fbpx

Beste Heißluftfritteuse von Tefal

Letztes Update: 18.06.19

 

Welches sind die besten Heißluftfritteusen von Tefal im Jahr 2019?

 

 

Wenn Sie eine Heißluftfritteuse kaufen möchten, könnte Ihre Wahl auf die Modelle von Tefal fallen, denn der Hersteller ist für solide Küchengeräte mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis bekannt. Das trifft auch auf die Fritteusen und Heißluftfritteusen zu. Zwar ist auch eine günstige Heißluftfritteuse von Tefal stets ein Stück teurer als ein einfaches Noname-Gerät, dennoch kann sich der Mehrpreis lohnt. Wie eine Heißluftfritteuse funktioniert und auf was Sie beim Kauf achten sollten, erfahren Sie im Folgenden. Außerdem haben wir im Test die besten Heißluftfritteusen von Tefal ermittelt und die Testsieger in unserer abschließenden Bestenliste für Sie zusammengefasst.

 

 

Wie eine Heißluftfritteuse funktioniert

 

Mit einer Heißluftfritteuse können Pommes Frites ohne beziehungsweise mit deutlich weniger Fett zubereitet werden. Sie werden in Heißluft gegart, ähnlich wie man es von einem Umluftbackofen kennt. Trotz sehr wenig Fett werden die Pommes in den Geräten von Tefal schön knusprig, da sie bei den hochwertigen Modellen permanent gerührt und gleichmäßig erhitzt werden. So entstehen Pommes, die nur einen Fettanteil von 3% haben, wodurch sie deutlich gesünder sind. Zwar sind sie geschmacklich nicht ganz so intensiv und etwas anders als herkömmliche Fritteusen-Pommes Frites, denn das Fett fungiert hier als Geschmacksträger.

Auch bei Heißluftmodellen dient die Zugabe von ein wenig Fett dazu, den Geschmack zu intensivieren und dem typischen Pommesgeschmack näher zu kommen.

Besonders hervorzuheben ist auch die Tatsache, dass Sie in einer Heißluftfritteuse auch andere Lebensmittel wie Gemüse, Fisch oder sogar Desserts zubereiten können. Hinsichtlich der Zeitdauer unterscheiden sich die Zubereitungsformen nicht sehr deutlich voneinander, denn der Garprozess dauert zwar etwas länger, der Unterschied ist aber nicht groß. Im Prinzip handelt es sich bei den Modellen um Multifunktions-Küchengeräte und nicht nur um eine reine Pommes-Zubereitungsmaschine. Tefal bietet zu seinen Modellen zudem eine Reihe von Zubehörartikeln wie Snackkörben zur Zubereitung von Chips oder anderen Snacks.

 

 

Größe und Bedienung

 

Die Bedienung der Geräte ist sehr komfortabel und einfach. Die Zubereitungsdauer und Temperatur können ausgewählt werden und je nach Modell haben Sie noch die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Lebensmitteln wie Pommes, Gemüse oder Fleisch. Bei manchen Geräten haben Sie sogar die Möglichkeit, verschiedene Garvorgänge in einem Durchgang durchlaufen zu lassen.

Die Geräte von Tefal ähneln hinsichtlich der Bedienung klassischen Fritteusen, was für die Zubereitung von Pommes Frites natürlich praktisch ist. Das Fassungsvermögen gibt Tefal in Kilogramm an, wobei es für eine Familienportion Pommes Frites schon mindestens ein Modell mit einem Fassungsvermögen von 1,2 oder besser noch 1,5 Kilogramm sein sollte. Hinsichtlich der Leistung sollte es ein Gerät mit 1.400 Watt oder mehr sein, denn dadurch geht die Zubereitung deutlich flotter und es lassen sich knusprigere Resultate erzielen, da höhere Temperaturen erreicht werden können.

 

 

Besonderheiten der Modelle von Tefal

 

Wie bereits erwähnt, ähneln die Tefal-Heißluftfritteusen klassischen Modellen, sodass die Bedienung sehr komfortabel und einfach ist. Die Heißluftzirkulation funktioniert hervorragend und mithilfe eines rotierenden Rührarms im Inneren lassen sich knusprige und gute Ergebnisse erzielen.

Die Antihaftversiegelung sorgt für eine sehr einfache Reinigung und dafür, dass nichts anklebt. Die Verarbeitung aller Geräte von Tefal ist sehr ordentlich und es stehen verschiedene Zubehörteile zur Verfügung, um den Funktionsumfang zu erweitern. Dadurch sind die ActiFry Fritteusen im Vergleich mit anderen Herstellern sehr weit vorne, auch wenn sie preislich mitunter etwas teurer sind. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist dennoch gut.

Typisch für die Geräte von Tefal ist zudem eine Innentemperatur von konstant 150°C. Dies ist etwas weniger als bei vielen Konkurrenzprodukten, allerdings ist die Zubereitung dadurch schonender und dank der guten Technik bei den hochwertigeren Varianten arbeitet sie dennoch nicht deutlich langsamer.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Tefal ActiFry FZ751W 

 

Die ActiFry FZ751W arbeitet mit einer Leistung von 1.400  Watt und ist mit einem Fassungsvermögen von einem oder 1,2 Kilogramm erhältlich. Sie arbeitet sehr schnell und sorgt durch die gute Temperaturkontrolle für konstant gute und gleichmäßige Ergebnisse.

Die Bedienung ist sehr einfach, denn es lassen sich sowohl Dauer (inklusive Auto-Stopp mit Signalton) als auch verschiedene Modi für Pommes, Gemüse oder Fleisch auswählen. Im Lieferumfang liegt zudem ein Snackkorb bei, sodass sich auch Chips oder andere Snacks sehr komfortabel zubereiten lassen. Das kompakte Modell verfügt über einen rotierenden Rührarm und die abnehmbaren Teile sind – wie bei ActiFry Geräten üblich – spülmaschinenfest, sodass die Reinigung sehr einfach ist. Im Vergleich zum einfacheren Modell arbeitet das Gerät 25% schneller und bietet ausreichend viel Platz für Mahlzeiten für etwa 3 bis maximal 4 Personen. Wie bei Tefal üblich lässt sich die Temperatur nicht frei einstellen, sondern sie liegt im Inneren bei etwa 150°C.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Tefal ActiFry YV9601 

 

Das preislich im Mittelfeld angesiedelte 2 in 1 Modell bietet viele Features und kann durch die Möglichkeit überzeugen, Gerichte auf zwei Ebenen zu garen. Dank des großen Fassungsvermögens von 1,5 Kilogramm und einer Leistung von 1.400 Watt können Sie Gerichte für bis zu 6 Personen zubereiten und natürlich sind auch Timer, Auto-Off-Funktion und ein Rührarm für Pommes Frites vorhanden. Alle losen Bestandteile können problemlos im Geschirrspüler gereinigt werden und die gute Temperaturkontrolle sorgt für gleichmäßige Resultate.

Insbesondere wenn Sie gerne verschiedene Gerichte in einem solchen Gerät zubereiten möchten und nicht nur Pommes, ist die Variante mit zwei Ebenen ideal. Sowohl Fleisch als auch Fisch, Gemüse, Reis oder Kartoffeln gart das Modell sehr gut und gleichmäßig.

Im Gegensatz zu den Geräten mit nur einer Kammer arbeitet das Gerät allerdings nicht ganz so schnell, sodass die Zubereitungsdauer etwas länger ist, obwohl Temperaturen von bis zu 150°C erreicht werden können.

 

Kaufen bei Amazon.de (€149.99)

 

 

 

 

Tefal ActiFry AH950W 

 

Die AH950W ist mit einem Fassungsvermögen von 1,5 oder 1,7 Litern erhältlich. Sie liegt zwar preislich etwas höher, arbeitet aber auch in der großen Variante mit einer Leistung von 1.750 Watt, sodass die 150°C schnell und zuverlässig erreicht werden. Die Temperaturkontrolle leistet gute Arbeit und sorgt für gleichmäßige Resultate. Alle losen Teile können im Geschirrspüler gereinigt werden und die Bedienung ist denkbar einfach. Eine Sonderauswahl für verschiedene Lebensmittel gibt es allerdings nicht.

Dank rotierendem Rührarm werden die Pommes schön knusprig und durch die verbesserte Technologie arbeitet das Modell im Vergleich zu einfacheren Varianten von Tefal bis zu 30% schneller. Natürlich können Sie auch in diesem Modell neben Pommes Frites noch weitere Lebensmittel zubereiten, allerdings liegt dem Modell kein Snackaufsatz oder eine sonstige Erweiterung (von dem Rezeptbuch inkl. Ernährungsberatung abgesehen) bei. Dies ist angesichts des recht hohen Preises schade. Unterm Strich überzeugt das Gerät aber durch eine einfache Bedienung, eine solide Verarbeitung und letztendlich schnelle und gute Ergebnisse.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status