n n
n
n
ᐅ Lockenwickler Testsieger - Bestenliste

5 beste Lockenwickler im Test 2019

Letztes Update: 22.11.19

 

Lockenwickler – Vergleich & Kaufberater

 

Wenn Sie den besten Lockenwickler suchen, haben Sie die Qual der Wahl, denn das Angebot am Markt ist recht groß und unübersichtlich. So sollten Sie nicht nur die verschiedenen Arten von Lockenwicklern kennen und wissen, was es mit den unterschiedlichen Durchmessern auf sich hat, sondern sollten auch die Vorgehensweise beim Aufdrehen kennen um abwägen zu können, ob die Methode für Sie in Frage kommt. Dies alles in Verbindung mit der Recherche der besten Lockenwickler-Sets kann die Suche aufwändig machen. Falls Ihnen die Zeit für aufwändige Recherchen fehlt und Sie lieber eine schnelle aber dennoch gute Kaufentscheidung treffen möchten, können Sie unserer Kaufempfehlung folgen, denn die Recherchearbeit haben wir bereits für Sie erledigt. So können wir den KF20i von Remington sehr empfehlen, denn das Set ist gut ausgestattet, die Verarbeitung ist hochwertig und sowohl Handhabung als auch Resultate überzeugen. Alternativ ist auch das H5600 von Remington sehr empfehlenswert, denn der Lieferumfang ist gut, die Resultate überzeugen ebenfalls und die Verarbeitung ist insgesamt solide.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Lockenwickler Kaufberater

 

Wenn Sie elektrische Lockenwickler kaufen möchten, werden Sie schnell feststellen, dass das Angebot sehr groß und umfangreich ist. Daher ist es wichtig, dass Sie sich vor dem Kauf etwas intensiver mit dem Thema befassen, um die beste Entscheidung treffen zu können. So kann für Sie ein geeigneter und günstiger Lockenwickler ebenso gute oder sogar bessere Dienste leisten als ein teures Modell, das nicht zu Ihren Anforderungen passt. Bevor Sie einen reinen Preisvergleich durchführen, sollten Sie daher die verschiedenen Arten von Lockenwicklern kennen, wissen wie man sie anwendet und auch eine passende Größe zu Ihrem Haar wählen. Darüber informieren wir Sie im Folgenden kurz. Abschließend können Sie unserer Bestenliste dann noch eine Empfehlung in Form der Top-5-Liste der besten Lockenwickler des Jahres 2019 entnehmen, die wir im Test ermittelt haben.

Arten von Lockenwicklern

Lockenwickler gibt es schon sehr lange. Fast jeder kennt die klassischen Klettwickler, die ohne Strom und zusätzliche Ausstattungsmerkmale auskommen. Es handelt sich hierbei um einfache Kunststoff-Lockenwickler, die ins feuchte Haar eingedreht werden. Beim Abdrehen zieht es dann häufig, aber der gewünschte Effekt wird erreicht. Die Weiterentwicklung dieser klassischen Lockenwickler waren Thermo-Lockenwickler, die vorher im Wasserbad erhitzt werden konnten und meist mit Gel gefüllt sind. Heute werden aber überwiegend nur noch elektrische Heißwickler verwendet, denn sie sind deutlich praktischer und mittlerweile nicht mehr so teuer wie noch vor einigen Jahren. Entsprechend haben wir uns im Test auch ausschließlich elektrische Lockenwickler angeschaut und die klassischen Modelle außen vor gelassen.

Fälschlicherweise werden im allgemeinen Sprachgebrauch häufig auch Lockenstäbe oder Lockeneisen als Lockenwickler bezeichnet. Dies ist aber nicht korrekt, denn mit einem Lockenwickler meint man die kleinen bzw. auch großen Rollen, um die das Haar gedreht wird und die dann eine Weile im Haar verbleiben. In der Regel so lange, bis das Haar getrocknet ist, was bei beheizten Modellen recht schnell geht.

Eine Alternative zu den Lockenwicklern können auch Papilotten sein, die ins Haar eingedreht werden und über Nacht eingedreht bleiben können. Zwar liegt es sich darauf nicht gut, aber der gewünschte Effekt lässt sich damit ebenfalls erzielen.

 

Durchmesser

Als bester Lockenwickler kommt nur ein Set in Frage, das auch Lockenwickler mit dem passenden Durchmesser zu Ihrer Haarlänge beinhaltet. Elektrische Lockenwickler sind grundsätzlich sowohl für langes als auch kurzes Haar geeignet. Allerdings muss bei kürzerem Haar natürlich auch entsprechend der Durchmesser der Lockenwickler kleiner sein, damit Sie sie ins Haar eindrehen können. Durch die Hitze trocknet das Haar dann schnell, was die Locken zusätzlich haltbarer macht.

Je größer der Durchmesser der Lockenwickler ist, desto größer werden letztendlich auch die Locken. Für Volumen verwendet man große Lockenwickler, für einen frechen Look mit kleineren Locken entsprechend auch kleinere Lockenwickler. Modelle mit breitem Durchmesser sollten nur bei längerem Haar (mindestens schulterlang) verwendet werden. Dünne Durchmesser können auch für mittellanges Haar verwendet werden. In den meisten Sets sind zudem Wickler mit verschiedenen Durchmessern enthalten, sodass Sie bezüglich des Stylings durchaus auch flexibel beziehungsweise variabel bleiben. Außerdem verwendet man für die verschiedenen Partien des Kopfes häufig unterschiedliche Durchmesser.

Anwendung

Um entscheiden zu können, ob eher Lockenwickler oder doch ein Lockenstab, ein Lockendreher oder ein Lockeneisen für Sie in Frage kommt, sollten Sie die Nutzungsweise kennen und verstehen. Daher möchten wir Ihnen eine kleine Kurzanleitung mit auf den Weg geben, wie man Lockenwickler am besten verwendet.

Üblicherweise gibt man zunächst ein wenig Schaumfestiger ins Haar. Das Haar sollte dabei nicht komplett trocken, sondern nur handtuchtrocken sein. An der gewünschten Stelle zieht man dann einen Scheitel und trennt das Haar in drei Partien: Oberkopf, linke und rechte Seite.

Am Oberkopf lässt es sich sehr gut beginnen. Dabei arbeitet man von vorne nach hinten. Abschließend bearbeitet man erst die Seiten, wobei man hier am besten von unten nach oben arbeitet. Viele bevorzugen einen Lockenansatz, der erst am Ohr beginnt. Dies hängt natürlich von Ihrem persönlichen Geschmack ab. Wahlweise beginnen Sie also mit dem Eindrehen der Lockenwickler erst ab Höhe des Ohrs.

Mit einem Stielkamm lässt sich das Haar sehr gut in einzelne Strähnen unterteilen. Achten Sie darauf, dass jede Strähne nicht breiter als der Lockenwickler ist. Breitere Wickler ermöglichen gegebenenfalls ein schnelleres Arbeiten. Die Strähne wird glatt gekämmt, straff gezogen und dann mit der Spitze beginnend um den Lockenwickler gedreht. Idealerweise wird der Wickler beim Deckhaar auf der Unterseite und beim seitlichen Haar an der Hinterseite angesetzt. Diese Vorgehensweise wiederholen Sie dann Strähne für Strähne. Einen lebhaften und natürlichen Look erzielen Sie, wenn Sie unterschiedlich dicke Lockenwickler verwenden.

Nachdem alle Strähnen aufgedreht wurden, trocknet das Haar bei elektrischen Lockenwicklern praktisch von alleine. Gegebenenfalls können Sie aber auch mit dem Fön oder einer Trockenhaube nachhelfen, wie man es auch von klassischen Lockenwicklern kennt. Anschließend werden die Lockenwickler gelöst und das Haar in Form gebracht. Mit Volumenspray oder auch Haarwachs kann der Look dann noch definiert und fülliger gemacht werden.

 

5 beste Lockenwickler (Test) 2019

 

Wenn Sie sich neue Lockenwickler kaufen möchten, werden Sie vielleicht mit dem Gedanken spielen, sich elektrische Lockenwickler zuzulegen. Im Vergleich zu einfachen Kunst- oder Schaumstoff-Wicklern haben sie den großen Vorteil, dass die Ergebnisse nicht nur besser sondern auch länger haltbar sind. Welche Thermo Lockenwickler sich allerdings letztendlich für Sie als beste Lockenwickler durchsetzen, hängt von Ihrem Bedarf und nicht zuletzt auch dem Budget ab, das Sie für die kleinen Helfer zur Verfügung haben. Im Test wurden aufheizbare Lockenwickler aus unterschiedlichen Kategorien unter die Lupe genommen und zur Top-5-Liste der besten Lockenwickler im Jahr 2019 zusammengefasst.

 

 

1. Remington KF20i aufheizbare Lockenwickler

 

Als Testsieger konnten sich das Lockenwickler-Set KF20i von Remington durchsetzen. Das Set besteht aus 20 weich beflockten Lockenwicklern mit einem Wachskern, der die Temperatur lange halten kann. Dank integrierter Ionen-Technologie wird die statische Aufladung zuverlässig reduziert und es ergibt sich zudem ein verbesserter Glanz des Haares, wenn die Anwendung abgeschlossen ist.

Im Set sind drei verschiedene Lockenwickler-Größen enthalten, sodass Sie die Locken an Ihren Bedarf genau anpassen können. Es sind vier 19 Millimeter große Lockenwickler enthalten sowie zehn 22 Millimeter große und sechs 27 Millimeter große Lockenwickler. Zusätzlich sind im Set 20 Metallpins und 20 U-Clips, passend zu den jeweiligen Größen enthalten.

Die Aufheizzeit im mitgelieferten Behälter mit Deckel beträgt etwa 10 Minuten, was für den privaten Bereich absolut in Ordnung ist. Dank der LED-Bereitschaftsanzeige können Sie gut erkennen, wann die optimale Temperatur erreicht ist. Besonders hervorzuheben ist ebenfalls, dass die Enden stets relativ kühl bleiben, sodass Sie sie problemlos in die Haare wickeln können. Allerdings hat sich im Test gezeigt, dass bei längerer Aufheizphase auch die Enden verhältnismäßig heiß werden konnten, was die Anwendung etwas erschwert. Die Clips halten gut und ermöglichen eine sehr einfache Handhabung. Dank der verschiedenen Größen lassen sich mit dem Set sowohl kleine Locken als auch sanftere Wellen erzeugen.

Insgesamt überzeugte das Gerät auf ganzer Linie, auch wenn sich durch die lange Abkühlzeit des Wachskerns von rund 60 Minuten die Gesamtprozedur etwas in die Länge ziehen kann. Außerdem müssen Sie beachten, dass das Gerät keinen Schalter hat und stets komplett aus der Steckdose gezogen werden muss.

Der Testsieger unter den besten Lockenwicklern des Jahres 2019 konnte im Test auf ganzer Linie überzeugen. Welche Vor- und Nachteile sich aus dem Testbericht ergeben, haben wir in der folgenden Gegenüberstellung nochmals für Sie zusammengefasst.

Vorteile
Ionen-Technologie:

Durch Ionen-Technik wird die statische Aufladung reduziert und der Glanz nach der Anwendung wird verbessert.

Set-Zusammensetzung:

Im Set sind drei verschiedene Lockenwickler-Größen enthalten. Diese reichen von 19 bis 27 mm.

Lieferumfang:

Neben den Lockenwicklern selbst liegen auch 20 Metallpins und 20 U-Clips bei.

Aufheizzeit:

Mit 10 Minuten ist die Aufheizzeit recht kurz.

Verarbeitung:

Die Verarbeitung ist insgesamt sehr gut und auch die LED-Bereitschaftsanzeige ist sehr hilfreich.

Handhabung:

Die Enden der Stäbe werden bei kurzer Aufheizzeit nicht heiß, was die Handhabung in Verbindung mit den guten Clips und der angenehm weichen Beflockung sehr komfortabel macht.

Nachteile
Enden können heiß werden:

Heizt man die Lockenwickler zu lange auf, können sie auch an den Enden recht heiß werden, was die Anwendung dann erschwert.

Abkühlzeit:

Der Wachskern muss bis zu 60 Minuten lang abkühlen.

Kein Schalter:

Das Gerät kann nicht ausgeschaltet werden, sodass stets der Stecker gezogen werden muss.

Zu Amazon

 

 

 

 

2. Remington Lockenwickler H5600 Ionen-Technologie

 

Die aufheizbaren beflockten Lockenwickler von Remington kommen im Set bestehend aus Basisgerät, 20 Wicklern in unterschiedlichen Größen (4 x 20 mm, 10 x 23 mm, 6 x 27 mm) sowie 20 Metallpins und 20 Clips. Im Kern der Lockenwickler befindet sich Wachs, das innerhalb von etwa 10 Minuten im Gerät erwärmt wird. Dank der Bereitschaftsanzeige erkennen Sie gut, wann die gewünschte Temperatur erreicht ist.

Dank der Ionen-Technologie wird die statische Aufladung der Haare reduziert und es wird ein Glanz erzeugt. Besonders hervorzuheben ist die gute Verarbeitung des Behälters, der jedoch leider keinen Aus-Schalter besitzt, sondern immer aus der Steckdose gezogen werden muss.

Zwar sind die Enden eines jeden Röllchens dicker gestaltet und sollen beim Erwärmen kühl bleiben, in der Praxis hat sich jedoch gezeigt, dass sie ebenfalls recht heiß werden können, was zum Teil das Eindrehen erschwerte und sich zudem unangenehm auf der Kopfhaut anfühlen konnte. Auch die 20 Clips kamen bei den Testern nicht sehr gut an, da sie sich nicht aufdrücken lassen, sondern mit etwas Druck über die Rollen gesteckt werden muss. Diese Lösung ist sicherlich nicht optimal, funktionierte in der Praxis aber dennoch ausreichend gut.

Insgesamt konnte das Set von Remington überzeugen, liegt aber preislich bereits im oberen Mittelfeld, sodass es hinsichtlich des Preis-Leistungsverhältnisses aufgrund der kleinen Schwächen nicht ganz so gut abschnitt.

Das Set von Remington beinhaltet sehr gute Lockenwickler und es gibt kaum Nachteile bei diesem Produkt. Falls Sie noch unschlüssig sind, ob sich der Kauf für Sie lohnt, hilft Ihnen die nachfolgende Gegenüberstellung sicher weiter.

Vorteile
Lieferumfang:

Im Set liegen Basisgerät, 20 Lockenwickler im Durchmesser von 20, 23 bzw. 27 mm sowie 20 Clips zum Fixieren.

Aufheizzeit:

Mit 10 Minuten ist die Aufheizzeit recht kurz.

Ionen-Technologie:

Die Ionen reduzieren die statische Aufladung und sorgen zudem für eine Verbesserung des Glanz-Effekts.

Verarbeitung:

Sowohl Gehäuse als auch Lockenwickler selbst sind insgesamt sehr gut und solide verarbeitet. 

Nachteile
Handhabung:

Insgesamt ist die Handhabung nicht ganz so komfortabel, was an den nicht ideal funktionierenden Clips liegt, die aufgesteckt werden müssen.

Enden werden heiß:

Obwohl die Enden der Röllchen eigentlich nicht heiß werden sollen, tun sie dies im Laufe des Aufheizens. Dies erschwert die Handhabung etwas.

Kein Schalter:

Da kein Ausschalter vorhanden ist, muss das Gerät immer aus der Steckdose gezogen werden.

Kaufen bei Amazon.de (€32.99)

 

 

 

 

3. BaByliss 3021E Keramik Lockenwickler Set

 

Bei dem Set von Babyliss handelt es sich um Keramik Heizwickler mit passender Wärmestation. Alle 20 Heizwickler sind mit einem Velours-Überzug versehen und es werden drei verschiedene Größen mitgeliefert (8×32 Millimeter, 6×25 Millimeter und 6×19 Millimeter). Außerdem sind im Lieferumfang 20 große Haarklammern sowie 20 Metallklammern enthalten. Dank Betriebskontrollleuchte können Sie einfach erkennen, wann die Zieltemperatur erreicht ist und in der mitgelieferten Aufbewahrungstasche können Sie das Gerät auch gut mit auf Reisen nehmen. Ein Ausschalter ist ebenfalls vorhanden, sodass Sie das Gerät auch problemlos dauerhaft am Strom lassen können.

Innerhalb der Wärmekammer werden die einzelnen Wickler auf eine Maximaltemperatur von 130°C aufgeheizt, sodass sie möglichst effektiv für langanhaltende Locken sorgen. Die Keramikbeschichtung sorgt dabei für eine lange Temperaturspeicherung und eine gleichmäßige Verteilung auf den Wicklern. Dadurch ist die Behandlung besonders gleichmäßig und schonend für das Haar.

Insgesamt konnte das Set die Tester auf ganzer Linie überzeugen, denn bereits nach einer Anwendungsdauer von etwa 30 Minuten konnten sehr gute Ergebnisse erzielt werden. Allerdings kam es bei einer Vielzahl der Tester zu einem relativ schnellen Nachlassen des Volumens und der Locken an sich. Dies gilt insbesondere, wenn Sie sehr feines Haar haben. Hier halten die Wickler aufgrund des recht hohen Gewichtes mitunter nicht so gut wie sie sollten und die Ergebnisse waren teilweise nicht optimal. Auch die recht hohe Temperatur der Wickler empfanden einige Tester als unangenehm auf der Kopfhaut. Wenn Sie aber normales Haar haben und nicht empfindlich gegenüber etwas höheren Temperaturen sind, können Sie mit dem Set durchaus gute und vor allem schnelle Ergebnisse erzielen.

Die Erfahrung mit dem Lockenwickler von Babyliss war durchweg positiv, sodass es nur wenig Anlass für Kritik gibt. Welche Stärken und Schwächen das Set vereint, können Sie der folgenden Zusammenfassung nochmals entnehmen.

Vorteile
Keramik-Heizwickler:

Da es sich um Keramik-Lockenwickler handelt, wird die Wärme besonders gut gehalten.

Verarbeitung:

Die Röllchen sind mit Velours überzogen und auch die Metallclips sind gut verarbeitet.

Lieferumfang:

Es liegen 20 Rollen mit einem Durchmesser von 19, 15 und 32 mm bei. Außerdem beinhaltet das Set 20 große Haarklammern sowie 20 Metallklammern. Auch eine Aufbewahrungstasche liegt dem Set bei. Dadurch kann das Produkt gut mit auf Reisen genommen werden.

Schalter:

Ein Schalter ist vorhanden, sodass Sie das Gerät auch dauerhaft am Strom lassen können.

Temperaturautomatik:

Die Temperatur erreicht maximal 130°C, was ideal ist. Dank Keramik wird die Temperatur gut gespeichert und gleichmäßig verteilt.

Abkühlzeit:

Die Abkühlzeit ist mit etwa 10 Minuten sehr kurz, dennoch sind die Ergebnisse sehr gut.

Nachteile
Volumen:

Durch die kurze Anwendungsdauer hält das Volumen nicht ganz so lange, sodass Sie mehr mit Haarspray arbeiten müssen.

Temperatur:

Die 130°C sind zwar an sich ideal, einige Tester empfanden sie aber als etwas zu hoch und damit unangenehm am Kopf.

Preis:

Preislich ist das Set auf einem recht hohen Niveau angesetzt, sodass es sicherlich nicht für jeden in Frage kommt.

Kaufen bei Amazon.de (€45)

 

 

 

 

4. Carmen C2010 Lockenwickler Set Das Praktische

 

Bei dem Set inklusive praktischer Thermo-Tasche handelt es sich um ein komplettes Reiseset bestehend aus 10 thermoplastischen Gummi-Lockenwicklern. Im Set sind fünf mittelgroße (23 mm) und fünf große Wickler (28 mm) enthalten. Durch die duale Netzspannung ist das System sowohl mit 120, als auch mit 240 Volt kompatibel und kann dadurch weltweit verwendet werden. Die Kabelaufwicklung ist sehr praktisch und lässt Sie das komplette Set platzsparend und einfach verstauen.

An zwei der Wickler ist oben ein roter Punkt angebracht, der weiß wird, wenn die gewünschte Temperatur erreicht ist. Dies ist nach rund 8 Minuten der Fall. Nach weiteren 15 Minuten auf dem Kopf sind die Röllchen wieder erkaltet und können abgewickelt werden. Das Ergebnis ist unterm Strich gut und vor allem sehr schnell, allerdings ist die Handhabung sehr schwer, wenn Sie sehr dünnes Haar haben. Dies liegt in der Tatsache begründet, dass die einzelnen Komponenten relativ schwer sind und entsprechend an den Haaren ziehen. Sind sie zu dünn, können sie sich lösen.

Im Set sind neben den Wicklern selbst noch 10 Clips und Nadeln enthalten, die der Fixierung dienen, aber etwas umständlicher zu handhaben sind als vollwertige Clips. Hier ist es unter Umständen sinnvoll, bessere Schmetterlings-Clips zusätzlich zu bestellen, wenn Sie mit den mitgelieferten nicht so gut klar kommen. Sie müssen sich beim Kauf jedoch der Tatsache bewusst sein, dass Sie mir 10 Wicklern nicht das komplette Haar abdecken können. Im Zweifel müssen Sie zwei Durchgänge durchführen.

Wenn Sie noch nicht genau wissen, ob die Reise-Lockenwickler für Sie in Frage kommen, kann Ihnen die Zusammenfassung der Vorteile und Nachteile sicher bei Ihrer Entscheidung helfen.

Vorteile
Reiseset:

Das Set kann hervorragend mit auf Reisen genommen werden, da es in der Thermo-Tasche transportiert werden kann und kompakt gehalten ist.

Duale Netzspannung:

Die Tasche kann sowohl an 120 als auch 240 Volt angeschlossen werden, um die Lockenwickler aufzuheizen.

Kabelaufwicklung:

Das Kabel lässt sich praktisch aufwickeln und platzsparend mitführen.

Temperaturindikator:

Zwei Lockenwickler tragen einen roten Punkt auf der Oberseite, anhand derer das Erreichen der Zieltemperatur abgelesen werden kann.

Aufheizzeit:

Mit 8 Minuten ist die Aufheizzeit sehr kurz.

Preis-Leistung:

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unterm Strich sehr gut.

Nachteile
Anzahl Lockenwickler:

Durch die kompakte Größe sind nur 10 Lockenwickler mit 23 bzw. 28 mm Durchmesser enthalten. Damit lässt sich in einem Durchgang kaum das komplette Haar bearbeiten.

Handhabung:

Die Handhabung ist im Vergleich zu manch anderem Modell insbesondere bei dünnem Haar etwas umständlicher, da die Einzelkomponenten recht schwer sind und am Haar ziehen. Auch die fehlenden vollwertigen Fixierclips störten einige Tester. Stattdessen sind Nadeln und einfache dabei.

Kein Schalter:

Ein Schalter ist nicht vorhanden, sodass das Gerät immer aus der Steckdose gezogen werden muss.

Kaufen bei Amazon.de (€49.59)

 

 

 

 

5. Aufheizbare Lockenwickler 24 tlg inkl. 12 Halteclips

 

Wenn Sie sehr günstige Lockenwickler kaufen möchten, sollten Sie sich das Modell von Deuba genauer anschauen. Sie erhalten 12 beflockte Lockenwickler in drei verschiedenen Größen (2 x 3,5 cm, 4x 3 cm und 6x 2,5 Zentimeter) und einen Wärmebehälter, der innerhalb von nur 3 bis 5 Minuten die Wickler auf die gewünschte Temperatur aufheizt.

Es ist ein Ein-/ Ausschalter vorhanden und an zwei Wicklern sind Thermospots angebracht, die über das Erreichen der Temperatur informieren. Halteclips sind ebenfalls enthalten und durch die maximale Aufheiztemperatur von 130°C lassen sich gute Ergebnisse erzielen.

Leider ist die Fixierung im Haar etwas umständlich, kann aber mit etwas Übung gut gemeistert werden. Das Gerät selbst wurde ebenfalls bei Aldi in der Schweiz vermarktet und ist entsprechend sicher im Umgang und in der Handhabung. Lediglich die Verarbeitung des Gehäuses ist etwas schwächer als bei der Konkurrenz und die einzelnen Wickler halten die Temperatur nicht ganz so lange, sodass die Resultate je nach Haartyp etwas kürzer anhalten. Dennoch bietet Deuba mit dem Gerät ein funktionales Set mit gutem Lieferumfang und einem insgesamt sehr guten Preis-Leistungsverhältnis.

Sollten Sie noch unsicher sein, ob sich der Kauf für Sie lohnt, kann Ihnen die folgende Gegenüberstellung der Stärken und Schwächen sicherlich bei Ihrer Kaufentscheidung helfen.

Vorteile
Preis:

Das Set von Deuba ist sehr günstig, sodass das Preis-Leistungs-Verhältnis gut ist.

Drei Durchmesser:

Im Set sind drei verschiedene Durchmesser (3,5, 3 und 2,5 cm) enthalten. Außerdem liegen passende Fixierclips bei.

Aufheizzeit:

Mit nur 3 bis 5 Minuten ist die Aufheizzeit sehr kurz.

Schalter:

Dank Ein-Aus-Schalter kann das Gerät immer am Strom angeschlossen bleiben.

Thermospots:

Das Erreichen der Zieltemperatur können Sie an den Thermospots ablesen.

Temperaturregulierung:

Die Röllchen werden maximal 130°C heiß, was für gute Resultate ein guter Wert ist.

Nachteile
Anzahl Wickler:

Zwölf Lockenwickler reichen nicht bei jedem für das komplette Haar aus.

Temperatur:

Zwar lassen sich mit 130°C gute Resultate erzielen, die Temperatur wurde aber von einigen als etwas zu heiß empfunden.

Handhabung:

Das Fixieren ist etwas umständlich gelöst.

Gehäuse:

Das Gehäuse ist recht einfach verarbeitet, sodass es sich nicht gut zum Mitnehmen eignet.

Zu Amazon

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 4.50 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status