Online-Spielhallen vs. stationäre Casinos: Was zieht die Spieler in Online-Spielotheken?

Letztes Update: 18.05.24

Diese Website wird von unseren Lesern unterstützt. Wenn Sie etwas über einen Link auf der Seite kaufen, erhalten wir eine kleine Affiliate-Provision. Erfahren Sie mehr Über uns.

 

Interesse am Glücksspiel gab es in verschiedenen Epochen. Die Geschichte des Casinos in seiner traditionellen Form ist mehr als hundert Jahre alt. Heute hat das landbasierte Casino für viele Spieler an Interesse verloren. Dies erklärt sich nicht durch den Mangel an neuer Unterhaltung, sondern durch die schnelle Verbreitung des Internets, die zu Veränderungen in der Glücksspielbranche führte.

Glücksspiel hat sich erfolgreich in den Cyberspace integriert. Um jetzt Poker oder andere Casinospiele zu spielen, muss man nirgendwohin gehen, denn das gesamte Spielerlebnis ist jederzeit auf dem Computer oder Smartphone verfügbar. Online-Spielotheken sind äußerst beliebt, da besonders die klassischen Slots vom Online-Erlebnis profitieren. Es erscheinen ständig Neuheiten, die Grafik und die Features werden immer besser und auch eine 10-minütige Pause erlaubt es, kurz eine Spielrunde einzulegen.

 

Was treibt Spielerinnen und Spieler zu Online-Spielotheken?

Es gibt verschiedene Kriterien, warum eine große Anzahl von Spielern begonnen hat, ein Online Casino bzw. eine Online-Spielothek zu bevorzugen. Man kann die folgenden Hauptgründe hervorheben, die die Aufmerksamkeit der Spieler auf solche Unterhaltung lenken:

• Einfachheit: Um mit dem Spielen zu beginnen, muss man nur die Website oder App öffnen. Darüber hinaus bieten die meisten Online-Casinos eine Demoversion der Spiele an, mit der man fast jedes Spiel kostenlos ausprobieren kann. Zusätzlich zum kostenlosen Spiel kann jeder auf Wunsch zum Spiel um echtes Geld wechseln.

• Sicherheit: Jeder Spieler kann selbstständig überprüfen, wie sicher die Online-Spielhalle ist. Man muss nur prüfen, ob eine gültige Lizenz vorhanden ist, mit welchen Softwareentwicklern das Portal zusammenarbeitet, welche Zahlungsmethoden es anbietet, oder sich Expertenbewertungen ansehen und Feedbacks lesen. Jeder, der diese Schritte befolgt, wird in der Lage sein, ein zuverlässiges Online-Casino auszuwählen.

• Vielzahl von Slots und anderen Casinospielen: Spieleplattformen können mehrere tausend Slots und mehrere hundert Tischspiele im Angebot haben. Eine solche Vielfalt an Spielen kann in einer klassischen Spielhalle oder Spielothek bzw. in einem Casino nicht gefunden werden. Erwähnenswert ist auch, dass die Portale einen Filter anbieten, mit dem man Spiele nach Themen, Funktionen oder Entwicklern sortieren kann, um sich in einer so riesigen Spielebibliothek nicht zu verlieren. Auch unter den Spielen gibt es Slots mit Jackpots und die Spieler können versuchen, den Rekord von 2015 zu brechen.

• Bonussystem. Online-Casinos bieten an, mit einem Mindestkapital in der Tasche zu beginnen. Glücksspielplattformen konkurrieren miteinander, indem sie ihren Kunden verschiedene Boni anbieten, angefangen bei einem Bonus ohne Einzahlung oder einem Willkommensbonus bis hin zu dauerhaften Werbeaktionen für Stammkunden. Spieler erhalten oft Anreize an ihren Geburtstagen, als Geschenk für Feiertage. Die meisten Boni müssen umgesetzt werden, es ist nicht möglich, sie einfach auf das Hauptkonto zu übertragen.

• Ein gutes Trainingsgelände. Bei dem Spiel geht es nicht nur um Glück, man kann lernen, all die kleinen Dinge zu bemerken, die schließlich zum Gewinn führen.

• Sportliches Interesse. Nachdem das Casino tatsächlich ins Internet umgezogen war, erreichte das Spiel selbst das Niveau von Videospielen. Von der ersten Minute an taucht der Benutzer in die Welt der Spannung ein, und die Spannung steigt mit jedem Drehen der Walzen oder wenn die Karten ausgeteilt werden.

• Einfache Registrierung und Kontoerstellung: Die Registrierung auf der Website dauert nur wenige Minuten. Nach Überprüfung der Daten durch den Betreiber kann der Spieler das Konto aufladen, indem er eine gewünschte Zahlungsmethode auswählt. Für Einzahlungen kann man verschiedene Zahlungssysteme verwenden, darunter Kreditkarten, Prepaid-Karten, elektronische Geldbörsen und sogar Kryptowährungen.

• Schnelle Auszahlungen: Das Abheben von Geldern vom Konto erfordert nicht viel Zeit. Der Spieler muss ein Standardformular auf der Website ausfüllen. Die Daten werden vom Betreiber geprüft und das Geld geht auf die Karte oder das Wallet. 

Die Geschwindigkeit der Auszahlung von Gewinnen hängt von der gewählten Zahlungsmethode und dem Anbieter ab. In der Regel beträgt die Auszahlungsdauer zwei bis vier Werktage, aber meistens geht das Geld schneller beim Spieler ein.

• Mobile Casinos: Ein Online-Casino ermöglicht es seinen Kunden, zu zocken, wann sie wollen. In den meisten Fällen verwenden Spieler mobile Geräte wie Smartphones oder Tablets. Zahlreiche Casino-Anbieter halten sich nicht von Trends fern und veröffentlichen praktische, schnelle mobile Gaming-Apps. 

Die Lieblingsunterhaltung ist jetzt an einem Ort, sei es Slot oder Roulette. Man kann das Spiel jederzeit starten, vorausgesetzt, man hat eine stabile Internetverbindung.

Menschen besuchen Online-Casinos zum Spaß, zur Entspannung und zum interessanten Zeitvertreib, der den Reiz des Gewinnens oder Verlierens bietet. Online-Spielotheken bieten ihren Kunden ständig Boni, belohnen sie für ihre Aktivität, erweitern die Spielesammlung und berücksichtigen viele Wünsche der Gäste. 

Das Hauptgeheimnis des Erfolgs und der wachsenden Popularität von Online-Casinos ist ihre Verfügbarkeit für alle, die sich für Glücksspielunterhaltung interessieren.

Gesetzeslage in Deutschland beachten

Beachten Sie, dass Sie als Spieler bzw. Spielerin aus Deutschland nur in Spielotheken spielen dürfen, die eine offizielle deutsche Glücksspiellizenz haben. Solche Online-Spielotheken dürfen ausschließlich Slot-Spiele und keine Tischspiele wie Roulette, Blackjack oder auch Poker & Co. anbieten. Wenn Sie solche Spiele bevorzugen, bleibt Ihnen daher nicht viel übrig, als nach wie vor in klassischen Spielhallen und Casinos zu spielen. Online-Spielotheken haben zudem ein Limit in Höhe von 1 Euro Einsatz je Spin und Sie können maximal 1.000 Euro im Monat verspielen. Diese strengen Regularien gelten für alle Online-Spielotheken, die eine offizielle deutsche Lizenz haben. 

Für andere Anbieter mit einer Lizenz in Malta, Großbritannien oder Curacao können hingegen auch andere Glücksspiele anbieten und auch das Spielen um höhere Einsätze ist möglich. Offiziell dürfen Sie bei solchen Anbietern aus Deutschland jedoch nicht spielen. Das sollten Sie immer bedenken, bevor Sie sich ins Spielvergnügen stürzen.

 

 

Kommentar verfassen

0 KOMMENTARE

DMCA.com Protection Status