Bester 4 in 1 Babynahrungszubereiter

Letztes Update: 22.07.18

 

Welches sind die besten 4 in 1 Babynahrungszubereiter des Jahres 2018?

 

 

Wenn Sie einen Babynahrungszubereiter kaufen möchten, sind besonders die 4 in 1 Geräte empfehlenswert, da sie viele Funktionen in einem einzigen Gerät vereinen. Welche das sind, worauf Sie achten sollten und was die Vorteile der Multifunktionsgeräte sind, verraten wir Ihnen hier. In unserer abschließenden Bestenliste erhalten Sie zudem einen Überblick über die besten 4 in 1 Babynahrungszubereiter, die wir im Test ermittelt haben.

Funktionen

 

Grundsätzlich handelt es sich bei einem 4 in 1 Babynahrungszubereiter um ein Gerät, mit dem Sie Gemüse, Fleisch oder auch Fisch und andere Lebensmittel wie Obst dampfgaren, zerkleinern, auftauen und aufwärmen können. Es ist also ein multifunktionales Küchengerät, das speziell für die Zubereitung von Babynahrung konzipiert ist.

Gegenüber der klassischen Zubereitung von Babynahrung haben Sie einerseits den großen Vorteil, dass durch das schonende Dampfgaren viele wertvolle Vitamine, Aromen und Nährstoffe erhalten bleiben und andererseits den Vorteil, dass Sie die Arbeitsschritte Dampfgaren und Pürieren mit einer Küchenmaschine durchführen können. Dies spart Zeit, da nicht mehrere Behälter gereinigt werden müssen und auch ein Umfüllen der Lebensmittel wird überflüssig. Außerdem ist die Bedienung sehr unkompliziert und selbsterklärend, was sie von großen Multifunktions-Küchenmaschinen unterscheidet. Natürlich können die Modelle auch für andere Dinge wie beispielsweise die Zubereitung von Smoothies verwendet werden. Allerdings ist das Fassungsvermögen in der Regel etwas kleiner, da die Geräte speziell für die Zubereitung von Babykost ausgelegt sind. Dies sorgt dafür, dass sie sparsam und effizient betrieben werden können.

Einige Hersteller statten ihre Geräte zudem mit Sonderfunktionen wie der Möglichkeit aus, Fläschchen oder Schnuller mit heißem Dampf sterilisieren zu können. Auch die Möglichkeit, andere Lebensmittel schonend garen zu können, ist für viele eine wichtige Funktion bei solchen Modellen. Beachten Sie aber, dass es mit den meisten Geräten nicht möglich ist – beziehungsweise es herstellerseitig nicht empfohlen wird – Nudeln oder Reis im Babynahrungszubereiter zuzubereiten. Insgesamt soll eine solche speziell für Babynahrung entwickelte Küchenmaschine einfach zu bedienen, kompakt gebaut und sparsam sein. Natürlich sollten auch die Resultate am Ende der Zubereitung stimmen.

 

 

Vorteile eines 4 in 1 Babynahrungszubereiters

 

Bevor Sie sich für ein solches Gerät entscheiden sollten Sie bedenken, dass selbst ein günstiger 4 in 1 Babynahrungszubereiter stets teurer ist als ein Modell, das nur Dampfgaren und Mixen vereint und auf die Zusatzfunktionen verzichtet.

Auf der anderen Seite haben Sie mit einem 4 in 1 Gerät aber den großen Vorteil, dass Sie alle Arbeitsschritte von der Zubereitung bis hin zum späteren Auftauen und Erwärmen in einem einzigen Gerät vereint haben. Dadurch sparen Sie sich die Verwendung einer zusätzlichen Mikrowelle oder eines Topfes zum Erwärmen. Außerdem gibt es Modelle, bei denen Sie spezielle Aufbewahrungsbehälter zukaufen können, in denen Sie die Nahrung einfrieren und später Auftauen und Erwärmen können, ohne etwas umfüllen zu müssen. So sparen Sie mit einem 4-in-1-Gerät nicht nur Zeit bei der Zubereitung, sondern auch beim späteren Aufwärmen beziehungsweise Auftauen.

Insbesondere auch für alle, die ungern Mikrowellen benutzen und ungern unnötig Energie verschwenden, wird ein solches Multifunktionsgerät sehr interessant sein, denn insgesamt sparen Sie sowohl zusätzlichen Reinigungsaufwand als auch Energie und Zeit. Wer allerdings auf der Suche nach einer möglichst günstigen Lösung ist und auf zu viele Zusatzfunktionen verzichten kann, für den wird gegebenenfalls ein einfacher 2-in-1 Nahrungszubereiter sinnvoller sein.

 

 

Preislage und Bedienung

 

Je nach Modell und Hersteller kann die Preislage der 4 in 1 Geräte stark variieren. Einfache Modelle beginnen schon zwischen etwa 60 und 80 Euro, während teurere Geräte auch deutlich über die 100 Euro Marke steigen können. Dies ist abhängig von Verarbeitung, Ausstattung, Funktionalität und Leistung und natürlich auch vom Hersteller des Geräts. Tendenziell sind Markengeräte ein gutes Stück teurer als No-Name-Modelle, bieten aber den Vorteil, dass meist auch Ersatz- und Ergänzungsteile nachbestellt werden können.

Hinsichtlich der Bedienung ähneln sich die meisten Geräte, denn häufig wird auf eine Ein-Knopf-Lösung gesetzt. Die Bedienung soll so einfach wie möglich sein. Dies macht auch Sinn, denn ein Hauptvorteil dieser Küchenhelfer ist die Zeitersparnis, die mit ihnen einhergeht. Wenn die Bedienung zu kompliziert ist, sodass es Zeit braucht, das Gerät einzurichten und in Gang zu bringen, ist einer der Hauptvorteile dahin.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Philips Avent SCF875/02 

 

Das Modell von Philips Avent konnte im Test durch ein sehr gutes Handling und gute Resultate überzeugen. Alle vier Funktionen funktionieren tadellos und gut. Avent bietet zudem zusätzliche Aufbewahrungsbehälter, die optional zugekauft werden können. In diesen kann die zubereitete Babynahrung portioniert eingefroren und dann ohne sie umfüllen zu müssen im Babynahrungszubereiter aufgetaut und erwärmt werden. Dies erwies sich im Test als besonders praktisch, sodass wir den Zukauf der Aufbewahrungsbehälter für das 4 in 1 Gerät von Avent auf jeden Fall empfehlen.

Der Mixer ist ausreichend stark, um auch Fleisch und Fisch problemlos zerkleinern zu können, die Bedienung ist clever gelöst, denn zum Zerkleinern muss der Behälter einfach nur umgedreht werden und auch das Reinigungskonzept überzeugt, denn alle Teile, die mit den Lebensmitteln in Berührung kommen, können einfach im Geschirrspüler gereinigt werden. Schade ist, dass der Hauptbehälter nicht uneingeschränkt für den Gefrierschrank und die Mikrowelle geeignet ist, denn hierunter leidet auf Dauer das Material. Auch ist der Mixer etwas lauter als bei dem einen oder anderen Konkurrenzmodell. Unterm Strich konnte das Gerät aber auf ganzer Linie überzeugen, denn die Ergebnisse sind sehr gut, die Reinigung ist unkompliziert und auch das Fassungsvermögen von einem Liter überzeugt.

Im Lieferumfang ist zusätzlich ein 120 ml großer Aufbewahrungsbehälter enthalten und auch ein Rezeptbuch wird mitgeliefert. Dadurch ist der Lieferumfang gut und das Preis-Leistungs-Verhältnis trotz des etwas höheren Preises gut.

 

Kaufen bei Amazon.de (€115.95)

 

 

 

 

Nuk 10256304 Baby Menu 

 

Beim Gerät von Nuk handelt es sich ebenfalls um ein sehr empfehlenswertes Gerät, bei dem alle vier Funktionen zuverlässig und gut funktionieren und bedient werden können. Das Fassungsvermögen des Behälters ist mit 900 ml ordentlich und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut.

Besonders positiv fiel im Test auch das Ergebnis von Smoothies aus, was am Smoothie-Messer liegt, das mit dem Gerät mitgeliefert wird. Dadurch kann das Gerät auch später, wenn Sie keine Babynahrung mehr benötigen, noch gut als reiner Smoothie-Mmaker verwendet werden. Ebenfalls sehr positiv ist die große Bandbreite an Ergänzungsteilen und Zubehör, die NUK zu seinem Gerät bietet.

Diese sind zwar optional und müssen zusätzlich gekauft werden, ermöglichen aber den stückweisen Aufbau zu einem guten Allzweck-Küchenhelfer, nicht nur für Babynahrung. Die Handhabung ist insgesamt sehr komfortabel und auch die Reinigung ist unkompliziert und schnell. Was negativ auffiel ist lediglich die Tatsache, dass beim Garen Kondenswasser austreten kann, was eigentlich nicht sein sollte.

 

Kaufen bei Amazon.de (€96.99)

 

 

 

 

Béaba Babycook Original Plus 

 

Das Modell von Béaba verfügt über eine separate Gar- und Mixer-Einheit. Dadurch können Sie an verschiedenen Dingen gleichzeitig arbeiten, was ein großer Vorteil ist. Allerdings ist es dadurch auch etwas sperriger. Preislich liegt es im mittleren Bereich, sodass das Preis-Leistungs-Verhältnis unterm Strich sehr gut ist. Besonders positiv ist bei dem Modell hervorzuheben, dass es über einen integrierten Flaschenwärmer verfügt.

Bei abgenommener Mixer-Einheit können Babyflaschen schnell und einfach erwärmt werden. Dadurch ist es im Prinzip ein 5 in 1 Gerät, denn diese Funktion ist neben dem Erhitzen, Auftauen, Dampfgaren und Mixen von Babynahrung integriert. Das Fassungsvermögen der Gareinheit ist mit 1,1 Litern ebenfalls sehr gut, sodass Sie mit dem Modell auch gut auf Vorrat kochen können. Im Vergleich zum einen oder anderen Konkurrenzmodell ist leider die Verarbeitung nicht ganz ideal, was die Nutzungsdauer begrenzt.

Der Kunststoff ist anfälliger gegen Beschädigungen. Entsprechend ist auch die Reinigung aufwändiger, denn im Geschirrspüler sollten Sie die einzelnen Komponenten nicht reinigen, wenn Sie die Lebensdauer verlängern möchten. Dennoch: Das Bedienkonzept ist gut, die Resultate sind ebenfalls ordentlich und das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt.

 

Kaufen bei Amazon.de (€92.39)

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...