n n
n
n
ᐅ Aufblasbarer Whirlpool Testsieger - Bestenliste

Beste aufblasbare Whirlpools

Letztes Update: 20.11.19

 

Aufblasbarer Whirlpool – Test 2019

 

 

Wenn Sie den besten aufblasbaren Whirlpool für sich suchen, haben Sie die Qual der Wahl, denn das Angebot ist sehr umfangreich und groß. Außerdem müssen Sie Kriterien wie Verarbeitung, Form, Größe, Fassungsvermögen, Pumpleistung und Funktionen beim Kauf berücksichtigen. Dadurch ist es sehr aufwändig, das perfekte Modell zu finden. Falls Ihnen die Zeit für umfangreiche Recherchen fehlt und Sie dennoch eine gute und schnelle Kaufentscheidung treffen möchten, hilft Ihnen unsere Kaufempfehlung sicher weiter, denn im Test haben wir die besten aufblasbaren Whirlpools für Sie ermittelt. So können wir den Lay-Z-Spa Miami von Bestway uneingeschränkt empfehlen, denn das Modell ist nicht nur relativ günstig, sondern überzeugt auch durch eine gute Pumpe inklusive Heizung und Filter sowie einer guten Funktionalität bei gutem Lieferumfang. Alternativ können wir Ihnen auch den Lay-Z-Spa Vegas von Bestway sehr empfehlen, denn er bietet eine gute Funktionalität und Bedienbarkeit, ist gut ausgestattet und lässt sich komfortabel bedienen.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Aufblasbarer Whirlpool Kaufberater

 

Aufblasbare Whirlpools sind seit einigen Jahren stark im Kommen und das Angebot am Markt ist entsprechend groß. Dies liegt daran, dass die verbaute Technik immer erschwinglicher wird und die Preise der Pools dadurch nach unten gehen. Natürlich lohnt sich nicht für jeden eine solche Anschaffung und vor dem Kauf sollten Sie unbedingt Kriterien wie Größe, Verarbeitung und Ausstattung beachten, denn ein schneller unüberlegter Kauf kann zum Fehlkauf werden. Im Folgenden finden Sie daher Informationen über aufblasbare Whirlpools und abschließend finden Sie in unserer Top-5-Liste noch eine Übersicht über die besten Whirlpools des Jahres 2019, die wir im Test ermittelt haben.

Größe und Verarbeitung

 

Als bester aufblasbarer Whirlpool  für Ihre Zwecke kommt natürlich nur ein Modell in Frage, das auch am bevorzugten Ort Platz findet. Beachten Sie daher stets, dass die Außenmaße um einige Zentimeter variieren können und dass Sie immer noch Platz für Pumpe / Filter einkalkulieren müssen. Die Empfehlung lautet daher, unbedingt vorher genau zu überlegen, wo der Whirlpool später stehen soll, denn selbst ein Modell mit einem Durchmesser von 1,80 Metern ist ausladend und in der Realität dann doch größer, als die meisten anfänglich vermutet hätten. Im Vergleich zu einem fest installierten Whirlpool im Badezimmer möchte man in einem aufblasbaren Modell im Freien gegebenenfalls etwas mehr Platz zur Verfügung haben, um auch mit Freunden, Kindern oder dem Partner zusammen im Pool sitzen zu können. Daher empfehlen wir einen Innendurchmesser von mindestens 1,40 m. Beachten Sie in diesem Zusammenhang unbedingt auch das Gewicht! Denn ein Pool mit einem Durchmesser von drei Metern kann in der Regel mit mehr als 1.500 Litern Wasser befüllt werden, was einem Gewicht von 1,5 Tonnen entspricht. Das ist keinesfalls für jeden Balkon geeignet.

Im Preisvergleich sollten Sie unbedingt auch die Verarbeitung des Modells mit berücksichtigen! Denn häufig ist besonders ein sehr günstiger aufblasbarer Whirlpool sehr einfach verarbeitet und verfügt nur über eine dünne Außenhaut. Da das Außenmaterial aber durch Wasser und die reine Nutzung sehr stark beansprucht wird, sollte es entsprechend widerstandsfähig, witterungsbeständig und robust sein. Da dies auf den ersten Blick häufig nicht erkennbar ist, lohnt hier ein Blick auf Bewertungen anderer Käufer. Im Test hat sich gezeigt, dass das ideale Außenmaterial Polyvinylchlorid ist. Wird es mit Schaumstoff oder anderem Textilmaterial vermischt, wird die Oberfläche etwas weicher und bleibt dennoch robust und widerstandsfähig.

 

 

Weitere Kaufkriterien

 

Beim Kauf gibt es eine Menge Dinge, auf die man achten kann. Hier sollten Sie sie zuvor überlegen, auf welche Ausstattungsmerkmale Sie Wert legen. Denn natürlich gibt es Whirlpools auch mit Heizfunktion, damit das Wasser immer schön warm ist. Da diese Heizelemente mit Strom funktionieren, sollten Sie bedenken, dass der Stromverbrauch zum Aufheizen von 1.000 Liter Wasser recht beachtlich ist. Auch die Aufheizphase kann je nach Größe und Leistung des Heizelements schnell mehrere Stunden betragen.

Klassischerweise können in einem Whirlpool auch Blasen oder Massagedüsen zugeschaltet werden. Dies ist bei den meisten Modellen auch möglich, jedoch nicht bei allen. Die Frage ist, ob Sie dies wirklich nutzen und benötigen, oder ob Sie zugunsten eines günstigeren Preises nicht auch darauf verzichten können. Insbesondere wenn der Whirlpool eher für Kinder zum Spielen gedacht ist denn als Relaxzone, kann man auf Massagefunktion oder auch Luftdüsen durchaus verzichten. Gleiches gilt auch für zusätzliche Ausstattungsmerkmale wie Getränkehalter oder Nackenstützen. Diese sind zum Relaxen zwar schön, aber nicht zwingend erforderlich.

Viel wichtiger als solche Komfortfunktionen ist ein gutes Reinigungskonzept. Der Whirlpool sollte sich einfach reinigen lassen und idealerweise über eine Selbstreinigungsfunktion verfügen. Auch eine Abdeckhaube sollte enthalten oder zumindest für das Modell verfügbar sein, damit sie ihn in der Nacht und bei Nichtnutzung frei von Blättern, Insekten und Schmutz halten können. Falls Sie beabsichtigen, den Pool an verschiedenen Positionen aufzubauen, sollten Sie zudem darauf achten, dass er leicht und transportabel ist. Insbesondere eine automatische Pumpe, die den Whirlpool eigenständig aufpumpt, stellt eine erhebliche Erleichterung beim Aufbau dar.

 

 

Für wen lohnt sich ein aufblasbarer Whirlpool?

 

Da ein Whirlpool zum aufblasen sowohl im Garten als auch im Innenraum oder auf dem Balkon bzw. den meisten Terrassen genutzt werden kann, ist er universell einsetzbar und für viele Menschen geeignet. Sie können ihn – sofern er über eine Heizfunktion verfügt – auch problemlos im Winter im Freien oder im Wintergarten nutzen. Er kann sowohl Teil einer Relax- und Entspannungsecke im Garten oder als Tauchbecken zur Sauna oder aber als Mini-Schwimmbecken-Option für Kinder mit Familien genutzt werden.

Das Schöne an einem solchen Pool ist die Tatsache, dass Sie keinerlei bauseitige Vorbereitungen treffen müssen. Er kann frei stehen oder an einem bestimmten Platz aufgestellt werden. Außer einer Steckdose für die Stromzufuhr sowie einen Wasserschlauch zum Befüllen benötigen Sie nichts weiter. Durch die kompakte Größe ist der Reinigungsaufwand überschaubar und wenn Sie das Wasser regelmäßig wechseln, können Sie sogar auf Chlor und andere Zusätze verzichten. Im Prinzip lohnt sich die Anschaffung daher für jeden, der gerne Zeit im Freien verbringt und natürlich ist ein solches Produkt für Familien mit Kindern besonders interessant. Übrigens: Ab einem Durchmesser von etwa 2,40 – 2,50 Metern können in einem solchen Jacuzzi bis zu 8 Personen entspannen. Dementsprechend ist er auch hervorragend für sommerliche Partys im Freien geeignet.

 

 

Aufblasbarer Whirlpool Testsieger – Top 5

 

 

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, sich für den Garten oder Wintergarten eine Schwimmmöglichkeit zu schaffen, haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Varianten. Der Vorteil, wenn ein Pool aufblasbar ist, ist sicherlich der Umstand, dass er sich relativ leicht wieder abbauen und verstauen lässt. Wenn ein solcher Pool um eine Steuerungseinheit, einen Motor und entsprechende Düsen erweitert wird, wandelt sich ein einfaches Becken in einen Whirlpool, der hinsichtlich Wohlfühlfaktor im Vergleich zum einfachen Modell sicherlich nochmal eine Schippe drauflegt. In der Regel kann ein kleiner und günstiger aufblasbarer Whirlpool 2 Personen beherbergen, während ein größerer und damit üblicherweise teurerer aufblasbarer Whirlpool 6 Personen Platz bietet. Im Test wurden verschiedene beliebte Modelle unterschiedlicher Preislage unter die Lupe genommen und hinsichtlich Preis-Leistungsverhältnis bewertet. Das Ergebnis können Sie der Top-5-Liste der besten aufblasbaren Whirlpools im Jahr 2019 entnehmen. Alle Modelle sind sowohl in- als auch outdoor-tauglich und liegen preislich unter der 1.000 Euro-Marke. Daher können Sie jeden Whirlpool im Garten oder auch auf der Terrasse oder im Wintergarten verwenden.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Bestway Lay-Z-Spa Miami

 

Als bester aufblasbarer Whirlpool und damit Testsieger konnte sich das Modell Miami von Bestway durchsetzen. Das Modell überzeugte durch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und eine insgesamt gute Ausstattung und Bedienbarkeit.

Der runde Whirlpool misst 1,80 Meter im Durchmesser und hat eine Höhe von 66 Zentimetern. In der Praxis konnten bis zu 3 Personen gleichzeitig den Pool nutzen, ohne dass es zu eng wurde. Die digital gesteuerte Pumpe arbeitet mit drei verschiedenen Funktionen. Die kann das Wasser um 1,5 bis 2 Grad pro Stunde auf bis zu 40 Grad aufheizen, reinigt gleichzeitig das Wasser über den integrierten Filter (Filterleistung 1.325 l/h) und ermöglicht eine kräftige Lay-Z Sprudelmassage über die verbaute Düse. Die Bedienung ist sehr einfach und auf dem LED-Display ist die aktuelle Temperatur stets exakt ablesbar.

Im Lieferumfang sind Chemikalienschwimmer, Filterkartusche, Luftpumpe mit Druckanzeige sowie Reparaturflicken und eine Anleitungs-DVD enthalten, sodass Aufbau und Inbetriebnahme für Fortgeschrittene und Laien gleichermaßen kein Problem darstellte. Allerdings sollten Sie gleich entsprechende Chlor- und Reinigungspräparate mitbestellen, denn das Wasser im Pool kippt bereits nach wenigen Tagen um, wenn es nicht mit Chemikalien behandelt wird. Achten Sie beim Aufbau auf eine ausreichende Traglast des Bodens, wenn Sie den Pool auf einer Terrasse oder einem anderen Boden aufbauen, denn mit einer Wasserkapazität von knapp 700 Litern und entsprechender Nutzung von drei oder gar 4 Personen liegt das Gesamtgewicht auch schon Mal im Bereich von einer Tonne.

Bei Nicht-Nutzung kann der Pool komfortabel über die mitgelieferte Abdeckung mit Clipverschlüssen abgedeckt werden, sodass keine Gegenstände oder Insekten von außen in den Pool gelangen können. Zusätzlich isoliert die Abdeckung, wodurch das Wasser über Nacht nicht so schnell auskühlt. Insgesamt überzeugte das Modell auf ganzer Linie und offenbarte lediglich Schwächen beim Service im Falle einer Reklamation mit der mitgelieferten Pumpe sowie der Tatsache, dass die Farbe des Pools im Laufe der Zeit ausbleicht. In Anbetracht des sehr günstigen Preises ist dies aber zu verschmerzen.

Der Testsieger unter den besten aufblasbaren Whirlpools des Jahres 2019 konnte im Test auf ganzer Linie überzeugen. Welche Vor- und Nachteile sich aus dem Testbericht ergeben, können Sie der nachfolgenden Gegenüberstellung nochmals entnehmen.

Vorteile
Preis-Leistung:

Durch die gute Verarbeitung und Ausstattung in Verbindung mit einem fairen Preisgefüge ist das Preis-Leistungs-Verhältnis insgesamt sehr gut.

Pumpe:

Die Pumpe ist digital gesteuert und bietet drei verschiedene Funktionen. Außerdem ist die Filterleistung unterm Strich sehr gut.

Heizung:

Das Wasser kann innerhalb von einer Stunde um etwa 1,5 bis 2 Grad auf bis zu 40°C erwärmt werden.

Funktionen:

Der Whirlpool bietet neben einer kräftigen Sprudelmassage auch eine gute LED-Temperaturanzeige und eine komfortable Bedienung.

Lieferumfang:

Im Lieferumfang sind neben einem Chemikalienschwimmer auch eine Filterkartusche, eine Pumpe mit Druckanzeige sowie Reparaturflicken und eine Aufbau-Anleitung in DVD-Form enthalten.

Poolabdeckung:

Eine Isolier-Abdeckung ist im Lieferumfang bereits enthalten.

Nachteile
Service:

Der Service war im Test nicht komplett überzeugend, so ließen sich Zubehörteile mitunter nicht austauschen.

Farbe:

Die Farbe bleicht im Laufe der Zeit unter Sonneneinstrahlung recht stark aus.

Kaufen bei Amazon.de (€324.41)

 

 

 

 

Bestway Lay-Z-Spa Vegas 

 

Der runde Whirlpool von Bestway hat einen Durchmesser von 1,96 m bei einer Höhe von 61 cm. Daraus ergibt sich eine maximale Füllmenge von 935 Litern und es finden maximal sechs Personen in ihm Platz. Am bequemsten ist es aber zu viert. Dank 87 Air-Jet Düsen stellt sich ein gutes Whirlpool-Feeling ein.

Eine aufblasbare Abdeckung ist im Lieferumfang enthalten und dank Dosierschwimmer sowie Filterkartusche und Reparaturflicken, die dem Lieferumfang bereits beiliegen, benötigen Sie kein weiteres Zubehör. Die Abdeckung sorgt für eine gute Isolierung und sie lässt sich praktisch am Pool mit Clips befestigen.

Die digitale Steuereinheit funktioniert gut und sorgt für eine komfortable Bedienung aller Funktionen. Hierüber kann die Wassertemperatur gut reguliert werden und lässt sich auf bis zu 40°C einstellen. Die Heizung sorgt dabei für eine Erhöhung der Temperatur um 1,5 bis 2°C pro Stunde, je nach Außentemperatur. Die Filterleistung kann ebenfalls überzeugen, sodass Sie das Wasser auch im Dauerbetrieb kristallklar halten können. Der Aufbau ist unkompliziert und schnell und auch die robuste Bauweise überzeugte im Test, denn durch die horizontalen Luftkammern ergibt sich eine gute Stabilität. Leider gestaltet sich die Reinigung beim Überwintern etwas kompliziert, denn durch die horizontalen Kammern ist es etwas schwieriger, das Wasser komplett aus dem Becken zu bekommen. Außerdem ist kein elektronisches System zum weicher machen des Wassers enthalten, was bei anderen Modellen mitunter der Fall ist. Außerdem kann der Pool im Winter nicht betrieben werden, da die Pumpe nicht bei Temperaturen unter 4°C betrieben werden darf.

Unterm Strich ist der Vegas trotz kleinerer Schwächen ein sehr guter aufblasbarer Whirlpool, den wir sehr empfehlen können. Welche Vor- und Nachteile sich aus dem Testbericht ergeben, können Sie der folgenden Gegenüberstellung nochmals entnehmen.

Vorteile
Größe:

Mit einem Durchmesser von 1,96m passen bis zu sechs Leute in das Becken.

Jet-Düsen:

Die 87 Jet-Düsen sorgen für einen sehr guten Whirlpool-Effekt.

Lieferumfang:

Dem Pool liegt nicht nur eine aufblasbare Isolierabdeckung sondern auch ein Dosierschwimmer für Chlor und Filterkartuschen bei.

Pumpe:

Die integrierte Pumpe mit dem guten Filtersystem arbeitet zuverlässig und sorgt für klares Wasser.

Heizung:

Die Heizleistung ist insgesamt sehr gut, denn das Heizungssystem kann das Wasser auf bis zu 40°C aufheizen und schafft dabei 1,5 bis 2°C pro Stunde.

Stabilität:

Durch die horizontalen Luftkammern steht der Pool steht sicher und stabil.

Nachteile
Nicht im Winter nutzbar:

Da die Pumpe Temperaturen unter 4°C nicht verträgt, müssen Sie den Pool im Winter abbauen.

Reinigung:

Die Reinigung ist durch die horizontalen Luftkammern etwas komplizierter als bei anderen Modellen.

Kein Wasser-Weichmacher:

Es gibt kein System in der Pumpe, um das Wasser weicher zu machen, wie es bei anderen Modellen teilweise vorhanden ist.

Kaufen bei Amazon.de (€740.66)

 

 

 

 

Intex 128404 Pure SPA 77

 

Der runde Pool von Intex hat einen Durchmesser von 196 Zentimetern bei einer Höhe von 71 Zentimetern, wodurch sich ein Wasserinhalt von knapp 800 Litern ergibt. Im Test konnten 3 bis 4 Personen bequem im Whirlpool Platz finden. Das Bedienpanel ist sehr einfach zu bedienen und ermöglicht die komplette Steuerung auf einfache Art und Weise.

Der Pump- und Filteranlage hat eine Pumpleistung von 1.893 Litern pro Stunde, kann das Wasser auf eine Temperatur von bis zu 40 Grad erhitzen und sorgt n Verbindung mit den 120 Whirlpool-Düsen für einen sehr guten Whirlpoolbetrieb. Positiv wirkte sich zudem das elektronische System aus, das in der Pumpe integriert ist, um hartes Wasser weicher zu machen. Dadurch können Sie die Nutzung angenehmer für die Haut machen, da Reizungen reduziert werden.

Im Lieferumfang sind neben der Pumpe und dem Pool selbst zusätzlich noch eine Abdeckplane mit isolierender Funktion, eine Tragetasche sowie ein Chlordosierschwimmer und Teststreifen enthalten. Negativ wirkte sich im Test der relativ hohe Stromverbrauch durch die starke Pumpe aus sowie der verhältnismäßig schlechte Service mit relativ langen Bearbeitungszeiten.

In Anbetracht der Preislage im unteren Mittelfeld in Verbindung mit dem hochwertig verarbeiteten PVC-Material bietet das Modell aber ein insgesamt gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Die Erfahrung mit dem aufblasbaren Whirlpool von Intex war unterm Strich durchweg positiv. Im Folgenden erhalten Sie nochmals eine Zusammenfassung der Stärken und Schwächen, die das Modell vereint.

Vorteile
Fassungsvermögen:

Der Pool fasst insgesamt 800 Liter, was für drei bis vier Personen ausreicht.

Bedienung:

Die Bedienung ist komfortabel und intuitiv, sodass sich alle Funktionen gut steuern lassen.

Pumpe:

Die Pumpe überzeugt durch eine gute Leistung, sodass das Wasser gut gefiltert wird.

Heizung:

Die Heizleistung ist ordentlich, sodass sich die Wassertemperatur auf bis zu 40°C bringen lässt.

Funktionen:

Das Modell bietet 120 Whirlpool-Düsen für den Whirlpool-Betrieb. Außerdem gibt es ein integriertes System, um das Wasser weicher zu machen.

Lieferumfang:

Im Lieferumfang ist eine Abdeckplane bereits enthalten, um das Wasser vor Verschmutzung zu schützen. Außerdem sind ein Chlorschwimmer sowie eine Tasche und Teststreifen enthalten.

Nachteile
Stromverbrauch:

Der Stromverbrauch ist relativ hoch, was an der starken Pumpe liegt.

Service:

Der Service zeigte sich im Test relativ schwach, wenn es um Abarbeitung von Reklamationen geht.

Kaufen bei Amazon.de (€485)

 

 

 

 

Brast 1004046001

 

Der 158 x 158 x 68 cm große Pool von BRAST ist ein sehr günstiger aufblasbarer Whirlpool mit einem Fassungsvermögen von 650 Litern. Er bietet Platz für 1 bis 2 Personen, arbeitet mit einer 2.100 Watt starken Filteranlage und 108 Luftsprudel-Massagedüsen.

Das 6-schichtige PVC-Gewebe ist in Anbetracht des sehr günstigen Preises sehr gut verarbeitet, entsprechend haltbar und abriebfest. Der größte Vorteil ist hier sicherlich, dass das Material frostsicher ist und daher auch bei Temperaturen unter 0 Grad im Freien problemlos verwendet werden kann. Die Pumpe kann das Wasser auf bis zu 42 Grad aufheizen.

Im Lieferumfang ist eine isolierende Abdeckung enthalten und dank des digitalen Steuerungspanels lässt sich der Pool sehr einfach und komfortabel bedienen. Leider hat sich im Langzeittest gezeigt, dass das mitgelieferte Filter- und Pumpensystem im Vergleich zur Konkurrenz etwas schwächer und nicht ganz so solide verarbeitet ist. Der Service bei einem notwendigen Umtausch war nur mangelhaft, was dem Pool insgesamt einen deutlichen Abzug in der Gesamtbewertung einbrachte.

Wenn Sie aber ein günstiges Modell kaufen möchten, das Sie vielleicht nur sporadisch nutzen und mit den Nachteilen leben können, ist das Preis-Leistungsverhältnis insgesamt sehr gut.

Sollten Sie noch unsicher sein, ob sich der Kauf des Pools von Brast für Sie lohnt, kann ihnen die folgende Gegenüberstellung der Vorteile und Nachteile sicherlich bei Ihrer Kaufentscheidung helfen.

Vorteile
Preis:

Preislich ist das Modell im Einstiegsbereich angesiedelt, sodass das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut ist.

PVC-Gewebe:

Das sechsschichtige PVC-Gewebe macht das Modell robust und widerstandsfähig gegen Beschädigungen und es ist bei 0°C kältebeständig.

Heizung:

Die Pumpe kann das Wasser auf bis zu 42°C aufheizen.

Abdeckplane:

Bei Lieferung liegt bereits eine Abdeckplane bei.

Bedienung:

Die Bedienung ist einfach und intuitiv.

Nachteile
Kapazität:

Das Fassungsvermögen ist mit rund 650 relativ gering, sodass maximal zwei Personen ausreichend Platz im Pool haben.

Pumpe:

Die Pumpe ist etwas schlechter verarbeitet bei vielen Konkurrenzmodellen, sodass die Lebensdauer eingeschränkt ist.

Kundenservice:

Im Falle einer Reklamation hat man bei Brast wenig Aussicht auf Erfolg, denn der Support ist eher schwach.

Zu Amazon

 

 

 

 

Bestway Lay Z-Spa Hawaii

 

Das große Modell Hawaii von Bestway bietet durch seine große rechteckige Form (180 x 180 x 71 cm) Platz für bis zu 6 Personen und hat eine Kapazität von 795 Litern bei 80%iger Befüllung. Mehr als 80% sollte er auch nicht befüllt werden, wenn Sie ihn mit 4 bis 6 Personen nutzen möchten. Das Modell ist preislich an der Obergrenze der Testkriterien angesiedelt, bietet aber entsprechend auch eine sehr gute Ausstattung und eine gute Materialverarbeitung. Das digitale Bedienfeld ermöglicht umfangreiche Einstellungen und Anpassungen an Ihren Bedarf und der integrierte Filter arbeitet mit einer Filterleistung von 1.325 Litern pro Stunde. Trotz des recht hohen Volumens schafft das Heizelement eine Erhöhung der Temperatur um etwa 1,5 Grad pro Stunde bis zu einer Maximaltemperatur von etwa 40°C, je nach Umgebungstemperatur.

Die Sprudelmassage mit 120 Düsen arbeitet zuverlässig und lässt sich in verschiedenen Intensitäten einstellen und auf dem integrierten LED-Display kann jederzeit die aktuelle Temperatur abgelesen werden. Ebenfalls ist im Lieferumfang eine aufblasbare Abdeckung enthalten, die sehr gute isolierende Eigenschaften aufweist und dadurch für eine nur geringe Temperaturabsenkung über Nacht sorgt. Leider ist das Außenmaterial nur dreilagig, wodurch es im Vergleich zu anderen Modellen etwas anfälliger und nicht ganz so robust ist. Die wärmeisolierende Bodenmatte eignet sich sehr gut, um den Pool auch bei kühleren Außentemperaturen auf dem Boden zu verwenden, allerdings sollte er bei negativen Temperaturen im Freien nicht verwendet werden, da das Material nicht gänzlich frostsicher ist.

Im Lieferumfang befinden sich zusätzlich eine Produkt-DVD sowie ein Manometer und ein Dosierschwimmer sowie eine Ersatz-Filterkartusche und Reparaturflicken. Unterm Strich ist der Pool sehr empfehlenswert, bietet allerdings aufgrund des recht hohen Preises in Verbindung mit dem nicht ganz so robusten Material nur ein mittelmäßiges Preis-Leistungsverhältnis.

Welche Vor- und Nachteile das Modell von Bestway bietet, können Sie der nachfolgenden Zusammenfassung nochmals in übersichtlicher Form entnehmen.

Vorteile
Fassungsvermögen:

Der Pool fasst rund 800 Liter und bietet Platz für bis zu sechs Personen.

Bedienung:

Dank intuitivem Bedienfeld ist die Bedienung komfortabel und selbsterklärend.

Pumpleistung:

Die integrierte Pumpe arbeitet mit einer hohen Leistung, sodass das Wasser gut gefiltert wird.

Funktionen:

Die 120 Düsen arbeiten zuverlässig und bieten eine gute Whirlpool-Funktion. Außerdem kann die Temperatur komfortabel am Display abgelesen werden und es lässt sich die Intensität fein einstellen.

Lieferumfang:

Der Lieferumfang ist gut, denn es sind eine DVD, Reparaturflicken, ein Manometer sowie ein Dosierschwimmer und eine Ersatz-Filterkartusche enthalten.

Abdeckung:

Die im Lieferumfang enthaltene Abdeckung ist aufblasbar, sodass sie nicht auf dem Wasser aufliegt.

Heizung:

Trotz des Volumens kann das Wasser auf bis zu 40°C aufgeheizt werden, was auch an der isolierenden Bodenmatte liegt.

Nachteile
Preis:

Preislich ist der Whirlpool bereits im oberen Bereich angesiedelt, sodass er sicherlich nicht für jeden in Frage kommt.

Außenmaterial:

Das PVC-Material ist leider nur dreischichtig, wodurch es recht anfällig gegen Beschädigungen ist. Außerdem ist es nicht frostsicher. Dies sollte in dieser Preislage eigentlich nicht der Fall sein.

Preis-Leistung:

Durch die nur mäßige Verarbeitung der Folie in Verbindung mit dem recht hohen Preis ist das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht optimal.

Kaufen bei Amazon.de (€747.9)

 

 

 

 

Nicht verfügbare Produkte

 

 

Alpine Whirlpool Spa

 

Das Modell von Alpine misst aufgeblasen 158 x 158 x 68 Zentimeter und bietet Platz für 3 Personen. Die Füllmenge beträgt 650 Liter und der Pool ist mit 108 Luftsprudel-Massagedüsen ausgestattet. Die Pumpe arbeitet mit einer Leistung von insgesamt 2.100 Watt, wodurch sie eine Heizleistung von 2,5 Grad pro Stunde erreicht (das Wasser lässt sich auf maximal 42 Grad aufheizen, je nach Außentemperatur). Besonders das sechsschichtige PVC-Gewebe machte im Test einen guten Eindruck, da es dem Pool eine zusätzliche Stabilität und guten Schutz vor kleinen Löchern bietet. Durch die Tatsache, dass das Material frostresistent ist, kann der Pool selbst bei Minusgraden im Freien verwendet werden.

Die Bedienung ist dank des zentralen Steuerpanels sehr komfortabel und einfach und das integrierte Filtersystem arbeitet solide und effizient und ist gut auf das Volumen des Pools abgestimmt. Preislich ist das Modell im mittleren Bereich angesiedelt, was angesichts der insgesamt sehr guten Verarbeitung und Bedienung zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis führt.

Im Lieferumfang ist neben der technischen Ausrüstung und dem Pool selbst eine ausführliche Anleitung enthalten, die aber leider nur in Englischer Sprache vorliegt, sowie eine englische Bedienungs-DVD und ein Adapter für den Gartenschlauch. Allerdings ist die Bedienung recht intuitiv, sodass sie auch ohne englische Sprachkenntnisse gut zurechtkommen sollten. Etwas negativ wirkte sich im Test aus, dass die Pumpe im Whirlpool-Betrieb aus Gründen des Hitzeschutzes nur etwa 20 Minuten im Dauerbetrieb laufen kann. Dann muss erst eine 10-minütige Pause eingelegt werden.

Trotz der kleineren Schwächen ist das Modell von Alpine ein sehr guter aufblasbarer Whirlpool. Falls Sie noch unschlüssig sind, ob sich die Anschaffung für Sie lohnt, hilft Ihnen die nachfolgende Gegenüberstellung der Vor- und Nachteile vielleicht weiter.

Vorteile
Pumpe:

Die integrierte Pumpe bietet eine gute Pump- und Filterleistung.

Heizung:

Die Heizleistung ist insgesamt sehr gut, denn das Wasser lässt sich pro Stunde um bis zu 2,5 Grad auf maximal 42°C aufheizen.

Funktionen:

Das Modell ist mit 108 Luftsprudel-Massagedüsen ausgestattet und die Bedienung ist sehr komfortabel, da das Steuerpanel intuitiv und gut ist.

PVC:

Das weiche PVC-Gewebe ist sehr robust und schützt den Pool gut vor Beschädigungen. Außerdem ist es komplett frostresistent.

Preis-Leistung:

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist insgesamt gut, denn der Pool ist preislich im Mittelfeld angesiedelt.

Nachteile
Anleitung in englischer Sprache:

Leider sind sowohl die Anleitung als auch die enthaltene DVD nur in englischer Sprache vorhanden.

Kein Dauerbetrieb:

Wenn die Pumpe im Whirlpool-Betrieb läuft, schaltet sie nach 20 Minuten ab, da sie sonst überhitzt.

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status