fbpx

Bester Eisportionierer von Stöckel

Letztes Update: 18.06.19

 

Welche sind die besten Eisportionierer von Stöckel im Jahr 2019?

 

 

Die Firma Stöckel ist für hochwertige Eisportionierer bekannt, deren Anschaffung sich insbesondere dann lohnen, wenn Sie bereit sind, für ein qualitativ hochwertiges Produkt etwas tiefer in die Tasche zu greifen. Bevor Sie sich für ein Modell entscheiden, sollten Sie die verschiedenen Arten von Eisportionierern und Vorteile der Modelle von Stöckel kennen. Außerdem erhalten Sie noch eine kurze Materialkunde, damit Sie wissen, auf welche Kriterien es im Vergleich zu anderen Produkten zu achten gilt. Im Test haben wir verschiedene Ausführungen unter die Lupe genommen und die besten Stöckel Eisportionierer in unserer Bestenliste für Sie zusammengefasst.

 

 

Was für einen Eisportionierer von Stöckel spricht

 

Zwar ist selbst ein günstiger Eisportionierer von Stöckel im Vergleich zu anderen Modellen meist etwas teurer, der Mehrpreis kann sich aber auszahlen. Warum das so ist, möchten wir Ihnen im Folgenden kurz erläutern.

Qualitativ sind die Eisportionierer sehr hochwertig verarbeitet. Sie kommen daher auch häufig im professionellen Bereich zum Einsatz. Insbesondere Profis schwören häufig auf die hohe Qualität und Langlebigkeit. Allerdings sind die Modelle preislich auch nicht so intensiv, als dass sie für Privatanwender unerschwinglich wären. Jeder, der Wert auf eine hohe Qualität legt, kann mit einem Stöckel Eisportionierer nicht viel falsch machen. Insbesondere die Tatsache, dass es alle Modelle in verschiedenen Ausführungen und Größen gibt, macht den Hersteller ebenfalls für viele Interessant. Dadurch können Sie sich für das Modell entscheiden, das am besten zu Ihrer Handgröße passt oder gegebenenfalls auch ein passendes Modell zum Aufbewahrungsplatz in der Schublade oder einer Box kaufen.

Alle Modelle sind zudem sehr ergonomisch geformt, was für eine sehr gute Kraftübertragung sorgt. Dadurch lässt sich mit den Portionierern sowohl hartes als auch weiches Eis sehr gut verarbeiten. Da alle Portionierer in Gastonomiequalität hergestellt sind, lassen sie sich einfach reinigen, die Mechaniken arbeiten zuverlässig und dank Antihaftbeschichtung, die bei den meisten Ausführungen vorhanden ist, lässt sich das Eis sehr leicht lösen.

 

 

Arten von Eisportionierern

 

Bei Eisportionierern gibt es im Wesentlichen drei verschiedene Arten, die sich bewährt haben. Im Folgenden erhalten Sie eine Kurzzusammenfassung der drei verschiedenen Bauarten.

 

Mit Druckmechanismus:

Eisportionierer mit Hebelmechanismus bzw. Druckmechanismus arbeiten mit einer zusätzlichen Vorrichtung, damit sich das Eis leichter vom Löffel löst. Dies kann entweder durch das Zusammendrücken der Griffe geschehen, sodass sich ein Metallriemen hinten durch den Löffel zieht. Alternativ gibt es auch Druckmechanismen, die hinten im Löffel angebracht sind, sodass das Eis herausgedrückt werden kann.

 

Ohne Druckmechanismus:

Eislöffel ohne Druckmechanismus sind insbesondere für härtere Eissorten empfehlenswert, denn die Kraftübertragung ist hier sehr gut. Stöckel fügt diesen Modellen häufig noch die Möglichkeit hinzu, die Handwärme auf den Löffel zu übertragen. Für weiches Eis sind die Modelle aber nicht ganz so gut geeignet, da sich das Eis insbesondere bei nicht beschichteten Ausführungen nicht so gut lösen lässt.

 

Zangen-Portionierer:

Portionierer die wie eine Zange aufgebaut sind, verfügen über einen zweigeteilten Löffel. Über das Öffnen wird das Eis dann sehr leicht gelöst. Allerdings sind sie lediglich für weicheres Eis gut geeignet, denn die Kraftübertragung ist nicht so gut, sodass sich hartes Eis kaum verarbeiten lässt. Dies ist auch der Grund, warum Stöckel diese Modelle nicht herstellt.   

 

 

Materialien von Eisportionierern

 

Die meisten Eisportionierer bestehen entweder aus Edelstahl oder Aluminium. Es gibt zwar auch Modelle aus Kunststoff, diese sind aber generell nicht empfehlenswert, da die Haltbarkeit eingeschränkt ist. Außerdem neigen sie beim Versuch, hartes Eis herauszulösen, dazu relativ schnell zu brechen oder sich zu verbiegen.

Stöckel fertigt den Großteil seiner Portionierer aus Edelstahl und setzt im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern dennoch dazu, sie mit einer hochwertigen Beschichtung zu versehen. Dies hat zweierlei Vorteile: Einerseits lassen sie sich einfach reinigen und andererseits sind sie im Gegensatz zu beschichteten Modellen aus Aluminium auch noch ohne Weiteres nutzbar, wenn sich die Beschichtung im Laufe der Jahre löst.

Generell sind unbeschichtete Eisportionierer aus Edelstahl sehr gut nutzbar. Aluminium-Portionierer sollten hingegen stets beschichtet sein und entsorgt werden, wenn die Beschichtung nicht mehr vorhanden ist. Aluminium sollte nie direkt mit Lebensmitteln in Kontakt kommen.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Stöckel E 60 

 

Der Portionierer mit Druckmechanismus ist sehr hochwertig verarbeitet, besteht komplett aus Edelstahl. Lediglich das kleine innere Zahnrad ist aus Kunststoff gefertigt, allerdings dennoch sehr robust und lange haltbar. Das komplette Handstück ist lackiert und etwas angeraut, sodass es sehr gut in der Hand liegt. Die Mechanik zum Zusammendrücken funktioniert sehr gut, die Feder ist langlebig und leiert nicht aus und da der Löffel zusätzlich antihaftbeschichtet ist, lässt sich das Eis in Verbindung mit der Mechanik hervorragend lösen.

Der Griff liegt ergonomisch in der Hand, sodass auch die Kraftübertragung zum Lösen von hartem Eis sehr gut ist. Das Fassungsvermögen liegt bei 1/60 Liter, was normalen Kugeln mit einem Durchmesser von 40mm entspricht. Unterm Strich ist das Modell preislich zwar etwas intensiver, da es aber sehr gut in der Hand liegt und hervorragend verarbeitet ist, ist das Preis-Leistungs-Verhältnis unterm Strich dennoch gut.

 

Kaufen bei Amazon.de (€40.99)

 

 

 

 

Stöckel Eisdipper „A“ 

 

Bei dem Modell „A“ handelt es sich um einen Eisdipper, der in fünf verschiedenen Größen erhältlich ist. Die Formgebung ist sehr gut, denn es lassen sich hervorragende und schöne Kugeln auch aus etwas härterem Eis formen. Dabei ist die Verarbeitung hervorragend und die Kraftübertragung gut. Der Griff ist zusätzlich mit einer Flüssigkeit gefüllt, die dafür sorgt, dass sich die Wärme der Hand gut auf das gesamte Produkt verteilt. Dies erleichtert das Herauslösen der Kugeln sehr.

Der Durchmesser des Löffels reicht je nach Modell von 45 mm bis 59 mm, wobei alle Löffel preisgleich sind. Zusätzlich ist der Löffel mit einer Keramikbeschichtung versehen, die zusätzlich das Herauslösen unterstützt. Unterm Strich ist die Verarbeitung aus Edelstahl sehr gut, die Reinigung ist kinderleicht und durch die Beschichtung in Verbindung mit der guten Wärmeübertragung kann Eis auch ohne Mechanik sehr gut gelöst werden.

 

Kaufen bei Amazon.de (€27.25)

 

 

 

 

Stöckel X 40 

 

Beim Modell X handelt es sich um einen Portionierer mit Mechanik, der einen Löffeldurchmesser von 45mm hat. Antihaftbeschichtet ist das Modell zwar nicht, es besteht aber komplett aus Edelstahl (Außer das kleine innere Zahnrad), hat eine hervorragende Mechanik und ist ergonomisch geformt, sodass die Kraftübertragung sehr gut ist.

Durch die Beschichtung des Griffs liegt das Modell auch mit feuchten Händen gut in der Hand, und die gut funktionierende Mechanik sorgt zudem dafür, dass sich das Eis auch ohne Beschichtung sehr gut aus dem Löffel lösen lässt. Sowohl mit weichem als auch härterem Eis lassen sich unterm Strich gute Resultate erzielen, sodass das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr angemessen ist.

 

Kaufen bei Amazon.de (€26.15)

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status