fbpx

Bester Make Up Primer von Jafra

Letztes Update: 18.06.19

 

Welches sind die besten Make Up Primer von Jafra im Jahr 2019?

 

 

Wenn Sie nach Primern – also einer Unterschicht unter Ihrem Make Up – suchen, werden Sie vielleicht auch über die Produkte von Jafra gestolpert sein oder Sie kennen Sie vielleicht schon. Die hochwertigen Primer von Jafra Cosmetics bieten einen hohen Nutzen und sind sehr verträglich. Was einen Primer auszeichnet, welche Inhaltsstoffe er enthält und wie Sie ihn anwenden haben wir im Folgenden nochmals für Sie zusammengefasst. Im Test haben wir zudem die besten Make Up Primer von Jafra für Sie ermittelt und in unserer abschließenden Bestenliste zusammengefasst. Diese Produkte sollten Sie sich auf jeden Fall anschauen, bevor Sie einen Primer kaufen.

Nutzen eines Primers

 

Vorab sei erwähnt, dass selbst ein günstiger Primer von Jafra teurer ist als die meisten Einstiegsprodukte. Der Mehrpreis lohnt sich aber, denn die Verarbeitung, Konsistenz und Effekte sind sehr gut. Dies macht sie besonders verträglich und wirkungsvoll.

Das Wort Primer bedeutet so viel wie „Grundierung“. Da dies aber eher an das Maler- oder Maurerhandwerk und nicht nach Kosmetik klingt, wurde es eingedeutscht und als „Primer“ beibehalten. Make Up Primer können als Grundierung fürs Make Up oder auch alleine ohne zusätzliches Make Up verwendet werden. Sie unterscheiden sich von einer Foundation dadurch, dass sie praktisch farblos sind und sich an den Hautton anpassen. Der Primer legt sich dabei als dünner Film auf die Haut und sorgt dadurch für einen glättenden Effekt. Das Hautbild wird gleichmäßiger und je nach Produkt zusätzlich mattiert. Größere Poren und kleinere Fältchen werden ausgeglichen und üblicherweise hält das Make Up auf einem Primer länger als direkt auf der Haut.

Ein Primer kann auch dazu verwendet werden, Pigmentstörungen abzuschwächen, ohne dabei das natürliche Erscheinungsbild der Haut zu stark zu beeinflussen. Primer sind also echte Multitalente.

Die typischen Primer von Jafra sorgen dafür, dass das Make Up einerseits besser hält, andererseits glätten sie auch Fältchen, ohne dabei den Glanz der Haut zu reduzieren – außer Sie greifen zum mattierenden Primer von Jafra. Zusätzlich werden Poren versteckt und die Haut geglättet. Auch der Teint wird gleichmäßiger, was für ein ebenes Hautbild sorgt. Im Test hat sich zudem gezeigt, dass auch Rötungen der Haut gemildert werden können. Ein weiterer positiver Effekt des Primers ist, dass Foundations, die gegebenenfalls zusätzlich aufgetragen werden, nicht so schnell und so stark nachdunkeln.

 

 

Inhaltsstoffe und Wirkung

 

Die Zusammensetzung der Primer von Jafra ist ähnlich wie bei vergleichbaren Produkten am Markt. Sie bestehen zum Teil aus natürlichen sowie auch synthetischen Inhaltsstoffen. Es kommen mineralische Wirkstoffe zum Einsatz, die sich mit auf die Haut legen und in Verbindung mit Silikonen für ein sehr seidiges und glattes Hautbild sorgen. Dabei ziehen sie nicht in die Haut ein, was den Glättungseffekt hervorruft. Je nach Variante des Primers kann ein seidiger Glanzeffekt oder ebene in mattierender Effekt eintreten.

Zusätzlich zu den Stoffen, die für die Effekte und den Nutzen des Primers sorgen, sind auch weitere Inhaltsstoffe wie Vitamine oder Farbpartikel enthalten, die für ein Aufhellen der Haut sorgen. Auch Öle und Hyaloronsäure sind üblicherweise mit auf der Inhaltsliste eines Primers. Während es auch besondere Primer am Markt gibt, die einen leichten Grünschimmer oder roséfarbenen Schimmer haben, sind die Primer von Jafra traditionell gehalten, um keinen zu starken Farbeffekt zu verursachen.

 

 

Anwendung und Eignung

 

Je nach Art des Primers sind die Produkte von Jafra entweder für alle Hauttypen oder eher für trockene bis normale bzw. normale bis ölige Haut geeignet. Wenn Ihr Hautbild eher ölig ist, empfehlen wir den mattierenden Primer. Für trockene bis normale Haut sollten Sie hingegen den klassischen Primer verwenden. Aufgetragen wird ein Primer nach der Hautpflege. Es reicht bereits eine erbsengroße Menge, die im Gesicht komplett verteilt wird. So kommen Sie auch mit kleineren Mengen lange aus, Primer sind also sehr ergiebig.

Sie können vor der Verwendung des Primers auch problemlos Ihre gewohnte Hautcreme auftragen und anschließend das Gesicht mit dem Primer benetzen. Den besten Effekt erzielen Sie, wenn Sie ihn leicht einmassieren. Wenn Sie möchten, können Sie auch nur einzelne Partien wie Kinn, Nase oder Stirn mit dem Primer behandeln.

Da ein Make Up Primer aufgrund seiner Zusammensetzung nicht nachfettet, ist er grundsätzlich für alle Hauttypen geeignet. Er sorgt zudem dafür, dass Feuchtigkeit in der Haut besser gespeichert wird. Daher sollte die Tagescreme vorher aufgetragen werden. Dabei sollten Sie stets beachten, dass er keinen Ersatz für die Hautpflege darstellt, sondern nur für einen optischen Effekt verwendet wird. Entsprechend sollten Sie das Produkt nach Verwendung am Abend auch wieder sorgfältig von der Haut entfernen.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Jafra Cosmetics 36765 

 

Der klassische Primer von Jafra konnte im Test auf ganzer Linie überzeugen. Er besteht aus hochwertigen Substanzen natürlicher und synthetischer Herkunft, die einen seidig glänzenden Film auf der Haut hinterlassen. Dadurch wirkt das Produkt von sich aus bereits glättend. Kleinere Fältchen werden effektiv kaschiert und die Oberfläche der Haut wirkt ebener und geschmeidiger.

Wenn Sie anschließend Make Up auftragen, hält dieses deutlich länger, denn der Primer sorgt dafür, dass es besser auf der Haut haftet. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unterm Strich sehr gut, denn die 30 ml Tube reicht für zahlreiche Anwendungen aus. Das Produkt ist komplett geruchsneutral und lässt sich durch die seidige Konsistenz hervorragend verteilen und einmassieren.

Beachten Sie, dass das Produkt Spuren auf der Kleidung hinterlässt, wenn es damit in Berührung kommt. Der Hersteller verspricht zwar, dass dies nicht der Fall ist, im Test waren die Rückstände aber durchaus zu erkennen, insbesondere auf dunkler Kleidung. Unterm Strich erfüllt der Primer seinen Zweck, er ist geruchs- und farblos wenn er aufgetragen ist und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unterm Strich in Ordnung. Zwar ist er im Vergleich zu anderen Konkurrenzprodukten etwas teurer, auf der anderen Seite aber auch sehr ergiebig und hochwertig verarbeitet.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Jafra Cosmetics Mattifying 

 

Wenn Sie sehr fettige oder ölige Haut haben, die stark glänzt, ist der mattierende Primer von Jafra sehr empfehlenswert. Er zeichnet sich durch eine sehr seidige Struktur aus und lässt sich hervorragend auftragen.

Die 30 ml Tube ist sehr ergiebig, da eine erbsengroße Menge völlig ausreicht, um das komplette Gesicht zu bedecken. Der Effekt ist hervorragend, denn glänzende Stellen lassen sich gut kaschieren und überdecken. Obwohl er für alle Hauttypen bedenkenlos geeignet ist, erzielt er auf öliger Haut den besten Effekt.

Nach dem Auftragen werden Poren und kleine Fältchen zuverlässig geglättet und auch das anschließend aufgetragene Make Up hält deutlich länger als bei der Verwendung ohne Primer. Insgesamt wurde das Hautbild durch das Produkt deutlich verbessert, glänzende Stellen verschwinden und auch kleine Rötungen und Unebenheiten lassen sich mit dem Produkt gut kaschieren. Zwar hinterlässt der Primer entgegen der Versprechungen von Jafra durchaus Spuren auf dunkler Kleidung, dennoch ist das Produkt unterm Strich sehr empfehlenswert und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist aufgrund der Ergiebigkeit, der hochwertigen Verarbeitung und guten Verträglichkeit unterm Strich gut.

 

Kaufen bei Amazon.de (€15.5)

 

 

 

 

Jafra Gold Dynamics 

 

Beim Jafra Gold Dynamics handelt es sich eigentlich nicht um einen klassischen Primer. Entsprechend hat er auch keinen positiven Effekt auf die Haltbarkeit des Make Ups. Wenn Sie Ihren Primer aber ohnehin nur in der Augenpartie zum Kaschieren von kleinen Fältchen, Tränensäcken oder Unebenheiten verwenden, könnte auch die Augencreme für Sie interessant sein.

Sie ist für alle Hauttypen geeignet und lässt sich sehr gut in die Haut einmassieren. Laut Hersteller ist sie speziell für Frauen entwickelt, deren Haut von hormonellen Schwankungen betroffen ist. Dies konnte so nicht bestätigt werden, denn der Effekt ist auch bei jüngeren Frauen durchaus gut und sichtbar. Da sich einzelne Partien der Augen gut glätten und kaschieren lassen, kann das Produkt durchaus auch als eine Art Primer genutzt werden, denn leichtes Make Up kann auch hier auf das angewendete Produkt aufgebracht werden. Über einen längeren Zeitraum sorgt das Produkt zusätzlich für einen straffenden Effekt, sodass es insgesamt durchaus überzeugen konnte.

Allerdings hat es keinen mattierenden oder seidig glänzenden Effekt und es beeinflusst auch die Haltbarkeit des Make Ups nicht. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ebenfalls nur mäßig, denn die Creme ist nicht günstig. Durch den positiven Zusatzeffekt kann sich der Kauf für Sie aber dennoch lohnen.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status