fbpx

Beste WLAN Steckdose mit Alexa

Letztes Update: 19.06.19

 

Welche sind die besten WLAN Steckdosen mit Alexa im Jahr 2019?

 

 

Wenn Sie eine IP-Steckdose kaufen möchten, die mit Amazons Alexa kompatibel ist, müssen Sie darauf achten, dass sie dafür speziell entwickelt wurde. Da dies nicht auf alle WLAN-Steckdosen zutrifft, sollten Sie sich vor dem Kauf unbedingt versichern, dass das Modell reibungslos mit der Sprachsteuerung von Amazon funktioniert. Im Folgenden erhalten Sie nochmals allgemeine Informationen, was eine mit Alexa kompatible beziehungsweise eine herkömmliche WLAN-Steckdose ausmacht. Außerdem haben wir im Test die beliebtesten Modelle unter die Lupe genommen und die Testsieger in unserer Bestenliste der besten WLAN Steckdosen mit Alexa für Sie zusammengefasst.

 

Funktionsweise von WLAN-Steckdosen im Allgemeinen

 

Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Steckdose lässt sich eine WLAN Steckdose mit dem heimischen Netzwerk verbinden. Es gibt auch Kombimodelle, die gleichzeitig als WLAN-Repeater arbeiten und das Signal zusätzlich weiterleiten, um die Reichweite Ihres WLAN-Netzes zu erweitern. So können Sie gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Je nach Modell kann auch zusätzlich ein LAN-Anschluss vorhanden sein, über den Sie weitere Endgeräte anschließen können, die selbst kein WLAN haben.

Üblicherweise fungiert eine reine IP- oder Smart Home Steckdose, wie WLAN-Steckdosen auch genannt werden, aber nicht als Repeater oder Range Extender, sondern lediglich als über das Netzwerk ansteuerbares Gerät. Dabei wird die Steckdose mit dem WLAN-Router gekoppelt und kann dann über eine separate App oder über Dienste wie Apple Home oder eben Amazons Alexa auch per Sprache gesteuert werden. Hierfür ist wichtig zu verstehen, dass nicht jede WLAN-Steckdose mit jedem beliebigen System kompatibel ist. Einige Modelle benötigen eine eigene Basisstation und können nicht direkt mit dem Router kommunizieren. Dies sollten Sie vor dem Kauf daher ebenfalls prüfen.

Im Test hat sich aber gezeigt, dass die meisten heute erhältlichen Modelle problemlos direkt an den Router gekoppelt werden können. Wenn ein WPS-Button an Steckdose und Router vorhanden ist, ist das Koppeln zudem sehr unkompliziert und einfach, denn es muss keine Einrichtung über das Smartphone oder den Laptop bzw. PC erfolgen.

Über die App kann die Steckdose im WLAN dann in der Regel auch von überall aus direkt über das Internet angesteuert werden, denn über Ihre eigene WLAN-Verbindung ist die Steckdose auch mit dem Internet verbunden. Falls Sie ein eigenes WLAN-Netzwerk nur zur internen Steuerung Ihrer Geräte aufbauen möchten aber nicht wollen, dass sie über das Internet steuerbar sind, ist dies ebenfalls möglich. Beachten Sie aber, dass einige Modelle eine Internetverbindung voraussetzen, um überhaupt zu funktionieren!

 

 

Eigenschaften einer mit Alexa kompatiblen WLAN-Steckdose

 

Im Vergleich zu einer herkömmlichen IP- oder WLAN-Steckdose lässt sich ein mit Alexa kompatibles Modell per Sprachsteuerung über die entsprechenden Geräte von Amazon steuern. Dies funktioniert letztendlich nur, wenn die Steckdose dafür vorgesehen ist und entweder von Haus aus mit Amazons Endgeräten wie dem Echo Dot kompatibel ist oder aber ein passender Skill für das Alexa-Gerät installiert werden kann.

Es ist also keineswegs jede Netzwerksteckdose mit Alexa kompatibel und per Sprache steuerbar. Um sicher zu sein, dass Sie ein kompatibles Modell kaufen, das auch zuverlässig und gut funktioniert, können Sie sich entweder selbst mit dem Thema befassen oder einfach unserer Kaufempfehlung folgen, denn im Test haben wir darauf geachtet, dass die Steckdose reibungslos mit Alexa verknüpft werden kann.

 

 

Wie wird die Steckdose mit Alexa Sprachsteuerung gesteuert?

 

Die meisten Anbieter bieten zu ihren Steckdosen eine eigene App für Smartphone oder Tablet an. In dieser lassen sich dann Ein- und Ausschaltzeiten einstellen, die Steckdose aus der Ferne steuern und so weiter.

Dies alleine macht die Steckdose aber noch nicht mit Alexa kompatibel, denn das Ansteuern über Alexa erfordert, dass die entsprechende Bedieneinheit – entweder ein Echo, Echo Dot, Fire TV-Stick oder Fire-TV mit Alexa-Fernbedienung – auch mit der Steckdose kommunizieren, also sie ansteuern kann. Dies wiederum geschieht über die Alexa-Software direkt und klappt nur dann, wenn der Hersteller der Steckdose einen entsprechenden Alexa-Skill bereitstellt.

Dieser wird dann nach der Einrichtung der Steckdose nochmals installiert, damit die Sprachsteuerung über Ihr Alexa-Gerät funktionieren kann. Es gibt auch original von Amazon zertifizierte Geräte, für die der passende Skill bereits vorinstalliert ist. Dies trifft zum Beispiel auf die WLAN-Steckdose von TP-Link zu. Allerdings lässt sich der Hersteller dies auch recht gut bezahlen und am Ende funktioniert eine nicht explizit lizenzierte aber dennoch kompatible und günstige WLAN Steckdose für Alexa genauso gut.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Queta Plug

 

Die günstige smarte Steckdose von Queta konnte im Test auf ganzer Linie überzeugen. Sie ist nicht nur günstig, sondern ließ sich im Test auch sehr unkompliziert mit dem Router verbinden, ohne dass ein Hub erforderlich ist.

Beachten Sie vor dem Kauf aber unbedingt, dass Sie einen zusätzlichen Alexa Skill (Jinvoo Smart) benötigen, damit Amazon-Endgeräte die Steckdose steuern können. Dieser ist zwar in Deutschland erhältlich, war im Testzeitraum aber nicht in Österreich verfügbar! Außerdem ist die Bedienungsanleitung nur in englischer Sprache enthalten, was ebenfalls nicht besonders positiv ist.

Wem dies aber nichts ausmacht, der bekommt mit dem Modell von Queta eine sehr zuverlässige, kompakt gebaute und sehr einfach zu bedienende WLAN-Steckdose, die über den passenden Alexa Skill problemlos und komfortabel per Sprache gesteuert werden kann. Natürlich können Sie der Steckdose zu diesem Zweck einen Namen zuweisen oder sie auch in Gruppen einteilen.

Zwar unterstützt das Produkt keine 5 GHz WLAN-Netzwerke, wer aber sowohl 2,4 als auch 5 GHz abdeckt, wird mit dem Modell insgesamt sehr zufrieden sein, denn das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut. Hinsichtlich Zuverlässigkeit und Verbindung zum WLAN-Router konnte es das Gerät problemlos mit hochpreisigeren Modellen aufnehmen.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

TP-Link HS100

 

Als beste von Amazon zertifizierte intelligente Steckdose konnte sich das Modell von TP-Link durchsetzen. Zwar handelt es sich nicht um die günstigste Smart Home Steckdose, sie überzeugt aber durch eine sehr gute Kompatibilität, Zuverlässigkeit und sie ist zudem in verschiedenen Ausführungen erhältlich. So können Sie zwischen reiner Smart Steckdose, Smart Steckdose mit Verbrauchsanzeige sowie Repeater und Smart Steckdose in einem wählen.

Da das Produkt von Amazon zertifiziert ist, kann sie problemlos über die Kasa App mit Amazons Alexa gekoppelt werden und ist per Sprache steuerbar. Sie können sie beliebig benennen und in Gruppen zusammenfassen, sodass Sie Ihre Geräte sehr komfortabel per App oder Sprachsteuerung bedienen können.

Natürlich liefert TP-Link auch eine eigene App mit, die ebenfalls zur Bedienung und Steuerung verwendet werden kann, sodass Sie nicht auf ein Alexa-Gerät angewiesen sind. Insgesamt funktionierte sowohl das Koppeln mit dem Router als auch das Verknüpfen mit Alexa im Test sehr einfach und komfortabel und die App konnte ebenfalls überzeugen, da sich verschiedene Zeitpläne einstellen lassen. Da kein zentraler Hub benötigt wird, ist das Gerät im Lieferzustand sofort einsatzbereit.

Leider hat sich im Test gezeigt, dass das Gerät sowohl zu Alexa als auch zu anderen Verbindungsmöglichkeiten wie KASA hin und wieder die Verbindung verliert und nicht ansteuerbar ist. Außerdem werden reine 5 GHz WLAN-Verbindungen nicht unterstützt, was letztendlich zu einem kleinen Abstrich in der Gesamtwertung führte.

 

Kaufen bei Amazon.de (€15.9)

 

 

 

 

Wuudi Smartsteckdose

 

Die intelligente Steckdose von Wuudi ist preisgünstig, arbeitet zuverlässig und konnte im Test auf ganzer Linie überzeugen. Sie trägt zwar etwas dicker auf und ist nicht ganz so schick designt wie andere Modelle, bietet aber dennoch ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und ließ sich im Test sehr einfach konfigurieren.

Sie unterstützt lediglich 2,4 GHz Netzwerke, 5 GHz werden nicht unterstützt, dies sollten Sie unbedingt beachten. Sie lässt sich dank der iOS und Android Apps sowie passendem Skill problemlos mit Alexa koppeln und natürlich auch von unterwegs aus steuern. Die integrierte App bietet zudem auch einen Unterwegs-Modus, der zufällig die Steckdose ein- und ausschaltet und eine Zeitschaltuhr zur Programmierung.

Leider ist keine deutsche Bedienungsanleitung enthalten, was einige Tester sehr störte. Andererseits ist die Bedienung aber sehr komfortabel und einfach, sodass man durchaus auch ohne Bedienungsanleitung zurechtkommen kann. Eine Abwertung erfuhr das Modell, da die LED-Beleuchtung bei einigen Modellen recht schnell ausfiel. Dies beeinträchtigte die Funktionalität zwar nicht, zeugt aber von einer etwas einfacheren Verarbeitung.

 

Zu Amazon

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status