fbpx

Bester Scythe CPU-Kühler

Letztes Update: 19.06.19

 

Welche sind die besten Scythe CPU-Kühler im Jahr 2019?

 

 

Wenn Sie einen CPU-Kühler kaufen möchten, ist es für die meisten Anwender völlig ausreichend, ein solides, leistungsstarkes und gleichzeitig recht leises Modell zu kaufen. Daher ist Scythe eine gute Wahl, wenn Sie ein Markenprodukt suchen. Der Hersteller bietet eine breite Palette an Kühlsystemen zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Egal, ob es ein günstiger Scythe CPU-Kühler oder ein hochwertiges Modell für ein übertaktetes System werden soll, der Hersteller bietet eine breite Palette an empfehlenswerten CPU-Kühlern. Vorab sollten Sie sich jedoch versichern, dass der Kühler kompatibel mit Ihrem PC ist, überlegen wie stark der Kühler sein muss und sich ein wenig mit den verschiedenen Herstellern befassen. Am Ende geben wir Ihnen in Form unserer Bestenliste noch eine Übersicht über die drei besten CPU-Kühler von Scythe , um Ihnen einen Kurzüberblick über das Sortiment zu geben.

 

Kompatibilität

 

Bevor Sie sich für einen Kühler entscheiden, müssen Sie unbedingt darauf achten, dass er auch zu Ihrem Sockel, also Ihrem Prozessor und Mainboard passt. Denn selbstverständlich bringt Ihnen der leistungsstärkste Kühler rein gar nichts, wenn er nicht zu Ihrem Prozessor beziehungsweise Mainboard passt, denn dann lässt er sich nicht montieren.

Neben dem Sockel müssen Sie jedoch insbesondere bei leistungsstarken Modellen darauf achten, dass er mit Ihrem Gehäuse kompatibel ist. In kleinen Gehäusen finden große Kühler keinen Platz, denn sie können entweder zu hoch sein, sodass sich das Gehäuse nicht mehr schließen lässt, oder nehmen zu viel Platz in Anspruch und kollidieren mit anderen Komponenten wie RAM-Bausteinen oder der Grafikkarte. Achten Sie daher neben dem Preis und der Kühlleistung unbedingt auch auf die Maße des jeweiligen Modells. Insbesondere auch hoch bauender RAM wie die beliebten Arbeitsspeicher-Module von Corsair können mit ungeeigneten Kühlern kollidieren.

In der Regel sind Prozessorkühler unter 15 Zentimeter hoch, sodass sie in herkömmliche Gehäuse hineinpassen. Große Modelle können aber auch 16, 17 oder mehr Zentimeter hoch sein. Hier sollten Sie sich vorher vergewissern, dass er noch in Ihrem Gehäuse Platz findet. Dies gilt natürlich insbesondere dann, wenn Sie einen kleinen Tower nutzen.

Wenn Sie Ihren PC nicht übertakten möchten und einfach nur auf der Suche nach einem leisen und guten Kühler sind, gibt es keinen Grund zu übertreiben und einen großen Monster-Kühler zu kaufen. Eine Standard-Prozessorkühlung reicht hier vollkommen aus.

 

 

Kühlleistung

 

Die Kühlleistung richtet sich nach der Größe der Rotorblätter und der Geschwindigkeit, mit der sich der Kühler dreht. Außerdem ist die Kühlleistung bei geringerer Drehzahl höher, wenn die Rotorblätter größer sind. Dementsprechend können größere Kühler in der Regel leiser arbeiten als kleine, da sie sich langsamer drehen können.

Im Test haben wir uns auf Kühlsysteme mit Ventilatoren beschränkt, insbesondere natürlich, da Scythe keine Wasserkühlungen herstellt und für herkömmliche Anwender in der Regel nur Ventilatorkühlungen in Frage kommen. Selbst übertaktete Systeme lassen sich mit starken und großen Ventilatoren effektiv und gut kühlen. Wer es auf die Spitze treiben möchte, kann jedoch auch auf eine Wasserkühlung setzen.

Bei Ventilator-Kühlern müssen Sie zudem bedenken, dass mit zunehmender Leistung auch die Größe zunimmt. Dadurch kann es vorkommen, dass der Kühler nicht mehr in das Gehäuse passt oder mit anderen Komponenten kollidiert.

 

 

Warum einen Kühler von Scythe kaufen?

 

Das japanische Unternehmen Scythe mit Sitz in Tokio ist bereits seit 2002 am Markt und konzentriert sich auf die Herstellung und Distribution von leisen PC-Kühlsystemen. Insbesondere in Deutschland ist der Hersteller sehr beliebt und wurde in den Jahren 2007 bis 2011 zum Hersteller des Jahres für PC-Kühlungen in der Zeitschrift PC Games Hardware gewählt.

Im Vergleich zu anderen Kühlerherstellern konzentriert sich Scythe mehr auf den Massenmarkt, bietet aber auch leistungsstarke Systeme, die für übertaktete Rechner geeignet sind. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist bei allen Modellen sehr gut und da der Hersteller ebenfalls Forschungs- und Entwicklungszentren in China unterhält, kann man stets sicher sein, dass die Kühler dem aktuellen technischen Stand entsprechend und zudem langlebig sind. Insbesondere alle, die auf der Suche nach einem günstigen aber dennoch guten Kühler sind, sollten sich in der Produktpalette von Scythe umschauen.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Katana 3

 

Der 94 x 108 x 143 mm große Lüfter für AMD-Sockel arbeitet mit einer Drehzahl zwischen 300 und 2.500 Umdrehungen pro Minute und einem Luftdurchsatz zwischen 12 und 95 m³ pro Stunde. Allerdings ist er unter maximaler Last mit rund 31,07 dBA auch relativ laut im Vergleich zu teureren leistungsstarken Modellen. Wen dies aber nicht stört oder wer den PC ohnehin nie unter Volllast betreibt, der erhält mit dem Katana 3 A ein qualitativ hochwertiges und vor allem leistungsstarkes Produkt zum sehr kleinen Preis.

Unter geringer Last arbeitet das Modell zudem nahezu geräuschlos mit nur etwa 7,2 dB. Die Montage des 92 Millimeter Lüfters ist sehr einfach, sodass er sich auch von Laien gut montieren lässt. Für hoch übertaktete Systeme ist er zwar nicht empfehlenswert, insbesondere da die Lautstärke auf Dauer zu hoch ist. Wer aber ein solides Modell für seinen AMD-Prozessor sucht, der wird mit dem Katana 3 fündig.

Er ist mit folgenden AMD-Sockeln kompatibel:

Sockel 754, 939, 940, AM2, AM2+, AM3, AM3+, AM4, FM1, FM2, FM2+

 

Kaufen bei Amazon.de (€26.9)

 

 

 

 

Katana 4

 

Der Katana 4 ist bekannt für seine hohe Zuverlässigkeit und sein Design mit den geneigten Kühllamellen. Die 4. Generation bietet neben dem neuen Design die gleiche niedrige Bauhöhe, sodass er mit den meisten Gehäusen problemlos kompatibel ist. Die Kühlleistung konnte im Vergleich zur Vorgängerversion nochmals verbessert werden und es ist möglich, einen zweiten Lüfter anzubringen.

Das Modell arbeitet mit einer Drehzahl zwischen 300 und 2.500 Umdrehungen pro Minute und er ist mit vielen AMD sowie Intel-Sockeln kompatibel. Er bietet einen Durchsatz zwischen 12 und 95 m³ pro Stunde bei einem Geräuschpegel zwischen 7,2 und 31,07 dBA. Damit gehört er zwar nicht zu den leisesten Modellen am Markt, bietet aber ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und kann durch die Kombinierbarkeit mit einem weiteren Lüfter durchaus auch für übertaktete Systeme in Frage kommen. Dank der kompakten Bauweise des 92 Millimeter-Lüfters (100 x 102,5 x 143 mm) passt er in alle gängigen Gehäuse und ist mit folgenden Sockeln kompatibel:

Intel: Sockel LGA2011 / 2011-v3, Sockel T / LGA775, LGA1150, LGA1151, LGA1155, LGA1156, LGA1366

AMD: Sockel 754, 939, 940, AM2, AM2+, AM3, AM3+, AM4, FM1, FM2, FM2+

 

Kaufen bei Amazon.de (€30.17)

 

 

 

 

Big Shuriken 2 Rev.B 

 

Beim Big Shuriken 2 handelt es sich um die Weiterentwicklung des Big Shuriken, der bei gleichbleibender Bauhöhe von nur 58 Millimetern einen zusätzliche 6-Millimeter-Heatpipe bietet sowie einen zusätzlichen Kühlblock und einen leistungsstärkeren Lüfter. Dadurch ist die Kühlleistung insgesamt deutlich verbessert worden. Er ist für nahezu alle Gehäusearten geeignet und kann problemlos auch in HTTPCs (Home Theater Personal Computers) installiert werden. Außerdem bietet er durch die verbesserte Befestigungstechnik eine höhere Kompatibilität mit einer Vielzahl von AMD- und Intel-Sockeln.

Der 125 x 135 x 58 mm große Kühler arbeitet mit einer Drehzahl von 500 bis 2.000 Umdrehungen und ist je nach Drehzahl zwischen 9,32 und 33,67 dB laut. Dies ist im Vergleich zu größeren Modellen zwar nochmals deutlich lauter, allerdings ist er auch nicht für übertaktete Systeme geeignet, bei denen er ständig unter Volllast läuft. Der Luftdurchsatz liegt zwischen 21 und 78m³ pro Stunde, was für die meisten Systeme im Office- und Entertainment-Bereich völlig ausreicht. Preislich liegt er im Vergleich zu anderen Lüftern mit ähnlich kompakter Bauweise auf einem niedrigen Niveau, sodass sich insgesamt ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis ergibt.

Er ist mit folgenden Sockeln kompatibel:

Intel: Sockel T / LGA775, Sockel LGA1150, LGA1151, LGA1155, LGA1156, LGA1366, LGA2011 / 2011-v3

AMD: Sockel AM2, AM2+, AM3, AM3+, AM4, FM1, FM2, FM2+

 

Zu Amazon

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status