fbpx

Beste Waffeleisen

Letztes Update: 18.07.19

 

Waffeleisen – Test 2019

 

 

Wenn Sie das beste Waffeleisen für Ihre Zwecke suchen, haben Sie die Qual der Wahl, denn das Angebot am Markt ist sehr groß. Da Sie neben der Bauart des Waffeleisens und damit der Art der Waffeln auch auf viele weitere Kriterien achten müssen, kann die Suche recht aufwändig werden. Insbesondere in der Größe sowie der Anzahl der Waffeln sowie natürlich in der Qualität der Geräte und im Preis unterscheiden sich die Geräte teilweise deutlich voneinander. Falls Ihnen die Zeit für aufwändige Vergleiche fehlt, können Sie unserer Kaufentscheidung folgen, denn wir haben den Großteil der Recherchearbeit bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen das Modell 1621 von Cloer sehr empfehlen, denn das Gerät ist nicht nur günstig, sondern überzeugt auch durch gute Resultate, eine einfache Bedienung und eine kompakte Bauweise. Als Alternative könnte auch das belgische Waffeleisen DO 9047W von Domo für Sie sehr interessant sein, denn es ist sehr leistungsstark, hochwertig verarbeitet und lässt sich zudem sehr komfortabel einstellen und bedienen.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Waffeleisen Kaufberatung

 

Es mag recht trivial klingen, das beste Waffeleisen für seine Zwecke zu finden. Bei näherer Betrachtung ist die Entscheidung aber durchaus etwas komplexer, denn das Angebot ist sehr groß. Außerdem gibt es verschiedene Arten von Waffeleisen und weitere Kaufkriterien, die Sie kennen sollten. Die Empfehlung lautet daher, sich vor einem Preisvergleich auf jeden Fall etwas intensiver mit dem Thema zu befassen. Zudem empfehlen wir Ihnen einen Blick auf unsere abschließende Top-5-Liste der besten Waffeleisen des Jahres 2019, die wir im Test ermittelt haben.

Arten von Waffeleisen

 

Bevor Sie einen Vergleich durchführen, sollten Sie die verschiedenen Bauarten kennen, denn nicht jedes Waffeleisen ist für jeden Zweck gleichermaßen gut geeignet. Welche gängigen Typen es gibt, haben wir im Folgenden kurz für Sie zusammengefasst.

 

Klassisches Waffeleisen:

Das klassische bergische Waffeleisen bietet eine herzförmige Backfläche und eignet sich ideal für die Zubereitung dünner und weicher Waffeln. Zwar gibt es mittlerweile auch andere Formen, die von der klassischen Herzform abweichen, am beliebtesten ist aber nach wie vor die klassische Variante. Meist sind diese Waffeleisen mit einer Form ausgestattet, es gibt aber auch Doppel-Waffeleisen als klassische Variante.

 

Belgisches Waffeleisen:

Belgische Waffeln sind im Vergleich zu den klassischen Waffeln deutlich dicker. Dadurch sind auch die Waffeleisen für belgische Waffeln anders geformt (rechteckig) und die Backfläche ist tiefer, sodass bei gleicher Fläche deutlich mehr Teig hineinpasst. Gegenüber klassischer Waffeln sind sie durch die Dicke meist etwas fester und eigenen sich durch die Vertiefungen besser zum Auftragen von Fruchtsoßen oder Sahne. Mit solchen Waffeleisen lassen sich sowohl Brüsseler Waffeln als auch Lütticher Waffeln backen. In der Regel werden diese Eisen als Doppel- oder Vierer-Waffeleisen hergestellt.

 

Zimtwaffeleisen:

Hierbei handelt es sich um die bekannten knusprigen Zimtwaffeln, die insbesondere in der Weihnachtszeit auch in den Regalen im Supermarkt zu finden sind. Zimtwaffeln sind leicht gemustert und im Vergleich zu anderen Waffeln deutlich dünner. Zimtwaffeln erinnern durch die feste Konsistenz und die geringe Dicke eher an Plätzchen als an klassische Waffeln. Meist sind die passenden Waffeleisen dazu in Achterform gebaut.

 

Besondere Waffeleisen:

Zusätzlich zu diesen drei klassischen Varianten gibt es auch Multifunktions-Waffeleisen, die über austauschbare Platten verfügen. So können Sie mit einem solchen Modell beispielsweise sowohl klassische als auch belgische oder Zimtwaffeln herstellen, sofern die entsprechenden Formen im Set enthalten sind. Häufig sind sie auch als 3-in-1 Waffeleisen zu finden, mit dem Sie Waffeln und Sandwiches herstellen und es gleichzeitig auch als Elektrogrill verwenden können.

 

 

Einzel- und Doppel-Waffeleisen

 

Je nachdem, wie groß Ihre Familie ist oder falls Sie das Waffeleisen für ein bestimmtes Event nutzen möchten, kann es sinnvoll sein, ein Doppel- oder Vierer-Waffeleisen zu kaufen. So können Sie gleichzeitig mehrere Waffeln ausbacken und müssen nicht jede Waffel einzeln nacheinander ausbacken. Allerdings sollten Sie dabei bedenken, dass die Resultate bei Waffeleisen mit mehreren Backflächen mitunter nicht immer gleichmäßig sind, wenn Sie nur eine Seite befüllen. Dies gilt insbesondere für klassische Waffeleisen, da hier oft die Backformen recht leicht sind und es daher zu einer Schrägstellung kommen kann, wenn nicht alle Seiten befüllt sind.

Bei guten Geräten müssen Sie sich diesbezüglich aber in der Regel keine Gedanken machen, da sie so gebaut sind, dass die Waffel stets gleichmäßig durchbacken und die Formen glatt aufeinanderliegen. Im Vergleich zu einfachen Eisen sind die Modelle mit mehreren Backflächen allerdings deutlich sperriger und damit auch ein gutes Stück teurer.

Weitere Kaufkriterien

 

Neben der Bauart und Größe sollten Sie beim Kauf noch einige weitere Kriterien beachten. Da die Auswahl an Produkten so groß ist, empfehlen wir insbesondere das Preis-Leistungs-Verhältnis als Entscheidungshilfe heranzuziehen. In vielen Haushalten kommt ein Waffeleisen nur wenige Male im Jahr zum Einsatz. Hier lohnt es sich daher kaum, ein sehr teures Modell zu kaufen, das für den Dauereinsatz und die gewerbliche Nutzung entwickelt wurde. Ein einfaches aber gutes handelsübliches Waffeleisen ist hier völlig ausreichend.

Natürlich sollte die Verarbeitung im Verhältnis zum Preis stets stimmen. Dass kein Kunststoff schmelzen oder brechen darf und die Temperatursteuerung ordentlich funktionieren muss, versteht sich von selbst. Aber auch das Thema Beschichtung ist nicht ganz unwichtig. Sehr einfache Beschichtungen bei extrem günstigen Modellen halten häufig auch nicht sehr lange und sind sehr anfällig gegen Beschädigungen. Generell sollten Sie es aber natürlich auch bei einem hochwertigen Modell vermeiden, die Waffel mit einer Metallgabel zu entfernen, sondern stets nur mit Kunststoff- oder Holz-Küchenhelfern zu arbeiten. Auch die Kabellänge kann ein wichtiges Kriterium sein, je nachdem, wo Sie das Waffeleisen vorzugsweise aufstellen möchten und wie weit davon die nächste Steckdose entfernt ist. Eine Kabelaufrollhilfe im Boden des Gerätes ist ebenfalls sehr empfehlenswert, denn dadurch lässt es sich leichter verstauen und es wird Kabelsalat vermieden. Optik, Leistung und Minimal- sowie Maximaltemperatur sind ebenfalls Kriterien, auf die es sich zu achten lohnt. Im Test haben wir zudem das Thema Reinigung mit einbezogen, denn ein gutes Waffeleisen sollte idealerweise keine Fugen haben, in denen sich Teig festsetzen kann und es sollte leicht zu reinigen und keine schwer erreichbaren Stellen um die Scharniere aufweisen.

 

 

Waffeleisen Testsieger – Top 5

 

 

Kaum jemand liebt sie nicht: frisch gebackene, hausgemachte Waffeln. Um stressfrei und unkompliziert Waffeln backen zu können, ist jedoch ein gutes Waffeleisen erforderlich. Da es so viele verschiedene Varianten, Formen und Ausführungen gibt, gibt es auch entsprechend viele Auswahlmöglichkeiten. Sie haben also die Qual der Wahl, ob es ein belgisches Waffeleisen, ein Profi Waffeleisen oder ein herkömmliches günstiges Waffeleisen für den sporadischen Bedarf werden soll. Auch Kombimodelle, bei denen Sie die Platten austauschen können und damit mehrere Funktionen in einem Gerät vereinen, sind sehr beliebt. Häufig bieten solche Kombi Waffeleisen 3 in 1 Funktionen über die austauschbaren Platten in einem Gerät an. Im Test wurden die beliebtesten Modelle aus unterschiedlichen Kategorien unter die Lupe genommen und hinsichtlich Bedienung, Preis-Leistungsverhältnis und Verarbeitung bewertet und die Testsieger zur Top-5-Liste der besten Waffeleisen im Jahr 2019 zusammengefasst.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Cloer 1621

 

Als bestes Waffeleisen konnte sich das Modell von Cloer durchsetzen. Das günstige Modell überzeugte durch ein insgesamt sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis und eine im Verhältnis zum Preis solide und gute Verarbeitung.

Das Waffeleisen ist in drei verschiedenen Farbvarianten erhältlich und verfügt über eine gute Antihaftbeschichtung, die fettarmes Ausbacken der Waffeln ermöglicht. Allerdings sollten Sie keine Küchenhelfer aus Metall verwenden, da dies der Beschichtung schaden kann.

Dank Fett-Auffangrille und innenliegendem Scharnier ist die Reinigung sehr komfortabel und einfach. Auch die Aufbewahrung ist sehr platzsparend möglich, da das Modell aufrecht auf die Griffe gestellt werden kann. Das Kabel kann dabei praktisch im Steckerdepot aufgewickelt werden. Insgesamt misst das Gerät 18,5 x 24 x 10 Zentimeter und verfügt über eine Signalleuchte, die das Erreichen der eingestellten Temperatur signalisiert, die Sie in sechs Stufen frei wählen können und meldet zudem, wenn die Waffel fertig gebacken ist. Dank des flexiblen Scharniers kann der Teig besser aufgehen als bei einem Waffeleisen mit festen Scharnier, das die Waffel am Aufgehen hindert.

Dank der guten Leistung von 930 Watt in Verbindung mit der ausreichend großen Backfläche mit einem Durchmesser von rund 16,5 Zentimetern ist das Waffeleisen auch für das Backen von Waffeln für die ganze Familie durchaus gut geeignet, auch wenn es natürlich mit ein wenig Wartezeit verbunden ist. Zum Warmhalten der Waffeln, wenn Sie viele gleichzeitig servieren möchten, ist es empfehlenswert sie im Backofen bei etwa 70° Umluft zwischenzulagern.

Was dem ansonsten sehr guten Waffeleisen einen kleinen Abzug einbrachte ist die Tatsache, dass der Bräunungsgrad zwischen oberem und unterem Eisen leicht voneinander abweicht. Meist werden die Waffeln von oben etwas dunkler als von unten. Wen das aber nicht stört, der erhält mit dem Modell von Cloer ein sehr gutes Waffeleisen zum attraktiven Preis.

 

Kaufen bei Amazon.de (€27.99)

 

 

 

 

Domo DO 9047W

 

Bei dem Modell von Domo handelt es sich um ein professionelles Waffeleisen, mit dem Sie extra dicke und quadratische belgische bzw. brüsseler Waffeln zubereiten können.

Dank des flexiblen Deckels, der mit dem Teig nach oben geht, können Sie sehr dicke und luftige Waffeln backen und die besonders dicken und tiefen Rillen sorgen für Waffeln, die sich hervorragend zum Befüllen mit Soßen, Kirschen, Nutella oder Sahne eignen.

Der Motor arbeitet mit einer Leistung von 1.400 Watt und heizt entsprechend sehr schnell auf und ermöglicht es, innerhalb von etwa einer Minute eine Waffel braun und saftig durchzubacken. Die beiden integrierten Leuchten signalisieren, wann die Waffeln fertig sind und zeigen zudem an, wenn die optimale Temperatur erreicht ist. Natürlich können Sie die bevorzugte Temperatur zur Bestimmung des Bräunungsgrades individuell regeln.

Insgesamt bietet Domo mit dem 28 x 10 x 20 Zentimeter großen und rund 2,5 Kilogramm schweren Gerät ein hervorragendes Waffeleisen zu einem sehr fairen Preis. Einzig die Tatsache, dass das Waffeleisen dazu neigt, die ersten Durchgänge einen chemischen Geruch zu entwickeln, stieß bei einigen Testern auf Abneigung. Dieser verfliegt aber nach einigen Anwendungen, weshalb es empfehlenswert ist, erst einige Leerlauf-Durchgänge zu machen, bevor Sie zum ersten Mal Waffeln in dem Gerät zubereiten.

 

Kaufen bei Amazon.de (€39.95)

 

 

 

 

Krups FDK 251

 

Bei dem Waffeleisen von Krups handelt es sich um ein sehr solides und gut verarbeitetes Waffeleisen für belgische Waffeln. Das Gerät arbeitet mit einer Leistung von 850 Watt und die Backflächen sind mit einer guten Antihaftbeschichtung versehen, die auch nach langem Gebrauch ihre guten Eigenschaften behält, solange Sie nicht mit Gegenständen aus Metall an den Flächen arbeiten.

Im vorderen Bereich befinden sich die Netzkontrollleuchte in rot sowie die Temperaturkontrollleuchte in grün, die jedoch nicht darüber informiert, dass die Waffel fertig ausgebacken ist. Dies müssen Sie selbst kontrollieren und die Zeitpunkte abpassen. Unter dem Waffeleisen kann das Kabel aufgerollt werden und es lässt sich problemlos aufrecht verstauen. Die Verarbeitung ist dank der Edelstahlkomponenten in Verbindung mit dem robusten Kunststoff sowohl optisch als auch praktisch gut gelungen.

Das Gerät misst 31,6 x 15,5 x 29,5 Zentimeter und hat ein Gewicht von rund drei Kilogramm. Damit ist es relativ sperrig und groß, steht aber auch entsprechend stabil und ist solide gebaut.

Der größte Schwachpunkt bei dem ansonsten sehr guten und langlebigen Modell ist sicherlich die Reinigung, denn aufgrund der kleinen Spalten und Fugen ist es schwer, Teigreste wieder zu entfernen, wenn sie einmal zu viel Teig in die Form gegeben haben und dieser herausläuft.

 

Kaufen bei Amazon.de (€42.99)

 

 

 

 

Moulinex SW6125 3-in-1

 

Bei dem 3-in-1 Waffeleisen von Moulinex handelt es sich nicht um ein Waffeleisen im eigentlichen Sinne, sondern eher um ein Kombigerät, mit dem Sie auch Waffeln zubereiten können. Das 30 x 17 x 30 Zentimeter große Gerät wird mit drei verschiedenen austauschbaren Platten geliefert, sodass Sie je nach Bedarf die benötigte Platte verwenden können. Neben den Platten zur Zubereitung von Waffeln befinden sich auch noch eine Grillplatte für Paninis oder Fleisch sowie eine Sandwich-Platte im Lieferumfang, mit der Sie Sandwiches zubereiten können, die automatisch schräg in der Mitte geteilt werden.

Der große Vorteil an dem Modell ist sicherlich, dass Sie sich die Anschaffung mehrerer Geräte sparen und dass die Reinigung dank der antihaftbeschichteten und spülmaschinenfesten Platten sehr einfach von der Hand geht.

Das Modell an sich hat lediglich zwei Schwachstellen, die im Endeffekt für eine Abwertung sorgten. Hierzu gehören die überstehenden Heizplatten, die für eine gewisse Verbrennungsgefahr sorgen, insbesondere wenn Sie gerne Kinder in den Prozess des Waffelbackens einbinden möchten. Andererseits sorgt der Überstand aber dafür, dass die Platten leicht entnommen werden können. Die größere Schwachstelle ist – wie bei so vielen Sandwich-Makern – leider der Griff. Wird hier u viel Kraft aufgewandt, weil die Sandwiches dick belegt sind, kann der Kunststoff brechen und das Gerät wird unbrauchbar. Dieser Nachteil wirkt sich aber auf die Funktion als Waffeleisen nicht aus.

 

Kaufen bei Amazon.de (€52.99)

 

 

 

 

TZS First Austria FA-5305-2-WI

 

Bei dem Waffeleisen von TSZ handelt es sich um ein extra breites Modell, in dem zwei traditionelle Waffeln mit fünf Herzformen Platz finden. Dadurch eignet es sich besonders für Familien und Feierlichkeiten, da Sie stets zwei Waffeln zeitgleich zubereiten können. Da es mit 1.000 Watt über eine starke Leistung verfügt, heizt es entsprechend schnell auf und ist zudem ordentlich verarbeitet, wenn man den günstigen Preis berücksichtigt.

Da bei dem Waffeleisen Keramik als Backplatten zum Einsatz kommt, die zusätzlich beschichtet sind, können Sie sogar ohne Öl arbeiten und die Waffeln backen trotzdem nicht an. An der Unterseite befindet sich eine Kabelaufwicklung und es kann aufrecht stehend gelagert werden, sodass es nicht zu viel Platz wegnimmt.

Leider hat sich im Langzeittest gezeigt, dass der Vorteil der antihaftbeschichteten Keramikplatten bei häufiger Nutzung relativ schnell verloren geht, da der Teig dazu neigt, anzukleben, sodass Sie doch wieder Öl verwenden müssen. Berücksichtigt man diesen Faktor, lohnt es sich nicht wirklich, das Modell aufgrund der Keramikplatten zu kaufen, was in der Wertung für einen Abzug sorgte. Dennoch handelt es sich aber insgesamt um ein sehr empfehlenswertes Waffeleisen und die Beschichtung liegt im Vergleich zu einer herkömmlichen Beschichtung dennoch auf etwa gleichem Niveau.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status