5 beste Johanniskrautöle 2020 im Test

Letztes Update: 04.04.20

 

Johanniskrautöle im Test – die besten Modelle 2020 im Vergleich

 

Sie kennen es sicherlich: Sie wollen das beste Johanniskrautöl kaufen, wissen aber nicht, wo Sie anfangen sollen. Es gibt inzwischen nämlich so viele Johanniskrautöle auf dem Markt, sodass es gar nicht so einfach ist, den Überblick zu behalten. Sie sollten sich vor dem Kauf deshalb mit den Inhaltsstoffen und der Wirkung sowie einigen Qualitätsmerkmalen des Öls schlau machen, um einen möglichen Fehlkauf zu vermeiden. Falls Ihnen die Recherche jedoch zu viel Zeit in Anspruch nimmt und Sie einfach schnell ein gutes Öl kaufen möchten, können Sie natürlich auch gerne unserer Kaufempfehlung folgen. In dieser haben wir die Recherche bereits für Sie übernommen, sodass Sie einiges an Zeit sparen können. Wir können so zum Beispiel das Öl von Dr. Ehrlichs Gesundkatalog empfehlen, da dieses hervorragende Wirkungen gezeigt hat und zu 100 % natürlich ist. Alternativ empfehlen wir das Johanniskrautöl von Bergland-Pharma GmbH & Co. KG, da dieses sowohl biologisch als auch vegan ist und sich hervorragend mit ätherischen Ölen kombinieren lässt.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kaufberatung für Johanniskrautöle

 

Bevor Sie sich einen Überblick über das Angebot verschaffen oder einen Preisvergleich durchführen, sollten Sie sich ein wenig mit den wichtigsten Kaufkriterien auseinandersetzen. Worauf Sie beim Kauf achten sollten und welche Merkmale ein hochwertiges Johanniskrautöl haben wir deshalb im Folgenden übersichtlich für Sie zusammengefasst. Im Anschluss können Sie gerne auch unserer Top-5-Liste eine Übersicht über die besten Johanniskrautöl 2020 entnehmen, die wir im Vergleich beziehungsweise im Test für Sie ermittelt haben.


Inhaltsstoffe und Wirkung

Echtes Johanniskraut (lat. Hypericum perforatum) ist bereits seit über 2000 Jahren als Naturheilmittel bekannt und kommt bis heute zur Linderung zahlreicher Beschwerden zum Einsatz. Es kann dabei sowohl äußerlich als auch innerlich verwendet werden und hat seinen Weg in das Gesundheitswesen beziehungsweise die Kosmetikindustrie unter anderem als Johanniskrautöl (auch: Rotöl) gefunden. 

Zu den wichtigsten Inhaltsstoffen zählen dabei zum Beispiel Hyperforin, Hypericin, Flavonoide, Xanthone, Fett, Cholin, Gerb- und Bitterstoffe und Phloroglucinderivate. Gerade die Gerb- und Bitterstoffe gelten hierbei als schmerzlindernd. Das Hyperforin hingegen wirkt antibakteriell und ist, zusammen mit Hypericin, für die antidepressive Wirkung des Krauts verantwortlich. Hinzu kommen unter anderem noch die Flavonoide und einige andere Stoffe, denen sowohl eine entzündungshemmende als auch wundheilungsfördernde Eigenschaft zugeschrieben wird. 

Zusammenfassend kann also gesagt werden, dass Johanniskrautöl bei äußerlicher Anwendung entzündungshemmend und schmerzstillend wirkt und bei der innerlichen Einnahme unter anderem gegen leichte Depressionen helfen kann. Hierfür sollte jedoch natürlich die korrekte Dosis und ein qualitativ hochwertiges Öl oder anderes Präparat (zum Beispiel in Form von Kapseln mit Trockenextrakten) eingenommen werden.

Anmerkung: Da die Anwendung von Johanniskrautöl die Lichtempfindlichkeit der Haut erhöht, sollten Sie nach der Anwendung nicht direkt in die Sonne oder ins Solarium gehen. Bei offenen Fragen und Problemen sollten Sie am besten Ihren Arzt oder Heilpraktiker konsultieren, um Komplikationen vorzubeugen. 

 

Qualitätsmerkmale eines guten Johanniskrautöls

Für die Herstellung des Öls ist in der Regel die sogenannte Wasserdampfdestillation üblich. Es werden hierbei die frischen Blüten, Knospen und Blätter des echten Johanniskrauts verwendet. Es ist allerdings auch möglich das Öl durch andere Verfahren, wie zum Beispiel die sogenannte Extraktion, zu gewinnen. Bei letzteren werden jedoch häufig chemische Substanzen zugeführt, die die Qualität des Johanniskrauts beeinträchtigen können. 

Ein besonderes Qualitätsmerkmal für gutes Johanniskrautöl ist eine kräftige, rote Farbe. Diese Farbe geht nur von echtem Johanniskraut ins Auszugsöl über und ist ein Zeichen dafür, dass ein Kraut mit einem hohen Anteil an Inhaltsstoffen verwendet worden ist. Achten Sie darüber hinaus am besten auch darauf, dass es sich um ein Produkt handelt, welches aus pestizidfreien Pflanzen hergestellt wurde und sowohl zu 100 % natürlich als auch bio ist. 

Anwendungsgebiete

Zu einigen der bekanntesten Anwendungsgebiete des Johanniskrauts gehören zum Beispiel folgende Beschwerden:

Akne, Problemhaut und Hautpflege für trockene Haut: Johanniskraut kann durch seine entzündungshemmende Wirkung Akne und andere Hautprobleme lindern. Dazu zählen zum Beispiel: Neurodermitis, Schuppenflechte oder Herpes. Es kann aber auch einfach als Hautpflege eingesetzt werden und insbesondere trockene und rissige Haut, bei regelmäßiger Anwendung, wieder weich pflegen.

Wunden und Verletzungen: Auch bei Wunden und Verletzungen kann das Kraut, dank seiner entzündungshemmenden und wundheilungsfördernden Eigenschaften, verwendet werden. Es verhindert hierbei mögliche Infektionen und die Bildung von Eiter. Es kann auch, sofern das jeweilige Öl für die innere Anwendung zugelassen ist, bei Schmerzen im Mund (OP, Zähne ziehen) helfen.

Muskel- und Gelenkschmerzen: Das Öl eignet sich hervorragend als Massageöl und kann wertvolle Dienste bei allerlei Muskel- und Gelenkschmerzen leisten. Es hilft so zum Beispiel gegen Zerrungen, Krämpfe, rheumatische Beschwerden und kann sogar bei Spannungskopfschmerzen oder Migräne helfen.

Für die Psyche: Durch seine stimmungsaufhellenden Eigenschaften kann Johanniskraut auch Abhilfe bei leichten depressiven Verstimmungen verschaffen. Hierfür muss es allerdings innerlich eingenommen werden. Eine Eigenmedikation sollten Sie jedoch am besten vermeiden, da sich hierfür nicht jedes Öl eignet und sich hierfür Johanniskraut in Kapselform in der Regel besser eignet. Sprechen Sie vor der Anwendung am besten vorher mit Ihrem Arzt, Heilpraktiker oder Apotheker Ihres Vertrauens.

 

 

5 beste Johanniskrautöle 2020 im Test

 

Nachfolgend finden Sie den Testbericht zu allen Johanniskrautölen, die sich im Test durchsetzen und einen Platz in der Top-5-Liste der besten Johanniskrautöle 2020 erhalten konnten. Bevor Sie sich jedoch dazu entscheiden ein bestimmtes Produkt zu kaufen, lautet unsere Empfehlung noch einen Blick auf unsere Bestenliste zu werfen, um eine fundierte Kaufentscheidung treffen zu können. Dabei finden Sie in der Zusammenfassung ein Angebot an unterschiedlichen Ölen, die sich sowohl von der Menge als auch von der Qualität leicht unterscheiden können.

 

1. Dr. Ehrlichs Gesundkatalog Johanniskrautöl 100% natürlich 100 ml

 

Dieses Öl hat sich in unserem Vergleich als klarer Testsieger herausgestellt und gilt aus diesem Grund als das beste Johanniskrautöl. Es ist ein hervorragendes Mittel, welches Sie in der Hausapotheke aufbewahren können und eignet sich so zum Beispiel als Hautpflege, als Einreibung bei leichten Verbrennungen oder Insektenstichen oder aber auch als Mittel gegen Muskelschmerzen, rheumatischen Beschwerden, Wunden und Narben. Es ist also sehr vielseitig einsetzbar.

Das Öl wird in Deutschland hergestellt und ist zu 100 % natürlich, da das Öl schonend gewonnen und anschließend konzentriert gefiltert wird. Es ist zudem frei von Aromen und Zusatzstoffen und wird zusammen mit erfahrenen Experten, wie zum Beispiel Ärzten und Heilpraktikern, entwickelt. Das Öl ist in einem 100 ml Braunglas verfügbar und nur für die äußerliche Anwendung gedacht. 

Es macht einen wertigen Eindruck, hat einen intensiv würzigen Duft und hält was es verspricht. Es hat so nach einiger Zeit zum Beispiel bei zahlreichen Testern rheumatische Beschwerden, Juckreiz und Herpes nachhaltig lindern können und fühlt sich angenehm zart auf der Haut an. Positiv bemerkt wurde außerdem, dass in dem Produkt kein Soja- sondern hochwertiges Olivenöl verwendet wurde.

Das einzige Manko ist der eher stolze Preis, der jedoch mit einer guten und vor allem natürlichen Wirkung und einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis auf jeden Fall wieder wett gemacht. Ein Pluspunkt ist sicherlicher auch, dass das Öl sehr ergiebig ist und so problemlos einige Wochen verwendet werden kann.

Welche Vor- und Nachteile sich aus dem Testbericht ergeben, haben wir im Folgenden nochmals kurz für Sie zusammengefasst.

Vorteile
Preis-Leistungs-Verhältnis:

Das Öl hält was es verspricht und hat zahlreiche Beschwerden in relativ kurzer Zeit nachhaltig lindern können. Das Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt auf ganzer Linie.

Hergestellt in Deutschland:

Wird schonend in Deutschland hergestellt.

100 % natürlich und in Glasflasche erhältlich:

Es handelt sich hierbei zu 100 % um ein natürliches Produkt, das in einer vor Oxidation und Lichteinfall schützenden Braunglasflasche verkauft wird.

Schnelle Wirkung:

Die Erfahrung mit dem Johanniskrautöl hat gezeigt, dass es bei zahlreichen relativ schnell Wirkung gezeigt hat.

Nachteile
Preis:

Das Johanniskrautöl ist leider relativ teuer, sodass es natürlich nicht für jeden gleich attraktiv ist.

Kaufen bei Amazon.de (€14.95)

 

 

 

 

2. Bergland-Pharma GmbH & Co. KG 21005 Bio-Johanniskraut-Öl 100 ml

 

Dieses Bio Johanniskrautöl wird in einer vor Licht und Oxidation schützenden Braunglasflasche geliefert, welche 100 ml des Öls, beinhaltet. Es ist ideal zur Pflege von sensibler, zu Entzündungen neigender Haut und lässt sich besonders gut mit allerlei ätherischen Ölen mischen. Gerade wenn Sie den würzigen Duft nach Johanniskraut nicht mögen oder mit neuen Düften experimentieren möchten, kann dies sehr praktisch sein.

Das Öl macht einen sehr hochwertigen Eindruck, fühlt sich gut auf der Haut und pflegt diese innerhalb kurzer Zeit geschmeidig weich. Es hat zudem eine langanhaltende, beruhigende Wirkung, die als sehr wohltuend beschrieben wird.

 Leider ist die Flasche, in dem sich das Öl befindet, jedoch etwas unpraktisch, da das Öl nur sehr langsam herauskommt. Da das Produkt jedoch vegan/bio und sehr ergiebig ist, lohnt sich ein Kauf trotz der eher unpraktischen Flasche.

Vorteile
Preis-Leistungs-Verhältnis:

Das Öl fühlt sich angenehm auf der Haut an, ist qualitativ hochwertig und hält, was es verspricht. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut. 

Ideal zum Mischen mit ätherischen Ölen:

Es lässt sich gut mit ätherischen Ölen vermischen, sodass Sie mit neuen Düften experimentieren können.

Biologische Qualität:

Das Produkt stammt zu 100 % biologischer Herkunft.

Vegan:

Das Produkt ist zu 100 % vegan.

Nachteile
Flasche:

Die Flasche wurde als etwas unpraktisch bezeichnet, da relativ lange gewartet werden muss, bis die Tropfen herauskommen.

Kaufen bei Amazon.de (€17.06)

 

 

 

 

3. Sano 10250 Johanniskrautöl 250 ml

 

Dieses Johanniskrautöl ist in einem 250 ml Behältnis erhältlich und wird aus frischen Johanniskrautblüten und reinem Olivenöl hergestellt. Es hat dabei eine kräftige rote Farbe, welches ein klares Qualitätsmerkmal ist, und riecht angenehm.

Es ist als wohltuendes Massageöl sehr gut handzuhaben, da es die Muskulatur gut durchblutet, kann jedoch auch bei Pickel, trockener Haut und anderen Beschwerden wertvolle Dienste leisten. Hierfür tragen Sie es einfach 2-3 mal täglich auf betroffene Stellen auf. Das Öl macht dabei insgesamt einen hochwertigen Eindruck, fühlt sich angenehm auf der Haut an und hat einen wohltuenden, wärmenden Effekt. Es hat zudem eine gute Konsistenz, da es nicht allzu “klebrig” ist. 

Einziger Kritikpunkt: Man kann das Olivenöl relativ stark riechen. Das gefällt nicht jedem, jedoch ist der Duft Geschmackssache und bei natürlichen Produkten ohne Parfüm und ähnliches, tatsächlich normal. Dafür werden Sie jedoch mit einer guten Wirkung belohnt, die relativ schnell bemerkbar ist. Pluspunkt: Die 250 ml reichen bei regelmäßiger Anwendung in der Regel problemlos  6-8 Wochen oder sogar noch länger aus.

Vorteile
Preis-Leistungs-Verhältnis:

Das Öl hält was es verspricht und schafft es in relativ kurzer Zeit, zahlreiche Beschwerden langfristig zu lindern. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist überzeugend. 

250 ml Vorrat:

Anders als bei vielen anderen Produkten, erhalten Sie hier 250 ml und haben das Öl so erstmal auf Vorrat.

Konsistenz:

Das Öl hat eine gute Konsistenz und ist nicht allzu “klebrig.”

Ideal für Massagen:

Da es nicht zu “klebrig” ist, ist dieses Johanniskrautöl vor allem für Massagen ideal.

Nachteile
Geruch:

Das Produkt riecht relativ stark nach Olivenöl, was vermutlich nicht jedem gefällt.

Kaufen bei Amazon.de (€25.38)

 

 

 

 

4. Primavera Pflegeöl Johanniskrautöl Bio 50 ml

 

Das Johanniskrautöl von Primavera ist in einem 50 ml Fläschchen erhältlich, kann aber auch im Doppelpack (2×50 ml) oder in einem größeren Vorrat (6×50 ml) gekauft werden. Es ist ideal als Massageöl oder als Hautpflege und pflegt mit Hilfe des Olivenöls (Auszugsöl) insbesondere trockene Haut innerhalb von kurzer Zeit wieder weich und geschmeidig. 

Es kann dabei auch mit ätherischen Ölen kombiniert werden, ist zu 100 % natürlich und die Rezeptur stammt überwiegend aus biologischer Herkunft. Es werden ausschließlich natürliche Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe und Lebensmittel-Emulgatoren für dieses Öl verwendet.

Es hat, im Vergleich zu vielen anderen Johanniskrautölen, zudem einen angenehmen Geruch, ist in einer umweltfreundlichen Glasflasche abgefüllt und fühlt sich angenehm auf der Haut an, da es etwas warm wird und schnell einzieht. 

Es hat außerdem, wie einige andere Johanniskrautöle auch, ebenfalls gute Wirkungen bei Neurodermitis gezeigt. Täglich aufgetragen hat das Pflegeöl zu einem verbesserten Hautbild geführt und starke Entzündungen verhindern können, sodass Cortisonbehandlungen nicht mehr nötig wurden.

Es ist zwar relativ teuer und nur in einer 50 ml Flasche erhältlich, dafür aber relativ ergiebig und auf jeden Fall günstiger als so manche Cortisoncremen. Pluspunkt: Durch die kleine Größe, kann die Flasche gut überall mit hingenommen werden.

Vorteile
Preis-Leistungs-Verhältnis:

Das Öl leistet wertvolle Dienste bei zahlreichen Beschwerden und ist relativ ergiebig. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist gut.

100 % und überwiegend Bio:

Die Rezeptur beinhaltet ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe, die überwiegend aus biologischer Herkunft stammen.

Angenehmer Geruch:

Das Öl hat, im Vergleich zu anderen Johanniskrautölen, einen relativ angenehmen Geruch, der nicht zu stark ist.

Gute Ergebnisse bei Neurodermitis:

Das Öl hat insbesondere bei Neurodermitis gute Ergebnisse gezeigt, sodass weitere Cortisonbehandlung eingestellt werden konnten.

Ideal für unterwegs:

Die kleine 50 ml Flasche ist ideal für unterwegs, da sie nicht zu viel Platz wegnimmt. 

Nachteile
Preis:

Das Produkt ist relativ kostspielig.

Menge:

Das Johanniskrautöl ist nur als 50 ml Flasche erhältlich, kann dafür jedoch zum Beispiel auch im Doppelpack erworben werden.

Nicht 100 % bio:

Die Rezeptur ist nicht zu 100 % bio.

Kaufen bei Amazon.de (€10)

 

 

 

 

5. Kräuterhaus Sanct Bernhard Johanniskrautöl parfümfrei 100 ml

 

Dieses eher günstige Johanniskrautöl ist parfümfrei, in einer 100 ml Glasflasche erhältlich und wird aus frischen Johanniskrautblüten auf der Basis von extra nativem Olivenöl hergestellt. Es ist ideal für die Pflege trockener, empfindlicher und zu Allergien neigender Haut.

Das Öl hat, wie es für Johanniskrautöl oft üblich ist, einen gewöhnungsbedürftigen würzigen Geruch, fühlt sich jedoch gut auf der Haut an und zieht schnell ein. Es ist außerdem insgesamt von guter Qualität und sehr ergiebig. Es kann gut für selbstgemachte Kosmetik, wie zum Beispiel Pflegecremes oder auch Rheumasalben verwendet werden.

Allerdings hat es, neben dem würzigen Geruch nach Johanniskraut, auch einen relativ starken Geruch nach schwarzen Oliven, was nicht jedem gefällt. Es hat außerdem bei manchen Testern, die das Öl zur Behandlung von Schmerzen verwendet haben, vergleichsweise mildere Wirkungen gezeigt. Dafür ist es jedoch günstig, sehr ergiebig und kann ideal als reine Hautpflege bei sehr trockener Haut oder als “Probieröl” verwendet werden.

Vorteile
Günstiges Johanniskrautöl:

Das Öl ist relativ preiswert und ideal, um erstmal damit zu experimentieren.

Ideal als Hautpflege bei trockener Haut:

Es ist ideal für kosmetische Zwecke und pflegt trockene, rissige Haut wieder weich und geschmeidig.

Umweltfreundliche Verpackung:

Das Öl befindet sich in einer umweltfreundlichen Glasflasche, die Sie bei Bedarf wiederverwenden können, um Müll zu vermeiden.

Gut für die Herstellung von Naturkosmetik:

Das Öl eignet sich unter anderem als Zutat für Pflegecremes.

Nachteile
Starker Geruch:

Das Öl riecht relativ stark nach Olivenöl. Tipp: Verbessern Sie den Geruch, indem Sie es mit ätherischen Ölen Ihrer Wahl vermischen.

Milde Wirkung:

Die Erfahrung mit dem Johanniskrautöl hat gezeigt, dass die Wirkung in der Regel eher mild ausgefallen ist.

Qualität:

Die Qualität ist insgesamt gut, kommt jedoch natürlich nicht an die Qualität eines biologischen Johanniskrautöls heran.

Kaufen bei Amazon.de (€6.9)

 

 

 

 

Häufig gestellte Fragen

 

Frage 1: Für was ist Johanniskrautöl gut?

Johanniskraut, auch Rotöl genannt, wirkt entzündungshemmend, antibakteriell und sowohl wundheilungs- als auch durchblutungsfördernd. Es ist dabei für folgende Beschwerden gut: Muskelschmerzen, verletzte Haut, Neurodermitis, Schuppenflechte, schuppige und fettige Kopfhaut, Akne, leichte Verbrennungen und einige andere Dinge mehr. Es kann aber auch zur reinen Hautpflege genutzt werden und pflegt vor allem trockene und rissige Haut wieder weich und geschmeidig. Innerlich angewendet hilft Johanniskrautöl zum Beispiel bei Magen- und Darmbeschwerden und leichten Depressionen. 

Frage 2: Wie kann ich Johanniskrautöl anwenden?

Sie können das Öl – sofern keine Allergien bestehen – auf betroffene Stellen täglich 2-3 Mal auftragen und es leicht einmassieren, Umschläge mit Mullbinden herstellen oder aber direkt in die Badewanne geben, um ein wohltuendes und entspannendes Bad zu genießen. Innerlich angewendet nehmen Sie 1-2 Esslöffel pro Tag. Hierfür muss jedoch explizit auf der Flasche stehen, dass das Öl auch innerlich verwendet werden kann. Wenn dies nicht auf der Flasche steht, müssen Sie davon ausgehen, dass es sich dabei um ein Öl handelt, das ausschließlich für die äußerliche Anwendung gedacht ist.

 

Frage 3: Wie lange ist Johanniskrautöl haltbar?

Das Öl hält, nachdem es hergestellt wurde, bis zu ein Jahr lang. Übermäßige Hitze und eine inkorrekte Lagerung können die Haltbarkeit jedoch beeinträchtigen und verkürzen.

 

Frage 4: Wie stelle ich Johanniskrautöl her?

Für die Herstellung von Johanniskrautöl benötigen Sie etwa 25 g frische Johanniskrautblüten mit jungen Blättern und die Blütenknospen. Darüber hinaus benötigen Sie etwa 100 ml Oliven- Raps- oder Sesamöl, welches als Auszugsöl dient. Nehmen Sie anschließend einen großen Mörser, in dem Sie sowohl die Blüten als auch die Blätter fein zerstoßen. Danach geben Sie das Ganze in eine verschließbare Braunglasflasche, bis diese zu etwa ¾ gefüllt ist. Übergießen Sie das Johanniskraut nun mit dem Olivenöl. 

Wenn Sie fertig sind, beschriften Sie die Flasche und schreiben das Herstellungsdatum drauf. Zum Schluss stellen Sie die Flasche für etwa sechs Wochen an einen warmen, dunklen Ort, bis das Öl eine kräftige rote Farbe annimmt und das Kraut abgefiltert werden kann. Packen Sie den Behälter mit dem Öl am besten noch in eine Papiertüte, um Ihn zusätzlich vor Licht und anderen äußeren Einflüssen zu schützen.

Frage 5: Warum wird mein Johanniskrautöl nicht rot?

Das kann daran liegen, dass Sie aus Versehen eine andere Johanniskrautart verwendet haben, die dem echten Johanniskraut zwar ähnelt, aber deren Farbe nicht in das Öl übergeht. Um die charakteristische rote Farbe zu erhalten, müssen Sie echtes Johanniskraut, auch Tüpfeljohanniskraut genannt, nehmen. 

Weitere Ursachen können alte, welke oder vertrocknete Blüten mit zu wenig Farbstoff, ein falsches Auszugsöl oder ein Kraut sein, welches durch zu viel Regen zu wenig Inhaltsstoffe im Sommer gebildet hat. Es kann aber auch sein, dass die Flasche zu kühl stand. Damit sich die rote Farbe entwickelt ist etwas Wärme (jedoch KEIN direktes Sonnenlicht) erforderlich. 

Das Auszugssöl sollte zudem stabil sein, eine hohe Konzentration an Ölsäure und eine geringe Konzentration an gesättigten Fettsäuren (Beispiel: Oliven-, Sesam- und Rapsöl) besitzen, da diese Öle sich relativ lange halten.

 

 

Leave a Reply

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
DMCA.com Protection Status