5 Beste kabellose Lautsprecher im Test 2024

Letztes Update: 18.06.24

Diese Website wird von unseren Lesern unterstützt. Wenn Sie etwas über einen Link auf der Seite kaufen, erhalten wir eine kleine Affiliate-Provision. Erfahren Sie mehr Über uns.

 

Kabellose Lautsprecher – Vergleich & Kaufberater

 

Die besten kabellosen Lautsprecher zu finden, ist nicht so leicht, denn es gibt eine Vielzahl von verschiedenen Modellen am Markt, die für unterschiedliche Bereiche einsetzbar sind. Wir empfehlen, zunächst zu überlegen, ob Sie kabellose Lautsprecher für Fernseher, PC, Smartphone oder Stereoanlage suchen und sich erst dann mit weiteren Details wie Klang und Ausstattung zu befassen. Falls es Ihnen zu zeitaufwändig ist, umfangreiche Vergleiche durchzuführen und Sie lieber einfach nur schnell gute kabellose Rücklautsprecher oder andere Lautsprecher finden möchten, können Sie unserer Empfehlung folgen, denn wir haben die Recherchearbeit bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen den SoundLink Mini II von Bose sehr empfehlen, denn der Bluetooth-Lautsprecher bietet einen erstklassigen Klang, ist kompakt gebaut und gut ausgestattet. Alternativ sind als PC-Lautsprecher auch die Z207 von Logitech sehr empfehlenswert, denn sie bieten ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, sind schlank designt und solide verarbeitet.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kabellose Lautsprecher Kaufberatung

 

Das Angebot an kabellosen Lautsprechern ist sehr groß. Daher macht es Sinn, sich vor einem Preisvergleich etwas intensiver mit dem Thema zu befassen. Bevor Sie einfach beliebige günstige kabellose Lautsprecher kaufen, sollten Sie sich mit den verschiedenen Übertragungsarten und Einsatzbereichen befassen. So können Sie besser abwägen, welches Modell als bester kabelloser Lautsprecher für Ihre Zwecke in Frage kommen könnte. Eine universell gültige Empfehlung für jeden gibt es hier nicht. Vielmehr sollten Sie anhand Ihrer Anforderungen und der wichtigsten Kaufkriterien selbst abwägen, welcher Lautsprecher am besten passt. Als Entscheidungshilfe können Sie unserer Abschließenden Top-Liste die besten kabellosen Lautsprecher des Jahres 2024 entnehmen, die wir im Test ermittelt haben.

Arten von kabellosen Lautsprechern

Kabellose Lautsprecher zeichnen sich durch die Möglichkeit aus, Musik ohne das Verlegen von Kabeln übertragen zu können. Entsprechend gehören alle Lautsprecher in diese Kategorie, die über eine drahtlose Funktechnik verfügen. Dies kann Bluetooth, NFC oder auch WLAN sein. Auch Konzertlautsprecher bzw. Funk-Lautsprecher für Musiker, die auf bestimmten Frequenzbändern senden, fallen in diese Kategorie. Nun ist es natürlich ein Unterschied, ob Sie einen einfachen kleinen Bluetooth-Lautsprecher für Ihr Smartphone, eine Freisprech-Einrichtung mit Lautsprecher fürs Auto oder große drahtlose Boxen für die Surround-Anlage bzw. die Stereoanlage kaufen möchten.

Was jedoch wichtig zu verstehen ist, dass die Funktionsweise eines WLAN-Lautsprechers im Vergleich zu Bluetooth oder NFC-Lautsprechern eine völlig andere ist. WLAN-Lautsprecher lassen sich ins Heimnetzwerk integrieren und können in der Regel nicht direkt mit anderen Endgeräten wie dem Fernseher, der Stereoanlage oder einem Smartphone gekoppelt werden. Sie sind auf die Verbindung zu einem Drahtlosnetzwerk angewiesen. Amazons Echo-Lautsprecher fallen beispielsweise in die Kategorie der WLAN-Lautsprecher. Es gibt hier aber auch Systeme, deren Zweck es nicht ist, als smartes System im Netzwerk zu agieren, sondern lediglich die Möglichkeit zu bieten, Musik von verschiedenen Endgeräten über das WLAN auf dem gleichen Lautsprecher abspielen zu können. Dazu werden in der Regel die gängigsten Streamingdienste oder auch lokale Medienserver als Quelle unterstützt. In der Regel erfolgt die Kopplung über herstellereigene Apps, die sich je nach Lautsprecher unterscheiden.

Bluetooth oder NFC-Lautsprecher hingegen sind so konzipiert, dass sie sich direkt mit dem Abspielgerät koppeln lassen. Dadurch erfüllen Sie einen anderen Zweck als WLAN-Lautsprecher.

 

Einsatzbereiche

Die Einsatzbereiche von Drahtlos-Lautsprechern sind sehr vielseitig. Während es bei kleinen Modellen, die mit Akku arbeiten eher darum geht, sie mobil nutzen zu können, gibt es auch größere Modelle, die eher für den Heimeinsatz gedacht sind. So können Sie mit einem tragbaren Lautsprecher die Musik von Smartphone oder MP3-Player einfach abspielen, indem Sie die beiden Geräte koppeln und müssen nicht den Weg über ein zusätzliches Kabel gehen. Gleichzeitig können solche Drahtlos-Systeme auch fürs Auto geeignet sein, sodass Sie beispielsweise eingehende Anrufe vom Handy direkt annehmen und den Lautsprecher als Freisprecheinrichtung verwenden können. Viele Modelle verfügen zu diesem Zweck sogar über eigene Mikrofone in mehr oder weniger guter Qualität.

Stationäre drahtlose Lautsprecher sind größer und nicht für den mobilen Einsatz geeignet. Hierbei kann es um die Einrichtung eines Surround-Systems gehen, bei dem Sie die hinteren Surround-Lautsprecher nicht mit einem langen Kabel durchs Wohnzimmer verbinden müssen. Ebenso kann der Zweck sein, den Lautsprecher mit der Stereoanlage, dem AV-Receiver oder anderen Abspielgeräten, Medien-Servern oder dem Fernseher zu verbinden, ohne Kabel anschließen und verlegen zu müssen. Je nach Einsatzbereich kommt daher ein anderes Modell in Frage. Überlegen Sie sich daher vor dem Kauf, wie Sie den Lautsprecher überwiegend verwenden möchten und grenzen Sie das Angebot über diesen Weg ein.

Kaufkriterien

Wichtig ist natürlich, dass Sie mit dem Lautsprecher all das machen können, wozu Sie ihn letztendlich kaufen. Wenn Sie einen WLAN-Lautsprecher aufstellen möchten und Ihre Musik auf Spotify, Ihre Hörbücher über Audible hören und gleichzeitig eine Verbindung mit Amazons Alexa herstellen möchten, müssen Sie unbedingt darauf achten, dass die Software des Herstellers all dies erlaubt. Die Ausstattungsmerkmale und Möglichkeiten unterscheiden sich hier sehr stark. Wichtig ist daher ein Vorab-Blick auf die App. Was kann sie, womit ist sie kompatibel, wie gut ist sie bedienbar und was sagen andere Nutzer?

Bei Bluetooth-Lautsprechern sind die Kriterien nicht so umfangreich, denn hier geht es überwiegend darum, den Lautsprecher mit anderen Bluetooth-fähigen Geräten koppeln zu können. So brauchen Sie sich keine Gedanken darüber zu machen, ob ein Bluetooth Lautsprecher mit iOS oder Android kompatibel ist, denn durch das standardisierte Verfahren ist dies immer gegeben.

Bei kompakten Modellen lohnt ein Blick auf die Akkulaufzeit und die Lademöglichkeiten sowie die Ladedauer. Generell spielen natürlich art- und herstellübergreifend Kriterien wie Klang, Preis-Leistungs-Verhältnis und Verarbeitung eine Rolle. Hier lohnt in erster Linie auch ein Blick auf Bewertungen anderer Käufer. Manche Hersteller bieten kleine Boxen an, die erstaunlich gut klingen, während andere eher Wert auf Funktionalität und Ausstattung legen. So gibt es drahtlose Lautsprecher mit Radioempfang, wasserdichte Modelle, Lautsprecher, die als Freisprecheinrichtung geeignet sind sowie solche, die zusätzlich zur Bluetooth-Übertragung auch Daten vom USB-Stick oder einer Speicherkarte abspielen können. Auch hier kommt es letztendlich auf Ihre Anforderungen und Erwartungen an.

 

5 beste kabellose Lautsprecher im Test 2024

 

Kabellose Lautsprecher können sich sowohl für den Einsatz unterwegs eignen, als auch im Rahmen eines Soundsystems zum Einsatz kommen. Wenn kabellose Lautsprecher 5.1 Systeme unterstützen, befinden sich diese meist im hinteren Bereich, um das lästige Verlegen der Kabel zu vermeiden. Im Test wurden daher die beliebtesten Modelle unterschiedlicher Kategorien unter die Lupe genommen und die Testsieger zur Top5-Liste der besten kabellosen Lautsprecher des Jahres 2024 zusammengefasst. So können Sie ein empfehlenswertes Modell finden, unabhängig davon, ob Sie hochwertige oder günstige kabellose Lautsprecher suchen.

 

1. Bose SoundLink Mini Bluetooth Speaker II

 

Als bester kabelloser Lautsprecher setzte sich das Modell von Bose durch. Der Lautsprecher überzeugt insbesondere durch seinen besonders guten Klang. Der Bass ist erstaunlich satt und klar, sodass Sie trotz der Kompaktheit auf ein gutes Klangerlebnis nicht verzichten müssen. Das Modell ist im Verhältnis zum Klangerlebnis sehr kompakt gebaut. Außerdem verfügt die Box über eine integrierte Freisprechfunktion, damit Sie über das Gerät auch telefonieren können.

Der verbaute Lithium-Ionen Akku hält etwa 10 Stunden durchgehende Musikwiedergabe durch und dank der unterstützten Sprachansagen wird die Bedienung zu den Wiedergabegeräten zusätzlich benutzerfreundlicher. Außerdem können die letzten sechs Konfigurationen gespeichert werden, wodurch das Koppeln eines bereits verbundenen Gerätes hürdenlos funktioniert. Unterm Strich ist das Gerät ideal zum Transport im Rucksack oder einer Tasche und kann ebenfalls Zuhause sehr gut verwendet werden, da es durchaus in der Lage ist, einen Raum mit Klang zu füllen, was mit sehr kleinen Boxen nicht immer möglich ist.

Als sehr kleine Kompaktvariante für die Hosentasche ist das Modell nicht ausgelegt, denn es misst insgesamt 18 x 5,8 x 5,1 cm und wiegt knapp 700 Gramm. Dies ist aber dennoch ausreichend kompakt, sodass er transportabel bleibt und noch einen hervorragenden Klang bietet. Lediglich der hohe Preis mag einige abschrecken, denn er liegt deutlich über dem Durchschnittspreis für eine kompakte Bluetooth-Box. Die Anschaffung lohnt sich daher nur, wenn Sie Wert auf einen sehr hochwertigen Klang legen.

Vorteile:
Klang:

Der Bose kabellose Lautsprecher überzeugt klanglich auf ganzer Linie.

Bauweise:

Es ist sehr kompakt gebaut und damit handlich und mobil.

Ausstattung:

Mit Bluetooth, guten Steuerelementen, Akku und Freisprecheinrichtung ist das Modell gut ausgestattet.

Akku:

Über den integrierten Akku kann das kabellose Gerät 10 Stunden am Stück betrieben werden.

Nachteile:
Preis:

Den besten kabellosen Lautsprecher zu kaufen, hat seinen Preis, denn im Vergleich zu einem einfachen Modell fürs Heimkino oder den PC ist er deutlich teurer.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

2. Logitech Z207 PC-Lautsprecher 10 W

 

Bei den Lautsprechern von Logitech handelt es sich um klassische PC-Lautsprecher, die Sie aber natürlich auch für Ihr Tablet oder Smartphone verwenden können, da sie kabellos über Bluetooth betrieben werden können. Auch der Betrieb über einen 3,5 mm Klinkenanschluss ist möglich. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unterm Strich gut, denn sie klingen sauber und sind ordentlich verarbeitet.

Durch die Ausgangsleistung von 10 Watt dürfen sie zwar kein großes Klangerlebnis erwarten, doch für den alltäglichen Einsatz sind sie absolut ausreichend. Die Bedienung ist sehr komfortabel und sie werden per Netzstecker mit Strom versorgt. Über einen Akku verfügen sie nicht. Auf der Vorderseite befindet sich ein Kopfhöreranschluss und Sie können problemlos mehrere Geräte gleichzeitig mit den Lautsprechern verbinden, was sehr praktisch ist.

Vorteile:
Preis-Leistung:

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unterm Strich sehr gut.

Bedienung:

Die Bedienung ist unkompliziert.

Bluetooth oder Klinke:

Sie können die Lautsprecher per Klinke oder Bluetooth betreiben. Auch mehrere Geräte gleichzeitig können verbunden werden.

Klang:

Der Klang ist insgesamt ausgewogen und klar.

Nachteile:
Kein Akku:

Ein Akkubetrieb ist nicht möglich.

Ausgangsleistung:

Die Lautsprecher haben jeweils 5 Watt, also 10 Watt insgesamt.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

3. Dockin D Fine Hi-Fi Bluetooth Lautsprecher 50 W

 

Der Bluetooth-Lautsprecher von Dockin überzeugt vor allen Dingen durch seine solide Bauweise und den sehr guten Klang. Es handelt sich zudem um einen Outdoor-Lautsprecher, der wasserdicht ist. Sie können ihn also auch problemlos mit zum Strand oder zum Camping nehmen. Der integrierte Akku ist leistungsstark und mit 50 Watt ist auch die Ausgangsleistung sehr ordentlich.

Bis zu 10 Stunden Musikgenuss am Stück sind mit dem Modell möglich, bevor Sie es wieder aufladen müssen. Dank 4 aktiven Treibern, 2-Wege-Hi-Fi-Stereosystem, Bluetooth, IPP55-Schutz und USB-C-Anschluss ist das Modell hervorragend ausgestattet. Darüber hinaus können Sie den Lautsprecher auch als Powerbank nutzen. 

Wenn Sie kabellose Lautsprecher für Fernseher, Stereoanlagen oder auch einfach für Musik vom Handy oder Tablet suchen, werden Sie hier fündig. Einzig die Tatsache, dass durch den IP-Standard der Klang nicht ganz so klar ist wie bei manch anderem Modell, das nur für den Indoor-Einsatz konzipiert ist, lässt ein wenig Raum für Kritik.

Vorteile:
Ausstattung:

Mit USB-Anschluss, Akku, Powerbank-Funktion, 2-Wege-Hi-Fi-System sowie Bluetooth und 4 aktiven Treibern ist das Modell sehr gut ausgestattet.

Akku:

Die Akkulaufzeit ist sehr ordentlich.

Klang:

Unterm Strich kann der Klang der Box durchaus überzeugen.

Wasserdicht:

Die Box ist wasserdicht und daher für den Outdoor-Einsatz ideal.

Ausgangsleistung:

Mit 50 Watt ist die Ausgangsleistung auf einem hohen Niveau angesiedelt.

Nachteile:
Preis:

Preislich liegt das Modell schon auf einem höheren Niveau und kommt daher sicher nicht für jeden in Frage.

Klangkonsistenz:

In Teilen der Höhen und Tiefen ist die Box nicht perfekt ausbalanciert, was etwas zu Lasten der Klangqualität geht.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

4. Anker SoundCore 2 Bluetooth Speaker with Dual Driver

 

Die SoundCore2 von Anker liefert eine Leistung von 6 Watt und hat dank Bluetooth 4.2 eine sehr große Reichweite. Außerdem ist das Gerät dank IPX5-Standard spritzwassergeschützt und verfügt über ein internes Mikrofon zum Annehmen von Anrufen. Der große integrierte Lithium-Ionen-Akku sorgt für eine sehr lange Spielzeit. Zwar konnten die vom Hersteller angegebenen 24 Stunden nicht erreicht werden, dennoch sind einige hundert Tracks am Stück problemlos abspielbar, ohne dass das Gerät wieder über den Micro-USB-Slot geladen werden muss.

Das Gewicht ist mit rund 360 Gramm noch absolut im Rahmen für ein portables Gerät, zudem die etwas größere Bauform dazu beiträgt, dass Sie einen guten und kraftvollen Stereoklang erhalten.

Alternativ können Sie auch eine Kabelverbindung zwischen Smartphone und Box herstellen, falls Sie diese der Bluetooth-Verbindung vorziehen, oder mit Ihrem Gerät einmal Empfangsstörungen auftreten. Alles in Allem lohnt sich der Kauf, denn das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut. Lediglich bei der Fülle des Basses müssen Sie gegenüber deutlich teureren Geräten kleinere Abstriche machen.

Vorteile:
Akkulaufzeit:

Der Akku ist ordentlich und hielt im Test lange durch.

Preis-Leistung:

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unterm Strich gut.

Ausstattung:

Mit Akku, Bluetooth, Micro-USB-Slot und IPX5-Standard ist das Modell gut ausgestattet.

Bauweise:

Die Box ist sehr kompakt gebaut und entsprechend sehr gut mobil nutzbar.

IPX5:

Dank Spritzwasserschutz ist es auch eine hervorragende Outdoor-Box.

Nachteile:
Ausgangsleistung:

Mit nur 6 Watt ist die Ausgangsleistung recht gering.

Herstellerangabe zum Akku:

Die 24 Stunden Akkulaufzeit konnten im Test nicht bestätigt werden.

Bass:

Der Bass kommt nicht so voll rüber wie bei manch anderem Modell.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

5. Sony HT-S40R 5.1-Kanal-Soundbar 600 W

 

Wenn Sie für Ihr Heimkino kabellose Lautsprecher suchen, werden Sie mit dem Set von Sony fündig. Es beinhaltet eine Soundbar, einen guten Subwoofer sowie kabellose Rücklautsprecher, so dass Sie bei der Installation keine Kabel verlegen müssen.

Als 5.1-Soundsystem bietet es vollen Raumklang und überzeugt darüber hinaus durch eine einfache Bedienung und Bluetooth, so dass Sie externe Geräte einfach koppeln können, ohne Kabel verwenden zu müssen. Die Verarbeitung ist hochwertig, die Lautsprecher sind schön klein und mit einer Ausgangsleistung von 600 Watt bietet das System einen ordentlichen Klang, der besonders in kleinen Räumen gut zur Geltung kommt. Für sehr große Wohnzimmer ist das Set allerdings weniger gut geeignet.

Am Subwoofer sind ein USB-Anschluss sowie ein HDMI-Port, ein optischer Anschluss und ein analoger Eingang vorhanden. Im Vergleich zu größeren Lautsprechern mag der Klang zwar nicht ganz so voll sein, doch der Preis ist auf der anderen Seite recht günstig. 

Vorteile:
Ausstattung:

Das System ist sehr gut ausgestattet und bietet neben den üblichen Anschlüssen auch einen USB-Anschluss sowie Bluetooth.

Ausgangsleistung:

Die Ausgangsleistung liegt mit 600 Watt auf einem hohen Niveau.

Bauweise:

Durch die kabellose, kompakte Bauweise nimmt das System wenig Platz weg.

Klang:

Der Klang ist insgesamt sehr ordentlich.

Nachteile:
Klang:

Im Vergleich zu größeren Anlagen ist der Klang nicht ganz so satt und voll.

Nur für kleinere Räume:

Für große Wohnzimmer ist das Soundsystem nicht so gut geeignet.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

Kommentar verfassen

0 KOMMENTARE

DMCA.com Protection Status