Beste Arbeitshose für Herren

Letztes Update: 24.04.19

 

Welche sind die besten Arbeitshosen für Herren im Jahr 2019?

 

 

Wenn Sie eine neue Arbeitshose kaufen möchten, haben Sie sprichwörtlich die Qual der Wahl, denn das Angebot ist riesig und unübersichtlich. Auch wenn Sie nicht zu viel Zeit in die Recherche investieren möchten, ist es empfehlenswert, sich vor dem Kauf mit den verschiedenen Materialien auseinanderzusetzen sowie die Ausstattungen miteinander zu vergleichen. Natürlich sollte die Arbeitshose außerdem zum Einsatzzweck passen, für den Sie sie überwiegend verwenden möchten. Im Test hat sich zwar gezeigt, dass auch eine günstige Arbeitshose durchaus empfehlenswert sein kann, dies gilt aber keinesfalls für alle Modelle. Um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, haben wir abschließend die drei besten Arbeitshosen in unserer Bestenliste für Sie zusammengefasst.

 

Materialauswahl

 

Die meisten Arbeitshosen sind aus Polyester und Baumwolle gefertigt. Üblicherweise handelt es sich um ein Mischgewebe, da sich dadurch die Vorteile der verschiedenen Materialien miteinander kombinieren lassen, wodurch das Material besonders strapazierfähig wird. Je nach Anforderungen können auch weitere Materialien mit eingearbeitet werden oder der Stoff wird beschichtet beziehungsweise die Hose wird komplett aus einem Spezialstoff gefertigt, der beispielsweise feuer- oder säureresistent ist. Solche Spezialmodelle haben wir im Test jedoch nicht mit berücksichtigt, da sie für spezielle Zwecke konzipiert und nicht universell einsetzbar sind. Auch komplett wasserdichte Hosen haben wir außen vor gelassen, denn solche Modelle kommen nur in Frage, wenn Sie ausschließlich im Freien arbeiten und Spritzwasser oder sonstiger Nässe permanent ausgesetzt sind. Dies geht überwiegend zu Lasten der Atmungsaktivität, wodurch solche Hosen für herkömmliche Zwecke nur bedingt sinnvoll sind, denn atmungsaktiv sollte eine Arbeitshose stets sein, andernfalls schwitzen sie zu stark in ihr.

Achten Sie bei der Verarbeitung stets auf saubere Nähte, denn diese stellen stets eine Schwachstelle da und reißen zuerst, wenn sie nicht ordentlich verarbeitet sind. Doppel- oder sogar Dreifachnähte sind empfehlenswert, wenn auch kein Muss. Sie sorgen für eine hohe Stabilität und Reißfestigkeit der Naht. Ein gutes Kriterium für die Materialqualität ist die Dicke und Stärke des Materials. Dazu finden Sie in den meisten Beschreibungen Informationen zum Gewicht in Gramm je Quadratmeter. Hierbei ist ein guter Mittelweg zu wählen, denn dicke Hosen sind zwar robust, aber halten wärmer und sind häufig nicht so atmungsaktiv, was wiederum das Schwitzen fördert. Als Sommerhose sollten Sie sich daher trotz der geringeren Belastbarkeit eher für ein etwas dünneres Modell entscheiden. Manche Hersteller bieten auch abnehmbare Hosenbeine, sodass sich die Arbeitshose zur kurzen Hose umwandeln lässt.

Zusätzlich muss der Stoff natürlich waschbar sein. Idealerweise bei 60°C, denn darunter sind hartnäckige Flecken kaum heraus zu bekommen. Ideal ist es, wenn die Hose bei 90°C gewaschen werden kann.

 

 

Ausstattung

 

Im Folgenden erhalten Sie eine Kurzauflistung der verschiedenen Ausstattungsmerkmale, auf die es sich zu achten lohnt.

 

Taschen: Die Anzahl der Taschen ist eines der wichtigsten Kriterien, denn je nach Beruf und Einsatzbereich müssen sie unterschiedlich viel Werkzeug, Zubehör oder Equipment mit sich führen. Insbesondere Zimmermänner wissen, wie wichtig eine ausreichende Anzahl an Taschen und Anhäng-Möglichkeiten für Hammer, Zollstock etc. ist. Aber auch andere Handwerker brauchen viel Stauraum.
Achten Sie bei den Taschen darauf, dass sie gut verarbeitet sind, einfach verschlossen werden können und sich auch öffnen lassen, wenn Sie Handschuhe tragen. Klettverschlüsse und große Reißverschlüsse sollten Sie Druckknöpfen vorziehen.

 

Kniepolster: Falls Sie häufig und viel im Knien arbeiten, sollten Sie unbedingt darauf achten, dass entsprechende Polster vorhanden oder nachrüstbar sind. Dazu bieten viele Arbeitshosen Knietaschen, in die Polster eingelegt werden können. Die Größe der Einschubkissen ist dabei Din genormt (z.B. EN 14404: 2004 oder A1: 2010), sodass Sie sicher sein können, dass die Polster auch passen.

 

Reflektoren: Wer häufig nachts arbeitet, sollte sich unbedingt für eine Arbeitshose mit Reflektoren entscheiden, oder diese später nachrüsten. Dies erhöht die Sicherheit deutlich.

 

 

Einsatzbereiche

 

Wählen Sie die Arbeitshose stets passend zum Einsatzbereich aus. Dies ist wichtig, denn im Privatbereich ergeben sich komplett andere Anforderungen als an eine Hose für einen Elektriker, Dachdecker oder Tiefbauarbeiter. So benötigen Sie für den Hausgebrauch in den seltensten Fällen eine Cargohose mit vielen Taschen. Für den Privatbereich ist üblicherweise eine gut sitzende, mitteldicke Hose mit einer sinnvollen Anzahl an Taschen ideal. Außerdem sollte sie mindestens bei 60°C waschbar sein. So bleiben Sie flexibel und können die Hose unabhängig davon verwenden, ob Sie im Haus, im Garten, im Hobbybereich oder an der Fassade arbeiten.

Generell sollten Sie stets im Vorhinein überlegen, wo Sie die Hose überwiegend tragen werden. Dementsprechend müssen Sie dann überlegen, wie widerstandsfähig sie verarbeitet sein soll und wie viele Taschen Sie benötigen. Spezielle Thermohosen, wasserdichte Hosen oder Latzhosen sind für bestimmte Bereiche zwar ideal, schränken die Verwendbarkeit in anderen Bereichen aber wiederum ein. Daher machen solche Modelle als Allround-Arbeitshosen nur wenig Sinn.                         

 

                                                                                              

Empfohlene Produkte

 

 

Leo Köhler Feldhose

 

Bei der Hose von Leo Köhler handelt es sich um eine solide, nach TL der Bundeswehr gestaltete Hose aus 100% Baumwolle (Moleskingewebe). Insbesondere wenn Sie beim Bund waren, wird Sie erfreuen, dass die Größenauswahl exakt nach Bundeswehrgrößen geht, sodass sie sehr passgenau ist. Gleichzeitig ist dies natürlich auch ein Nachteil, wenn Sie Ihre Bundeswehrgröße nicht kennen, allerdings ist die Konfektionsgröße ebenfalls mit angegeben.

Da Leo Köhler offizieller Lieferant der Bundeswehr ist, passen die Hosen sehr genau und sind auch entsprechend hochwertig verarbeitet. Der Schnitt ist gerade und neutral, es sind zwei große Seitentaschen sowie zwei Schub- und eine Gesäßtasche vorhanden. Ein weiteres Fach dient dem Verstauen von Messer oder Zollstock. Die Gürtelschlaufen sind mit fünf Zentimetern sehr breit und der integrierte Beinschnürzug im unteren Bereich dient der Weitenregulierung.

Insgesamt ist der Schnitt sehr bequem, es steht eine sehr umfangreiche Größenauswahl zur Verfügung, sodass die Hose sehr gut sitzt. Sie ist universell einsetzbar, robust vernäht und nicht nur als Arbeits-, sondern auch als Outdoorhose beziehungsweise Freizeithose sehr gut geeignet. Das Verhalten bei Nässe gleicht dem einer Jeans, sie trocknet also recht langsam. Für den Einsatz bei feuchtem Wetter ist sie daher nur bedingt geeignet.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Dickies Bundhose Industry 300

 

Das Modell von Dickies besteht aus 65% Polyester und 35% Baumwolle und ist sehr dick verarbeitet (300 g/m²). Sie bietet insgesamt acht Taschen (5 vorne sowie zwei Gesäßtaschen und eine Zollstocktasche). Außerdem ist eine Hammerschlaufe vorhanden, sodass das Modell als Zimmermanns- oder Dachdeckerhose ebenfalls sehr gut geeignet ist. Das Smartphone lässt sich in einer Seitentasche ebenfalls sehr gut verstauen und für alle Monteure, Fliesenleger oder Pflasterer, die häufig kniend arbeiten, sind zwei Kniepolstertaschen eingearbeitet.

Der Bund ist dehnbar, sie ist wasserabweisend und sitzt insgesamt sehr gut. Es handelt sich um keine reine Männerhose, sondern um ein Unisex-Modell, sodass sie auch von Frauen sehr gut getragen werden kann. Sie ist sehr weit geschnitten und dank 3-fach-Nähten äußerst widerstandsfähig und robust. Leider sind die Größenangaben sehr ungenau, sodass sie sowohl zu klein, als auch zu groß ausfallen kann, je nach Größe. Dies ist also etwas Glückssache, sodass Sie gegebenenfalls zwei Größen bestellen sollten, und dann die wählen, die am besten passt.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Surplus Cargo Hose 05-3598

 

Die Cargohose von Surplus ist im Vintage-Stil gehalten und ist aus 100% Baumwolle gefertigt. Sie ist sehr robust und widerstandsfähig und bietet jede Menge Stauraum. Leider ist sie nur kalt waschbar, was für eine Arbeitshose durchaus ein Nachteil ist.

Sie ist weit geschnitten und sitzt damit recht locker, aber sehr bequem. Als klassische Army Cargo Hose ist sie natürlich auch im Camouflage-Look erhältlich und bietet dank zwei großen und zwei kleinen Taschen jede Menge Platz für Ihr Equipment. Da sie von S bis 7XL bestellt werden kann, ist für jeden die passende Größe dabei. Allerdings fällt sie sehr groß aus, Sie sollten daher eher eine Größe kleiner bestellen, als Sie sonst tragen. Durch den integrierten Kordelzug kann sie allerdings enger geschnürt werden.

Unterm Strich ist das Modell empfehlenswert und zudem recht günstig, sodass sich ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis ergibt.

 

Zu Amazon

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status