Beste Kinderpools

Letztes Update: 22.04.19

 

Kinderpool – Test 2019

 

 

Wenn Sie den besten Kinderpool für Ihre Kleinen suchen, gibt es eine Menge verschiedener Kriterien die Sie beachten sollten. Neben Größe, Art und Materialverarbeitung sollten Sie auch Faktoren wie Preislage, zusätzliche Ausstattungsmerkmale und einfacher Auf- und Abbau nicht außer Acht lassen. Da das Angebot so groß ist, kann es entsprechend aufwändig sein, den besten Pool zu finden. Sollte Ihnen der Zeitaufwand zu groß sein, Sie aber dennoch in kürzester Zeit eine gute Entscheidung treffen wollen, kann Ihnen unser Kaufberater sicher weiterhelfen, denn im Test haben wir die besten Modelle für Sie zusammengefasst. So können wir das Modell 57403NP von Intex als günstiges Planschbecken für Kinder uneingeschränkt empfehlen, denn der Pool überzeugt nicht nur durch seinen günstigen Preis, sondern auch durch eine gute Verarbeitung, einen weichen Boden und einen hohen Sicherheitsfaktor auch für kleine Kinder. Alternativ ist auch der Mini Frame Pool von Intex sehr empfehlenswert für Kinder, denn der Pool muss nicht aufgepumpt werden, ist einfach aufzubauen und überzeugt durch eine gute Verarbeitung zum günstigen Preis.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kinderpool Kaufberater

 

Ein Kinderpool oder auch Planschbecken – wie die Becken häufig bezeichnet werden – ist für Kinder im Sommer immer ein großer Spaß. Sie sind aus Kunststoff, lassen sich einfach aufblasen bzw. aufbauen und sind in verschiedenen Größen erhältlich, sodass Sie das Becken sowohl auf dem Balkon, dem Hof, der Terrasse oder auch im Garten verwenden können. Welches Modell schlussendlich als bester Kinderpool in Frage kommt, hängt natürlich von Ihrem persönlichen Bedarf, Budget und Platzangebot ab. Daher sollten Sie sich vor dem Kauf unbedingt mit dem Angebot auseinandersetzen und nicht einfach zu einem günstigen Kinderpool greifen. Eine gute Übersicht über empfehlenswerte Modelle finden Sie in der Top-5-Liste der besten Kinderpools im Jahr 2019.

1-intex-57403np

 

Arten von Kinderpools

 

Welche Art Pool es werden soll, hängt maßgeblich von drei Faktoren ab: Dem Alter des Kindes, Ihrem verfügbaren Platz und Ihrer Preisvorstellung.

Grundsätzlich können Sie zwischen verschiedensten Modellen unterschiedlichster Größe, Form und Bauart wählen. Am häufigsten werden kleine Becken gekauft, die einfach und schnell aufgeblasen und wieder geleert werden können. Dies spart Ihnen am Ende Arbeit beim Abbauen und Verstauen. Zudem hat sich im Test gezeigt, dass Kinder mit einem kleinen Planschbecken, in das mal schnell warmes Wasser gefüllt werden kann häufig genauso viel Spaß haben, wie mit einem großen Becken. Es geht hier in erster Linie um den Spaß, im Freien mit Wasser spielen zu können.

Je älter die Kinder sind, desto höher sind in der Regel auch die Ansprüche. Hier kann es sich dann durchaus auch lohnen, einen höheren Pool zu kaufen, in dem das Kind auch ein wenig schwimmen kann. Insbesondere wenn Sie einen Ersatz für das Freibad oder den Schwimmunterricht in der Schule – der immer seltener angeboten wird – suchen, sollte das Becken eine gewisse Größe haben. Denn in einem kleinen Planschbecken kann das Kind die Bewegungsabläufe im Wasser nicht kennenlernen, sodass es ungeeignet ist, um Schwimmen zu lernen. Wenn Sie gewillt sind, sich um die Wasserqualität zu kümmern und mit Chlor zu arbeiten, kann der Kauf eines Frame-Pools empfohlen werden. Diese Bauart wird nicht aufgeblasen, sondern besteht aus einem Metallgestell und einer festen Plane. Aufgrund der großen Wassermenge lohnt ab einem gewissen Volumen aber nicht mehr, das Becken alle paar Tage neu zu befüllen, der Aufwand dafür ist dann schlichtweg zu groß. Daher ist das Auseinandersetzen mit Pflegehinweisen und der Wartung sowie der Kontrolle der Wasserwerte etc. beim Kauf eines großen Modells unumgänglich.

Eine weitere Bauart sind überdachte Planschbecken. Diese Art ist besonders für kleinere Kinder zu empfehlen, da sie nicht der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden sollten. Ein überdachtes Becken bietet einen Schatten und damit Schutz vor der Sonne. Es gibt sowohl Varianten mit aufblasbarem Dach – dies findet man häufig bei Baby-Planschbecken – oder auch solche Modelle, bei denen ein Dach über das Becken gespannt wird. Einige Hersteller bieten auch passende Dächer zu ihren Frame-Pools, die im Nachhinein installiert werden können.

 

 

Größen und Aufbau

 

Während kleine Babyplanschbecken schnell und einfach aufzubauen und zu befüllen sind, nimmt der Aufwand mit Größe des Beckens entsprechend zu. So benötigen Sie zum Füllen eines 1,60 x 1 Meter großen Beckens bei einer Höhe von rund 30 cm schon mindestens 100 Liter Wasser. Wenn Sie ein größeres Becken kaufen, steigt das Volumen des Inhaltes schnell an. Achten Sie auf Kapazität und verschätzen Sie sich hier nicht. Denn selbst verhältnismäßig kleine Becken mit einer Größe von 2,50m x 1,60 m kommen bei einer gewissen Füllhöhe schnell auf ein Volumen von 500 Liter und mehr. Dann wiegt der befüllte Kinderpool schnell eine halbe Tonne. Insbesondere bei Verwendung auf der Terrasse sollten Sie das Endgewicht daher stets berücksichtigen.

Hinsichtlich des Aufbaus sind kleine aufblasbare Becken sicherlich am bequemsten und einfachsten. Insbesondere dann, wenn Sie das Becken nach dem Badespaß wieder verstauen möchten oder müssen. Wenn Sie einen größeren Pool kaufen möchten, der auch über mehrere Tage, Wochen oder Monate stehen bleiben soll, ist die Anschaffung eines Frame-Pools ratsam. Hier ist der Aufbau zunächst zwar etwas aufwändiger, aber die Modelle sind deutlich stabiler, es lässt sich meist eine Filteranlage installieren und sie vermitteln zudem eher den Charakter eines Pools, anstatt den eines kleinen Planschbeckens. Im Vergleich zu den dünneren aufblasbaren Modellen schneiden sie auch hinsichtlich der Haltbarkeit und Robustheit besser ab, da das Material deutlich dicker und fester ist.

Beim Kauf sollten Sie jedoch auch das Alter des Kindes beachten. Häufig wollen die Kinder während des Badens im Pool das Becken verlassen und später wieder ins Wasser steigen. Je nach Größe des Beckens ist dies – insbesondere bei Frame-Pools – oft nicht möglich, da zum Ein- und Ausstieg unter Umständen eine Leiter benötigt wird. Achten Sie zudem stets auf den altersgerechten Füllstand, damit keine Gefahr besteht, dass das Kind mit dem Kopf unter Wasser kommt, wenn es noch nicht schwimmen kann. Für Kleinkinder sollte die Wasserhöhe daher maximal 10 bis 20 Zentimeter betragen.

Die Empfehlung generell lautet, ein Becken mit einem Durchmesser von mindestens einem Meter zu kaufen.

 

2-intex-0775252

Zusätzliche Funktionen und Preislage

 

Achten Sie bei aufblasbaren Becken stets darauf, dass ein paar Reparaturflicken im Lieferumfang enthalten sind. Bei allen Modellen sollte ein Abfluss vorhanden sein, der beim Ablassen des Wassers geöffnet werden kann. Sehr kleine Baby-Planschbecken sind davon natürlich ausgenommen, diese werden einfach umgekippt.

Je größer ein aufblasbares Becken ist, desto eher empfiehlt es sich zudem, eine Pumpe zu kaufen, damit das Becken schön fest aufgepumpt werden kann. Andernfalls bietet der Rand keinen guten Halt und die Kinder rutschen schnell nach außen oder innen ab. Bei Frame-Pools die länger als 2 bis 5 Tage stehen bleiben sollen bzw. nicht immer geleert werden, muss unbedingt ein Filter zugekauft werden, sofern dieser nicht bereits enthalten ist. Andernfalls können Sie das Wasser nicht sauber halten. Manche größere Pools verfügen zudem über eine integrierte Rutsche, die häufig mit aufgeblasen wird. Alternativ können Sie auch Kunststoff-Außenrutschen kaufen, die Sie mit dem Ende der Bahn in den Pool stellen können.

Preislich bewegen sich einfache Kinderpools zum aufblasen oder mit Gestell zwischen 20 und 40 Euro. Etwas teurer sind größere Framepools, liegen preislich aber ebenfalls meist deutlich unter 100 Euro. Je mehr Zubehör oder Ausstattung der Pool haben soll, desto mehr müssen Sie schlussendlich auch investieren. So können Sie sogar komplette Poollandschaften zum Aufblasen kaufen, die mehrere hundert Euro kosten. Was schlussendlich für Sie in Frage kommt und Sinn macht, müssen Sie natürlich selbst entscheiden. Auf jeden Fall lohnt ein Preisvergleich beziehungsweise der Vergleich der unterschiedlichen Varianten, wenn Sie sich für eine grundsätzliche Bauart entschieden haben. Denn teilweise liegen die Preise der verschiedenen Hersteller recht weit auseinander. Achten Sie in diesem Zusammenhang aber stets darauf, dass die Becken frei von Phthalatweichmachern sind. Insbesondere dann, wenn das Becken häufig genutzt werden soll. Insgesamt kann man sagen, dass auch ein günstiger Kinderpool in der Regel völlig ausreichend ist und den Kindern viel Spaß bereitet.

 

 

Kinderpool Testsieger – Top 5

 

 

Für viele Kinder gibt es kaum etwas schöneres, als im Sommer im Schwimmbecken zu planschen. Das Angebot an Swimmingpools ist jedoch nahezu endlos, sodass es schwierig sein kann, den besten Kinderpool zu finden. Im Test wurden die beliebtesten Modelle unter die Lupe genommen und hinsichtlich deren Stabilität, Spaßfaktor und Preis-Leistungsverhältnis bewertet. Die Testseiger können Sie der Top-5 der besten Kinderpools im Jahr 2019 entnehmen. Welches Modell sich für Sie letztendlich als bester Kinderpool durchsetzt, hängt natürlich von Ihren Anforderungen und vor allem auch Ihrem verfügbaren Platz ab.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Intex 57403NP

 

1-intex-57403npAls Testsieger setzte sich der 1,66m x 1,00m große und 28cm hohe Pool von Intex durch. Das Modell konnte insbesondere durch sein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis und den hohen Spaß- sowie Sicherheitsfaktor begeistern. Der günstige Kinderpool ist für unter 10 Euro zu haben und bietet ein Fassungsvermögen von 102 Litern. Durch den aufblasbaren Boden ist dieser besonders weich und daher auch für kleine Kinder sehr angenehm.

Der gesamte Pool besteht aus 0,3mm dickem Vinyl, sodass auch ein herunterfallendes Spielzeug oder Ähnliches keine Schäden oder gar Löcher verursacht. Der Pool kann auch ohne Bodenschutz problemlos auf hartem Boden aufgebaut und befüllt werden. Sollte dennoch einmal ein Loch entstehen, befinden sich im Lieferumfang Reparaturflicken, die den Schaden schnell beheben und gut luftdicht auch unter Wasser abschließen.

Aufgrund des sehr günstigen Preises und der guten Materialqualität hatten einige Tester den Verdacht, es handle sich möglicherweise um phtalathaltiges Vinylgemisch. Im Test konnte sich aber zeigen, dass das Material gesundheitlich völlig unbedenklich ist und keine schädlichen Stoffe im Wasser gelöst werden. Daher ist der kleine Pool für den Sommer hervorragend geeignet und passt dank der Größe auch problemlos auf eine Terrasse oder einen Balkon. Selbst wenn er nur eine Saison hält, wenn etwas ruppiger mit ihm umgegangen wird, lohnt sich die Investition dennoch, denn er ist günstiger, als ein einziges Schwimmbad-Ticket für mehrere Personen zu kaufen.

Der Testsieger unter den besten Kinderpools des Jahres 2019 ist unterm Strich sehr empfehlenswert, denn es ist ein günstiger und guter Kinderpool. Sollten Sie noch unschlüssig sein, ob sich der Kauf für Sie lohnt, hilft Ihnen die folgende Zusammenfassung der Vor- und Nachteile sicher weiter.

 

Vorteile:         

Preis-Leistung: Das Preis-Leistungs-Verhältnis des Pools von Intex ist unterm Strich sehr gut.

Sicherheit für Kinder: Dank einfachem Aufbau und nur 28 cm hohen Seiten ist der Pool auch für kleinere Kinder sehr sicher.

Weicher Boden: Der Boden ist ebenfalls aufblasbar. Dadurch ist er sehr weich, was einen hohen Komfort auf harten Untergründen bietet.

Verarbeitung: Die Verarbeitung ist insgesamt sehr gut und das 0,3 mm dicke Außenmaterial erwies sich im Test als sehr widerstandsfähig und robust.

Lieferumfang: Im Lieferumfang liegen bereits Reparaturflicken bei.

 

Nachteile:

Größe: Da das Modell nur 1,66 x 1,00 Meter groß ist, bietet er nicht ganz so viel Platz, falls mal die gesamte Familie darin relaxen oder die Kids mit Freunden darin toben möchten.

 

Kaufen bei Amazon.de (€8.99)

 

 

 

 

Intex Frame Pool Mini 0775252

 

2-intex-kinderpool-frame-pool-miniWer auf der Suche nach einem etwas größeren Planschbecken ist, sich aber die Mühe der Überprüfung der Wasserqualität etc. nicht machen möchte, der kann zum Frame Pool von Intex greifen, der nach dem Badevergnügen einfach wieder entleert wird. Das Modell bietet mit einer Größe von 1,22 x 1,22m bei einer Höhe von 30 cm reichlich Badespaß für die Kleinen und ist zudem sehr schnell aufgebaut und wieder abgebaut, da er nicht aufgepumpt werden muss. Allerdings fasst das Modell bereits knapp 340 Liter Wasser (mit 6cm Abstand zum Rand). Dies sollten Sie bedenken, denn immerhin summiert sich das Gewicht inklusive Besatzung dann schnell auf 400 Kilogramm. Nicht jeder Balkon verträgt das so ohne weiteres.

Die Wände sind aus robustem Material und haben eine Dicke von 0,5mm. Der Boden ist mit 0,25mm nur halb so dick, weshalb es empfehlenswert ist, eine Unterlage aus Teichfolie, Flies oder ähnliches zu verwenden, um zu vermeiden, dass sich kleine Steinchen durchdrücken.

Das Gestell selbst ist robust und kann problemlos auch mehrfach auf- und abgebaut werden, ohne dass Schäden entstehen. Das verzinkte Metall konnte im Test auch mehrere Saisons im Freien problemlos und rostfrei überstehen, sodass sich in Verbindung mit dem günstigen Preis ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis für einen gut verarbeiteten Kinderpool ergibt.

Die Erfahrung mit dem Kinderpool war unterm Strich durchweg positiv, auch wenn er nicht perfekt ist. Welche Vor- und Nachteile sich aus dem Testbericht ergeben, können Sie der nachfolgenden Gegenüberstellung nochmals in übersichtlicher Form entnehmen.

 

Vorteile:         

Volumen: Der Pool fasst insgesamt rund 340 Liter Wasser und durch die Höhe von 30 cm macht das übergroße Planschbecken auch Erwachsenen Spaß´.

Aufbau: Der Aufbau ist unkompliziert und schnell, denn es muss nichts aufgepumpt werden.

Material: Das Außenmaterial besteht aus 0,5 mm dicker Folie. Dies verleiht dem Pool eine gute Robustheit und Langlebigkeit.

Gestell: Das Gestell ist robust verarbeitet und hielt auch dem Langzeittest gut stand.

Preis: Preislich liegt der Frame-Pool im Einstiegsbereich für einen solchen Aufbau, sodass das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut ist.

 

Nachteile:

Gewicht: Vorsicht: Trotz geringer Größe wiegt ein voller Pool schnell mehr als 400 Kilogramm. Dies verträgt nicht jeder Balkon.

Boden: Der Boden hat nur eine Dicke von 0,25 mm, sodass er etwas anfälliger gegen kleine Steinchen ist.

 

Kaufen bei Amazon.de (€26.62)

 

 

 

 

Intex 56490NP

 

3-intex-56490np-swim-centerDas bunte Kinderplanschbecken von Intex hat eine Größe von 2,62 x 1,6 x 0,45 Metern und bietet damit ein Fassungsvermögen von stolzen 572 Litern bei einer Füllhöhe von 30cm. Dies entspricht bereits einem Gewicht von über einer halben Tonne. Dies sollten Sie beim Aufstellen unbedingt bedenken. Das Modell verfügt über zwei separate Luftkammern, die sich mit einer Pumpe schnell und einfach füllen lassen. Das Rückschlagventil sorgt dabei für ein problemloses schließen, ohne dass Luft entweichen kann. Die Seitenwände sind sehr breit und dank des robusten Materials sehr stabil. Beim Aufbau ist es empfehlenswert, eine Matte, Vlies oder Folie unterzulegen, damit keine Gefahr sich durchdrückender Steinchen oder kleinerer Gegenstände besteht, sodass der Pool undicht wird.

Im Lieferumfang werden Reparaturflicken mitgeliefert, falls doch mal ein Loch in der Außenwand oder im Boden entsteht.

Insgesamt bietet das Planschbecken reichlich Platz für 4 Kinder, sodass richtiger Badespaß aufkommen kann. Aufgrund der Größe lohnt es sich unter Umständen, über ein Zusatzpräparat zur Algenhemmung und zur Desinfektion nachzudenken, da es bei mehr als 500 Litern Wasser unwirtschaftlich wird, wenn der Pool alle 2 Tage wieder geleert und neu aufgefüllt werden muss.

Sollten Sie noch unschlüssig sein, ob sich der Kauf des einfachen Modells von Intex für Sie lohnt, kann Ihnen die nachfolgende Zusammenfassung der Stärken und Schwächen sicherlich bei Ihrer Kaufentscheidung helfen.

 

Vorteile:         

Größe: Das im klassischen Stil gehaltene Planschbecken misst 2,62 x 1,60 x 0,45 Meter und ist damit auch für mehrere Personen groß genug.

Zwei Luftkammern: Dank zwei separater Luftkammern ist das Aufpumpen unkompliziert und schnell.

Stabilität: Durch die Formgebung und die beiden Luftkammern sind die Seitenwände sehr stabil, sodass die Kleinen gut darauf sitzen können.

Reparaturflicken: Der Lieferung liegen bereits Reparaturflicken bei.

Preis-Leistung: Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist insgesamt sehr gut.

 

Nachteile:

Gewicht: Wenn das Becken komplett gefüllt wird, kann es schnell auch 600 Kilogramm wiegen! Achten Sie darauf, denn nicht jeder Balkon verträgt ein so hohes Gewicht auf kleinem Raum.

Boden: Der Boden ist etwas empfindlich gegen Steinchen und Unebenheiten, sodass sich das Unterlegen einer Folie oder Vlies empfiehlt.

 

Kaufen bei Amazon.de (€30.97)

 

 

 

 

Tobogani TO001WAT 

 

4-tobogani-planschbecken-wasserpark-mit-rutscheWenn sie 12m² Platz zur Verfügung haben und Ihren Kindern ein Badeparadies errichten wollen, dann bietet der Kinderpool mit Rutsche und Turm von Tobogani genau das. Er lässt sich dank des im Lieferumfang enthaltenen Standgebläses innerhalb von nur 90 Sekunden vollständig aufblasen. Sie benötigen zum Aufbau eine freie Grundfläche von 4 x 3,1 Metern, sodass das Kinderparadies sicherlich nicht in jedem Garten so ohne weiteres Platz findet. An der Rutsche kann ein Gartenschlauch befestigt werden, sodass Sie eine kleine Wasserrutsche erhalten, die den schnellsten Weg vom 2,30 Meter hohen Turm ins integrierte Becken darstellt.

Das Becken selbst ist nicht zum Schwimmen, sondern nur zum Planschen geeignet, da das Wasser nur flach ist. Dadurch eignet sich das Modell aber insbesondere auch für kleinere Kinder, da keine Gefahr besteht, dass das Kind mit dem Kopf unter Wasser bleibt. Bedenken Sie, dass das Standgebläse mit einer Leistung von knapp 500 Watt dauerhaft laufen muss, damit die gesamte Konstruktion stehen bleibt. Größtes Manko des ansonsten toll gelungenen Produktes ist – wer hätte es vermutet – der stolze Preis. In Anbetracht des enormen Spaßfaktors, der tollen Verarbeitung und der guten Idee, die den Kindern ausnahmslos sehr großen Spaß bereitete, ist das Preisgefüge unter’m Strich dennoch als angemessen zu betrachten. Wenn das nötige Kleingeld zur Verfügung steht, ist das TO001WAT von Tobogani aber eine absolute Kaufempfehlung.

Ob sich der Kauf der großen Insel von Tobogani für Sie lohnt, können Sie anhand der nachfolgenden Gegenüberstellung der Vorteile und Nachteile nochmals und Ruhe abwägen, sodass Sie eine fundierte Kaufentscheidung treffen können.

 

Vorteile:         

Poollandschaft: Es handelt sich hier eher um eine komplette Spielanlage, denn um einen einfachen Pool. Spielspaß und actionreiches Vergnügen für Kinder sind garantiert.

Ausstattung: Das Becken ist insgesamt sehr gut ausgestattet, denn neben einer Rutsche sind auch ein Spielturm und ein sehr großes Becken vorhanden.

Spielspaß: Im Test gab es hinsichtlich Spaßfaktor nichts zu meckern. Die Kids hatten ebenso viel Spaß wie in einem Schwimmbad und konnten sich stundenlang mit der Pool-Hüpfburg-Kombination beschäftigen.

 

Nachteile:

Größe: Durch die enorme Größe benötigen Sie etwa 12m² Freiraum im Garten, um das Modell aufstellen zu können.

Aufbau: Der Aufbau ist recht aufwändig, sodass es sich kaum lohnt, das Modell mehrfach in einer Saison auf- und abzubauen. Außerdem brauchen Sie zum Betrieb ein Standgebläse mit einer Leistung von 500 Watt.

Wassertiefe: Das Wasser im Becken selbst ist sehr flach, sodass hier nur geplanscht werden kann.

Preis: Das Modell ist recht preisintensiv, sodass sich die Anschaffung sicherlich nicht für jeden lohnt.  

 

Kaufen bei Amazon.de (€449)

 

 

 

 

Bestway Frame Pool Splash-in-Shade

 

5-bestway-frame-pool-splashDer Kinderpool mit Dach von Bestway hat einen Durchmesser von 2,44m und eine Höhe (ohne Dach) von 51 cm. Damit passen bis zu 1.688 Liter Wasser (bei 90% Befüllung) in das für 5-6 Personen geeignete Becken. Dank der Überdachung mit integrierter Dusche spendet er bei starker Sonneneinstrahlung Schatten und es werden zudem 90% der UV-Strahlen herausgefiltert. Auf- und Abbau sind sehr einfach und schnell erledigt, da dank der Stahlrohrkonstruktion nichts aufgepumpt werden muss. Selbstklebende Reparaturflicken befinden sich im Lieferumfang, falls mal ein Loch im Material entsteht.

Es empfiehlt sich zudem, aufgrund des Gewichtes von mehr als 1,5 Tonnen, unbedingt etwas unterzulegen, um den Boden von unten zu schützen. Denn durch den hohen Wasserdruck können auch kleinste Steinchen bereits Löcher im Boden verursachen. Insgesamt konnte das Modell auf ganzer Linie überzeugen und bietet dank der beweglichen Sprenkleranlage einen großen Spaßfaktor. Mit unter 70 Euro ist zudem das Preis-Leistungsverhältnis unter’m Strich sehr gut.

Falls Sie noch unsicher sind, ob sich der Kauf des Frame Pools von Bestway für Sie lohnt, kann Ihnen die folgende Gegenüberstellung der Stärken und Schwächen sicher bei Ihrer Entscheidungsfindung helfen.

 

Vorteile:         

Familientauglich: Der Pool von Bestway misst bereits 2,44 Meter im Durchmesser und hat eine Höhe von 51 cm, sodass kleinere Kinder darin bereits schwimmen können.

Sonnenschutz: Der integrierte Sonnenschutz beugt Sonnenbrand vor und macht das Badevergnügen auch auf freier Fläche bei direkter Sonneneinstrahlung perfekt.

Aufbau: Der Aufbau ist unkompliziert und schnell, denn der Pool muss nicht aufgepumpt werden. Dadurch kann er auch mehrfach in einer Saison auf- und abgebaut werden.

Reparaturflicken: Reparaturflicken sind im Lieferumfang bereits enthalten.

Sprenkler: Die bewegliche Sprenkleranlage sorgt für zusätzlichen Spaß.

 

Nachteile:

Gewicht: Beachten Sie, dass ein zu 90% gefülltes Becken bereits ein Gewicht von mehr als 1,7 Tonnen auf die Waage bringt. Für den Balkon ist der Pool damit nicht mehr geeignet.

Boden: Durch den hohen Wasserdruck können sich selbst kleinste Steinchen schnell durch das Material bohren. Eine Unterlage ist daher sehr zu empfehlen.

 

Kaufen bei Amazon.de (€71.39)

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status