fbpx

Beste Wanderstiefel

Letztes Update: 26.06.19

 

Wanderschuhe – Test 2019

 

 

Wenn Sie auf der Suche nach den besten Wanderschuhen sind, haben Sie die Qual der Wahl, denn die Auswahl ist riesig. Durch die verschiedenen Kriterien, die Sie beim Kauf beachten sollten, ist die Entscheidungsfindung mitunter sehr langwierig. Wir empfehlen, sich vor dem Kauf mit den verschiedenen Arten von Wanderstiefeln zu befassen und sich zu überlegen, welche Anforderungen das Modell erfüllen muss. Natürlich sollten Sie aber auch Faktoren wie Preislage und Verarbeitung nicht außer Acht lassen. Sollte Ihnen die Zeit für umfangreiche Vergleiche fehlen und Sie lieber eine schnelle aber dennoch gute Kaufentscheidung treffen wollen, sind Sie hier richtig, denn den Großteil der Recherchearbeit haben wir bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen den Renegade GTX MID von Lowa uneingeschränkt empfehlen, denn der Lederschuh ist sehr hochwertig verarbeitet, sehr langlebig und zudem mit einer Gore-Tex Membran versehen. Alternativ ist für Damen auch der Vojo Hike Texapore von Jack Wolfskin sehr empfehlenswert, denn der aus Leder gefertigte Schuh ist universell einsetzbar, preisgünstig und zugleich hochwertig verarbeitet.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Wanderschuhe Kaufberater

 

Das Angebot an Wanderstiefeln, Trekking- und Wanderschuhen ist sehr umfangreich, weshalb es sehr aufwändig sein kann herauszufinden, welches Modell als bester Wanderstiefel für Ihre Zwecke geeignet ist. Bevor Sie aber einfach das nächstbeste Modell kaufen, das im Preisvergleich gut abgeschnitten hat, sollten Sie sich zunächst mit einigen Kaufkriterien vertraut machen. Zwar kann auch ein günstiger Wanderstiefel seinen Zweck erfüllen, jedoch muss er zu Ihren Anforderungen passen. Die Empfehlung lautet daher, sich zunächst die verschiedenen Arten von Wanderschuhen anzuschauen, sowie Anforderungsprofile und Eigenschaften des Schuhs zu vergleichen, bevor Sie auf den Preis schauen. Eine Übersicht über empfehlenswerte Modelle unterschiedlicher Ausführungen erhalten Sie in Form der Top-5-Liste der besten Wanderstiefel im Jahr 2019.

Arten von Wanderschuhen

 

Im Vergleich zu herkömmlichen Schuhen sind Wanderschuhe beziehungsweise Wanderstiefel deutlich besser an unwegsames Gelände und lange Strecken angepasst. Dennoch gibt es eine Vielzahl verschiedener Modelle, die jeweils für unterschiedliche Zwecke besser oder schlechter geeignet sind. Im Folgenden erhalten Sie eine kurze Übersicht über die wichtigsten Wander-Schuhtypen:

 

Multifunktionsschuhe: Hierbei handelt es sich um leichte Modelle, die insbesondere für lange Spaziergänge oder auch Routen geeignet sind, bei denen Sie klettern müssen. Für sehr unwegsames Gelände eignen sie sich jedoch weniger. Im Vergleich zu anderen Wanderschuhen sind sie deutlich leichter (häufig zwischen 300 und 400 Gramm schwer) und sehr komfortabel. Preislich liegen sie meist unterhalb des Durchschnitts und erinnern hinsichtlich des Aussehens häufig an einen Sportschuh, sind daher keine Wanderstiefel, sondern flexibler einsetzbare Schuhe mit einem guten Grip und hohem Tragekomfort. Bei Regen oder Nässe bieten sie jedoch kaum Schutz.

Leichtwanderstiefel: Diese Modelle sind deutlich stabiler als Multifunktionsschuhe und sind daher nicht ganz so komfortabel. Für sehr lange Wanderungen eignen sie sich daher nicht so gut. Je unwegsamer aber das Gelände ist, in dem Sie sich bewegen, desto eher eignet sich ein Leichtwanderstiefel, da die Sohle deutlich kräftiger ist und er zudem höher geschnitten ist. Dadurch verbessert sich nicht nur die Haltbarkeit des Schuhs, sondern er schützt auch Ihren Fuß besser. Leichtwanderstiefel sind zudem sehr gut gegen Nässe und Regen geschützt.

Wanderstiefel: Klassische Wanderstiefel sind der perfekte Ausrüstungsgegenstand für lange Wandertouren. Häufig ist das Obermaterial aus Leder und die Sohle ist sehr stabil und robust. Gleichzeitig bietet der Schuh einen hohen Tragekomfort und der Schaft schließt recht stramm ab, sodass er zusätzlich guten Halt bietet und den Fuß schützt, auch wenn Sie auf etwas unwegsamerem Gelände unterwegs sind. Wenn Sie nicht genau wissen, wo Sie den Schuh einsetzen möchten, ist ein Wanderstiefel stets ein guter Mittelweg.

Trekkingstiefel: Wenn Sie sehr intensive und anspruchsvolle Touren planen, lohnt sich die Anschaffung eines Trekkingstiefels. Sie sind schwerer als andere Wanderschuhe und deutlich robuster. Dies gilt für Obermaterial und Sohle gleichermaßen. Mit einem Trekkingschuh können Sie sich auch in sehr unwegsamem Gelände sicher und gut bewegen. Auch für Touren, bei denen Sie nicht wissen, was Sie erwartet eignen sie sich sehr gut.

Bergstiefel: Im Gebirge ist ein sehr individuell angepasster und hochwertiger Schuh zu empfehlen. Häufig lassen sich Feineinstellungen vornehmen wie beispielsweise die Anpassung des Knöchelhalts. Gerade auf längeren Touren mit viel Gepäck muss der Schuh sehr viel mitmachen können, guten Halt bieten und im Idealfall eine Aufnahme für ein Steigeisen bieten. Im Vergleich zu Alpinstiefeln sind Bergstiefel häufig nicht isoliert.

 

 

Anforderungen an den Schuh

 

Sie sollten die Schuhe so auswählen, dass sie optimal an die Anforderungen angepasst sind. Dies ist nicht immer möglich, aber es gibt einige Kriterien, nach denen Sie sich richten können. So macht ein leichter Wanderschuh Sinn, wenn Sie bereits wissen, dass Sie sich ohnehin nur auf befestigtem Untergrund bewegen. Im Gebirge mit leichtem Gepäck ist ein Multifunktionsschuh empfehlenswert und in steilem Gelände bietet ein Wanderstiefel den besten Halt. Im Hochgebirge oder bei schwerem Gepäck ist ein Trekkingstiefel eine gute Wahl. Auch spielt der Schwierigkeitsgrad bei der Wahl eine große Rolle. Grundsätzlich gilt: Je schwieriger und anspruchsvoller das Gelände ist, desto stabiler und hochwertiger sollte auch der Schuh sein.

Generell spielt das Gewicht des Gepäcks ebenfalls eine große Rolle bei der Auswahl des richtigen Stiefels, da es einen deutlichen Unterschied macht, ob Sie nur mit einem kleinen Rucksack unterwegs sind, oder mit einem großen Trekkingrucksack mit einem Gewicht von 10, 20 oder gar 30 Kilogramm ausgestattet sind. In letzterem Fall sollten Sie stets zur nächst robusteren und schwereren Schuh-Variante greifen, um einen optimalen Halt und festen Sitz gewährleisten zu können.

Ebenfalls sollten Sie nicht vergessen, dass auch das Klima und die Witterungsbedingungen, in denen Sie sich überwiegend bewegen, beachtet werden sollten. Zwar kann man grundsätzlich natürlich sagen, dass Winter-Wanderstiefel auch im Winter gut geeignet sind, diese Aussage muss aber auch nicht immer zutreffen. Sie müssen bedenken, dass der Fuß nie schwitzen sollte und ein Winter auch mit Temperaturen über dem Gefrierpunkt einhergehen kann. In diesem Falle ist ein etwas leichterer Schuh empfehlenswert. Zum ausgesprochenen Winterschuh sollten Sie erst ab einer Temperatur unter dem Gefrierpunkt greifen.

Preislage

 

Der Preis des Schuhs hängt von vielen verschiedenen Kriterien ab. Neben der reinen Materialauswahl spielen auch Typ, Verarbeitungsqualität und Marke eine Rolle. Im Test hat sich gezeigt, dass ein guter leichter Wanderstiefel bereits ab unter 50 Euro zu haben sein kann. Im Einstiegsbereich geht es preislich in der Regel bis etwa 150 bis 200 Euro hoch, wo dann bereits semi-professionelle und professionelle Stiefel und Schuhe beginnen. In der Top-5-Liste der Testsieger finden Sie eine Übersicht über verschiedene empfehlenswerte Modelle in unterschiedlichen Preisklassen. Sollten Sie sich unschlüssig sein, welche Art Schuh Sie kaufen möchten, kann es auch hilfreich sein, sich über das Budget an ein geeignetes Modell anzunähern.

 

 

Wanderschuhe Testsieger – Top 5

 

 

Für alle die viel zu Fuß unterwegs sind und auch mal bei ungünstigen Witterungsbedingungen auf einen Wanderausflug gehen, ist ein gutes Schuhwerk unabdingbar. Es wurden durch viele Tester und Testerinnen in Verbindung mit dem Preisgefüge die besten Wanderstiefel für Damen und die besten Wanderstiefel für Herren in einem Gesamtergebnis zusammengeführt, das Sie hier in Form der Top-5 der besten Wanderstiefel im Jahr 2019 sehen können.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Lowa Renegade GTX MID

 

1.Lowa RENEGADE GTX MIDDer beste Wanderstiefel im Test war das Modell von Lowa. Es ist das mit Abstand teuerste Modell im Test gewesen, konnte aber auch so viele Tester auf ganzer Linie überzeugen wie kein anderer Schuh.

Das Obermaterial ist aus Leder und das Innenmaterial aus Textil. Die Gummisohle ist gut mit dem Hauptschuh verklebt und konnte auch im Langzeittest durch eine sehr gute Haltbarkeit glänzen. Die Kombination aus Nubuk und Veloursleder ist in vielen verschiedenen Farbkombinationen erhältlich, sodass der Schuh auch hinsichtlich Optik viele Tester überzeugen konnte, denn es fand sich für jeden Geschmack das richtige Modell.

Mit einer normalen Schuhweite war das Modell für Damen auch für Jugendliche oder schmale Männerfüße passend. Das Innenmaterial der Damen und Herrenviariante sorgte für eine gute Anpassung an die Fußform. Einige Männer mit sehr breiten Füßen hingegen empfanden das Modell in mittlerer Breite jedoch als zu eng.

Das doppellagige Futtermaterial ist mit einer GORE-TEX® Membran verbunden. Dies verhindert, dass Wasser in den Schuh eindringt, lässt Ihre Füße aber dennoch atmen. Dadurch konnte ein Schwitzen im Schuh zuverlässig verhindert beziehungsweise reduziert werden.

Im Langzeittest zeigte sich als einziger Schwachpunkt des ansonsten hervorragenden Schuhs die Sohle. Wer mehr als 200 Kilometer im Monat mit den Schuhen auf hartem Untergrund zurücklegt, der sollte eventuell nach einem robusteren Modell suchen, denn in diesen Fällen war die Sohle bereits nach einem Jahr stark abgelaufen.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Jack Wolfskin Vojo Hike Texapore (Damen)

 

2.Jack Wolfskin VOJO HIKE TEXAPORE (Damen)Der ausgewiesene Damen Trekking- und Wanderstiefel überzeugte als bester Wanderstiefel für vielfältige Einsatzbereiche. Das Obermaterial ist aus Leder und der Schuh bietet einen perfekten Schutz vor Wasser, denn es kann selbst ein Bach kurzfristig durchquert werden ohne nasse Füße zu bekommen.

Der günstige Wanderstiefel überzeugte die Testerinnen vor allem auch mit seinem schicken und zeitlosen Design in vier verschiedenen Farbvarianten. Im Verhältnis zum Preis bietet der Schuh eine sehr gute Verarbeitungsqualität, auch wenn etwas mehr Schäden im Langzeittest entstanden, als beim Referenzwert des Top-Modells. Die Schuhe erwiesen sich dennoch als sehr robust und auch die Passgenauigkeit des mittelbreiten Schuhs wurde als sehr gut bewertet.

Lediglich hinsichtlich Atmungsaktivität müssen im Vorderfußbereich kleinere Abstriche gemacht werden, hier war deutlich mehr Schweißbildung zu verzeichnen als im hinteren Fußbereich.

Insgesamt bietet der VOJO HIKE TEXAPORE eine solide Verarbeitung und Haltbarkeit zu einem guten Preis-Leistungsgefüge. Wenn Sie aber sehr viel Wandern und den Schuh täglich intensiv beanspruchen wollen, sollten Sie zu einem etwas hochwertigeren Modell greifen. Für den Durchschnitts-Hobbywanderer bietet der Schuh aber viel für’s Geld und es lohnt sich, das Modell zu kaufen.

 

Kaufen bei Amazon.de (€88.99)

 

 

 

 

Jack Wolfskin Vojo Hike Texapore (Herren)

 

3.Jack Wolfskin VOJO HIKE TEXAPORE (Herren)Das äquivalente Herrenmodell vom VOJO HIKE TEXAPORE konnte sich ebenfalls in die Top5 Liste platzieren. Im Vergleich zum Damenschuh wurden etwas mehr Materialschäden beklagt, die nach ausgiebiger Nutzung auftraten, was an der im Allgemeinen höheren Belastung resultiert, wenn ein Mann den Schuh trägt.

Insgesamt überzeugte das Modell  aber ebenso wie das äquivalente Damenmodell durch eine gute Wasserdichte und generell gute Atmungsaktivität, von Schwächen im Vorderfuß abgesehen. Das Preis-Leistungsverhältnis ist insgesamt gut, weshalb sich der Schuh am besten für die gelegentliche Nutzung eignet und weniger für Menschen, die sehr viel wandern.

Positiv wurde von vielen Testern ebenfalls die sehr gute Eignung für weiche Untergründe wie beispielsweise Sand erwähnt. Hier kommt die weiche Passform zu Gute und macht den Schuh als Trekkingschuh sehr gut nutzbar, im Gegensatz zu teilweise deutlich steiferen reinen Wanderstiefeln.

Wenn Sie auf der Suche nach einem guten Allroundmodell sind und nicht täglich 10 Kilometer Wanderstrecke in unwegsamem Gelände hinter sich legen, werden Sie lange Freude an dem Modell haben und kein anderes Modell in der Preislage finden, was eine so gute Passgenauigkeit und Wasserdichte aufweist. Bei der gesamten Verarbeitungsqualität und Eigenschaften hinsichtlich Atmungsaktivität müssen jedoch kleinere Abstriche gemacht werden.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Grisport Timber

 

4.Grisport TimberDer günstige Wanderstiefel für Herren von Grisport konnte durch ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis überzeugen sowie sehr gute wasserabweisende Eigenschaften. Das Obermaterial ist komplett aus Leder und der Schuh eignet sich sowohl für den Sommer als auch für den Winter. Bei entsprechender Pflege konnte das Leder auch im Langzeittest die wasserdichten Eigenschaften gut halten.

Im Test fielen zudem die guten Stützeigenschaften für die Knöchel auf, die ihn zum ausgewiesenen Wanderstiefel aus Leder machen. Auch hinsichtlich Passgenauigkeit konnte das Modell die Tester überzeugen. Wer ausgedehnte Wanderungen auf unwegsamem Gelände durchführt, für den ist der Schuh das richtige. Leichte Abzüge gibt es für die Eigenschaften auf weichem Untergrund wie zum Beispiel Sand, hier erweist sich der Schuh als insgesamt etwas zu steif.

Die Sohle ist gut zu reinigen und sehr gut mit dem Schuh verbunden, sodass nur wenige Materialmängel im Langzeittest auftraten. Im Vergleich zu höherpreisigen Modellen ist das Material etwas weicher, was zu einer etwas schnelleren Abnutzung bei häufiger und heftiger Beanspruchung führt.

Insgesamt bietet der Schuh aber ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis, sollte jedoch nicht bestellt werden, wenn Sie sehr breite Füße haben, denn der Schuh fällt relativ schmal aus.

 

Kaufen bei Amazon.de (€62.61)

 

 

 

 

Bruetting Mount Bona High

 

5.Bruetting Mount Bona HighDer Wanderstiefel aus Textilleder für Damen von Bruetting ist das günstigste Modell im Test gewesen und überzeugte durch eine sehr gute Passgenauigkeit, was ihn hervorragend auch als Trekkingstiefel verwendbar macht.

Das Oberleder kann ich zwei Farbvarianten gewählt werden und machte im Test einen hochwertigen Eindruck. Im Langzeittest im Schnee blieb der Schuh komplett wasserdicht, bei direktem Kontakt mit Wasser in einem Bachlauf zum Beispiel offenbarten sich hier aber Schwächen was die Wasserdichte angeht.

Durch das Textilleder weist der Schuh jedoch etwas schlechtere Belüftungseigenschaften wie vergleichbare Modelle aus Leder auf, sodass es hier häufiger zu Schwitzen kam.

Dafür ist der Schuh sehr leicht und bequem, sodass ihn viele Frauen als sehr angenehm im Tragekomfort empfanden, wenn er nicht sehr intensiv genutzt wird. Denn nach sehr langen Wanderungen kam es bei einigen Testern zu Druckerscheinungen im Bereich der Knöchel. Insgesamt erhalten Sie mit dem Mount Bona High aber ein solides Kombi-Modell für den gelegentlichen Einsatz zu einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis.

 

Kaufen bei Amazon.de (€56.53)

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status