fbpx

Beste Winkelschleifer

Letztes Update: 26.05.19

 

Winkelschleifer-Test 2019

 

 

Es kann eine große Herausforderung sein, den besten Winkelschleifer zu finden, denn die Auswahl ist sehr groß und es gibt eine ganze Reihe von Faktoren zu beachten. So müssen Sie sich nicht nur mit den verschiedenen Bauarten befassen, sondern sollten auch vorher prüfen, ob für Ihren Einsatzbereich die passenden Schleifscheiben erhältlich sind. Natürlich spielen auch Leistung und Preislage bei der Entscheidungsfindung eine große Rolle. Dies alles macht die Recherche sehr aufwändig. Sollte Ihnen die Zeit dafür fehlen und Sie lieber eine schnelle aber dennoch gute Entscheidung treffen wollen, können Sie unserer Kaufempfehlung folgen, denn wir haben die Recherchearbeit bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen das Modell Nummer GA9050R von Makita uneingeschränkt empfehlen, denn es überzeugt durch eine hohe Motorleistung, einen ruhigen Lauf und eine kompakte Bauweise. Alternativ ist auch der DIY PWS 750-115 von Bosch sehr empfehlenswert, denn das Gerät ist sehr kompakt gebaut, lässt sich komfortabel bedienen und zudem günstig im Preis.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Winkelschleifer Kaufberater

 

Ein Winkelschleifer – oder eine Flex, wie der Volksmund das Gerät gerne nennt – ist sehr vielseitig einsetzbar und sollte in keiner gut sortierten Werkzeugsammlung fehlen. Bevor Sie sich jedoch für ein Gerät aus dem riesigen Angebot entscheiden, sollten Sie sich der unterschiedlichen Arten und Verwendungszwecke bewusst sein und mit den unterschiedlichen Scheiben und deren Eigenschaften vertraut sein. Erst dann sollten Sie zwischen den in Frage kommenden Modellen einen Preisvergleich vornehmen.

Die besten Winkelschleifer im Jahr 2019 aus verschiedenen Kategorien und Preislagen können Sie der Top-5-Liste der Testsieger entnehmen und sich einen guten Überblick verschaffen, was die Kaufentscheidung schlussendlich vereinfachen kann.

 

winkelschleifers

 

Arten von Winkelschleifern

 

In Prinzip ist die Grundfunktion einer Flex seit über 80 Jahren gleich geblieben. Die Kraft des Motors wird durch ein Winkelgetriebe rechtwinklig zur Drehachse umgeleitet. Daher ähneln sich alle Geräte sehr und unterscheiden sich auch nur wenig in der Motordrehzahl. Die meisten Geräte arbeiten mit Drehzahlen zwischen 11.000 und 13.000 Umdrehungen pro Minute. Hinsichtlich des Motors lassen sich die Winkelschleifer daher eigentlich nur in zwei Gruppen einteilen:

Netzstrombetriebene Modelle arbeiten mit einer hohen Leistung und verfügen über einen normalen Netzstecker. Bei der Arbeit sind Sie daher stets auf eine Steckdose angewiesen.

Akkubetriebene Geräte hingegen arbeiten mit einer geringeren Drehzahl, sind aber deutlich flexibler einsetzbar und eignen sich daher hervorragend für Arbeiten im Freien. Allerdings gibt es am Markt nur sehr wenige wirklich gute Akku-Winkelschleifer, die zudem auch meist deutlich teurer sind als äquivalente netzstrombetriebene Geräte.

Den größeren Unterschied machen beim Winkelschleifer die Scheiben aus. Daher werden die unterschiedlichen Modelle auch häufig aufgrund der maximalen Scheibengröße klassifiziert, die mit dem jeweiligen Gerät verwendet werden kann.

Kleinere Geräte für den Hausgebrauch oder filigranere Arbeiten verfügen über einen maximalen Scheibendurchmesser von 115 oder 125 mm, während die großen Geräte auch Scheiben mit 230mm Durchmesser aufnehmen können. Meist sind die größeren Modelle auch entsprechend abwärtskompatibel, das heißt es können auch kleinere Scheiben aufgenommen werden. Daher sind Sie flexibler, wenn Sie auf eine große Variante zurückgreifen, müssen aber damit leben, dass das Gerät etwas unhandlicher ist und sich im Vergleich zur kleineren Variante ein Nachteil bei filigraneren Arbeiten ergibt.

 

 

Scheiben für Winkelschleifer

 

Die Empfehlung lautet, sich hinsichtlich des Scheibendurchmessers an den Arbeiten zu orientieren, die überwiegend mit dem Gerät erledigt werden sollen. Je größer der Durchmesser, desto dicker können auch die Materialien sein, die Sie durchtrennen möchten. Je kleiner der Durchmesser, desto filigraner und genauer können Sie arbeiten. Die Entscheidung liegt diesbezüglich daher ganz bei Ihnen.

Je nach Bedarf können Sie entweder Schleif- oder Trennscheiben in den Größen 115, 125 oder 230mm in den Winkelschleifer einspannen. Innerhalb dieser beiden Hauptkategorien „Trennen“ und „Schleifen“ gibt es weitere Unterscheidungen zwischen den zu bearbeitenden Materialien sowie in der Körnung und dem Härtegrad der Scheibe selbst. So gibt es für jeden Einsatzzweck entsprechend passende Trenn- oder Schleifscheiben. Dies sollten Sie unbedingt bedenken, denn bevor Sie das Gerät einsetzen können, benötigen Sie natürlich auch die passenden Scheiben. Diese unterscheiden sich deutlich voneinander, je nachdem, welches Material Sie bearbeiten möchten.

Generell können Sie verschiedenste Materialien wie Beton, Fliesen, Natursteine, Metalle oder auch harte Kunststoffe bearbeiten. Im Vergleich zu den meisten anderen Schneid- oder Schleifmöglichkeiten können Sie daher mit einem Winkelschleifer entsprechend flexibel auf die jeweiligen Anforderungen reagieren. Auch hinsichtlich der Scheibendicke können Sie frei entscheiden. Hier kommt es im Wesentlichen darauf an, wie exakt und filigran die Arbeiten sind, die Sie erledigen möchten. Sehr dünne Scheiben brechen bei harten Materialien natürlich entsprechend leichter. Für den Bereich des Schleifens gibt es eine nahezu unendliche Vielfalt an Bürsten, Fächerscheiben, Schleiftellern, Reinigungsvliesen oder Schruppscheiben. Alle sind per standardisiertem System am Winkelschleifer montierbar. Auch Hölzer oder Kunststoffe können mit der richtigen Scheibe mit der Flex geschliffen werden. Die Einsatzbereiche und Flexiblität sind sehr groß, sodass Sie als Handwerker sowohl im professionellen als auch privaten Bereich um eine Flex eigentlich nicht herumkommen.

 

winkelschleiferj

Leistung und Preis

 

Hinsichtlich der Motorleistung benötigen die großen Modelle mit 230mm Scheibendurchmesser deutlich mehr Leistung um auf die entsprechende Drehzahl beschleunigen zu können und brauchen auch entsprechend mehr Strom.

Damit ein Gerät als bester Winkelschleifer bezeichnet werden kann, benötigt es neben einer guten Verarbeitung und der passenden Bauform für die jeweiligen Anforderungen aber zwangsläufig auch einen starken Motor. Insbesondere wenn Sie das Gerät über einen längeren Zeitraum hinweg intensiv beanspruchen möchten, muss der Motor dieser Belastung standhalten können. Wie schon erwähnt, sind akkubetriebene Modelle hinsichtlich der Motorleistung weiter unten angesiedelt. Unter den kabelgebundenen Geräten gibt es nach oben hin aber kaum eine Grenze.

Ein günstiger Winkelschleifer mit einer Leistung zwischen 500 und 800 Watt kann schon für etwa 50 bis 80 Euro gekauft werden. Vorteil dieser Geräte ist häufig auch das geringere Gewicht, sodass es für einfachere Arbeiten oder auch im Heimwerker-Bereich oft absolut ausreichend ist, auf ein Einstiegsgerät zurückzugreifen. Für größere und anspruchsvollere Aufgaben sollte es aber ein etwas besseres Gerät mit einer Leistung zwischen 1.500 und 2.000 Watt sein. Diese Geräte können Sie ab etwa 100 Euro kaufen. Meist sind diese aber deutlich schwerer und unhandlicher. Noch stärkere Geräte ab 2.000 Watt liegen dann preislich nochmals etwas höher und sind eher für professionelle Arbeiten gedacht. Es finden sich auch Sets aus einem großen und einem kleinen Gerät am Markt, womit Sie bestmöglich ausgestattet und für alle Eventualitäten gewappnet sind. In der Regel ist aber für den Heimgebrauch eine einzige Flex absolut ausreichend.

 

 

Winkelschleifer Testsieger – Top 5

 

 

So vielfältig wie die Anwendungsmöglichkeiten sind auch die verschiedenen Winkelschleifer-Modelle, die es am Markt gibt. Vorweg sei erwähnt, dass es eine Menge Modelle gibt, die für den Privatgebrauch in Frage kommen und gleichzeitig erschwinglich sind. Im Test wurden die beliebtesten Modelle unter die Lupe genommen und insbesondere hinsichtlich Preis-Leistungsverhältnis klassifiziert und zur Top-5 der besten Winkelschleifer im Jahr 2019 zusammengefasst. Dadurch erhalten Sie eine gute Übersicht und bekommen eine Entscheidungshilfe, welches Modell für Ihre Anforderungen als bester Winkelschleifer in Frage kommt.

 

 

Empfohlene Produkte

 

 

Makita GA9050R 

 

1-makita-ga9050rAls Testsieger konnte sich der GA9050R von Makita durchsetzen. Da der Winkelschleifer 230mm große Scheiben und Aufsätze aufnehmen kann, eignet er sich besonders zur Bearbeitung größerer Flächen und bietet dennoch ein sehr gutes Preisgefüge, sodass es sich auch für den Privatbereich lohnt, das Modell zu kaufen.

Der 2.000 Watt starke Motor läuft sehr ruhig und leise und auch das Gehäuse ist sehr robust und gut verarbeitet. Aufgrund des sehr flachen Getriebekopfes sind sehr tiefe Schnitte möglich. Dank der hervorragenden Verarbeitung und Leistung ist auch der professionelle Einsatz mit dem Gerät kein Problem, denn er bietet eine Reihe von Vorteilen, die die Handhabung und Nutzung erleichtern. So wiegt das kompakte Modell nur 4,8 Kilogramm, sodass sich auch über längere Zeit gut damit arbeiten lässt. Zudem sind zur Wartung die Kohlebürsten von außen erreichbar und es ist eine Anlaufstrombegrenzung vorhanden, die verhindert, dass das Gerät im Falle von Spannungsunterbrechungen erneut anläuft. Dies ist insbesondere dann interessant, wenn das Modell über einen Generator auf der Baustelle betrieben wird.

Insgesamt liegt das Gerät sehr gut in der Hand, bietet mit 2.000 Watt und einer Leerlaufdrehzahl von 6.000 U/min auch für anspruchsvolle Tätigkeiten ausreichend Kraft und Leistung. Im Lieferumfang sind neben dem Stirnlochschlüssel mit 35mm sowie der Flachmutter für das M 14×2 Gewinde auch eine Schutzhaube sowie ein Seitengriff enthalten.

 

Kaufen bei Amazon.de (€98.65)

 

 

 

 

Bosch DIY PWS 750-115 

 

2-bosch-diy-winkelschleifer-pws-750-115Der kleine und kompakte Winkelschleifer mit 115mm Aufnahme konnte durch seine Leistung sowie das geringe Gewicht überzeugen. Der Motor läuft mit einer Leistung von 750 Watt bei einer Leerlaufdrehzahl von 12.000 Umdrehungen pro Minute. Das Gerät wiegt nur 1,8 Kilogramm und verfügt über einen beidseitig montierbaren Seitengriff, sodass die Handhabung für Links- und Rechtshänder gleichermaßen möglich ist. Mit Seitengriff können Sie aufgrund des geringen Gewichtes praktisch ermüdungsfrei arbeiten.

Der Scheibenwechsel kann werkzeuglos vorgenommen werden, was einen praktischen und schnellen Wechsel ermöglicht und damit eine hohe Flexibilität im Einsatz bietet.

Im Lieferumfang sind neben dem Seitengriff und der werkzeuglos verstellbaren Schutzhaube auch ein praktischer Transportkoffer enthalten. Insgesamt konnte das kleine und kompakte Modell die Tester aufgrund des günstigen Preises und der guten Bedienbarkeit auf ganzer Linie überzeugen und eignet sich insbesondere für den Einsatz zuhause, denn für übliche Tätigkeiten ist die Leistung und Größe in der Regel ausreichend, sodass das Gerät optimal für den Hobbybereich geeignet ist.

 

Kaufen bei Amazon.de (€54.99)

 

 

 

 

Makita DGA504Y1J 

 

3-makita-akku-winkelschleifer-125-mm-18-vDer Akku Winkelschleifer von Makita konnte sich unter den akkubetriebenen Modellen als bestes Gerät durchsetzen, da es eine gute Leistung bietet und gleichzeitig sehr handlich und kompakt gebaut ist. Im Lieferumfang ist bereits ein 1,5 Ah Akku inklusive, sodass das Modell gleich in Betrieb genommen werden kann. Da es sich um einen Winkelschleifer mit Drehzahlregelung (Automatic Speed Control) handelt, der die Motordrehzahl an die benötigten Anforderungen zugunsten des Drehmoments anpasst, ist die Bedienung und Handhabung sehr einfach. Zusätzlich ist eine Wiedereinschaltsperre vorhanden, die verhindert, dass das Gerät nach Austausch des Akkus unbeabsichtigt anläuft. Des Weiteren sind ein Überlastungsschutz und eine LED vorhanden, die vor nachlassender Akkuspannung bzw. Überlastung warnen.

Der Motor arbeitet mit einer Leerlaufdrehzahl von 8.500 U/min, was für die meisten Anforderungen auch im professionellen Bereich absolut ausreichend ist. Der Schleifscheibendurchmesser ist mit 125 mm im mittleren Bereich angesiedelt und bietet einen guten Kompromiss zwischen Kompaktheit und Flexibilität. Lediglich aufgrund des hohen Preises wird das Gerät sicherlich nicht für jeden gleichermaßen geeignet sein. Aber wenn Sie Wert auf eine bestmögliche Flexibilität im Einsatzbereich legen und ein Gerät ohne Netzkabel kaufen möchten, dann ist der DGA504Y1J von Makita eine sehr gute Wahl.

 

Kaufen bei Amazon.de (€259)

 

 

 

 

Flex L 3709, 334987.0 

 

4-flex-winkelschleifer-125-mm-l-3709Flex Winkelschleifer sind für Ihr gutes Preis-Leistungsverhältnis bekannt. Als günstiger Winkelschleifer mit 125mm Schleifscheibendurchmesser bietet das Gerät selbst für professionelle Bereiche eine ausreichende Leistung, denn der Motor arbeitet mit 800 Watt bei 10.000 Umdrehungen / Minute. Auch der verhältnismäßig leise Lauf des Motors ist beachtlich für ein Gerät dieser Preisklasse. Dank des recht flachen Getriebekopfes sind auch tiefere Schnitte kein Problem.

Lediglich bei der Gesamtverarbeitung des Gehäuses müssen Sie im Vergleich zu teureren Modellen ein paar Abstriche machen, was sich aber selbst im intensiven Langzeittest bei normaler Nutzung nicht bemerkbar machte. Wenn Sie auf der Suche nach einem kompakten und vor allem günstigen Gerät sind und keine hohen Anforderungen an Drehzahlregulierung oder sehr starke Motorleistung stellen, lohnt es sich, den L 3709 von Flex zu kaufen.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Makita MEU049

 

5-makita-meu049Bei dem Winkelschleifer Set MEU049 von Makita handelt es sich um ein hervorragend ausgewogenes Set bestehend aus den Winkelschleifern GA9020R und 9558NB inklusive eines Transportkoffers.

Mit den beiden Geräten decken Sie alle Einsatzbereiche sehr gut ab, da der GA9020R mit einer Motorleistung von 2.200 Watt arbeitet und Schleifscheiben bis 230 Millimeter Durchmesser aufnehmen kann, während das kompakte und kleine Modell 9558NB 840 Watt Leistung bietet und Scheiben bis zu einem Durchmesser von 125mm aufnimmt. So haben Sie für jeden Anforderungsbereich ein passendes Gerät zur Hand und müssen keine Kompromiss zwischen Leistung und Größe eingehen.

Beide Geräte sind ausgezeichnet verarbeitet und konnten im Test auf ganzer Linie überzeugen. Der GA9020R verfügt über einen Sanftanlauf sowie eine anti-Restart-Funktion, die das automatische Anlaufen bei Spannungsverlusten verhindert. Der Motor bietet eine Leerlaufdrehzahl von 6.600 U/min und die Kohlebürsten sind praktisch von außen wechselbar. Der mitgelieferte Seitengriff ist in 3 verschiedenen Positionen im 90° Winkel zum Gerät montierbar, sodass sich das Modell hervorragend auch für den Einsatz auf Baustellen eignet.

Das kleine Modell arbeitet mit einer Leerlaufdrehzahl von 11.000 U/min und wiegt nur schlanke 2,1 Kilogramm, wodurch es sich insbesondere für kleinere Arbeiten eignet, die ein flexibles und kompaktes Gerät erfordern.

 

Zu Amazon

 

 

 

 

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...
DMCA.com Protection Status