5 beste Deckenlautsprecher 2021 im Test

Letztes Update: 27.09.21

Diese Website wird von unseren Lesern unterstützt. Wenn Sie etwas über einen Link auf der Seite kaufen, erhalten wir eine kleine Affiliate-Provision. Erfahren Sie mehr Über uns.

 

Deckenlautsprecher im Test – die besten Modelle 2021 im Vergleich

 

Die besten Deckenlautsprecher zu finden ist nicht so leicht, da es viele unterschiedliche Modelle gibt und dadurch der Überblick fehlt. Vor dem Kaufen müssen Sie sich außerdem mit den unterschiedlichen Modellen und deren Besonderheiten auseinandersetzen. Wenn Sie etwas Zeit sparen möchten, können Sie gerne unserer Kaufempfehlung folgen. In dieser haben wir die Recherche bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen zum Beispiel das Modell AmazonBasics LS-85i empfehlen, da dieses Modell für einen fairen Preis als Bundle geliefert wird, auch für einige Außenbereiche genutzt werden kann und in zwei unterschiedlichen Größen verfügbar ist. Alternativ empfehlen wir Ihnen das Modell Magnat 158400 Interior ICP 52, da dieses auch gut für Feuchträume geeignet ist und eine gute Soundverteilung im Raum bietet.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kaufberatung für Deckenlautsprecher

 

Das Angebot an Deckenlautsprechern und Lautsprechern im Allgemeinen ist heutzutage riesengroß. Es macht deshalb Sinn, sich vor dem Kauf erstmal mit  einem Preisvergleich und mit den wichtigsten Kaufkriterien auseinanderzusetzen. Bevor Sie einfach beliebige günstige Deckenlautsprecher kaufen, sollten Sie wissen welche Arten von Deckenlautsprechern es gibt und wie diese ungefähr funktionieren. So können Sie besser abwägen, welches Modell besser für Ihre Zwecke geeignet ist und eine fundiertere Kaufentscheidung treffen. Unsere Empfehlung: Schauen Sie sich abschließend unsere Bestenliste mit den sieben besten Deckenlautsprechern 2021 an, um eine Übersicht über die besten Produkte zu bekommen, die wir im Test für Sie ermittelt haben. 

 

Welcher Lautsprecher für welchen Einsatzzweck?

Musik und Radio hören kann man heutzutage fast überall. Wo die Tonwiedergabe stattfinden soll, hat aber auch Auswirkungen auf die erforderlichen Eigenschaften eines Lautsprechers. Nachfolgend Listen wir die wichtigsten Kriterien, nach denen sich die Einbaulautsprecher im Vergleich unterscheiden:

Kabel vs. Funk: Es gibt Lautsprecher die über Kabel und Lautsprecher, die mit einem Funk- oder Bluetooth Modul funktionieren. Welcher Anschluss besser für Sie ist, müssen Sie hierbei selbst entscheiden. Die Vor- und Nachteile liegen auf der Hand: Funk- und Bluetooth spart Platz und Sie haben weniger “Kabelsalat” – es kann jedoch auch hin und wieder mal zu Störungen kommen. Dies passiert bei kabelgebundenen Geräten weniger. Zusammengefasst: Sie können sich also zum Beispiel für einen Bluetooth Deckenlautsprecher, einen Wlan Deckenlautsprecher und mehr entscheiden. 

Stereo vs. Surround: Sie haben die Wahl zwischen Stereo und Surround. Der Stereo-Sound besteht dabei aus zwei Klangquellen, während beim Surround-Sound mehrere Lautsprecher im Raum platziert werden. Der Surround-Sound eignet sich vor allem auch für Sprach-, Musik- und Heimkinoanwendungen. Achten Sie außerdem auch weitere klangbezogene Kriterien wie zum Beispiel Subwoofer-Unterstützungen, Front-/Main- und Effektlautsprecher. 

Innen- vs. Außenbereich: Wenn Sie die Lautsprecher im Außenbereich nutzen wollen, ist es wichtig, dass diese gegen Feuchtigkeit und Spritzwasser geschützt sind. Wichtig sind darüber hinaus auch eine Hitze- und Kältebeständigkeit. Bei Lautsprechern in Sporthallen müssen Sie außerdem darauf achten, dass die Lautsprecher möglichst robust sind und eine gute Abdeckungen (zum Beispiel gegen Ballwürfe) haben. 

Hersteller und Details: Zu einigen Lautsprechern, die sich in der Vergangenheit bewährt haben und die wir Ihnen empfehlen können, gehören der Magnat Deckenlautsprecher, der Visaton Deckenlautsprecher, den Aktive Deckenlautsprecher, den Canton Deckenlautsprecher, den Bose Deckenlautsprecher und den Sonos Deckenlautsprecher. Zu einigen andere Marken, die wir ebenfalls empfehlen können gehören Boston, Speakercraft, Lyndahl, Heco und Mard. 

 

Technische Kriterien

Finden werden Sie vor allem 2-Wege-Modelle, da diese Modelle im Bereich der Deckenlautsprecher heutzutage den Markt dominieren. Als Weg wird dabei ein definierter Frequenzbereich bezeichnet, der von gesonderten Lautsprechern in einer Lautsprecherbox übertragen wird. Zu den häufigsten Konstruktionen gehören:

♦ Breitbandlautsprecher (auch 1-Weg-Lautsprecher): Diese Lautsprecher verfügen nur über einen Chassis. Sie geben Frequenzen also ohne Weiche wieder und das Signal wird nicht vom Verstärker aufgeteilt. Es soll dadurch ein unverzerrter Klang entstehen. Vorteilhaft ist bei diesen Modellen die einfache Konstruktion und der geringe Materialaufwand. Allerdings wirkt sich dies nachteilig auf den Klang aus.

♦ 2-Wege-Lautsprecher: Der Übertragungsbereich wird bei diesen Modellen in zwei unterschiedliche Frequenzbänder getrennt. Diese Arbeitsteilung steigert die Klangqualität, sodass diese Modelle besser für Musik und Filme geeignet sind.

♦ 3-Wege-Lautsprecher: Diese Modelle funktionieren ähnlich wie 2-Wege-Lautsprecher, unterscheiden sich jedoch darin, dass die Frequenzweiche drei Bänder trennt: Hoch-, Mittel- und Tieftonbereich. Diese Modelle verfügen über einen zusätzlichen großen Basslautsprecher. 

Die Erfindung des Lautsprechers

Die Erfindung des Lautsprechers ist direkt mit der Erfindung des Telefons verknüpft. Im Jahr 1860 fand dabei die erste Vorführung des sogenannten Fernsprechapparates von Antonio Meucci statt, einem Gerät, das als Vorgänger der heutigen Handys angesehen wird. Dies war gleichzeitig auch die Geburtsstunde der Lautsprecher, da diese Geräte auf Lautsprecher angewiesen waren. Aus diesem ersten Versuch entstand später anschließend das erste Grammophon, bis später im Jahr 1925 der erste große Durchbruch gelang. Sir Oliver Lodge erfand in diesem Jahr den ersten modernen Lautsprecher, der auf der berühmten Berline Funkaustellung präsentiert wurde. 

Das Grundprinzip unserer heutigen Lautsprecher besteht also schon sehr lange und wurde im Laufe der Zeit eigentlich nur Stück für Stück von vielen Menschen weiterentwickelt. Es wurden so zum Beispiel neue, hochwertige Materialien, stärkere Magneten und neue, verbesserte Designs verwendet. Die Lautsprecher, die einmal riesengroß waren, wurden mit der Zeit zudem immer kleiner und sparen immer mehr Platz, sodass Sie leichter und vielseitiger Verwendung finden können. 

 

5 beste Deckenlautsprecher 2021 im Test

 

Sie finden nachfolgend den Testbericht zu allen Lautsprechern, die sich im Test durchgesetzt haben und einen Platz in der Liste der fünf besten Deckenlautsprecher 2021 erhalten konnten. Bevor Sie ein bestimmtes Modell kaufen, lautet unsere Empfehlung, einen Blick auf unsere Bestenliste zu werfen. Diese hilft Ihnen eine fundierte Kaufentscheidung zu treffen und schneller ein Modell zu finden, das zu Ihnen und Ihren persönlichen Bedürfnissen passt. Auf diese Art können Sie einen möglichen Fehlkauf vermeiden und viel Zeit, Geld und Ärger sparen. 

 

1. AmazonBasics LS-85i Runde 2-Wege-Lautsprecher (Paar) 

 

Die Deckenlautsprecher von AmazonBasics sind als Bundle für einen faires Preis erhältlich und konnten sich als bester Deckenlautsprecher beweisen. Sie gelten somit als unser Testsieger. Behaupten konnten sie sich vor allem mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis sowie einem für die Preisklasse sehr guten Klang. Es handelt sich zwar nicht um “High-End” Lautsprecher, wo der Bass sehr gut rauszuhören ist, aber die Qualität ist für den Preis angemessen und für Radio im Hintergrund und ähnliche Dinge mehr als ausreichend. 

Erhältlich sind die Lautsprecher dabei in den Größen 20 und 16,5 cm und leicht einzubauen, da eine Schnittschablone dabei ist. Es dauert in der Regel etwa 45 Minuten, bis beide Lautsprecher verbaut und angeschlossen sind.  Sie passen sich sehr gut in Decken ein und können, auch wenn sie nicht direkt für den Außenbereich gedacht sind, zum Beispiel auf einer wettergeschützten, überdachten Terrasse eingebaut werden. Sie haben eine Membran aus Kunststoff.

Die 2-Wege-Lautsprecher Lautsprecher können sowohl an der Decke als auch an einer Wand montiert werden und haben einen vollen Frequenzbereich von 48-22 Hz, ein Gewicht von jeweils 1,5 kg und die Maße von 27 x 27 x 8,9 cm. Die Einbautiefe beträgt 9,5 cm und sollte nicht unterschätzt werden. Pluspunkte: Es sind auch Lackierabdeckungen sowie abnehmbare Gitter mit dabei. 

Welche Vor- und Nachteile sich aus dem Testbericht ergeben, haben wir im Folgenden nochmals kurz für Sie zusammengefasst.

Vorteile
Preis-Leistungs-Verhältnis:

Die Lautsprecher sind für einen fairen Preis erhältlich und halten, was sie versprechen. Sie konnte im Vergleich also mit einem sehr guten Verhältnis von Preis zu Leistung überzeugen. 

Paarweise erhältlich:

Die Lautsprecher sind in einem Bundle für einen guten Preis erhältlich. So haben Sie gleich zwei Lautsprecher und müssen nicht zwei separate Geräte kaufen.

Leichter Einbau:

Die Lautsprecher sind relativ leicht einzubauen, da eine Schnittvorlage dabei ist. Der Einbau dauert dabei etwa 45 Minuten. Es sind zudem Lackierabdeckungen sowie abnehmbare Gitter im Lieferumfang enthalten. 

Auch für Außenbereiche:

Die Boxen sind zwar nicht explizit für den Außenbereich, können aber zum Beispiel auch auf überdachten Terrassen eingebaut werden. Da sie eine Membran aus Kunststoff besitzen, sollte dies kein Problem darstellen.

Mehrere Größen:

Sie können die Lautsprecher in den Größen von 20 cm und 16,5 cm kaufen. 

Nachteile
Bass:

Die Erfahrung mit den Deckenlautsprechern hat gezeigt, dass hier kein High-End hochwertiger Bass-Sound erwartet werden sollte. 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

2. Magnat 158400 Interior ICP 52

 

Dieser relativ günstiger Deckenlautsprecher ist hervorragend für Heimkinos, Küchen, Badezimmer oder andere Räume geeignet und überzeugt mit einem hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis. Er besteht dabei aus einem 130 mm großen Tieftöner und einem 19 mm großen Hochtöner, der dank Swivel-Technologie, um 35 Grad schwenkbar und somit sehr praktisch ist. Das Gerät hat einen großen Frequenzbereich von 38 bis 24.000 HZ, vergoldete Push-Anschlussterminals und bieten insgesamt einen sehr guten Klang. 

Das Modell hat einen guten Bass und bietet eine optimale Soundverteilung im Raum. Der Einbau ist zwar nicht der leichteste und erfordert ein wenig Geduld, es lohnt sich jedoch trotzdem, dieses Gerät aufgrund seines fairen Preises und des recht guten Klangvolumens zu kaufen. Besonders von Vorteil ist bei diesem Modell, wie bereits erwähnt, die Möglichkeit in Feuchträumen (z.B. Badezimmer oder Schwimmbad) installiert zu werden, da das Gerät eine speziell beschichtete Membran hat. Wir können den Lautsprecher uneingeschränkt empfehlen. 

Vorteile
Preis-Leistungs-Verhältnis:

Der Lautsprecher konnte im Vergleich mit einem hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis sowie einer guten Soundqualität von sich überzeugen.

Auch für Feuchträume geeignet:

as Gerät kann auch in Feuchträumen (z.B. Badezimmern oder Schwimmbädern) installiert werden, da es eine speziell beschichtete Membran hat. 

Soundverteilung im Raum:

Das Gerät besteht aus einem 130 mm großen Tieftöner und einem 19 mm großen Hochtöner, der dank Swivel-Technologie, um 35 Grad schwenkbar ist. Das Gerät hat dadurch eine sehr gute Soundverteilung im Raum.

Vergoldete Push-Anschlussterminals:

Es sind vergoldete Push-Anschlussterminals vorhanden, die auch optisch einiges hermachen,

Nachteile
Einbau:

Die Erfahrung mit dem Deckenlautsprecher hat gezeigt, dass der Einbau etwas komplizierter ist. Sie sollten deshalb ausreichend Geduld mitbringen.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

3. Magnat Interior IC 62 High-End Einbaulautsprecher für Decken

 

Dieser High-End Einbaulautsprecher besteht aus sehr hochwertigen Materialien und verspricht einen besonders hohen Soundgenuss. Er ist hierfür mit einem 160 mm großen Subwoofer sowie zwei 19 mm großen Hochtöner ausgestattet und ist dazu in der Lage, einen ganzen Raum mit seinem natürlichen Klang auszufüllen. Er ist vor allem für die Nutzung in Wohnzimmer, Küchen, im Bad oder auch in anderen Räumen geeignet und bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. 

Die Beschallung kann dabei entweder breitflächig oder punktuell gesteuert werden, da die Hochtöner koaxial ausgerichtet sind. Die Membranen des Geräts bestehen aus reißfestem Karbon und Glasfaser, was für einen satten Bass sorgt. Auch die Hochtöne sind sehr gut. Der Lautsprecher ist somit ideal als Surround-System. Allerdings sind die Lautsprecher nicht wirklich weiß, sondern eher cremefarben.

Von Vorteil ist dafür aber der relativ leichte Einbau, den selbst die meisten Laien ohne Schwierigkeiten hinkriegen dürften. Sehr praktisch ist auch, dass das Gerät auf ein Klemmsystem für Audio-Kabel verzichtet und stattdessen bereits ein Schraubterminal mitbringt, das sämtliche, lästige Kontaktstörungen vermeidet. Die Abmessungen des Artikels betragen 22,9 cm x 7,9 cm und die Einbautiefe 80 mm. Der Einbaudurchmesser liegt bei 195 mm. Tipp: Die Deckenlautsprecher eignen sich auch gut als Dolby Atmos Deckenlautsprecher.

Vorteile
Preis-Leistungs-Verhältnis:

Das Gerät konnte im Test mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen und hält, was es verspricht. 

Besonders hochwertige Materialien:

Der Lautsprecher wird aus reißfestem, langlebigen Karbon und Glasfaser hergestellt und ist hochwertig verarbeitet. 

Ideal als Surround-System:

Das Gerät bietet einen starken Bass und gute Hochtöne. Die Beschallung kann außerdem entweder breitflächig oder punktuell gesteuert werden, sodass das Gerät sich sehr gut als Surround-System macht.

Leichter Einbau:

Der Einbau ist relativ leicht, sodass er auch ohne große Schwierigkeiten von Laien vorgenommen werden können sollte. 

Kontaktstörungen werden vermieden:

Das Gerät ist dazu in der Lage Kontaktstörungen zu vermeiden. 

Nachteile
Farbe ist nicht Weiß:

Die Farbe ist tatsächlich eher cremefarben und nicht weiß, wie es vom Hersteller angegeben wird. 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

4. Visaton 50110 Lautsprecher DL 10 

 

Dieser besonders günstige Deckenlautsprecher von Visaton wird entweder mit oder ohne Lautsprecherkabel geliefert und ist gut für Sporthallen geeignet, da das Gerät ballwurfsicher ist. Es ist zudem UV-beständig und hat eine feuchtigkeitsimprägnierte Membran, sodass der Lautsprecher also auch sehr gut an anderen Orten (z.B. in einem Badezimmer) verwendet werden kann. 

Die Lautsprecher sind dabei relativ leicht einzubauen und haben einen überraschend guten Klang für ihre eher niedrige Preisklasse. Auch die Basswiedergabe konnte überzeugen, sodass die Boxen sich gut für angenehme Hintergrundmusik einsetzen lassen. Sie können außerdem, wenn sie in einem Badezimmer verwendet werden, auch beim Duschen noch gut gehört werden. 

Achten Sie bei einer Demontage jedoch auf Ihre Finger und beachten Sie, dass der Durchmesser des Lochs etwa 10,5 cm beträgt. Dies kann problematisch sein, da die meisten Lochsägensets diese Größe nicht mehr unterstützen. Mit einer Stichsäge können Sie das Loch jedoch problemlos aussägen, da der Rand breit genug ist und auch kleine Ungenauigkeiten im eingebauten Zustand verdeckt werden. Sobald der Lautsprecher eingebaut ist, sitzt er fest und fügt sich sehr gut in die Decke ein. Wir können das Gerät als trotz kleiner Mankos sehr empfehlen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unterm Strich gut.

Vorteile
Preis-Leistungs-Verhältnis:

Der Lautsprecher hält, was er verspricht und bietet ein angemessenes Verhältnis von Preis zu Leistung. 

Besonders preiswert:

Der Lautsprecher ist besonders preiswert und reißt Ihnen somit kein Loch in den Geldbeutel. 

Mit oder ohne Lautsprecherkabel:

Das Gerät kann entweder mit oder aber auch ohne Lautsprecherkabel gekauft werden. 

Können nahezu überall verbaut werden:

Die Lautsprecher können gut in einer Sporthalle (ballwurfsicher) oder auch in anderen Räumen, wie zum Beispiel Badezimmern, verbaut werden, da sie eine feuchtigkeitsimprägnierte Membran habaen. 

Nachteile
Lochdurchmesser:

Beachten Sie, dass der Durchmesser des Lochs etwa 10,5 cm beträgt. Dies kann problematisch sein, da die meisten Lochsägensets diese Größe nicht mehr unterstützen. 

Demontage:

Die Demontage kann etwas knifflig sein. Achten Sie hierbei besonders auf Ihre Finger, da diese leicht verletzt werden können. 

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

5. Pronomic FLS-540 WH 00040391 Flatpanel Wandlautsprecher Paar 

 

Die quadratischen Lautsprecher von Pronomic sind hauptsächlich für die Wand geeignet und nur bedingt als Deckenlautsprecher zu empfehlen. Sie verrichten aber ausgezeichnete Dienste als Atmos Speaker für Heimkinos oder als HiFi Lautsprecherund haben einen guten Frequenzgang. Sie können auch gut als Effektlautsprecher an der Decke zur Unterstützung bereits vorhandener Lautsprecher genutzt werden und bietet unterm Strich ein gutes Verhältnis von Preis zu Leistung. Allerdings kann es in einigen Fällen vorkommen, dass die Boxen nach zwei Jahren defekt sind. Sollte dies der Fall sein, werden Sie vom Verkäufer aber problemlos zurückgenommen, da die Boxen eine zweijährige Garantie haben. 

Ein weiteres Manko ist bei diesem Produkt, dass sie leider keine tiefen Bässe wiedergeben können. Falls Sie die Boxen für den Surround-Bereich nutzen wollen, ist dies aber nicht notwendig. Sie sind dafür aber sehr formschön und flach, wodurch sie besonders hochwertig wirken und kaum auffallen, wenn sie installiert sind. Alles in Allem sind die eleganten 2-Wege Lautsprecher relativ vielseitig und haben einen ausgewogenen Klang. Sie haben dabei die Maße 27,5 cm x 18, 5 cm x 3,5 cm und werden zusammen mit Kabel und Schrauben geliefert. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unterm Strich angemessen. Wir können die eleganten Lautsprecher sehr empfehlen, wenn Sie auf der Suche nach möglichst unauffälligen Geräten sind.

Vorteile
Preis-Leistungs-Verhältnis:

Das Produkte überzeugt unterm Strich mit einem guten Verhältnis von Preis zu Leistung und hat eine gute Klangqualität. 

Elegantes, unauffälliges Design:

Die Boxen sind flach, elegant und eher unauffällig. 

Vielseitig verwendbar:

Die Lautsprecher können zum Beispiel als Atmos Speaker für Heimkinos, Effektlautsprecher, bei bereits vorhandenen Lautsprechern oder als Lautsprecher für Hintergrundmusik verwendet werden. Sie sind also sehr vielseitig.

Für Decke und Wand:

Die Speaker werden sind zwar für die Wand konzipiert worden, können aber mit etwas Geschick auch an der Decke montiert werden. 

2 Jahre Garantie:

Sie erhalten eine zweijährige Garantie auf das Produkt, die ohne wenn und aber vom Hersteller eingehalten wird. 

Leichte Montage:

Die Boxen lassen sich relativ leicht montieren und wieder demontieren. 

Nachteile
Langlebigkeit:

Es kann sein, dass einige Boxen nach 1-2 Jahren defekt sind. Es ist also nicht wirklich klar, wie langlebig Sie sind. 

Keine tiefen Bässe:

Die Boxen sind nicht dazu in der Lage tiefe Bässe wiederzugeben.

Siehe Preis bei Amazon.de

 

 

 

 

Kommentar verfassen

0 KOMMENTARE

DMCA.com Protection Status