Die besten Bonusarten in Online-Spielotheken und -Casinos

Letztes Update: 03.12.22

Diese Website wird von unseren Lesern unterstützt. Wenn Sie etwas über einen Link auf der Seite kaufen, erhalten wir eine kleine Affiliate-Provision. Erfahren Sie mehr Über uns.

 

Fast alle Online-Casinos und Online-Spielotheken (Casinos mit offizieller deutscher Glücksspiellizenz) bieten Neukunden einen Willkommensbonus. Auch Boni für Bestandskunden sind in Form von Treueprogrammen oder besonderen Aktionen häufig vorhanden. Wir haben die wichtigsten Boni kurz für Sie zusammengefasst, damit Sie besser abwägen können, ob ein Angebot für Sie sinnvoll ist oder ob Sie es eher ablehnen sollten.

 

Bonusarten in Online-Casinos und –Spielotheken im Überblick

Schauen wir uns zunächst an, welche Arten von Boni es in Online-Spielotheken und Online-Casinos gibt.

 

Einzahlungsbonus

Einzahlungsboni sind die häufigste Form des Willkommensbonus für Neukunden. Sie werden nach der Registrierung im Laufe der ersten oder der ersten paar Einzahlungen gewährt. In der Regel handelt es sich um eine Verdopplung des eingezahlten Betrages bis zu einer bestimmten Höhe. So sind beispielsweise Angebote wie „100% Willkommensbonus bis 500 €“ recht geläufig. Wenn Sie den Einzahlungsbonus für mehrere Einzahlungen erhalten, kann es sein, dass der Prozentsatz oder die Obergrenze des Bonus sich bei den weiteren Einzahlungen verändern. Auch Reload-Boni (siehe unten) sind eine Form des Einzahlungsbonus.

Häufig erhalten Neukunden im Rahmen des Einzahlungsbonus auch zusätzlich Freispiele, die sie an bestimmten Slots verspielen können. Gewinne aus den Freispielen werden dann zusätzlich dem Bonusguthaben gutgeschrieben.

 

No-Deposit-Bonus

Bei einem No-Deposit-Bonus handelt es sich um einen Bonus, der an keine Einzahlung gebunden ist. Dabei gibt es sowohl Bonusguthaben, das Sie beispielsweise direkt nach der Registrierung erhalten, aber auch exklusive Freispiele ohne Einzahlung sind eine Art von Willkommensbonus. Häufig erhalten auch Bestandskunden Freispiele als Belohnung fürs Spielen. Da solche Freispiele aber indirekt an Einsätze und aktives Spielen gekoppelt sind, handelt es sich in einem solchen Fall um keinen echten Bonus ohne Einzahlung.

 

Freispiele

Freispiele werden sehr häufig zusätzlich zu einem Einzahlungsbonus gewährt. Auch zu bestimmten Aktionen oder als Promotion für einen neuen Spielautomaten können Spieler und Spielerinnen häufig von Freispielen profitieren. In der Regel sind einige Automaten von den Freispielen ausgenommen oder sie gelten gar nur für ein ganz bestimmtes Spiel.

 

Reload-Bonus

Bei einem Reload-Bonus handelt es sich ebenfalls um einen Einzahlungsbonus, jedoch wird er nur für Bestandskunden gewährt. Häufig ist der Bonus etwas geringer und Sie erhalten ihn, wenn Sie beispielsweise an einem bestimmten Tag eine Einzahlung vornehmen oder länger keine Einzahlung getätigt haben. Bestimmte Tage, an denen Anbieter Reload-Boni gewähren, findet man relativ oft als Sonderaktion.

 

Cashback-Bonus

Bei einem Cashback-Bonus handelt es sich um einen Bonus, bei dem Sie einen bestimmten Anteil Ihrer Verluste über einen gewissen Zeitraum, an einem bestimmten Spiel oder im Laufe eines festgelegten Tages zurückerhalten. Dieser Cashback wird als Bonusguthaben gutgeschrieben, so dass Sie durch diese Art von Bonus die Gewinne ein wenig reduzieren können.

 

Umsatzbedingungen und Höchstgewinne

Immer wenn Sie ein Bonusangebot annehmen, müssen Sie auch die Umsatzbedingungen bzw. Bonusbedingungen akzeptieren, denen das Bonusangebot unterliegt. So müssen Sie Bonusguthaben zunächst an Spielautomaten (im Falle von Online-Casinos manchmal auch an Tischspielen) umsetzen, bevor es in auszahlbares Guthaben umgewandelt wird. Diese Umsatzbedingungen können sehr unterschiedlich sein. Manche Anbieter wollen, dass das Bonusguthaben 25 Mal umgesetzt wird, bei anderen müssen sie es 60 Mal oder sogar noch häufiger umsetzen. Dafür haben sie in der Regel zwischen 7 und 30 Tagen Zeit.

Beachten Sie, dass es Anbieter gibt, bei denen das Bonusguthaben separat betrachtet wird sowie auch Anbieter, bei denen Sie Bonusguthaben und eigenes Guthaben als Ganzes umsetzen müssen. Bei einem 100% Einzahlungsbonus verdoppeln sich dadurch faktisch die Umsatzanforderungen. Gewinne aus Freispielen unterliegen ebenfalls den Umsatzbedingungen und es gibt zudem meist einen höchstmöglichen Gewinn, den Sie aus Freispielen erzielen können. Da Ihr Guthaben beim Bonusangebot Umsatzbedingungen unterliegt, schränken Sie die spielbaren Spiele ein und nehmen sich ein Stückweit die Möglichkeit, selbst zu entscheiden, wo und wie Sie Ihr Geld setzen.

Ausgenommene Spiele von Bonusangeboten

In der Regel können Sie Bonusguthaben und Freispiele ausschließlich an bestimmten Spielautomaten nutzen. Meist sind Jackpot-Spiele ausgenommen und auch Tischspiele oder Live-Spiele (stehen in Online-Spielotheken nicht zur Verfügung) können meist nicht mit Bonusguthaben gespielt werden bzw. die Umsätze, die Sie an solchen Spielen machen, tragen nur zu einem kleinen Prozentsatz zur Erfüllung der Umsatzbedingungen bei.

Beachten Sie zudem, dass es auch bestimmte Boni gibt, die Sie nur vom Smartphone oder Tablet aus in Anspruch nehmen können. Ebenso kann es sein, dass ein Willkommensbonus in Verbindung mit einer bestimmten Zahlungsmethode (häufig Skrill und Neteller) nicht genutzt werden kann. Lesen Sie die Bonusbedingungen daher auf jeden Fall immer durch, bevor Sie einen Bonus nutzen.

 

Fazit

Wenn Sie gerne und viel in Spielotheken spielen und das ihr Hobby ist, kann es sich lohnen ein Bonusangebot anzunehmen. Wir empfehlen die Annahme aber nur dann, wenn Sie mit dem Bonusguthaben und den Freispielen auch die Spiele spielen können, die Sie ohnehin spielen möchten. Es macht aufgrund von Höchstgewinnen und teilweise fast unrealistischen Umsatzbedingungen nur wenig Sinn, das Bonusguthaben in Anspruch zu nehmen, um sich einen großen Gewinn daraus zu erhoffen.

Boni sind eine gute Möglichkeit, Verluste zu reduzieren (Cashback-Boni), verschiedene Spiele auszuprobieren (Freispiele oder No-Deposit-Boni) oder um als Neukunde viele verschiedene Slots zu testen, bevor man sich auf ein bestimmtes Spiel fokussiert. Wenn Sie am liebsten Live-Spiele oder Tischspiele spielen und nicht in Online-Spielotheken mit deutscher Lizenz aktiv sind, lohnen sich Bonusangebote für Spielautomaten nur selten, denn auch hier ist Ihr Guthaben häufig zunächst gebunden und Sie setzen es möglicherweise für Spiele ein, die nicht zu den Umsatzbedingungen beitragen.

No-Deposit-Boni – also Bonusangebote ohne Einzahlung – können Sie eigentlich fast immer annehmen, denn mit ihnen geht kein Risiko einher. Sie sind eine gute Möglichkeit, Spiele in Ruhe zu testen und das Angebot eines neuen Anbieters kennenzulernen.

 

 

Kommentar verfassen

0 KOMMENTARE

DMCA.com Protection Status