fbpx

Bester Lockendreher von Remington

Letztes Update: 16.06.19

 

Welche sind die besten Lockendreher von Remington im Jahr 2019?

 

 

Wenn Sie einen Lockendreher kaufen möchten, könnte Ihre Wahl auf die Modelle von Remington fallen. Der Hersteller ist bekannt für ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und die Lockendreher konnten im Test durchaus überzeugen, auch wenn es sich im Vergleich zu automatischen Lockendrehern eher um einen Lockenstab handelt. Dadurch ist ein günstiger Lockendreher von Remington preislich sehr interessant. Bevor Sie einen Preisvergleich durchführen, sollten Sie sich der Vor- und Nachteile bewusst sein und die wichtigsten Kaufkriterien kennen. Weiter unten finden Sie in  unserer Bestenliste noch eine Übersicht über die drei besten Lockendreher von Remington.

 

 

Funktionsweise der Lockenstäbe von Remington

 

Bei den Lockenstäben bzw. Lockendrehern von Remington handelt es sich um klassische kompakte Lockenstäbe, bei denen Sie die Temperatur anpassen und Ihre Haare herumwickeln können. Dadurch können Sie sehr einfach und unkompliziert Locken und Wellen erstellen. Die getesteten Modelle boten alle eine Keramikbeschichtung, die dafür sorgt, dass sich die Hitze einerseits besser verteilt und andererseits auch die Gefahr von Haarschäden durch zu hohe Temperaturen reduziert wird.

Die Handhabung ist unterm Strich sehr einfach, sodass mit ein wenig Übung und nach dem Herausfinden der idealen Temperatur je nach Haartyp jeder in der Lage ist, schnell und einfach Locken zu erzeugen. Die Aufheizzeit ist kurz, die Ergebnisse sind unterm Strich gut und da die Geräte kompakt und leicht sind, liegen sie gut in der Hand und können ebenfalls problemlos mit in den Urlaub genommen sowie verstaut werden.

 

 

Vor- und Nachteile im Vergleich zu automatischen Lockendrehern

 

Wenn man die Modelle von Remington mit automatischen Lockendrehern vergleicht, haben sie sowohl Vorteile als auch Nachteile. So sind sie einerseits günstiger und kompakter sowie handlicher, andererseits aber etwas umständlicher in der Handhabung. Schließlich müssen Sie die Haare selbst um den Lockenstab wickeln, während bei automatischen Modellen das Gerät das Aufwickeln, Erhitzen und gegebenenfalls sogar Befeuchten übernimmt. Daher erfordert es gegebenenfalls etwas mehr Übung, bis Sie den Dreh mit den Lockenstäben raushaben.

Im Test der automatischen Lockendreher hat sich allerdings ebenfalls gezeigt, dass es bei vielen Modellen bei unsachgemäßer Handhabung einerseits zu Haarschäden, andererseits auch zu technisch bedingten Problemen kommen kann. So zeigte sich bei günstigen Automatikmodellen häufiger das Problem, dass sich Haare im Gerät verfangen können, was zu ernsthaften Haarschäden führen konnte. Diese Gefahr haben Sie bei Lockenstäben von Remington nicht, da die Haare stets außen bleiben und nicht in das Gerät hineingezogen werden.

 

 

Kaufkriterien

 

Wenn Sie ein Modell von Remington kaufen möchten, können Sie sich an unsere Bestenliste halten, denn hier finden Sie bereits drei empfehlenswerte Modelle, die im Test besonders gut abgeschnitten haben. Sollten Sie gleichzeitig auch nach anderen Herstellern schauen, achten Sie darauf, dass Sie nicht Äpfel mit Birnen vergleichen und im Rahmen eines Preisvergleichs auch auf gewisse Ausstattungsmerkmale achten. Beispielsweise sollte der Lockendreher bzw. Lockenstab stets über eine Keramikbeschichtung verfügen, da dies das Haar schützt, für eine bessere Temperaturverteilung sorgt und dem Haar gleichzeitig einen seidigen Glanz verleihen kann.

Außerdem sollten Sie stets darauf achten, dass ein Hitzeschutz vorhanden ist und Sie die Temperatur an Ihren Haartyp anpassen können. Dies gilt für Lockenstäbe und Lockendreher gleichermaßen. Natürlich sollte auch die Verarbeitung solide sein, damit das Gerät lange hält und nicht bereits nach einigen Anwendungen oder einem kleinen Sturz auf den Boden sofort unbrauchbar wird. Da nicht alle Kriterien auf den ersten Blick ersichtlich sind, empfehlen wir Ihnen zusätzlich, einen kurzen Blick auf Kundenmeinungen und Rezensionen und gegebenenfalls Testberichte zu werfen, um keinen Fehlkauf zu tätigen.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

PROluxe CI91X1

 

Der PROluxe CI91X1 liegt preislich im oberen Mittelfeld, konnte im Test aber auch durch gute Ergebnisse sowie eine einfache Handhabung und eine gute Verarbeitung überzeugen. Da es ein kegelförmiger Lockenstab ist, lassen sich verschiedene und natürlich fallende Locken erstellen. Der Durchmesser liegt bei 25-38 mm.

Außen ist der Stab mit einer Grip-Tech-Keramikbeschichtung versehen, die ein einfaches und rutschfestes Styling ermöglicht. Insbesondere auch die Pro+ Einstellung für eine schonende Behandlung bei nur 185°C konnte im Test punkten. Grundsätzlich lässt sich die Temperatur im Bereich zwischen 120°C und 210°C in elf Stufen frei einstellen, was eine gute Anpassung an die eigene Haardicke ermöglicht. Eine Aufbewahrungstasche ist im Lieferumfang ebenso enthalten wie ein Hitzeschutzhandschuh zur gefahrlosen Handhabung. Die Aufheizzeit ist mit 30 Sekunden angenehm kurz, mit einer Sicherheitsabschaltung ist das Modell ebenfalls ausgestattet und da es sich an die Spannung der Steckdose anpasst, können Sie das Gerät hervorragend weltweit auf Reisen verwenden.

Unterm Strich überzeugte das Modell auf ganzer Linie, auch wenn es für sehr dickes haar nicht ganz so gut geeignet ist, da die Locken hier im Test mitunter nicht so lange hielten.

 

Kaufen bei Amazon.de (€38.99)

 

 

 

 

PROluxe CI9132

 

Wenn Sie auf der Suche nach einem Lockenstab mit zusätzlichem Clip für weitere Stylingmöglichkeiten sind, ist der CI9132 sicherlich sehr empfehlenswert. Das Gerät verfügt über einen 32 mm dicken Lockenstab mit Keramikbeschichtung, der für langanhaltende und gute Ergebnisse sorgt. Die Temperatur lässt sich in 11 Stufen von 120°C bis 210°C frei einstellen und innerhalb von nur 30 Sekunden ist der Lockenstab bereit.

Die Pro+ Einstellung ermöglicht ein schonendes aber effektives Styling bei nur 185°C, was für viele Haartypen sehr empfehlenswert ist und im Test gut funktionierte. Dank Spannungsanpassung kann das Gerät weltweit an unterschiedlichen Netzsteckern problemlos verwendet werden und eignet sich damit ideal als Reisebegleiter. Zwar waren im Test nicht alle mit der Haltbarkeit der Locken zufrieden, dies hängt aber vom individuellen Haartyp ab und ist ein Problem, dass alle Lockenstäbe haben. Unterm Strich ist das Modell einfach in der Handhabung und gut verarbeitet. Eine Aufbewahrungstasche oder Handschuhe sind im Lieferumfang allerdings nicht enthalten.

 

Kaufen bei Amazon.de (€41.34)

 

 

 

 

Dual Curl CI63E1 

 

Der Dual  Curl Lockenstab ist speziell für weiche und Spirallocken entwickelt, denn er kann sowohl Locken mit 19 mm als auch Locken mit 31mm erstellen. Dank Spiralgewinde lassen sch die Haare sehr einfach einwickeln.

Dank Keramik-Turmalin-Beschichtung ist die Anwendung sehr schonend für die Haare und Sie haben zusätzlich die Möglichkeit, die Temperatur in drei Stufen (160°C, 180°C, 200°C) an Ihren Bedarf anzupassen. Preislich liegt das Modell im Einstiegsbereich, verfügt im Vergleich zu hochwertigeren Modellen allerdings auch nicht über ein Display. Dennoch ist die Handhabung einfach, es heizt schnell auf und die Ergebnisse konnten sich auf jeden Fall sehen lassen.

Wenn Sie sehr dicke Haare haben, könnte die maximale Temperatureinstellung für Sie etwas zu niedrig sein, das hängt allerdings von Ihrem Haartyp ab. Trotz einfacher Verarbeitung konnte das Modell im Test überzeugen und bietet unterm Strich ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

 

Kaufen bei Amazon.de (€28)

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status