Bester Ozongenerator für den Teich

Letztes Update: 16.10.17

 

Welche sind die besten Ozongeneratoren für den Teich im Jahr 2017?

 

 

Ozon kann für den Teich sehr vorteilhaft sein. Insbesondere im Koiteich kommen Ozongeräte sehr häufig zum Einsatz. Als hochwirksames Oxidationsmittel ist es nicht nur sehr beliebt, sondern auch umweltfreundlich, energiesparend und effizient. Allerdings ist ein günstiger Ozongenerator für den Teich nicht zwangsläufig auch für Ihren Teich geeignet. Daher sollten Sie sich, bevor Sie ein entsprechendes Modell kaufen, unbedingt mit dem Thema befassen um herauszufinden, welcher Generator für Sie letztendlich die beste Wahl ist. Zum Abschluss finden Sie in unserer Bestenliste noch eine Übersicht über die drei besten Ozongeneratoren für den Teich, die wir im Test ermittelt haben.

 

Funktionsweise

 

Bei Ozon handelt es sich um eine besondere Form von Sauerstoff. Im Gegensatz zu normalen Sauerstoffmolekülen, bei denen immer zwei Atome zu einem Molekül zusammen verbunden sind, sind beim Ozon drei Atome zu einem Molekül verbunden. Diese Verbindung ist aber instabil, sodass sich ein Atom löst und mit einem anderen Reaktionspartner reagiert. Dadurch ergibt sich die starke oxidierende Wirkung. Im Teich führt dies zu einer deutlich verbesserten Wasserqualität.

 

 

Vorteile im Teich

 

Der große Vorteil von Ozon im Gartenteich oder im Koiteich ist, dass die Oxidierung nicht nur die Wasserqualität insgesamt verbessert, sondern auch Bakterien, Krankheitserreger sowie zahlreiche Viren abgetötet werden. Auch wird der Stickstoffhaushalt im Teich positiv beeinflusst, denn durch die Oxidation wird aus Ammoniak Nitrat. Außerdem hat Ozon einen positiven Einfluss auf den Stickstoffhaushalt im Teich und auch organische Verschmutzungen werden wirksam reduziert und es werden Keime effizient bekämpft und reduziert, was die Konzentration von Krankheitserregern im Teich herabsetzt. Dies kommt sowohl Tieren als auch Pflanzen zu Gute. Insgesamt gibt es also – wenn man neben der Pumpe vom zusätzlichen Stromverbrauch absieht – sehr viele gute Gründe für den Einsatz eines Ozongerätes im Teich, sodass die Verwendung unterm Strich als sehr empfehlenswert einzustufen ist, wenn Sie die Wasserqualität erhöhen und das Wasser klarer machen möchten.

 

 

Was wird benötigt?

 

Bevor Sie einen Ozongenerator kaufen, sollten Sie unbedingt wissen, dass sich sämtliches Ozon wieder verflüchtigt haben muss, bevor es wieder in den Teich gelangt, denn sonst ist es schädlich für Tiere und Pflanzen, denn schließlich handelt es sich um ein giftiges Gas. Daher wird der Generator in den Pumpenkreislauf nach der Filteranlage in einem separaten Kreislauf oder direkt hinter den Filter geklemmt. Wird er vor dem Filter installiert, kann es die Bakterien im Filter schädigen.

Da Ozon im Generator erzeugt wird, benötigen Sie zusätzlich einen Ozonreaktor, der das Ozon effektiv mit dem Wasser in Kontakt bringt, damit es seine Wirkung entfalten kann. Die Ozonlöslichkeit liegt im Wasser beim 12,5-fachen im Vergleich zu Luftsauerstoff. Dies entzieht den Bakterien, die Nitrit zu Nitrat umwandeln den Sauerstoff.

Grundsätzlich ist häufig der Reaktor der Flaschenhals. Denn wenn der Generator beispielsweise 600mg Ozon pro Stunde produziert, das Rohr oder der Schlauch aber nur sehr dünn ist, wird der Wirkungsgrad extrem herabgesetzt. Außerdem wird ein Ozonfänger benötigt, damit kein Ozon zurück in den Teich gelangt. Hierbei handelt es sich um ein Gehäuse, das beispielsweise mit Aktivkohle gefüllt ist. Es ist aber auch möglich, die Anlage so zu konstruieren, dass das Ozon sich wieder verflüchtigt hat, bevor es wieder in den Teich gelangen kann. Dies kann beispielsweise über einen Bachlauf geschehen. In diesem Falle kann man sich einen Ozonfänger sparen.

 

 

Empfohlene Geräte

 

 

Sander S-1000

 

Bei dem Ozongenerator von Sander handelt es sich um ein hochwertiges Gerät, das sowohl für den privaten als auch professionellen Bereich geeignet ist. Es ist in der Lage, bis zu 1.000 mg Ozon pro Stunde zu produzieren und hat einen 6 mm großen Ozonausgang. Dies reicht für Teiche mit einem Fassungsvermögen von bis zu 20m³ (20.000 Liter) Wasser aus.

Das in Deutschland hergestellte Produkt ist sehr hochwertig verarbeitet und wird sowohl in Zoos als auch öffentlichen Aquarien eingesetzt. Es handelt sich also um ein professionelles Teichzubehör für große Teiche. Für den kleinen Gartenteich ist es sicherlich überproportioniert und auch unverhältnismäßig teuer. Wer aber beispielsweise einen großen Koiteich mit Hilfe von Ozon behandeln möchte, der wird dem dem S-1000 von Sander sicherlich glücklich werden.

Insgesamt ist das Gerät sehr solide verarbeitet und entsprechend langlebig. Entwickelt wurde die S-Serie für Teiche. Wenn die Anwendung bei trockener Luft erfolgt, wird kein zusätzlicher Sauerstoff benötigt. Angesteuert wird das Gerät per Redoxmesser, sodass unterm Strich keine Wünsche offen bleiben.

 

Kaufen bei Amazon.de (€1375)

 

 

 

 

Aqualight ET-200

 

Der Ozonprozessor von Aqualight ist für Aquarien ausgelegt, kann aber auch für sehr kleine Teiche durchaus verwendet werden, denn er erzeugt zwischen 50 und 200 Milligramm Ozon pro Stunde und kann dadurch die Keimbelastung auch im Gartenteich zuverlässig reduzieren.

Beachten Sie aber, dass das Gerät unbedingt vor Feuchtigkeit geschützt werden muss und dass Sie einen Kompressor benötigen, der Luft in das Innere des Gerätes pumpt. Zu diesem Zweck ist ein entsprechendes T-Stück am Gerät angebracht. Die empfohlene Luftleistung liegt bei 20 – 500 Liter pro Stunde. Die Regelung erfolgt über den am Gerät angebrachten Drehregler. Eine effektive Verwendung ist bis zu einer Teichgröße von 4.000 Litern möglich, bei Salzwasser sollte das Becken jedoch maximal 2.000 Liter fassen. Durch den sehr geringen Stromverbrauch von nur 6 Watt arbeitet das Gerät sehr sparsam und die Verwendung ist sehr einfach, denn es ist bereits ein Ausströmstein vorhanden, über den das Ozon ins Wasser strömt.

Unterm Strich ist das sehr günstige Gerät bei kleineren Becken durchaus effektiv, für den professionellen Bereich und etwas größere Gartenteiche ist es jedoch unterdimensioniert.

 

Kaufen bei Amazon.de (€120)

 

 

 

 

OSC.tec PH & Redox

 

Wenn Sie auf der Suche nach einem sehr günstigen Ozongenerator für den gelegentlichen Einsatz sind, ist das Modell von OSC.tec empfehlenswert. Es handelt sich um einen Generator, der in der Lage ist, bis zu 300 mg Ozon pro Stunde zu erzeugen. Die Steuerung erfolgt über Redox-Geräte und das Modell kann technisch bis zu einem Wasservolumen von 15.000 Litern (Süßwasser) bzw. 3.000 Litern (Meerwasser) verwendet werden. Über einen flexiblen Schlauch wird das Gerät angeschlossen und die Eingangsleistung beträgt nur 12 Watt.

Leider hat sich im Langzeittest gezeigt, dass bei Verwendung im Gartenteich schnell die Schläuche verstopfen und das Gerät beim Dauereinsatz dazu neigt, nach einer relativ kurzen Zeit von 6 – 24 Monaten einen Defekt in Form eines Kurzschlusses oder dem Ausbleiben der Ozonerzeugung zu erleiden. Dies ist an sich kein Indiz für eine solide Verarbeitung.

Allerdings erfüllt das Gerät grundsätzlich seinen Zweck und insbesondere wenn Sie es nicht dauerhaft verwenden möchten, sondern nur für bestimmte Behandlungen zwischendurch, können Sie mit dem Modell ein Schnäppchen machen, denn im Vergleich zu höherwertigen und besser verarbeiteten Geräten kostet es nur einen Bruchteil.

 

Kaufen bei Amazon.de (€59,99)

 

 

 

Reply Here

Be the First to Comment!

Notify of
avatar
wpDiscuz
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...