5 beste Rizinusöle im Test 2024

Letztes Update: 22.07.24

Diese Website wird von unseren Lesern unterstützt. Wenn Sie etwas über einen Link auf der Seite kaufen, erhalten wir eine kleine Affiliate-Provision. Erfahren Sie mehr Über uns.

 

Rizinusöl im Test – die besten Produkte 2024 im Vergleich

 

Fragen Sie sich, welches Modell als bestes Rizinusöl für Ihre Haare infrage kommt, können wir Ihnen mit diesem Testbericht die Auswahl erleichtern. Hier finden Sie nicht nur Beschreibungen zu den besten Rizinusölen 2024, sondern auch die jeweiligen Vor- und Nachteile. Zudem haben wir in unserem Kaufratgeber die wichtigsten Kriterien, die Sie beim Kauf eines Rizinusöls beachten sollten, zusammengefasst. Besonders empfehlenswert ist das Rizinusöl von Nanoil, da dieses hochwertige Öl mit seiner Wirkung überzeugt. Alternativ ist auch das Produkt mit der Nummer 217 von Naissance sehr empfehlenswert, denn es ist nicht nur recht günstig, sondern auch universell einsetzbar, kaltgepresst und gut dosierbar.

 

 

Vergleichstabelle

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kaufberatung für Rizinusöle

 

Bevor Sie einen Preisvergleich durchführen oder einfach ein günstiges Rizinusöl kaufen, lautet unsere Empfehlung, dass Sie sich zunächst ein wenig mit Themen wie den Anwendungsbereichen, der Wirkung und den verschiedenen Arten bzw. Darreichungsformen zu befassen, denn das Angebot ist sehr groß und die Preisunterschiede zwischen verschiedenen Ölen können enorm sein. Um Ihnen die Entscheidung zusätzlich zu erleichtern, haben wir uns im Test eine Vielzahl unterschiedlicher Produkte angeschaut und die besten Rizinusöle 2024 abschließend für Sie zusammengefasst.

Anwendungsbereiche

Auch das beste Rizinusöl bringt Ihnen natürlich nichts, wenn es für den Einsatzbereich, für den Sie es nutzen möchten, nicht geeignet ist. Gewonnen wird das Öl aus dem Samen der Rizinus-Pflanze, die auch als Wunderbaum bekannt ist.

Die meisten kennen Rizinusöl als natürliches Abführmittel. Darüber hinaus kann es aber auch zur äußeren Anwendung sehr gut genutzt wird, denn es entfaltet eine pflegende Wirkung auf der Haut, stärkt die Nägel sowie die Haare und die Wimpern. Wenn Sie es ausschließlich einnehmen möchten, können Sie dies in Form von Kapseln tun oder alternativ auch das kaltgepresste Öl auf einem Teelöffel zu sich nehmen. Die Wirkung bleibt die gleiche. Bei akuten Verdauungsproblemen entfaltet es nach der Einnahme von ein bis zwei Teelöffeln etwa nach ein bis zwei Stunden seine abführende Wirkung.

Wenn Sie es direkt auf der Haut, den Nägeln oder den Haaren bzw. der Kopfhaut anwenden möchten, macht es mehr Sinn, zu einem reinen Öl in der Flasche zu greifen. Es kann über einen längeren Zeitraum täglich auf die Fingernägel, die Kopfhaut oder auch auf das Gesicht aufgetragen werden, um seine pflegende und straffende Wirkung zu entfalten. Auf dem Gesicht angewendet, regt es die Kollagenproduktion der Haut an und sorgt dadurch für eine straffende Wirkung. Bei den Wimpern kann es die Phasen des Haarwachstums verlängern und so zu längeren Wimpern führen. Auf der Kopfhaut aufgetragen soll es dazu beitragen, das Haar voller zu machen und dem Haarausfall vorzubeugen. Auch das Auftragen auf die Nägel ist sehr empfehlenswert, denn hier kann es den Nagelwuchs fördern. Zudem pflegt es durch seine vielfältigen natürlichen Inhaltsstoffe die Haut und kann auch Beschwerden wie Juckreiz oder Spannungen lindern.

 

Darreichungsformen und Arten von Rizinusöl-Produkten

Klassischerweise erhält man Rizinusöl entweder als reines Öl in einer Flasche oder alternativ auch als Kapseln. Außerdem gibt es das Öl als klassisches Öl sowie als Bio-Rizinusöl und zudem als kaltgepresstes Rizinusöl und warmgepresstes Rizinusöl. Welche Vor- und Nachteile die verschiedenen Varianten haben, haben wir im Folgenden kurz für Sie zusammengefasst.

Warm- und kaltgepresstes Rizinusöl: Bei warmgepresstem Öl ist die Ausbeute deutlich höher, was es etwas günstiger macht. Kaltgepresstes Öl ist aber qualitativ hochwertiger und enthält mehr natürliche Inhaltsstoffe in ihrer ursprünglichen Zusammensetzung und Qualität. Daher empfehlen wir, stets zu kaltgepresstem Öl zu greifen, das für medizinische und kosmetische Zwecke ideal ist. Es ist zur äußeren Anwendung bedenkenlos, aber auch zur inneren Anwendung nutzbar. Der Geschmack ist allerdings gewöhnungsbedürftig und es kann zudem reizend auf Augen und Schleimhäute wirken.

Rizinusöl-Kapseln: Kapseln haben den Vorteil, dass sie stets in sehr hochwertiger Qualität hergestellt werden, da sie zur Einnahme entwickelt wurden. Sie sind geruchs- und geschmacksneutral, der Geschmack des Öls verteilt sich also nicht im Mund. Die Dosierung ist zudem deutlich einfacher als bei flüssigem Öl. Es gibt die Kapseln sowohl in konventioneller als auch in Bio-Qualität. Die Kapseln haben keinen Nachgeschmack und lassen sich sehr komfortabel einnehmen. Zur äußeren Anwendung sind Kapseln aber nicht gut geeignet.

Flüssiges Rizinusöl: Das flüssige Öl ist in unterschiedlichen Qualitätsstufen erhältlich. Nicht jedes Öl ist dabei zur Einnahme geeignet. Hierauf sollten Sie unbedingt achten. Bei der äußerlichen Anwendung ist flüssiges Öl aber ideal, denn es lässt sich gut auf Schwämmchen oder ein Tuch auftragen, um es an der gewünschten Stelle anzuwenden. Natürlich gibt es auch flüssiges Rizinusöl sowohl als Bio-Öl als auch als konventionelles Produkt. Außerdem ist es sowohl kaltgepresst als auch warmgepresst erhältlich.

Bio-Rizinusöl: Im Vergleich zu konventionellem Öl ist es deutlich teurer und ist häufig nur in kleineren Mengen erhältlich. Dafür erhalten Sie aber ein Öl, das garantiert frei von chemischen Stoffen oder Rückständen von Pflanzenschutzmitteln ist. Zudem wird es schonender gewonnen und der Anbau der Pflanzen erfolgt nachhaltig.

Dosierung

Bei akuten Beschwerden mit der Verdauung sollten Sie auf nüchternem Magen ein bis zwei Teelöffel Rizinusöl einnehmen. Die Wirkung tritt üblicherweise nach zwei bis drei Stunden ein, wobei es auch mal vier Stunden dauern kann. Bei Kapseln kommt es auf die Größe der Kapsel an, wie viele man einnehmen sollte. Empfehlenswert sind täglich maximal fünf bis zehn Gramm des Öls.

Bei der äußeren Anwendung kommt es auf den Einzelfall an. Üblicherweise wird es auf der Haut, der Kopfhaut oder den Nägeln dünn aufgetragen und man lässt dem Öl Zeit, zu wirken. Bei den Wimpern ist das Auftragen etwas aufwändiger, denn manche Arten von Rizinusöl können reizend auf die Augen und Schleimhäute wirken. Entsprechend sollten Sie es sehr vorsichtig und dünn auftragen. Ein Wattestäbchen eignet sich zum Auftragen sehr gut. Dies ist auch zum Auftragen auf die Nägel empfehlenswert.

Die meisten kosmetischen Rizinusöl-Produkte sind mit einem praktischen Spender oder mit einer Pipette ausgestattet, was das Auftragen und Dosieren erheblich erleichtert.

 

 5 beste Rizinusöle (Test) 2024

 

Sie sind auf der Suche nach einem natürlichen Hautpflegeprodukt, das vielseitig und dabei erschwinglich ist? Dann ist Rizinusöl vermutlich genau das richtige. Im Test haben wir etliche Öle miteinander verglichen und eine Top 5 in der Kategorie „Beste Rizinusöle 2024“ zusammengestellt. Bevor Sie ein x-beliebiges Öl kaufen, sollten Sie einen Blick in unsere Auswahl werfen, um sich einen Überblick über die Produkte am Markt zu verschaffen.

 

1. Nanoil Rizinusöl

 

Das beste Rizinusöl ist unser Testsieger von Nanoil. Das Öl hat Wirkstoffe, die sich positiv auf das Wachstum von Augenbrauen, Wimpern und Haaren auswirken. Auch können Sie das Rizinusöl zur Pflege von Nägeln nutzen und diese somit stärken. Es kann gut zur Behandlung unreiner Gesichtshaut eingesetzt werden. Das Öl hat eine recht dickflüssige Konsistenz, kann aber dennoch komfortabel verteilt und eingearbeitet werden.

Sehr praktisch ist, dass das Rizinusöl die Haare umschließt und somit verhindert, dass sie Wasser verlieren und immer schön glänzend bleiben. Als bestes Rizinusöl ist das Produkt natürlich kaltgepresst und enthält alle wichtigen Nährstoffe. Für die Herstellung werden ausschließlich organische Inhaltsstoffe verwendet, sodass das Rizinusöl  besonders verträglich ist. 

Nachteilig ist sicherlich, dass das Riuzinusöl in einer kleinen 50ml-Flasche geliefert wird und umgrechnet auf einen Liter einen sehr hohen Preis hat. Dennoch gehört es durch die hohe Verarbeitungsqualität, die einfache Dosierung und die gute Wirksamkeit ohne Frage zu den besten Rizinusölen 2024.

 

Vorteile:
Wirkung:

Das Rizinusöl wirkt stärkend und pflegend auf Haut und Haare. Die Inhaltsstoffe ähneln dem menschlichen Keratin und fördern somit Wachstum von Haaren und Nägeln.

Anwendung:

Das Öl ist trotz der dickflüssigen Konsistenz sehr leicht anzuwenden.

Reinigung:

Sie können das Rizinusöl problemlos nutzen, um Make-up schonend von der Haut zu entfernen.

Organisch:

Bei der Herstellung werden ausschließlich organische Inhaltsstoffe verwendet.

Verträglich:

Da hier nur natürliche Stoffe verwendet werden, ist das Rizinusöl besonders verträglich.

Nachteile:
Preis:

Leider ist das Rizinusöl in der Anschaffung recht teuer.

Menge:

Sie erhalten nur 50 ml, die Sie schnell aufbrauchen, wenn Sie das Rizinusöl nicht nur für die Haare und Nägel nutzen.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

 

2. Naissance Kaltgepresstes Rizinusöl 

 

Naissance bietet Ihnen ein günstiges Rizinusöl, das seinen Zweck erfüllt und dabei 100 % rein, unraffiniert und kaltgepresst ist. Das Ursprungsland ist Indien und das Produkt enthält das Ricinus communis Öl, das sich bereits seit Jahrtausenden als hochwertiges Kosmetikprodukt aus der Natur bewährt hat.

Nicht nur für Haut, Haar und Nägel ist Rizinusöl eine ideale Pflege, sondern auch für spezielle Anforderungen, wie bei einer Schwangerschaft. Zur Schönheitspflege kann das Öl darüber hinaus auf Augenbrauen und Wimpern aufgetragen werden. Es fördert das Haarwachstum und versorgt Gesichtshaut und die feinen Haare mit Feuchtigkeit.

Der Hersteller weist darauf hin, dass sein Produkt kein Ricin enthält, da die Ricin enthaltenen Samen vor der Kaltpressung aussortiert und entfernt werden. So kann ein reines Öl gewonnen werden, das mit allen natürlichen Eigenschaften überzeugen kann.

Das Öl ist von Natur aus zähflüssig und das Auftragen kann manchen Anwendern Schwierigkeiten bereiten. Wir empfehlen, es tropfenweise Ihrer täglichen Kosmetik beizufügen. Das erleichtert das Auftragen und Sie können dennoch von der reichhaltigen Pflege profitieren.

Auch Veganer und umweltbewusste Menschen kommen hier auf ihre Kosten, da Naissance seine Produkte ohne Tierversuche herstellt und als vegan deklariert.

Vorteile:
Preis:

Das Öl ist recht preisgünstig, so dass das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut ist.

Verarbeitung:

Es handelt sich um reines kaltgepresstes Öl.

Einsatzbereich:

Es ist universell einsetzbar und kann unkompliziert dosiert werden.

Ohne Zusatzstoffe:

Es ist frei von Konservierungs- und anderen Zusatzstoffen.

Dosierung:

Die Dosierung ist komfortabel.

UV-Schutz:

In der braunen Flasche ist es gut vor UV-Strahlung geschützt.

Nachteile:
Kein Bio:

Es handelt sich nicht um Bio-Öl.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

3. Kanzy Hair and Beauty Rizinusöl Bio kaltgepresst

 

Auch Kany liefert ein einwandfreies Produkt, das uns im Test beeindrucken konnte und es mit Bravour in die Topliste schafft.

Das 100% reine Öl aus biologischer Produktion ist qualitativ hochwertig und wird durch Kaltpressung gewonnen. Die Nutzung des Rizinusöls ist so vielseitig, wie bei kaum einem anderen Öl. Allerdings wird es sehr häufig eingesetzt, um das Haarwachstum zu fördern. Egal, ob Kopfhaar, Wimpern oder Augenbrauen, dieses Öl kann bei regelmäßiger Anwendung das Wachstum beschleunigen.

Dem Set von Kanzy liegen neben dem Öl in einer braunen Flasche auch verschiedene Tools wie eine Pipette sowie Pinsel für die Augenbrauen bei. Die Flasche bietet einen guten Lichtschutz, damit es lange hält und nicht an Wirkung verliert.

Die hohe Qualität hat allerdings auch ihren Preis, denn das Produkt gehört nicht in die günstige Riege an Rizinusölen. 

Vorteile:
Lieferumfang:

Neben dem Öl liegen auch eine Pipette und Pinsel bei.

Verarbeitung:

Das Bio-Rizinusöl ist sehr hochwertig verarbeitet und kommt natürlich ohne Zusatzstoffe aus.

UV-Schutz:

In der Flasche ist das Öl sehr gut geschützt.

Einsatzbereiche:

Es ist universell einsetzbar.

Dosierung:

Die Dosierung ist sehr komfortabel.

Nachteile:
Preis:

Preislich liegt es auf einem sehr hohen Niveau.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

4. MeaVita Castor Oil 

 

Wenn Sie auf der Suche nach einem sehr preiswerten und dennoch guten Produkts sind, dann empfehlen wir Ihnen das Rizinusöl von MeaVita. Pflegen Sie Ihren ganzen Körper inklusive Haare und Nägel mit dem feuchtigkeitsspendenden, vielseitigen Öl.

Das hochwertige, kaltgepresste Natur-Öl ist ein echter Allrounder und wird auch als das Öl vom „Wunderbaum“ bezeichnet.

Auch als Massageöl kommt das Öl selbstverständlich in Frage. Beachten Sie jedoch, dass die Konsistenz ein wenig klebrig sein kann – wenn das Öl aber erstmal vollständig in die Haut eingezogen ist, fühlt diese sich wunderbar gepflegt und jung an. Dabei können Sie das Öl ideal mit ätherischen Ölen ergänzen, die Sie nach Belieben auswählen können. Auch zur Gesichtspflege mit z.B. Teebaumöl als Kombination ist das eine gute Idee.

Das wertvolle Öl hat eine durchsichtige bis gelbliche Färbung, was vollkommen normal ist und nicht, wie von manchen Testern angenommen, auf den Verfall hindeutet. Dennoch bleibt zu bemerken, dass das Mindesthaltbarkeitsdatum bei einer derart großen Packung etwas höher sein könnte.

Vorteile:
Preis-Leistung:

Durch den günstigen Preis ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut.

Einsatzbereiche:

Es ist universell für verschiedene Bereiche einsetzbar.

Verarbeitung:

Es handelt sich um ein reines, kaltgepresstes Öl ohne Zusatzstoffe.

UV-Schutz:

In der braunen Flasche ist es gut vor UV-Strahlung geschützt.

Nachteile:
Dosierung:

Die Dosierung ist hier etwas umständlicher.

Haltbarkeit:

Bei der großen Menge wäre eine etwas längere Haltbarkeit wünschenswert.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

5. Greenstyle Kaltgepresst

 

Ein kaltgepresstes Rizinusöl (kein Bioprodukt), das 100 % rein ist und vom Hersteller ausschließlich in Apotheken-Glasflaschen geliefert wird, bietet Ihnen die Marke Greenmade.

Wie alle Rizinusöle in unserem Test finden Sie auch hier die hochwertigen und effizienten Inhaltsstoffe wie Omega-6-Fettsäuren und Vitamin E wieder, die ideal zur Körperpflege sind. Das Öl überzeugt im Test, wird allerdings in einer sehr kleinen Falsche geliefert und ist recht preisintensiv.

Wenn Sie Rizinusöl erst einmal vorsichtig testen wollen, um zu sehen, wie es Ihnen gefällt, kommt das Greenstyle Öl sehr gut in Frage.

Wir haben es mit einem Produkt zu tun, das in Deutschland abgefüllt wird. Wir können das Öl als universelle, gut verträgliche Körperpflege in jedem Fall weiterempfehlen. Leider ist die Dosierung etwas umsätndlicher, denn eine Pipette ist nicht enthalten.

Vorteile:
Qualität:

Es handelt sich um ein kaltgepresstes, reines Öl.

Glasflasche:

Es wird in einer Braunglasflasche geliefert, in der es gut vor UV-Strahlung geschützt ist.

Verarbeitung:

Das Öl ist hochwertig verarbeitet und universell einsetzbar.

Nachteile:
Preis:

Preislich liegt das Öl auf einem hohen Niveau.

Dosierung:

Eine Pipette liegt nicht bei, was die Dosierung erschwert.

Kein Bio:

Es ist kein Bioprodukt.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

Häufig gestellte Fragen

 

Sollten Sie weitere Fragen zu Rizinusöl haben, kann Ihnen unsere Übersicht über die meistgestellten Fragen vielleicht weiterhelfen. Falls Sie darüber hinaus Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Frage 1: Wofür kann man Rizinusöl benutzen?

Rizinusöl kennt man klassischerweise als Abführmittel. Es entfaltet aber auch bei äußerlicher Anwendung eine sehr positive Wirkung. Insbesondere für Haut, Haare und Wimpern ist es sehr empfehlenswert. Beim Auftragen auf die Wimpern verlängert es deren Wachstumsphase, ist also auch als Alternative zu einem Wimpernserum nutzbar. Außerdem kann es auch auf die Kopfhaut aufgetragen werden und Haarausfall vorbeugen sowie für volleres Haar sorgen. Beim Auftragen auf der Haut wirkt es als natürliches Anti-Falten-Mittel.

 

Frage 2: Kann Rizinusöl giftig sein?

Nein. Zwar enthalten die Samen des Wunderbaums Ricinus communis das Gift Rizin, es ist im kaltgepressten Öl aber nicht enthalten. Reines Rizinusöl ist also nicht giftig, sondern wirkt bei innerer Anwendung abführend und bei äußerer Anwendung entfaltet es einen Anti-Aging-Effekt und sorgt für volleres Haar und längere Wimpern.

 

Frage 3: Kann man Rizinusöl in der Schwangerschaft einnehmen?

Die Einnahme des Öls sollten Schwangere auf jeden Fall vorher mit dem Arzt absprechen. Da das Öl in einigen Fällen auch eine kontrahierende Wirkung auf die Gebärmutter haben kann, ist in Wehencocktails ebenfalls häufig Rizinusöl enthalten. Insbesondere wenn Sie eine natürliche Geburtseinleitungsmethode suchen, kann es aber durchaus zielführend sein, das Öl einzunehmen.

 

Frage 4: Wie lange dauert es, bis Rizinusöl wirkt?

Wenn Sie Rizinusöl eingenommen haben, kann es schon innerhalb von etwa 2 bis 3 Stunden abführend wirken. Bei der äußeren Anwendung kann es jedoch lange dauern, bis eine positive Wirkung wie dichteres Haar, verlängerte Wimpern oder ein Anti-Falten-Effekt eintritt. Eine langfristige Anwendung ist daher empfehlenswertr.

Frage 5: Wie wird Rizinusöl gewonnen?

Der tropische Wunderbaum (Ricinus communis), der zu den Wolfsmilchgewächsen gehört, trägt Samen. Diese Samen können durch Kaltpressung zu Rizinusöl weiterverarbeitet werden. Während die Samen seht giftig sind (bereits 20 Samen können für einen erwachsenen Menschen tödlich sein), ist das kaltgepresste Öl völlig unbedenklich.

 

Frage 6: Wie wird Rizinusöl eingenommen bzw. angewendet?

Bei akuter Verstopfung sollte man ein bis zwei Teelöffel des reinen Öls zu sich nehmen, was etwa fünf bis 10 Gramm entspricht. Idealerweise wird es auf nüchternem Magen eingenommen. Die äußere Anwendung des Öls auf der Haut, Kopfhaut, den Nägeln oder den Wimpern kann mit einem Schwamm oder einem Tupfer sowie auch einem Wattestäbchen erfolgen.

 

 

Kommentar verfassen

0 KOMMENTARE

DMCA.com Protection Status