Online Spielotheken vs Online Casinos – was ist der Unterschied?

Letztes Update: 22.05.22

Diese Website wird von unseren Lesern unterstützt. Wenn Sie etwas über einen Link auf der Seite kaufen, erhalten wir eine kleine Affiliate-Provision. Erfahren Sie mehr Über uns.

 

Alt: Was ist der Unterschied zwischen Online Spielothek und Online Casino?

Seit es in Deutschland den neuen Glücksspiel-Staatsvertrag gibt, der in allen Bundesländern gleichermaßen gilt, sollte eigentlich alles klar sein, oder? Nicht ganz. Nach wie vor wissen viele Spielerinnen und Spieler von Online-Glücksspiel nicht, was genau in Deutschland erlaubt ist, welche Online Casinos wo lizenziert sind und was es bei der Auswahl von neuen Casinos bzw. Spielotheken zu beachten gibt. Hier erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen, damit Sie auf der sicheren Seite sind.

 

Sind online Casinos und online Spielotheken das gleiche?

Ja und nein. Im deutschen Glücksspiel-Staatsvertrag ist geregelt, dass Online Casinos sich nicht mehr als solche bezeichnen dürfen. Stattdessen müssen sich offiziell in Deutschland lizenzierte fortan als Online Spielotheken bezeichnen und dürfen selbst nicht mehr mit dem Begriff Online Casino werben. Wenn Sie neue Online Casinos besuchen und bei Anbietern mit deutscher Lizenz spielen möchten, müssen Sie daher darauf achten, dass es sich um eine offizielle Online Spielothek handelt. 

Trotz der Namensgebung ist eine Online Spielothek aber nach wie vor auch ein Online Casino. Der Unterschied besteht jedoch darin, dass offizielle deutsche Anbieter ausschließlich Slots – also Spielautomaten – anbieten dürfen. Tischspiele wie Roulette oder auch beliebte Kartenspiele wie Blackjack werden Sie in einer Online Spielothek nicht finden. 

 

Wo können deutsche Spieler und Spielerinnen andere Casinospiele spielen?

Natürlich gibt es nicht nur die deutsche Glücksspiellizenz. Europaweit gibt es verschiedene Casinolizenzen, die in der Branche hoch angesehen sind. Insbesondere die Lizenz der Glücksspielbehörde in Malta (Lizenz der Malta Gaming Authority) ist hier zu nennen. Die meisten Online Casinos mit einer Lizenz aus einem anderen europäischen Land akzeptieren auch Kunden aus Deutschland. Sie können sich in solchen Casinos daher auch anmelden und normal Guthaben einzahlen. Aus Sicht des deutschen Gesetzgebers ist dies zwar nicht ausdrücklich verboten – denn EU rechtlich ist es legal – jedoch ist es nicht so vorgesehen, so dass Sie sich auf eigenes Risiko hier registrieren. Im Falle eines Rechtsstreits werden Sie schlechte Karten haben, Ihr Recht durchzusetzen.

 

Sicherheit geht bei Online Casinos vor

Wenn Sie sich dazu entschließen, in einem Online Casino zu spielen, weil Sie auf beliebte Klassiker wie Roulette, Baccarat, Blackjack & Co. nicht verzichten wollen, ist es wichtig, dass Sie ausschließlich bei seriösen Anbietern spielen. Besonders wenn Sie neue Anbieter ausprobieren möchten, sollten Sie sich auf zuverlässige Vergleichsseiten verlassen, die neue Casinos testen und prüfen, ob die Lizenzen gültig sind und aufzeigen wer sich hinter dem neuen Anbieter verbirgt. 

Alt: Spielen Sie nur in sicheren und seriösen Online Casinos. Das sollten Sie bei Spielotheken und Casinos beachten

Neben einer deutschen oder einer EU-Lizenz gibt es einige weitere Kriterien, auf die Sie bei der Auswahl des Anbieters achten sollten. Die wichtigsten haben wir hier kurz für Sie zusammengefasst:

• Zahlungsmethoden: Achten Sie darauf, dass Ihre bevorzugte Zahlungsmethode beim Anbieter zur Verfügung steht. Lassen Sie sich nicht zur Nutzung einer Zahlungsmethode für Ein- und/oder Auszahlung verführen, die Sie nicht mögen. Beachten Sie dabei, dass für Auszahlungen in der Regel – sofern möglich – die gleiche Zahlungsmethode wie für die Einzahlung verwendet wird.

• Moderne Software und Website: Gute Online Casinos und Spielotheken arbeiten mit großen Spieleentwicklern der Branche zusammen. Hierzu gehören beispielsweise Microgaming, NetEnt, Play’n GO und weitere. Ein Vorteil bei modernen Anbietern ist, dass Sie die Spiele auch problemlos auf mobilen Endgeräten wie Tablets oder Smartphones spielen können. Die Zufallsgeneratoren sind geprüft, die Anbieter sind lizenziert und die Spiele laufen stets flüssig. Auch wenn die Verbindung einmal abbricht, sind keine Daten oder Einsätze verloren.

• Sichere EU-Anbieter wählen: Wenn Sie sich für ein Online Casino entscheiden, sollten Sie ausschließlich bei in Europa lizenzierten Anbietern spielen. Bei Anbietern mit einer Lizenz aus Nordamerika oder anderen Ländern gilt zu bedenken, dass hier häufig laschere Anforderungen an die Sicherheit oder den Datenschutz gestellt werden.

• Umfangreiches Spieleangebot: Es gibt heute Tausende Glücksspiele online. Damit Sie auch Ihre Favoriten spielen können, sollte das Spieleangebot eines guten Online Casinos möglichst umfangreich sein. Prüfen Sie daher vorab, mit welchen Entwicklern das Casino oder die Spielothek zusammenarbeitet und stöbern Sie kurz durch die Kategorien. Das ist auch ohne Anmeldung bzw. Registrierung möglich.

 

Fazit

Nicht jedes Online Casino ist auch eine Online Spielothek. Umgekehrt gilt das aber schon. Online Spielotheken sind im Prinzip nichts anderes als offiziell in Deutschland lizenzierte Online Casinos die lediglich Slot Spiele anbieten. Einige empfehlenswerte Anbieter haben wir in diesem Artikel bereits für Sie zusammengefasst. Auch Casinos ohne deutsche Lizenz können sicher und von deutschen Kunden nutzbar sein. Achten Sie auf eine gültige EU-Lizenz und prüfen Sie, ob das Casino bereits getestet wurde und alle wichtigen Anforderungen erfüllt. Dann steht dem Glücksspiel-Erlebnis nichts im Wege.

 

 

Kommentar verfassen

0 KOMMENTARE

DMCA.com Protection Status