Stuhl zu tun. Die „Relax-Liege“ von Blumfeldt bietet einen erstklassigen Sitz- bzw. Liege-Komfort und hat dabei einen relativ erschwinglichen Preis.

Mit jeweils einer Armlehne links und rechts und der ergonomischen Form des Gestells können Sie in dieser Liege wirklich Stunden verbringen – lesend, schlafend oder in den Himmel schauend. Der Hersteller nennt das Modell im Übrigen „Chilly Billy“ und hat es für ein Mehr an Entspannung im Alltag konzipiert.

Der Rahmen besteht aus Aluminium, wobei es sich um eine sehr robuste Variante handelt: Pulverbeschichtet und ca. 3 cm dick mit 1,6 mm Wandstärke. Und trotzdem wiegt dieses Produkt lediglich 5 kg! So kann sie nicht nur von Menschen jeder Körpergröße benutzt, sondern auch hin- und her bewegt werden. Und dabei sieht das Design des Rahmens nicht nur sehr modern und originell aus, sondern überzeugt auch durch die sanfte Wippfunktion – fast wie ein Schaukelstuhl, nur etwas leichter in einer Position zu behalten.

Dank der Luftzirkulation, die durch das gewebte Material der Bespannung möglich ist, kommen Sie auch bei hohen Temperaturen nicht ins Schwitzen. Es handelt sich um 70 % PVC und 30 % Polyester. Die Armlehnen sind dabei zusätzlich mit einer weichen EVA-Kunststoffart beschichtet.

Lediglich die Montage ist etwas aufwändig. Bitte beachten Sie auch, dass die Liegen recht viel Platz wegnehmen. Zwar können Sie sie zum Verstauen zusammenklappen, aber dennoch ist die Liege in ausgeklapptem Zustand mit einer Liegefläche von ca. 180 cm Länge nicht gerade kompakt.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Jardin 162280 

 

Auch dieser simple Stapelsessel mit dem Namen „Cuba“ konnte uns voll und ganz überzeugen. Als äußerst robustes und strapazierfähiges Material kann hier ein Vollkunststoff punkten, dem weder Kälte noch UV-Licht etwas anhaben können.

In Dunkelblau passt sich dieses Modell den meisten Einrichtungen sehr gut an und ist dabei wenig anfällig für Schmutz und Flecken. Lediglich Staub sieht man recht schnell – aber Sie können ihn zur Reinigung einfach mit einem feuchten Tuch abwischen.

Mit den Maßen (L x B x H) 56 x 58 x 79 cm eignet sich der Stuhl ideal für eine durchschnittlich große Person. Allerdings ist die Sitzfläche relativ schmal und auch die Belastung sollte bei diesem Modell 90 kg nicht überschreiten.

Design und Qualität sind bei diesem Gartenstuhl aus Plastik nicht besonders außergewöhnlich; dafür aber zeitlos bzw. verlässlich. Bei diesem kleinen Preis bekommen Sie ein durch und durch angemessenes Produkt.

 

Kaufen bei Amazon.de (€19.18)

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status